Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
Bebildertes ThemaJagd Flucht

Hetze durch die Nacht Seit Jahren auf der Flucht hab nach Schutz gesucht Hätt so gerne einmal Rast gemacht Die Bestie hinter mir Erbarmen kennt sie nicht Bleibt im Dunkeln, meidet Licht  Geifernd offenes Maul voll Gier Die Gasse in die ich lief ohne… (Gast)

Antworten: 2Aufrufe: 276Letzter Beitrag: 01.11.2018 von HuntMan

Unbemerkt vergangen

Manchmal, wenn ich vorbei komm an den Orten, Erinnere ich mich an dich, an uns, Wie wir oft hierher kamen, Erinnere mich nicht an das letzte mal, Wir wussten beim letzten mal nicht,  das es kein nächstes mal geben würde. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 329Letzter Beitrag: 01.11.2018 von HuntMan

Bitterkalt

Bitterkalt. Dein fader Nachgeschmack Hat es in sich, er bedeutet Leid. Ich begegne dir, immer und immer wieder. Nur DU singst die immer gleichen Lieder. Dein Samen befruchtet die Luft, Schlägt um sich herum Und befeuert die Kluft. (Birdeyes)

Antworten: 4Aufrufe: 421Letzter Beitrag: 31.10.2018 von Rhabia

Wildgänse

Wenn sie ziehen Hörst du ihr Schreien, Lassen Norden hinter sich,  Erinnerung am Horizont, wird winzig klein  Wenn sie ziehen, Werden Wälder licht, Bleiben dennoch dunkel, Denn das Licht scheint nicht Wenn sie ziehen, Bedeckt Leichentuch das Land, Eisig… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 198Letzter Beitrag: 30.10.2018 von HuntMan

Nachruf

Ich trage dich tief unter meiner Haut Lausche der Stimme die mir rief Sanft und niemals laut Ich atme dich tief in mein Herz hinein War mit dir während ich schlief Erwachten und hörten auf zu sein Ich fasse dich Mit unsichtbarer Hand Hasse mich Das Ich… (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 382Letzter Beitrag: 30.10.2018 von Je_te_donne

Der letzte Schritt

Bin müde geworden von meinem Grab Müde geworden von dieser Last Redest, antwortest du, wenn ich dich frag? Habe ich dein Herz erfasst? (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 199Letzter Beitrag: 30.10.2018 von HuntMan

Ohne heute

Gestern wird zu Morgen Und Vergangenes ruft mir nach, Unentwegt höre ich die Stimmen, Bricht aus alten Spiegeln mir hervor, Keimt wie verborgener Fäulnispilz Bitter süß, traurig schalkhaft, Es ist, als würden die Geister die ich rief, Mich in Ketten… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 197Letzter Beitrag: 30.10.2018 von HuntMan

Über ihre Schönheit

Immer soll man etwas sagen. Immer soll man etwas zu sagen haben. Vorzugsweise das, was gehört werden will. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 262Letzter Beitrag: 29.10.2018 von malochio

DOMINANZ und Devotion - ein Stück in zwei Akten

Stück in zwei Akten Erster Akt: DOMINANZ und Devotion stehen sich auf einer Blumenwiese gegenüber. Die Sonne strahlt hell, die Blumen blühen in ihrer Farbenpracht und die Luft ist erfüllt von Lust und Sinnlichkeit. DOMINANZ : Ich führe Dich! (Je_te_donne)

Antworten: 10Aufrufe: 1.318Letzter Beitrag: 29.10.2018 von Je_te_donne

Der Moment

Der Moment An manchen dieser Spätsommertage, wenn ich schweißnass in deinen Armen liege, nachdem wir uns geliebt haben, kann ich den Moment unseres Abschieds So klar und deutlich vor mir sehen Wie das Grau deiner Augen, die mich fragend betrachten. (Zelda_Scott)

Antworten: 3Aufrufe: 532Letzter Beitrag: 29.10.2018 von HuntMan

Frühling im Herbst

Ihr Lächeln erst zieht die Sonne an Bis die Minuten ihren Wert in der Unendlichkeit verlieren Wozu jetzt noch Zeit sparen? (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 278Letzter Beitrag: 26.10.2018 von malochio

Nächtliche Gedanken...

Ich bin ein gebrochener Mann doch zerbreche ich nicht Und wenn du denkst ich bin ein bestochener ja dann lächel ich Und wird die Welt auch noch verflochtener ja dann battle nicht Denn ein Mann ohne Ehre ja der verzettelt sich! (F_L_A_S_H)

Antworten: 0Aufrufe: 230Letzter Beitrag: 26.10.2018 von F_L_A_S_H

Der Tod stirbt nie!!!!

Der Tod stirbt nie! Grausam dein erscheinen deine Anwesenheit, mit gebrechlichen Gebeinen wir dir die Stirn zu bieten bereit, Wir Deine Ankunft herbeisehnen um uns nicht mehr zu quälen, und loslassen können mit Freude zurück blickend oder auch Mitleid… (F_L_A_S_H)

Antworten: 0Aufrufe: 239Letzter Beitrag: 26.10.2018 von F_L_A_S_H

Wiederholungsschleife

Kein eigener Plan ist mehr zu realisieren Alle Minuten haben ihren Wert verloren Wozu Zeit sparen? (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 281Letzter Beitrag: 24.10.2018 von malochio

Frauen, die in Museen verloren gehen

Es ist Herbst. Die Blätter fallen … und ja, ja … der Sommer war sehr groß und manche Erektion auch und erst die Aufregungen, wenn der Herr mit der großen Erektion und dem großen Sommer in den USA wieder schlaflos twitterte … ach, ist egal! (Clairvaux)

Antworten: 6Aufrufe: 575Letzter Beitrag: 24.10.2018 von Clairvaux

Hört zu...

Hey Leute, wer das liest und sich irgendwie angesprochen fühlt, darf es gerne teilen und liken! Es sind nur Gedanken, aber ein Gedanke kann mehr bewegen als Alles andere auf dieser Welt, den er stirbt nicht einfach! Die lange Fahrt "Zurück zu mir! (F_L_A_S_H)

Antworten: 1Aufrufe: 273Letzter Beitrag: 23.10.2018 von Charlotte58

Die Geschichte vom kleinem Auto

Habt bitte Nachsicht, wenn es hier und da hakt, ich schreibe fast nur am Fernsprecher. Danke! Die Geschichte vom kleinen Auto! (F_L_A_S_H)

Antworten: 7Aufrufe: 390Letzter Beitrag: 23.10.2018 von F_L_A_S_H

Alles was ich wollte ...

Alles was ich wollte, war ein wenig Glück, Doch der Wind zerstreute es, ich fand nicht mehr zurück, Alles was ich konnte, war ein wenig die Richtung einzuschlagen, In Mitten des Troubles, den Schritt zu wagen, Alles was ich hoffte, war es meine Ziele zu… (F_L_A_S_H)

Antworten: 1Aufrufe: 347Letzter Beitrag: 23.10.2018 von F_L_A_S_H

Rettung ...

Rettung ist manchmal nur ein Lächeln! Auch wenn du am Boden liegst und dein Gesicht in den Dreck gedrückt wird, Auch wenn du nicht mehr aufstehen kannst, weil du keine Kraft mehr hast, Auch wenn du nicht mehr sehen kannst, weil deine Augen müde sind… (F_L_A_S_H)

Antworten: 0Aufrufe: 246Letzter Beitrag: 22.10.2018 von F_L_A_S_H

Der Nussknacker

Der Nussknacker Komm, Du harte Nuss, lass Dich knacken. Lass Dich auf mich ein, lass Dich packen. Ich will Dich jetzt haben, an Dir knabbern und sicher nicht wegen Dir herum sabbern. (Poetrix)

Antworten: 0Aufrufe: 278Letzter Beitrag: 20.10.2018 von Poetrix

Es ist viel zu trocken

Tief in den Oktober hinausgehen Die glühende Helligkeit ausnützen Eine Zeit letzter Stunden Wo sich alles in vermeintlich warmem Licht vermischt Wo auch wir beide uns auflösen Du in mir, ich in dir Wir fassen uns an und Werden wieder losgelassen Denn es… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 320Letzter Beitrag: 19.10.2018 von malochio

Ein Traum vom Kreuz! -Gedicht-

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft (bikerin)

Antworten: 0Aufrufe: 288Letzter Beitrag: 18.10.2018 von bikerin

Erotischer Traum

Wenn ich bewegungslos, verblindet, hingestreckt, des Atems fast beraubt, der eig`nen Sinne kaum noch Herr, von wundersamem Gummiduft betäubt und zugedeckt, versunken in der Fantasie unendlich Meer wahnwitzig, wirr, dem Einerlei des Alltags weit entrückt… (ottomar)

Antworten: 0Aufrufe: 301Letzter Beitrag: 17.10.2018 von ottomar

Wie viel Eifersucht ist legitim?

Herr Mandelbrot. Wer ist dieser Mann, mit dem ich - ich muss es gestehen - seit gestern eine leidenschaftliche Affäre habe? (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 382Letzter Beitrag: 17.10.2018 von malochio

Vom gleichen Schlag

Zwei vom gleichen Schlag sind wir, Papa Das macht es uns so schwer Vom gleichen Schlag Das macht es uns so leicht Ein Wort von dir macht mich wütend Ein Wort von dir macht mich stark Wer bist du für mich? (Zelda_Scott)

Antworten: 1Aufrufe: 436Letzter Beitrag: 16.10.2018 von Dark_Blossom

Die Zicke und der Nerd

Sie sind Eltern von einer 15jährigen Dame und einem 17jährigen Jungen. Herzlichen Glückwunsch! Das haben Sie gut gemacht vor 15 bzw. 17 Jahren. Just in time. (Clairvaux)

Antworten: 1Aufrufe: 486Letzter Beitrag: 12.10.2018 von Leahnah

Im Regen

Im Regen Vor mir in Cape und Capuze wandelt provozierend ein Weib, Lackledern gestiefelt die langen nicht enden wollenden Schenkel. Der Faltenwurf wallenden Gummis umspielt schwingend die Enkel. Verborgen in traumhaft duftendem Latex ihr Körper, ihr Leib. (ottomar)

Antworten: 0Aufrufe: 356Letzter Beitrag: 10.10.2018 von ottomar

Verlust

Wie ich Euch vermisse, Euch Splitter meiner Seele, die verloren ich fühle. Den Dunklen Der so schmerzte, mir zeigte dass ich selbst das Dunkle lebe. Er sticht noch immer, sowie ich das Dunkle immer noch bin. (Elyon_Agrotis)

Antworten: 1Aufrufe: 401Letzter Beitrag: 05.10.2018 von San75

Macht

Deine Gier nach Umgestaltung, zerhackt meine Seele in Tausend Splitter, die Du in deinen Händen trägst. Deine Macht über mich, der ich mich nicht entziehen kann, sorgt dafür, das ich im Untergehen in deinen Händen Neu geboren werde. (Kajira_A)

Antworten: 1Aufrufe: 517Letzter Beitrag: 05.10.2018 von San75

Für Doms, die auch gerne mal unartige Mädchen sind

3 Tage Mein Herr hat mich für ein Wochenende eigeladen. Hoffe ich muss nicht wieder einige von seinen Fickstuten entsorgen.Pünklich voller Freude erreiche ich mein Ziel. Mit zwei Koffern stehe ich vor seiner Tür. (Lady_S_M)

Antworten: 0Aufrufe: 431Letzter Beitrag: 04.10.2018 von Lady_S_M

Margaritkelech

Nur meiner Resignation gelingt es Zwischen den unerhörten Extremen Dieser Frau Meiner mit jeder Faser empfundenen Bezogenheit zu ihr Dieses Allem oder Nichts Einen überlebensfähigen Ausgleich zu schaffen Während ich wie eine Feder Im leichten, ruhigen… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 441Letzter Beitrag: 04.10.2018 von malochio

Lassen sich Beziehungen gedanklich durchspielen?

Vorweg nehmen? Und: Wie sehr lassen wir Prägungen durch Erfahrungen zu? (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 536Letzter Beitrag: 03.10.2018 von Hotwife1976

ANGST

Und wenn ich es werde? Dein EIGEN? DEIN, nicht Mein. Du bist in mir, machst mich zu Dir Ich bin nicht länger Ich, ich werde DU sein! mir ist mulmig, ich bin erschrocken… Wovor? Vor Mir? Vor Dir? bin OPFER Deiner? Meiner? (Elyon_Agrotis)

Antworten: 2Aufrufe: 549Letzter Beitrag: 29.09.2018 von Coffeegenuss

Bebildertes Themadobbel´s - Jeistesblitze (all in one thread)

Jedichte und Jedanken in allen Variationen Wer anderen eine Grube gräbt ist ein Grubengräber. Wer das nicht tut hat entweder keene Lust oder keen Spaten. (Gast)

Antworten: 321Aufrufe: 117.711Letzter Beitrag: 25.09.2018 von ewald54

Der kleine Engel

Ein Engel betrat einen heiligen Raum und kniete sich in die Mitte. Der Engel fing bitterlich an zu weinen. Eine Stimme fragte: Warum weinst du so? Engel: Jemand hat mir meine Flügel gebrochen... Stimme: Ja, das sehe ich. Was tust du nun? (Kajira_A)

Antworten: 7Aufrufe: 587Letzter Beitrag: 24.09.2018 von Zelda_Scott

Das Zimmer, in dem mein Vater starb

Ich werde ihn nie vergessen, meinen Gang Zum Zimmer, in dem mein Vater starb. Der Geruch von Desinfektionsmittel Und Kaffee schwebt durch die Luft, denn während mein Vater starb, frühstückten sie nebenan. (Zelda_Scott)

Antworten: 0Aufrufe: 459Letzter Beitrag: 20.09.2018 von Zelda_Scott

BDSM und Poesie

Eine Ode über einen besonderen Freund, etwas, was ich vor langer Zeit mal schrieb und auch heute noch seine Gültigkeit hat: Etwas über eine Freund, den Ihr gut kennt, den ihr nie habt gesehen kommen, doch wenn er liegt, geht oder rennt, auch wenn gebückt… (Spankingfan59)

Antworten: 0Aufrufe: 455Letzter Beitrag: 19.09.2018 von Spankingfan59

Die Grenze

Letzte Nacht träumte ich ihn wieder, jenen Traum. Von Glasscherben und glühenden Felsen, über die ich mit nackten Füßen wandere Auf der Suche nach jenem Ort, an dem ich vielleicht einmal Deine Hand auf meiner Haut spürte. Meine Füße bluten. (Zelda_Scott)

Antworten: 1Aufrufe: 416Letzter Beitrag: 18.09.2018 von Zelda_Scott

Sehen_sucht (Toxisches Papier Nr. 83)

Was ich sah, war gestohlener Atem. Hieß es doch: Wozu bleiben, wo doch Sinne rinnen wie Wasserfälle. Gelegenheiten wie Laufkundschaft im Kreisverkehr der bloßen Chance. Was ich sah, war ein fernes Licht. (Anchises65)

Antworten: 1Aufrufe: 557Letzter Beitrag: 14.09.2018 von San75

Kann man zwei sein?

Wo bin ich? Was ist geschehen? Benommen, wie nach einer ungewollten narkotischen Bewusstlosigkeit, erwache ich. Ohne Orientierung. Was war das für ein Sturm; was war das für eine erst glühende, schließlich lichterloh brennende Implosion? (Gast)

Antworten: 3Aufrufe: 1.053Letzter Beitrag: 14.09.2018 von chasse_spleen

Im Licht

Im Grunde sind wir wie Liebende. Äußerlich zu jeder Zeit für zufällige Beobachter als solche zu erkennen. Wir geben uns Wärme, die solche ist, Nähe, die nicht geringer sein könnte. (M_Brody)

Antworten: 4Aufrufe: 745Letzter Beitrag: 14.09.2018 von San75

Wenn Playmates daten ...

Das dürfte wohl die Männerphantasie gewaltig befügeln. Das Playmate Anastasiya Avilova sucht nun ihren Traummann mit Hilfe einer Dating-App. Auf welcher Plattform sie zu finden ist, verriet das Regenbogenmagazin nicht. Aber wen wundert's? (Clairvaux)

Antworten: 5Aufrufe: 615Letzter Beitrag: 12.09.2018 von Clairvaux

Ist Sex mehr als die Vervielfältigung von Akten?

Der Lärm des Restaurants dringt nur noch gedämpft zu uns. Wir essen nichts mehr. Wir trinken nichts mehr. Wir sprechen lange nicht. (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 547Letzter Beitrag: 10.09.2018 von Misonabyme

Liebe - nur was für Sesshafte?

Es gibt noch die kleinen Läden bescheidener Einzelhändler. Dort wo die Schaufenster schlecht beleuchtet sind. Wo noch etwas auf dem Weg von der Arbeit nach Hause mitgenommen wird. (Gast)

Antworten: 8Aufrufe: 799Letzter Beitrag: 10.09.2018 von San75

FREI

FREI Du bist frei, wenn du deine träume in deine Hand nimmst, und deine Kinder mit deren farben spielen, und glücklich Seifenblasen nachschauen und nicht weinen, wenn sie zerplatzen. (Clairvaux)

Antworten: 6Aufrufe: 451Letzter Beitrag: 09.09.2018 von Clairvaux

S.

S. – Variation eines Gesangs von L. C. Und du weißt, dass du es bist. Sie, von der er singt. Sie, die, halbverrückt am Fluss wohnend Seine Seele angerührt hat. Sie, von der du glaubtest, dass du ihr keine Liebe geben kannst. Du kannst. (Zelda_Scott)

Antworten: 17Aufrufe: 1.128Letzter Beitrag: 03.09.2018 von BladeRuner

Im Reich des Löwen

Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft (Gast)

Antworten: 18Aufrufe: 1.554Letzter Beitrag: 03.09.2018 von BladeRuner

REGEN

REGEN Geduldig tröpfelt der regen durch die nachtsphären auf das dürstende land. Durstig bin auch ich, so gierig nach quellen, gespeist von deinen gaben feuchter fülle und frucht. (Clairvaux)

Antworten: 0Aufrufe: 614Letzter Beitrag: 01.09.2018 von Clairvaux

Das Schicksal

Das Schicksal Das Schicksal ist schon hart zu mir, weil es mir widerstrebt, mir selbst einzugestehen, das es Menschen gibt, die mich nicht die Bohne interessieren. (Kajira_A)

Antworten: 0Aufrufe: 571Letzter Beitrag: 30.08.2018 von Kajira_A

Bilder

Bilder von dem, was du für mich bist Obgleich meine Welt Die Welt der Worte ist, mangelt es mir doch an den richtigen Worten Für das, was du für mich bist. (Zelda_Scott)

Antworten: 1Aufrufe: 603Letzter Beitrag: 30.08.2018 von BladeRuner

Suche