Gedichte und Gedanken

Für unsere Poeten, Dichter und Denker. Hier könnt ihr eure eigenen geistreichen Werke veröffentlichen.
Suche
Themen
was schreibt Ihr Eurem Partner zu Weihnacht?

Was ich mir zu Weihnacht wünsche ist sehr viel wert Auch wenn des dein Budget nicht aufzehrt Es ist so kostbar, dass man es mit Geld nicht bezahlen kann Es ist so toll, dass ich es gönne keinem anderen Mann Ich wünsche mir eine heilige besondere Nacht… (Gast)

Antworten: 0Aufrufe: 326Letzter Beitrag: 14.12.2012 von HartRomantiker

Was kannst du ergründen?

Du lebst nicht um in höchsten Sphären dich als Genius zu verehren, du musst befruchten, Früchte tragen und du sollst Lust und Schmerz empfinden! Das wolltest du doch hier ertragen? – und keine Antwort darauf finden! (Sur_real)

Antworten: 4Aufrufe: 352Letzter Beitrag: 13.12.2012 von Bergmoench

Der Träumer

Seht ihr den Deppen? Da steht er! Man merkt es ihm doch sofort an… Er will nicht wie wir, einfach nur leben, er ist furchtbar gierig und verlangt mehr – das ist nichts als Frechheit eben - soll er doch wollen, wenn er das kann! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 258Letzter Beitrag: 13.12.2012 von Sur_real

Jenseitige Einsichten

Wenn die Toten sich entschuldigen, weil sie es nun besser wissen, dann soll ich den Geistern huldigen? – wie der Papst den Boden küssen? Hier im Leben seid verständig! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 271Letzter Beitrag: 13.12.2012 von Sur_real

Huch

Huch, in deinen klugen Augen lese ich das wilde Glück – du kannst mir als Gespielin taugen: `bist der Himmel! – geiles Stück! Deine Zunge schmeckt nach Laster, deine Brüste zart und rund, passen ganz in meine Raster, sind für Hände, Penis, Mund. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 546Letzter Beitrag: 13.12.2012 von Sur_real

Was ist eigentlich…?

Was ist eigentlich ein erwachsener Mensch? Wem oder was ist er erwachsen? Nein, er ist zum Imagoerwachsen. Beim Tier bedeutet das: ich kann töten und sorgen, trampeln, Herden bilden, abgrasen – mich vermehren, indem ich instinktiv handle. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 282Letzter Beitrag: 13.12.2012 von Sur_real

Kontaktvolle Distanzereien

Komm näher, Löffel rein, bleib stark, tunk ihn ein, schmier mich voll, Lippen und Libido, halt die Fresse, frag nicht wann und wo! (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 327Letzter Beitrag: 12.12.2012 von Gummililly

Nach Haus‘

Ich hab so Heimweh nach 2009, da war ich noch nicht so verlassen. Da konnte ich mir noch sicher sein, du liebtest mich mit vollen Kassen. Arg sehne ich mich nach den Jahren, in denen ich glücklicher lebte als heut‘. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 333Letzter Beitrag: 12.12.2012 von Sur_real

Lebensfähige Figuren

Lebensfähige Figuren stehen vor mir auf den Straßen. Es sind kräftige Lemuren – mich hat alle Welt verlassen. Meine schlechte Position erfährt nicht Achtung, Akzeptanz und ich spür die Kälte schon – Kesselschlacht und Teufelstanz. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 289Letzter Beitrag: 12.12.2012 von Sur_real

Nebelkrähend fabelöses

Die alte Krähe krahh krahh krahh sitzt frech am Feldenrande da sollt sich lieber eigene Federn rupfen als anderen sie wegzulupfen schreit in den Wald so laut hinein erhofft ein aufmerksam sein mal hier mal da wird gesprungen um Beute wird sich auch… (sweety_I)

Antworten: 0Aufrufe: 253Letzter Beitrag: 11.12.2012 von sweety_I

Lauf der Zeit

Was ein Mensch tut ist ein Witz! Er kann, wenn er das so will, Wunder wirken, Großes leisten… keiner nimmt davon Notiz. Um ihn, da bleibt alles still – er darf sich zu nichts erdreisten. (Sur_real)

Antworten: 5Aufrufe: 401Letzter Beitrag: 10.12.2012 von IMHuman

freches Spiel

Was, du lachst nicht über mich. wie kann das sein, so denke ich friedvoll, freundlich und Humor kommen bei mir meistens vor was, du weißt nicht wer ich bin Zwilling her und Zwilling hin zeige ich dir mein Gesicht wie es mir gerade ficht was, du hörst mir… (sweety_I)

Antworten: 2Aufrufe: 857Letzter Beitrag: 10.12.2012 von sweety_I

Dein Gott

Zugfahrpläne, Pflichterfüllung allerorten, alles folgt dem starken Weltprinzip – nicht zu beschreiben nur mit Worten, doch die beschreiben „wert“ und „lieb“. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 286Letzter Beitrag: 08.12.2012 von Sur_real

Niemals wahr

Mausefallen lügen nicht? Keiner denkt sich was dabei. Sie sind in anderen Formen jetzt! Rück‘ sie in das rechte Licht und sie sind dir einerlei – in die Gegenwart versetzt. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 335Letzter Beitrag: 08.12.2012 von Sur_real

Kind der Milchstraße

Wolkenstreifen – tiefe Nacht, wieder ist ein Tag vergangen… unendlich Sterne – kalte Pracht. Gutes Omen? Töne drangen an mein ganz verschloss’nes Ohr. Und was kam in ihnen vor? Melodienreigen – Lied der Zeit. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 545Letzter Beitrag: 07.12.2012 von Sur_real

Abbild der Träume

Schönes Abbild der Belohnung, du stehst zwischen Ja und Nein, du bist frecher Wünsche Wohnung und du lädst zum schwärmen ein. Deine Spiegelung in der Wüste dieses harten Seins ist sehr real. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 323Letzter Beitrag: 05.12.2012 von Sur_real

Ritt auf den Wolken

Zwischen mannshoch gold’nen Kandelabern, zwischen „Wahrheit“ und Halluzinationen, zwischen 1000 Wenns und 1000 Abern, vergeht der Inhalt, den wir hier bewohnen und Wehmut schleicht sich nüchtern ein – dies ist ein auf den Traum gestütztes Sein! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 338Letzter Beitrag: 05.12.2012 von Sur_real

Was begann

Vor allen andern großen Dingen, steht für diese Welt „Verbrauch“! Du musst nichts zurande bringen, der Behelf tut’s eben auch. Es vergeht was ist und keiner überlebt die Zeit, den Tod - und damit glaubt sich unsereiner sicher noch vor dem was droht. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 294Letzter Beitrag: 05.12.2012 von Sur_real

Was schwant dir denn so?

Menschen müssen Träume haben, sonst könnte man sie nicht verprellen. Vom Gebären zum Begraben muss man sich dem „Leben“ stellen. Und das Leben scheint aus anderen Dingen als der reinen Lust gemacht – du musst verschlung‘ne Wege wandern. (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 315Letzter Beitrag: 05.12.2012 von Sur_real

Spielzeuge

Mach mich zum Spielzeug der Gewalten, ich bin schon nicht mehr steuerbar – mein Trick heißt fromm „Sozialverhalten“ und diese Blume da im Haar ist nur virtuell – doch signifikant. Ab heute bin ich dein Trabant! Dein Malstrom reißt mich übermächtig mit. (Sur_real)

Antworten: 17Aufrufe: 1.108Letzter Beitrag: 04.12.2012 von code33

So sei

So sei vor allen Dingen praktisch, auch mal quadratisch, wenn du musst, denn das ist klug und gut und taktisch, was heißen will: auch selbstbewusst. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 287Letzter Beitrag: 04.12.2012 von Sur_real

Klein und kläglich

Bewusstes Nichtsein, das ist Spaß – oder wenigstens nicht schlimm Jedenfalls ist drauf Verlass und dazu schlechthin der Benimm. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 255Letzter Beitrag: 04.12.2012 von Sur_real

Das gehört zum Spiel

Wisse: das gehört zum Spiel“. Hörst du die Stimme? Bist du froh? Es ist nicht deines, dessen Ziel, denn du hast einen Kopf voll Stroh! So wehr dich doch einmal dagegen. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 339Letzter Beitrag: 04.12.2012 von Sur_real

Denk dir nichts

Denk nicht an Wahrheit, bleib besessen. Die Welt ist wie sie nun mal ist. Hast du erst allen Frust vergessen , dann siehst du nur die Farbe rosa: ne cielo alta e la sposa! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 287Letzter Beitrag: 03.12.2012 von Sur_real

Was ist ein Mann?

Ein Mann ist nichts, es sei denn er ist hart gesotten und abgestumpft und unsensibel… ja, dann verzeiht ihm frau Marotten und sie nimmt’s ihm auch nicht übel, daß er negiert was unverständlich, was ihm nicht nachvollziehbar scheint. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 312Letzter Beitrag: 03.12.2012 von Sur_real

Ich bin ein Mörder

Hach, ich schlag sie alle tot – wundervoller Amoklauf, du bist doch mein täglich Brot… seht, da liegen sie zuhauf. Ich bin ein Mörder. Alle Stunden sind hinüber… Ja, sie haben es verdient! Keine war mir umso lieber, denn die Tage war’n vermint. (Sur_real)

Antworten: 3Aufrufe: 335Letzter Beitrag: 03.12.2012 von Bergmoench

Das betroffene Gewissen

Du bist da – du denkst ja nicht! Du suchst nur nach Methoden ! Du rückst dich in ein sanftes Licht, bereitest selber dir den Boden, in den Gedanken – den „erlaubten“. Da kannst du ewig sicher sein, da kannst du dich bewegen! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 283Letzter Beitrag: 02.12.2012 von Sur_real

Der Hirsch

Meisterschaft der Quatschmethoden, du bist mir feiner Lustgewinn und du bist leider nicht verboten – solang ich Chef im Affenzirkus bin. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 361Letzter Beitrag: 02.12.2012 von Sur_real

Dafür gefunden

Ausgebufft? oh Gott, die Stränge. Darüber habe ich geschlagen! Gar und ganz in voller Länge – wie konnte ich denn das nur wagen?! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 254Letzter Beitrag: 02.12.2012 von Sur_real

Komm

Komm geh und weile nicht mehr länger, dein Kleid ist aufgetragen, leicht geworden und die Weite enger, die dich nun nicht so ganz erreicht, denn die Verbindung Mensch und Wesen kann man in Zukunft nicht mehr lesen. Du bist nun aufgerufen abzutreten. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 377Letzter Beitrag: 01.12.2012 von Sur_real

Gegenwart erleben

Ich lebe diese, meine Gegenwart. Sie zeigt sich stofflich allen Sinnen. Und trotzdem: hat mich wer genarrt? Sekündlich wartet das Beginnen! Es wechselt aus, den Soff um Stoffe, nichts bleibt an einem festen Platz. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 262Letzter Beitrag: 01.12.2012 von Sur_real

Ganz unbedarft

Ganz unbedarft, in wunderbaren Wolkenwesen, verkündet sich ein Ei der heilen Oberschicht, auf der, wie auf dem Hexenbesen, ein Schillerkragen reitet oder schwimmt… Er sieht die goldenen Eselsohren nicht und bleibt der Dunstgewalt noch unbestimmt. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 287Letzter Beitrag: 01.12.2012 von Sur_real

Die kleine Fährte

Du kleine Fährte aller bösen Spuren, das Nachtgesicht erlaubt dein Werden, dein Gletscherbild versteckt die Muren und deine Falten sind auf Erden wohl nicht viel mehr als sagbar alt – verkörpere dich in der Gestalt! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 271Letzter Beitrag: 01.12.2012 von Sur_real

Lebensprinzip

Die neuesten Ergebnisse, die streich ich von der Liste. Sie brachten 0 Ergebnisse – Die weiße Flagge hisste Ich leider viel zu oft. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 217Letzter Beitrag: 30.11.2012 von Sur_real

Der Rabe

Der Rabe ist mein Totemtier, er unterweist mich immerzu, er gibt mir Tiefe und Gespür – ich bin mit ihm auf Du und Du! Wir fliegen durch die Unterwelt und sehen dort die Schätze. Doch auch real, auf freiem Feld, da kennt er alle Plätze. (Sur_real)

Antworten: 3Aufrufe: 339Letzter Beitrag: 29.11.2012 von Wet_Panther

Schamgegend

Was ist eigentlich eine Schamgegend? Liegt die dort, wo es Zufahrtsstraßen zu Gefängnissen gibt? Oder ist das der Plenarsaal, dort gibt das Parlament schließlich Wahlversprechen ab – es wird gelogen! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 440Letzter Beitrag: 29.11.2012 von Sur_real

Wo denn?

Wo gibt’s denn ein Stipendium für Partner-Suche-Seiten? Ich brauche ein Kompendium zum Himmelbett-bereiten. Wo steht geschrieben, daß nur volle Beutel einen Ständer haben? Auch leere suchen tolle Bienchen mit den süßen Waben! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 258Letzter Beitrag: 29.11.2012 von Sur_real

Was Geister ausscheiden

Sinnvoll scheiden sich die Geister? Oh, sie scheiden sich – jawoll! Im Affenzahn mit Scheibenkleister und das Maß ist längst nicht voll! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 285Letzter Beitrag: 28.11.2012 von Sur_real

Abgeschrieben

Früh am Morgen die Gesänge – Geister laden mich schon ein und dann herrscht bereits Gedränge, Mittag ist‘s bei Mondenschein! Leider guck ich ganz benommen. Versteh ich was die von mir wollen? (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 312Letzter Beitrag: 28.11.2012 von Sur_real

Ein paar Blumen

Warte, warte noch ein Veilchen und dann bist du endlich tot, häng dich lieber gleich an’s Seilchen, iss dein täglich‘ Henkersbrot. Schenke, schenke noch ein Röschen und dann stech dich fröhlich dran, öffne das Pandora-Döschen, aber sag nicht „irgendwann“. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 329Letzter Beitrag: 28.11.2012 von Sur_real

Ich bin ein Geist

Ich bin so unsichtbar wie ein Zwölefant und so kompetent wie ein Kreuzspinner, aber gleichzeitig fast so vergessen wie ein Jahrhundert in der früheren Steinzeit. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 260Letzter Beitrag: 28.11.2012 von Sur_real

Mr. Universum

Frage: bin ich radlos steuerbar, stark, geschwächt und jüngst veraltet? Bin ich traurig aber wahr? oder einfach gleich geschaltet? Bin ich fröhlich angeknipst, umgegangen mit mir – wie? Wenn man mit den Fingern schnippst, ja, dann f… ich mich ins Knie! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 323Letzter Beitrag: 28.11.2012 von Sur_real

Das Ziehen im Gebein

Du bist die Größtpersönlichkeit, die Allmacht, das Bestimmen, die Göttlichste in Herrlichkeit – du kannst die Räume krümmen! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 271Letzter Beitrag: 27.11.2012 von Sur_real

Oben sind wir besser dran

Selbsterfundene Frequenzen deuten Unzulänglichkeit in viel zu engen Lebensgrenzen mit zu wenig Fähigkeit etwas absolut zu können an. Wie soll man sich da noch lieben? Oder warum akzeptieren? Das Urteil ist: zurückgeblieben! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 260Letzter Beitrag: 26.11.2012 von Sur_real

Tausendmal berührt

Tausendmal tödlich getroffen stand ich auf um immer wieder deine Hand zu halten. Ich konnte „Leben“ gar nicht deuten! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 348Letzter Beitrag: 26.11.2012 von Sur_real

Das vertrackte Spiel

Ein Hoch auf die Vergänglichkeit – du bist die Mutter aller Dinge! Weil ich bei der Gelegenheit dir hier ein Ständchen bringe, magst du dich ungeheuer fühlen… und mit deinen Opfern spielen. (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 319Letzter Beitrag: 26.11.2012 von Sur_real

Der eine oder andere

Immer wenn Du denkst es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo eine Schwarze Katze über den Kurzen Weg ins dritte Haus und das Orakel sagt: garnichts – bis die Zuversicht verwest – was heißen soll „alea jacta est“! (Sur_real)

Antworten: 0Aufrufe: 324Letzter Beitrag: 26.11.2012 von Sur_real

Betrifft: die Treffer

Mag all das nicht mehr lesen, vieles wie ein alter Besen, der in 4 Zeilen kehrt und kehrt und nach Schema F verfährt. Auch ich erfinde irgendwas nicht neu, aber ich maß´mir an, ich bleib mir treu. (Gast)

Antworten: 1Aufrufe: 333Letzter Beitrag: 25.11.2012 von its4u

Herbstliche Hochnebelfelder

Alles ist mit Wolken dicht verhangen, um ein Haupt, das wie ein Helm ist um die eingefang’ne Seele und das Tier der äußersten Gebärdenschicht, der Konstruktion die einen Menschen macht ist voller Abscheu, schon ganz angestaubt… Die Frage ist: wer trägt… (Sur_real)

Antworten: 10Aufrufe: 331Letzter Beitrag: 25.11.2012 von Simira

Nicht von Gestalt

Verendlost leitet das Bemühen seine Nadeln in die Strecken aus dem Eis der Wahlversprechen und das Herz verspürt ein Ziehen, in dem große, dunkle Flecken durch den Quell der Wehmut brechen. (Sur_real)

Antworten: 2Aufrufe: 302Letzter Beitrag: 24.11.2012 von Sur_real

Suche