Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13390 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM für Anfänger
17393 Mitglieder
zum Thema
Erzählt ihr am Anfang einer Beziehung von euren Vorlieben?118
Ich lese recht viele Beiträge im Forum. Dadurch bin ich auf die Frage…
zum Thema
Diagnose "Sexsucht" innerhalb einer festen Beziehung64
Ich muss mich aktuell mit dem breitgefächerten Thema "Sexsucht"…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sexlosigkeit seit Anfang der Beziehung

****87 Frau
3.646 Beiträge
Zitat von ****Wo:
Vielleicht magst du die nochmal mit anderen Worten versuchen zu erklären…
(Er)
Dazu musst du mir erst mal erklären auf welche Aussagen du dich bezogen hast.
****Wo Paar
2.742 Beiträge
Ich meine Aussagen, die die betreffende Person bewerten.
Es gibt diverse Beispiele im Thread.
Wirst du bestimmt finden...
****87 Frau
3.646 Beiträge
Zitat von ****Wo:
Es gibt diverse Beispiele im Thread.
Wirst du bestimmt finden...
Nö, hab ich nicht gefunden. Nur persönliche Erfahrungen, Meinungen , Einschätzungen. Ich fand den Ton hier bisher ganz angemessen .
*******hen Frau
34.433 Beiträge
JOY-Team 
Guten Morgen, hier sind Beiträge gelöscht worden, die nicht mit unseren Regeln konform waren, die Folgebeiträge hierzu sind auch in der *tonne*

Dies zur Information.

Einen guten Start in den Samstag *kaffee*



Liebe Grüße,
"Libellchen"
JOY-Team
*****023 Paar
11 Beiträge
Oje Kris 🙈🥶, alles in allem hört es sich nicht sehr positiv an.
Es gibt viele Eckpunkte, die eigentlich eine gut funktionierende Partnerschaft ausmachen sollte. Sind bei euch eigentlich nicht vorhanden....
Habt ihr Gemeinsamkeiten: Hobbys, Meinungen. Einfach Grundlagen, um sich verbal auszutauschen?
Ich habe das Gefühl, dass du dich um die Beziehung bemühst und sie eher nicht. Es klingt nach Gleichgültigkeit.... Will sie nur nicht alleine sein????
Ihr solltet ein klärendes Gespräch führen, in der jetzigen Situation ist keiner von euch glücklich 🙂.
Alles Gute 🍀 🙏😊
*******_He Paar
2 Beiträge
Mhm, schwierig. Aus eigener Erfahrung würde ich sagen, ihr passt einfach nicht zusammen. Zu einer funktionierenden Beziehung gehört halt nicht nur, dass man sich gut versteht - das sind dann Freund:innen - sondern auch, dass man sexuell auf einer Wellenlänge schwimmt. Wenn das nicht der Fall ist, dann wird das nichts. Es gehört meiner Ansicht nach ein Begehren und Begehrtwerden dazu, ein die Lust hinausschreien, ein sich Fallen lassen. Wenn das nicht klappt, dann sollte man es besser bleiben lassen und sich wen suchen der besser passt. Weil - und das hab ich selbst leidvoll gelernt - wenn der Sex nicht auf wi er Wellenlänge schwingt, dann tut es sehr schnell alles andere auch nicht oder man behindert sich nur darin, mit wem anderen die volle Erfüllung zu finden (wie ich bei She). Eünsch Dir viel Glück. He
******015 Mann
1.438 Beiträge
Kris vielleicht stößt sie die Art und Weise wie du dich ihr sexuell näherst ab?
*******ebhs Paar
962 Beiträge
Vielleicht möchte die Partnerin vegan leben, ohne Fleischeslust!
****Wo Paar
2.742 Beiträge
Oder sie ist reinkarniert, stammt eigentlich vom Mars und steht auf Wellenspielchen... *ironie*
(Er)
******rah Paar
2.929 Beiträge
Wir versuchen mal zu lösen ….:


Das IST GAR KEINE BEZIEHUNG. *panik*

Das ist höchstens eine Freundschaft (ohne Plus), oder eine Wohngemeinschaft, oder eine Lebenspartnerschaft ohne Sex, oder eine Kameradschaft, oder eine Zweckgemeinschaft.

Alles, aber keine „Paar-Beziehung“ im klassischen Sinn. *kuschel*



Problem gelöst?

Haben wir jetzt was gewonnen?

*geschenk*

Tom & Zarah
**af Mann
3.046 Beiträge
Schon ziemlich krass wie viele Sex an sich mehr Raum und Wichtigkeit geben. Das hat so den bitteren Beigeschmack von "wer mich nicht fickt der liebt mich nicht". Interessant wie sich anscheinend die Beziehungsmodelle verändert haben. *kaffee*
****Wo Paar
2.742 Beiträge
@**af. Als was? *zwinker*
Vermute mal "als allem anderen, was eine Beziehung ausmacht".
Glaube garnicht mal, dass das wirklich so ist. Für die meisten dürfte aus eigener Erfahrung das merkwürdig erscheinen, da mehrheitlich wohl anders erlebt.
Trigger halt und viele haben für sich gemerkt, dass das kein gangbarer Weg für sie ist...
Das für Kris und seine Partnerin eine Struktur besteht, in die natürlich so keiner blicken kann wird mehrheitlich verdrängt.
Was die beiden in ihre Situation treibt bleibt offen. Klar ist nur, dass Kris unglücklich ist und seine Partnerin eine Ambivalenz zwischen Denken und Fühlen hat.
Mehr gab es nicht an Infos...
(Er)
*******smen Mann
230 Beiträge
Zitat von **af:
Schon ziemlich krass wie viele Sex an sich mehr Raum und Wichtigkeit geben. Das hat so den bitteren Beigeschmack von "wer mich nicht fickt der liebt mich nicht". Interessant wie sich anscheinend die Beziehungsmodelle verändert haben. *kaffee*

Well..., das hier eine Swinger-Seite. Um was soll es hier denn sonst gehen?
**********nntBW Frau
105 Beiträge
es gibt hier durchaus auch noch Menschen, die Bumsen nicht über alles stellen. Schwer vorstellbar, wenn das Hirn vom Dachgeschoss ibs Untergeschoss gepurzelt ist, aber ja, das gibts
****87 Frau
3.646 Beiträge
Ihr habt aber schon gelesen dass der TE nach 6 Monaten Beziehung noch kein einziges Mal Sex mit seiner Partnerin hatte (weil sie nicht will) oder?
Bin etwas erstaunt dass das hier anscheinend als völlig unbedenklich angesehen wird
*******ebhs Paar
962 Beiträge
Auch wenn *joyclub* eine Seite ist, wo es um Erotik und Sex geht, ist Sex sicher nicht das, was vor dem Menschen stehen sollte!
****87 Frau
3.646 Beiträge
Zitat von *******ebhs:
Auch wenn *joyclub* eine Seite ist, wo es um Erotik und Sex geht, ist Sex sicher nicht das, was vor dem Menschen stehen sollte!
Aber zu einer Paarbeziehung gehört eine gemeinsame Sexualität (für den Großteil der Menschen) doch dazu.
Ansonsten könnte man ja auch einfach eine gute Freundschaft haben.
Wir reden hier ja nicht von als zu wenig empfundenem Sex, sondern von überhaupt kein Sex
*******ebhs Paar
962 Beiträge
@****87 Sexualität wird verschieden ausgelegt. Für einige ist nur Streicheln oder Kuscheln schon eine Art von Sexualität. Andere verstehen da drunter nur den reinen Geschlechtsakt, Beziehung ist eben eine Art mit vielen Seiten. Begrenzt man es aber nur auf Sex, ich bin mit dir zusammen und da gehört der Fick dazu, weil ICH das will, dann ist es doch nur eine Zweckbeziehung!
*********us90 Paar
31 Beiträge
Zitat von ****30:
Sexlosigkeit seit Anfang der Beziehung
Hallo zusammen

Ich habe eine frage an euch und zwar bin ich nun seit bald 6 monaten mit meiner Freundin zusammen wir sind soweit auch glücklich und verstehen und gut, jedoch ist es seit dem Anfang der Beziehung so das meine freundin sagt wen ich sex möchte dann soll ich sie einfach " pack mich und mach es hauptsache ich kann den seestern machen" das führte dazu das wir keinen sex haben da ich mich nicht wie ein vergewaltiger verhalten möchte.

Kennt jemand noch so eine situation und wie ihr damit umgegangen seit weill ich bin sexuell gerade sehr frustriert, weil meine freundin provoziert mich trozdem des öfteren extra und lässt mivh dann abblitzen.

Danke für eure worte.

Ps: sie sagt auch immer das ihr kopf und ihr intimbereich 2 verschiedene personen sind....

Er schreibt:
Das ist definitiv eine schwierige Situation und ich kann dich absolut verstehen, dass du trotz ihrer Aussage "Wenn du Sex willst nimm mich einfach" genau das nicht machst.

Das wurde auch gegen meinen inneren moralischen Kompass verstoßen und Sex mit meiner Partnerin zu haben während sie unbeteiligt vor mir liegt wäre für mich auch weder befriedigend noch erstrebenswert. 🤔

Eine Lösung für das Problem fällt mir leider nicht aus außer dem Standardvorschlag zu versuchen mehr mit ihr zu reden wobei dazu natürlich auch immer zwei Personen gehören.
******rah Paar
2.929 Beiträge
Mit Anfang 30 sieht die Bedeutung von Sexualität für eine Beziehung sicher anders aus, als wenn sich Mitte 40er in festen Beziehungen ein wenig „Abwechslung“ hier erhoffen oder wenn man mit Mitte 70 das Wesentliche an Sexualität, Beziehung und Partnerschaft schon erlebt hat.


*liebhab*

Tom & Zarah
****87 Frau
3.646 Beiträge
Zitat von *******ebhs:
@****87 Sexualität wird verschieden ausgelegt. Für einige ist nur Streicheln oder Kuscheln schon eine Art von Sexualität. Andere verstehen da drunter nur den reinen Geschlechtsakt, Beziehung ist eben eine Art mit vielen Seiten. Begrenzt man es aber nur auf Sex, ich bin mit dir zusammen und da gehört der Fick dazu, weil ICH das will, dann ist es doch nur eine Zweckbeziehung!
Die Vorstellungen/Wünsche/Bedürfnisse von Sexualität beider Partner sollten in einer Beziehung aber zumindest einigermaßen kompatibel sein.
Und hier sind sie es mitnichten.
Das ist ein Problem.
Da kann man jetzt wirklich nicht unterstellen dass der TE schwanzgesteuert sei oder nur ne Fuckbeziehung sucht. Sonst wäre er wohl nicht seit 6 Monaten mit dieser Frau in einer Beziehung
*****lla Frau
457 Beiträge
Er ist schon lange ausgestiegen🤣
*******ebhs Paar
962 Beiträge
Wissen wir den mit all den gut gemeinten Ratschlägen die Neigung oder sexuelle Vorliebe der Partnerin, eventuell geht sie ab, wen sie nur benutzt wird? Auch wenn da die Vorlieben auseinander gehen sollte man doch dazu schreiben, wie es mit den Vorlieben oder Neigungen bestellt ist. Und über eine Aussprache und Klärung von Problemen, die zur Abneigung beitragen, ist hier in keinster Weise geschrieben worden.
**********hen70 Frau
13.956 Beiträge
Zitat von **af:
Schon ziemlich krass wie viele Sex an sich mehr Raum und Wichtigkeit geben. Das hat so den bitteren Beigeschmack von "wer mich nicht fickt der liebt mich nicht". Interessant wie sich anscheinend die Beziehungsmodelle verändert haben. *kaffee*
Haben sie nicht oder nur verschwindend gering. Da klingt halt viel an eigenen Erfahrungen durch. Und da gilt auch für mich wenn es sexuell nicht passt, dann ist das ein klares Alarmzeichen. Heute würde ich da weniger in Beziehung verharren. Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
*my2cents*
**********hen70 Frau
13.956 Beiträge
Zitat von *******smen:
Zitat von **af:
Schon ziemlich krass wie viele Sex an sich mehr Raum und Wichtigkeit geben. Das hat so den bitteren Beigeschmack von "wer mich nicht fickt der liebt mich nicht". Interessant wie sich anscheinend die Beziehungsmodelle verändert haben. *kaffee*

Well..., das hier eine Swinger-Seite. Um was soll es hier denn sonst gehen?
Das ist Quatsch. Längst nicht jeder hier ist Swinger.

Die Mehrheit aber hoffentlich sexpositiv.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.