Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
Wie viel Eifersucht ist legitim?

Herr Mandelbrot. Wer ist dieser Mann, mit dem ich - ich muss es gestehen - seit gestern eine leidenschaftliche Affäre habe? (malochio)

Antworten: 0Aufrufe: 5Letzter Beitrag: 17.10.2018 von malochio

Vom gleichen Schlag

Zwei vom gleichen Schlag sind wir, Papa Das macht es uns so schwer Vom gleichen Schlag Das macht es uns so leicht Ein Wort von dir macht mich wütend Ein Wort von dir macht mich stark Wer bist du für mich? (Zelda_Scott)

Antworten: 1Aufrufe: 189Letzter Beitrag: 16.10.2018 von Dark_Blossom

Die Zicke und der Nerd

Sie sind Eltern von einer 15jährigen Dame und einem 17jährigen Jungen. Herzlichen Glückwunsch! Das haben Sie gut gemacht vor 15 bzw. 17 Jahren. Just in time. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 144Letzter Beitrag: 12.10.2018 von Leahnah

Im Regen

Im Regen Vor mir in Cape und Capuze wandelt provozierend ein Weib, Lackledern gestiefelt die langen nicht enden wollenden Schenkel. Der Faltenwurf wallenden Gummis umspielt schwingend die Enkel. Verborgen in traumhaft duftendem Latex ihr Körper, ihr Leib. (ottomar)

Antworten: 0Aufrufe: 68Letzter Beitrag: 10.10.2018 von ottomar

Frauen, die in Museen verloren gehen

Es ist Herbst. Die Blätter fallen … und ja, ja … der Sommer war sehr groß und manche Erektion auch und erst die Aufregungen, wenn der Herr mit der großen Erektion und dem großen Sommer in den USA wieder schlaflos twitterte … ach, ist egal! (Clairvaux)

Antworten: 5Aufrufe: 221Letzter Beitrag: 09.10.2018 von medea56

Verlust

Wie ich Euch vermisse, Euch Splitter meiner Seele, die verloren ich fühle. Den Dunklen Der so schmerzte, mir zeigte dass ich selbst das Dunkle lebe. Er sticht noch immer, sowie ich das Dunkle immer noch bin. (mimimomo8273)

Antworten: 1Aufrufe: 145Letzter Beitrag: 05.10.2018 von San75

Macht

Deine Gier nach Umgestaltung, zerhackt meine Seele in Tausend Splitter, die Du in deinen Händen trägst. Deine Macht über mich, der ich mich nicht entziehen kann, sorgt dafür, das ich im Untergehen in deinen Händen Neu geboren werde. (Kajira_A)

Antworten: 1Aufrufe: 166Letzter Beitrag: 05.10.2018 von San75

Für Doms, die auch gerne mal unartige Mädchen sind

3 Tage Mein Herr hat mich für ein Wochenende eigeladen. Hoffe ich muss nicht wieder einige von seinen Fickstuten entsorgen.Pünklich voller Freude erreiche ich mein Ziel. Mit zwei Koffern stehe ich vor seiner Tür. (Lady_S_M)

Antworten: 0Aufrufe: 121Letzter Beitrag: 04.10.2018 von Lady_S_M

Margaritkelech

Nur meiner Resignation gelingt es Zwischen den unerhörten Extremen Dieser Frau Meiner mit jeder Faser empfundenen Bezogenheit zu ihr Dieses Allem oder Nichts Einen überlebensfähigen Ausgleich zu schaffen Während ich wie eine Feder Im leichten, ruhigen… (malochio)

Antworten: 0Aufrufe: 176Letzter Beitrag: 04.10.2018 von malochio

Lassen sich Beziehungen gedanklich durchspielen?

Vorweg nehmen? Und: Wie sehr lassen wir Prägungen durch Erfahrungen zu? (malochio)

Antworten: 3Aufrufe: 232Letzter Beitrag: 03.10.2018 von Hotwife1976

ANGST

Und wenn ich es werde? Dein EIGEN? DEIN, nicht Mein. Du bist in mir, machst mich zu Dir Ich bin nicht länger Ich, ich werde DU sein! mir ist mulmig, ich bin erschrocken… Wovor? Vor Mir? Vor Dir? bin OPFER Deiner? Meiner? (mimimomo8273)

Antworten: 2Aufrufe: 238Letzter Beitrag: 29.09.2018 von Coffeegenuss

Bebildertes Themadobbel´s - Jeistesblitze (all in one thread)

Jedichte und Jedanken in allen Variationen Wer anderen eine Grube gräbt ist ein Grubengräber. Wer das nicht tut hat entweder keene Lust oder keen Spaten. (dobbel)

Antworten: 321Aufrufe: 116.701Letzter Beitrag: 25.09.2018 von ewald54

Der kleine Engel

Ein Engel betrat einen heiligen Raum und kniete sich in die Mitte. Der Engel fing bitterlich an zu weinen. Eine Stimme fragte: Warum weinst du so? Engel: Jemand hat mir meine Flügel gebrochen... Stimme: Ja, das sehe ich. Was tust du nun? (Kajira_A)

Antworten: 7Aufrufe: 286Letzter Beitrag: 24.09.2018 von Zelda_Scott

Das Zimmer, in dem mein Vater starb

Ich werde ihn nie vergessen, meinen Gang Zum Zimmer, in dem mein Vater starb. Der Geruch von Desinfektionsmittel Und Kaffee schwebt durch die Luft, denn während mein Vater starb, frühstückten sie nebenan. (Zelda_Scott)

Antworten: 0Aufrufe: 218Letzter Beitrag: 20.09.2018 von Zelda_Scott

BDSM und Poesie

Eine Ode über einen besonderen Freund, etwas, was ich vor langer Zeit mal schrieb und auch heute noch seine Gültigkeit hat: Etwas über eine Freund, den Ihr gut kennt, den ihr nie habt gesehen kommen, doch wenn er liegt, geht oder rennt, auch wenn gebückt… (Spankingfan59)

Antworten: 0Aufrufe: 220Letzter Beitrag: 19.09.2018 von Spankingfan59

Der Moment

Der Moment An manchen dieser Spätsommertage, wenn ich schweißnass in deinen Armen liege, nachdem wir uns geliebt haben, kann ich den Moment unseres Abschieds So klar und deutlich vor mir sehen Wie das Grau deiner Augen, die mich fragend betrachten. (Zelda_Scott)

Antworten: 2Aufrufe: 234Letzter Beitrag: 18.09.2018 von Zelda_Scott

Die Grenze

Letzte Nacht träumte ich ihn wieder, jenen Traum. Von Glasscherben und glühenden Felsen, über die ich mit nackten Füßen wandere Auf der Suche nach jenem Ort, an dem ich vielleicht einmal Deine Hand auf meiner Haut spürte. Meine Füße bluten. (Zelda_Scott)

Antworten: 1Aufrufe: 219Letzter Beitrag: 18.09.2018 von Zelda_Scott

Sehen_sucht (Toxisches Papier Nr. 83)

Was ich sah, war gestohlener Atem. Hieß es doch: Wozu bleiben, wo doch Sinne rinnen wie Wasserfälle. Gelegenheiten wie Laufkundschaft im Kreisverkehr der bloßen Chance. Was ich sah, war ein fernes Licht. (Anchises65)

Antworten: 1Aufrufe: 255Letzter Beitrag: 14.09.2018 von San75

Kann man zwei sein?

Wo bin ich? Was ist geschehen? Benommen, wie nach einer ungewollten narkotischen Bewusstlosigkeit, erwache ich. Ohne Orientierung. Was war das für ein Sturm; was war das für eine erst glühende, schließlich lichterloh brennende Implosion? (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 612Letzter Beitrag: 14.09.2018 von chasse_spleen

Im Licht

Im Grunde sind wir wie Liebende. Äußerlich zu jeder Zeit für zufällige Beobachter als solche zu erkennen. Wir geben uns Wärme, die solche ist, Nähe, die nicht geringer sein könnte. (M_Brody)

Antworten: 4Aufrufe: 460Letzter Beitrag: 14.09.2018 von San75

Wenn Playmates daten ...

Das dürfte wohl die Männerphantasie gewaltig befügeln. Das Playmate Anastasiya Avilova sucht nun ihren Traummann mit Hilfe einer Dating-App. Auf welcher Plattform sie zu finden ist, verriet das Regenbogenmagazin nicht. Aber wen wundert's? (Clairvaux)

Antworten: 5Aufrufe: 340Letzter Beitrag: 12.09.2018 von Clairvaux

Ist Sex mehr als die Vervielfältigung von Akten?

Der Lärm des Restaurants dringt nur noch gedämpft zu uns. Wir essen nichts mehr. Wir trinken nichts mehr. Wir sprechen lange nicht. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 340Letzter Beitrag: 10.09.2018 von Misonabyme

Liebe - nur was für Sesshafte?

Es gibt noch die kleinen Läden bescheidener Einzelhändler. Dort wo die Schaufenster schlecht beleuchtet sind. Wo noch etwas auf dem Weg von der Arbeit nach Hause mitgenommen wird. (Gast)

Antworten: 8Aufrufe: 523Letzter Beitrag: 10.09.2018 von San75

FREI

FREI Du bist frei, wenn du deine träume in deine Hand nimmst, und deine Kinder mit deren farben spielen, und glücklich Seifenblasen nachschauen und nicht weinen, wenn sie zerplatzen. (Clairvaux)

Antworten: 6Aufrufe: 306Letzter Beitrag: 09.09.2018 von Clairvaux

S.

S. – Variation eines Gesangs von L. C. Und du weißt, dass du es bist. Sie, von der er singt. Sie, die, halbverrückt am Fluss wohnend Seine Seele angerührt hat. Sie, von der du glaubtest, dass du ihr keine Liebe geben kannst. Du kannst. (Zelda_Scott)

Antworten: 17Aufrufe: 956Letzter Beitrag: 03.09.2018 von BladeRuner

Im Reich des Löwen

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft (Gast)

Antworten: 18Aufrufe: 1.280Letzter Beitrag: 03.09.2018 von BladeRuner

REGEN

REGEN Geduldig tröpfelt der regen durch die nachtsphären auf das dürstende land. Durstig bin auch ich, so gierig nach quellen, gespeist von deinen gaben feuchter fülle und frucht. (Clairvaux)

Antworten: 0Aufrufe: 449Letzter Beitrag: 01.09.2018 von Clairvaux

Das Schicksal

Das Schicksal Das Schicksal ist schon hart zu mir, weil es mir widerstrebt, mir selbst einzugestehen, das es Menschen gibt, die mich nicht die Bohne interessieren. (Kajira_A)

Antworten: 0Aufrufe: 419Letzter Beitrag: 30.08.2018 von Kajira_A

Bilder

Bilder von dem, was du für mich bist Obgleich meine Welt Die Welt der Worte ist, mangelt es mir doch an den richtigen Worten Für das, was du für mich bist. (Zelda_Scott)

Antworten: 1Aufrufe: 340Letzter Beitrag: 30.08.2018 von BladeRuner

Ikarus

Ikarus I. Mein Vater, wie herrlich sind diese Flügel Aus Wachs, die du mir geschaffen hast, damit ich mir dir fliegen kann! Damit ich mit dir reisen kann Auf deinen Bahnen um die Erde, um den Mond und Um die Sonne. (Zelda_Scott)

Antworten: 0Aufrufe: 354Letzter Beitrag: 29.08.2018 von Zelda_Scott

DOMINANZ und Devotion - ein Stück in zwei Akten

Stück in zwei Akten Erster Akt: DOMINANZ und Devotion stehen sich auf einer Blumenwiese gegenüber. Die Sonne strahlt hell, die Blumen blühen in ihrer Farbenpracht und die Luft ist erfüllt von Lust und Sinnlichkeit. DOMINANZ : Ich führe Dich! (Je_te_donne)

Antworten: 11Aufrufe: 885Letzter Beitrag: 29.08.2018 von BladeRuner

Schattenweg

Bin fortgefahren auf meinem Weg Noch einmal stehen geblieben, umgedreht In der Ferne ganz verschwommen ein Ereignis steht Schemenhaft auf diesem Schattenweg Noch einmal Töne hören, Bilder sehen, Gefühle spüren, die der Wind verweht Erinnerung erwacht an… (Gast)

Antworten: 4Aufrufe: 947Letzter Beitrag: 29.08.2018 von BladeRuner

Gesang von meinem Herzen

Gesang von meinem Herzen Als unsere Wege sich kreuzten, ungeplant, war mein Herz, mein armes Herz, so trocken, so dürstend, so sehnend dass ein einziger Funke ausreichte, damit es lichterloh in Flammen steht. (Zelda_Scott)

Antworten: 4Aufrufe: 731Letzter Beitrag: 19.08.2018 von BladeRuner

Eine Angorakatze im Scone Palace (Gruß aus Schottland)

Um dem heißen Sonnenbrand zu entgehen Verträume ich den Tag hinter kühlen, dunklen Sandsteinmauern Im verlassenen Kloster Höre Schritte fern im Kreuzgang verhallen Als eine Angorakatze blinzelt Um sich mit meinem Blick die Stirn zu betupfen Wir umstaunen… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 505Letzter Beitrag: 16.08.2018 von flaechenbrand

Hemden verschicken

Es ist längst wissenschaftlich nachgewiesen: nicht der potente Mann sucht seine Partnerin aus. (Clairvaux)

Antworten: 5Aufrufe: 534Letzter Beitrag: 15.08.2018 von oralia94

Im Zehnten

Ich werde selten an der Hand geführt, nur der Zehnte Bezirk ist dein Terrain. Hier ist die Arbeit, sagst du und da, da bist du oft mit der Svenja zum Mittag, ein-, zweimal in der Woche. (M_Brody)

Antworten: 1Aufrufe: 667Letzter Beitrag: 15.08.2018 von oralia94

Alle, die mit uns auf Kaperfahrt gehen

Von Männern und ihren Bärten Unser Alltag isr arm an Abenteuer geworden. Gerade für Männer Ü50 gibt es kaum noch echte Herausforderungen. (Clairvaux)

Antworten: 4Aufrufe: 506Letzter Beitrag: 14.08.2018 von Clairvaux

"Common Seals" (Gruß aus Schottland)

Common Seals Die Hebriden-See ist so blau Wie ich es nie für möglich gehalten hätte Lange schon haben wir den Motor abgestellt und lassen unser Boot treiben Das Wasser ist vom Golfstrom wärmer als die Luft Trotzdem sonnen sich auf den Klippen Gerade… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 507Letzter Beitrag: 13.08.2018 von flaechenbrand

Bebildertes ThemaPhilosophische Zweideutigkeiten

In den unmöglichsten Situationen haben wir immer wieder "Hirnaushänger" mit spannenden und lustigen philosophischen Fragestellungen... (feel2gether)

Antworten: 46Aufrufe: 1.206Letzter Beitrag: 13.08.2018 von Anchises65

Laissez faire (Toxisches Papier Nr. 79)

Wohin treibt das Wollen, entkernt von den Fesseln des Müssens? Entsprechung, Schmelztiegel heißen Atems und zugleich Frage reisend im Planetarium des Möglichen. Gelebte Frage, gelesen aus den Tiefen mandelbrauner Augen. (Anchises65)

Antworten: 0Aufrufe: 514Letzter Beitrag: 10.08.2018 von Anchises65

"Beware of adders" (Gruß aus Schottland)

Von der See herauf eine nie endende salzig kratzende kalte Brise Die Hänge duftgetränkt übersät mit grünem Überfluss Nach erfüllter Pflicht letzte blühende satte Matten Rau geduckt in Farben übervoll In den Strahlen der intensiven, flachstehenden Sonne… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 593Letzter Beitrag: 09.08.2018 von flaechenbrand

Du, nur du

Unter dem gezogenem bogen meines zu dir wogenden gedankenzarts, im tiefschwarz der unartig nackt gespannten nacht, unter meiner, deinetwegen, erhitzt befühlten blossen haut, tobt der drängende feuersturm so unsagbar entfesselter leidenschaft, jeder… (Culbertson)

Antworten: 1Aufrufe: 506Letzter Beitrag: 09.08.2018 von Charlotte58

Tränen

Ein kleines Tränchen über meinem Gesicht... So sehr ich auch möchte  - zurückhalten gelingt mir nicht. Eine zweite Träne kullert hinunter, ich fühle mich einsam,  die Welt ist nicht munter. Mein Herz pocht laut, ich fühl mich allein. (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 559Letzter Beitrag: 05.08.2018 von Mr_Right2018

GROSS IST DER SOMMER*

Groß ist der Sommer mit seiner Glut - verschlingend hart seine heiße Verschwendung. (Clairvaux)

Antworten: 0Aufrufe: 588Letzter Beitrag: 02.08.2018 von Clairvaux

... Gedanken ...

Ein heisser Augustsommertag im Club und es erschien nicht als Flupp. Ich genoss es neben ihm zu stehen, ihn in die Augen zu sehen, Seine Mimik und Gestik zu stehlen um nicht darin zu vergehen. Hast du es gespürt, als sich leicht unsere Hände berührten. (Eve_Angeline)

Antworten: 1Aufrufe: 535Letzter Beitrag: 02.08.2018 von DieterPe

Traum

Im Traum habe ich deinen Mund geküsst, nach Zärtlichkeit mir war. Ich spürte deinen warmen Blick, wir waren uns so nah. Im Traum reichst du mir deine Hand, umarmst mich liebevoll. Und streichelst über mein Gesicht, sagst leise ich liebe dich. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 606Letzter Beitrag: 31.07.2018 von tyffani

Von der Sehnsucht

Wie gern hätte ich die Kosungen des ersten Lichts des morgens mit dir geteilt, der am glühenden Meereshorizont hervorkriechenden Sonne dabei zuzusehen, wie sie sacht den Blick deiner Augen berührt, in den Ecken deiner Mundwinkel kleine Verzückungen… (Culbertson)

Antworten: 1Aufrufe: 600Letzter Beitrag: 29.07.2018 von flaechenbrand

Dein Blick

Dein Blick - noch einmal Sehnsucht auf meiner Haut, reicht tief und wird zum Strahlen meiner Augen. (Clairvaux)

Antworten: 2Aufrufe: 664Letzter Beitrag: 29.07.2018 von BlumeDesLebens

Ich sei dir Hoffnung

Ich sei dir Hoffnung, sei dir Licht, ich träfe deiner Seele Kern. Ich sei dir Kraft und Zuversicht. Du gibst dich nah - und bist so fern. Du gibst dich nah - und bist weit fort, sagst "WIR sind UNS" - und bist nicht hier. (Culbertson)

Antworten: 2Aufrufe: 624Letzter Beitrag: 28.07.2018 von Je_te_donne

Verzwiespältigung (Toxisches Papier Nr. 73)

Man ist wohl noch nicht so weit. Schon lange nicht mehr. Aufspaltung in der Entscheidung von Position oder Perspektive. Faltenwurf in der Vielfalt vorgefertigter Fragen und der Sandkastenspiele seichten Tuns. (Anchises65)

Antworten: 1Aufrufe: 543Letzter Beitrag: 27.07.2018 von Leahnah

Suche