Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swingerguide von A bis Z
186 Mitglieder
zur Gruppe
Club TraumPalais
2549 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Als Paar im Club - Heimliche Anfragen nach Solodates?

*****
Als Paar im Club - Heimliche Anfragen nach Solodates?
Zum Glück sind viele Swinger selbst treu und in festen Beziehungen, und Singles respektieren meist die Beziehungen anderer.

Allerdings ist es mir (w) durchaus schon passiert, dass Männer Interesse bekundet haben, mich mal ohne meinen Freund zu treffen, obwohl allen, die uns kennen, klar ist, dass wir keine offene Beziehung führen.

Wie sind eure Erfahrungen? Sind euch als festes Paar im Rahmen des Swingens schon Männer/Frauen begegnet, mit denen ihr vielleicht Sex hattet, und die dann einen Partner heimlich "auszuspannen" versuchten?

Wie geht ihr mit solchen Anfragen um?
**********true2 Paar
Klar ist es schon passiert.
Wie geht man damit um? - Seinen Prinzipien treu bleiben. Als Paar hat man seine Regeln und daran hält man sich. Dann verbannt man den "Ausspanner" ruckzuck aus seinem Umfeld. Ein Solomann, selbst wenn wir ihn als Mitspieler gewählt haben, muss wissen, wo sein Platz ist. Anders geht es nicht.
*****
Also...
....angedeutet haben es einige.

Da gibt es dann ein nettes Lächeln, und das war es dann.

Wir sind im Club weil wir unsere Beziehung gestaltet haben, frei miteinander umgehen und unser sexuellen Vorlieben gemeinsam ausleben.

Solche "Anfragen" halten wir genau für das was wir in unserer Beziehung nicht wollen: Unehrlichkeit, Doppelmoral,....

Daher kriegt derjenige den Tipp, dass er das sein lassen soll.
******982 Paar
Oft genug
Sie schreibt
Das passiert leider regelmäßig.
Das geht teilweise soweit, das man mir Visitenkarten überreicht.
Ein k.o. Kriterium für diese „Herren“, beim nächsten Clubbesuch!
***88 Paar
JOY-Angels 
Sie von FK888 schreibt:

Ich wurde zwar im Club schon gefragt, ob ich alleine mit auf die Matte komme, aber noch nie hat jemand gefragt, ob ich mich privat alleine verabreden möchte. Auch nicht was unsere Freundschaften plus betraf. War immer alles supi zwischen uns und ich glaube der Gedanke an ein Einzeldate kam bei den Männern tatsächlich nie auf.
*****674 Mann
JOY-Angels 
Meine Frau hat im Club auch manchmal ganz schnell "Anhang" und/oder bekommt entsprechende Anfragen, wenn ich mal gerade an der Bar oder sonstwo bin. Gleiches gilt hier im Joy über unser Paarprofil. Da werden wir ab und an auch von Männern angeschrieben, bei denen ich schlicht ignoriert werde.

Allerdings schießen sich die Männer da ins eigene Knie: meine Frau hat gar kein Interesse daran, etwas mit anderen zu machen, wenn ich nicht dabei bin. Entsprechende Herren bekommen von uns dann also auch keine Möglichkeiten. Ein bissel Anstand gehört für uns auch einfach dazu und solche Wege führen bei uns definitiv zu nix. *nono*
********l_81 Mann
Ganz ehrlich plumper geht es wohl nicht. Das muss man sich mal Vorstellen. Da geht man als Paar im Club um sich neue wege nach etwas anderen zu suchen und dann so etwas...aber es gibt ja nicht nur im Swingerclub die Möglichkeit und auch Spielmöglichkeiten nach Dates außerhalb zu suchen und wenn beide es wollen, nun gut! Persönlich finde ich es besser dem Partner zu sagen wenn was ist also wenn jemand anders nach Sex fragt und das ist meine Meinung dazu!
*************
Wir besuchen keine Clubs, hatten aber in der Vergangenheit unsere Treffen mit Damen immer daheim -und selbst hier war es so manches Mal der Fall dass die Damen nach einiger Zeit meinten entsprechend ihrer Lüste und Gesinnungen nur einen Teil von uns als Paar "abwerben" zu können. Die Ladys können es also auch ganz gut...
******ons Paar
Er vom Paar
Nachdem sich die Szene in den letzten Jahren völlig geändert hat, bestimmte Regeln von früher auch keinerlei Gültigkeit mehr zu haben scheinen, würde ich meinen dass es legitim ist, wenn eine Dame, ein Herr nach einem Solodate fragt, es ist ihr/sein Ding!
ABER, es kommt auf das Paar an, wie es unter sich damit umgeht und handelt!
Für uns ist sowas klar definiert, solche Anfragen werden unter uns sofort kommuniziert und der Kontakt sofort abgebrochen, an Ort und Stelle!
Mich als Paaremann stört es schon gewaltig, wenn wir hier über PN's Anfragen bekommen, wo ich als Mann gar nicht vorkomme! Hat nichts mit Eifersucht zu tun, sondern mit fehlender Empathie oder schlicht Arroganz des Interessenten!
*****ard Frau
Das ist mir damals auch schon passiert, das mich ein Kerl im Club nach meiner Telefonnummer gefragt hat, um mich dann heimlich zu treffen ohne meinen Mann. Das ist hier und da mal vorgekommen, meistens bei HÜ-Partys, wenn ich mit dem Typ schon auf der Spielwiese gevögelt hatte. Ich war zwar mal in Versuchung geraten, weil ein äußerst attracktiver Mann meinem Anspruch diesbezüglich voll entsprach...er war sehr gut bestückt und zudem äußerst potent, habe mich dann aber doch nicht drauf eingelassen.
******one Paar
das ist uns noch nicht passiert und dem würde auch sofort eine klare Absage erteilt

vielleicht hat es manchmal auch damit zu tun, wie ein Paar gemeinsam auftritt
*****ard Frau
Da stimme ich dir zu, wir haben immer wieder mal gemeinsam HÜ-Partys besucht, weil mein Mann ein großer Voyeur ist und mich gerne mit anderen Kerlen zugesehen hat. Auf diesen HÜ-Partys war ich öfter auch alleine auf der Spielwiese aktiv und mein Mann hat mit Abstand gespannt zugeschaut, ich denke deshalb wurde ich ab und zu auf meine Telefonnummer angesprochen, um mich solo zu treffen.
***
Wie immer sie:
Wenn man in einen Club geht und mit anderen Sex hat, dann kommen eben auch solche Fragen. Übrigens sind für mich alle Beziehungen offen, die Sex auch mit anderen teilen. Frag mich weshalb sich da viele gegen diese Bezeichnung sträuben.

Viel schlimmer finde ich dieses ungefragte Angetatsche.

Eine einfache Frage ist das, was ihr hier beschreibt, mehr nicht.
WunderPaar83_95:
Übrigens sind für mich alle Beziehungen offen, die Sex auch mit anderen teilen. Frag mich weshalb sich da viele gegen diese Bezeichnung sträuben.

...weil es da meiner Meinung nach doch große Unterschiede gibt. Viele Paare haben klare Vorstellungen, was geht und was nicht. So wird z.B. Kontakt mit fremder Haut nur gemeinsam praktiziert. Swingen bedeutet nicht unbedingt, dass jeder alles machen kann, was ihm gerade einfällt
*******_nrw Paar
Wer nicht wagt.....
Es steht ja keinem auf die Stirn geschrieben ob es auch alleingänge gibt, also muss man ja fragen wenn man es denn wissen will.
Ein freundliches Nein wäre unsere Antwort darauf . Anders sieht es aus , wenn jemand bekanntes , der unsere Spielregeln kennt dannach fragt.
****ron Mann
L_und_J_nrw:
Wer nicht wagt.....
Es steht ja keinem auf die Stirn geschrieben ob es auch alleingänge gibt, also muss man ja fragen wenn man es denn wissen will.
Ein freundliches Nein wäre unsere Antwort darauf . Anders sieht es aus , wenn jemand bekanntes , der unsere Spielregeln kennt dannach fragt.

*dito*

Woher soll ein Fremder/eine Fremde schon wissen dass das Paar nie getrennte Wege beim Sex geht ohne entsprechend zu fragen.
So lange die Frage jetzt nicht explizit auf heimliche Treffen ohne das Wissen des Partners/der Partnerin abzielt ist die Frage doch eigentlich harmlos.
**********true2 Paar
Dann kann Solomann ja auch im Beisein des Partners fragen und muss es nicht heimlich tun oder seine Visitenkarte zücken. Hier geht es ja um Heimlichkeiten.
******982 Paar
@Dreamscometrue2
*guterbeitrag*
Genauso sehen wir das auch!
Wenn Männer so agieren, haben wir absolut kein Problem.
Nur dieses wiederlieche Verhalten, zu fragen wenn der Partner es nicht mitkriegt
ist ein absolutes No Go.
Für was halten diese Typen sich eigentlich?
Für unwiderstehlich?
Das würde aber kaum den Tatsachen entsprechen, sonst hätten sie ja eine weibliche Begleitung für den Clubbesuch!
**************
Was soll daran schlimm sein? Finde es viel schlimmer, wenn die Männer meinen Mann fragen, ob sie mit mir was anfangen dürfen. Er sagt dann immer : "Warum fragst du mich, sprich doch mit ihr." Wir sind schon in der Lage allein zu kommunizieren. Finde es auch schräg, dass man immer mit zwei Personen gleichzeitig reden muss ( Thema Paarprofil). Wir handhaben das lockerer.
Ansonsten kann man ja auch einfach nein sagen, wo ist das Problem?!
****yn Frau
JOY-Angels 
Dreamscometrue2:
Dann kann Solomann ja auch im Beisein des Partners fragen und muss es nicht heimlich tun oder seine Visitenkarte zücken. Hier geht es ja um Heimlichkeiten.

Die einzigen Male, die ich, als ich mit männlicher Begleitung im Club war, auf diese Weise angesprochen wurde, war tatsächlich immer dann, wenn mein Partner kurz nicht bei mir war. Als ob manche direkt darauf warten würden, einen allein "abzufangen".

Ist zwar an sich nichts, was ich verurteile, aber ein paar haben versucht mir einzureden, dass mein Partner auf Dauer zu alt für mich wäre, und auf diese Weise versucht, für sich zu werben. Das fand ich dann nicht mehr nett. Und man schießt sich damit auch selbst ins Knie, wenn man jemandes Partner außen vorlässt oder versucht, ihn irgendwie schlechtzureden.
****eb Paar
Ausspannen
Wie kaylin richtig bemerkt, ist es uns auch ergangen. Partner wäre zu alt für mich, würde mich freuen wenn wir uns mal privat ohne ihm treffen, bla bla bla. In der Tat, heute erlebt man unseriöse kotz freche Anmache. Selbst im Beisein des Aufsichtspersonal.
****
Sie schreibt
Sehr oft passiert das.
Die herren lesen nie richtig das profil.
Es geht manchmal so weit, das mein mann mails bekommt, wo ich angeblich ein date haben will und dann ist der krach schon vorprogrammiert, diese herren sperre ich sofort.
Bei uns ist ein einzeldate ein NOGO
**********chter Mann
Regeln sind wichtig - Konsequenz auch
Hallo zusammen,

Ich habe das leider auch mit meiner Ex-Partnerin erlebt. Im Gegensatz zu den hier bislang geschilderten Fällen war es aber so, das Sie darauf eingestiegen ist.

In letzter Konsequenz war es dann der letzte Tropfen, der das Fass zum überlaufen und Ihr die Vorsilbe "Ex-" brachte.

Meine Meinung (wenn auch nicht unvorbelastet): Wenn ich als Mann das Pärchen wiedersehen will, sage ich es beiden. Da ich weder offene noch polygamere Beziehungen führen könnte, würde ich auch in einer solchen Konstellation nie die Frau alleine sehen wollen. Das ist keine Wertung gegenüber dieser Art von Beziehung, lediglich meine Ansicht, die auch nur und ausschließlich für mich richtig sein muss.
*********vers Paar
Bis jetzt traf ich nie jemanden aus dem Club später nochmal heimlich, auch wenn er mich im Club angebaggert hat. Wir tauschen höchstens die Profilnamen vom Joy und schreiben einander, wann wir wieder als Paar im Club sind. Und wenn sich das dort (wieder) ergibt ok, aber wenn an dem 2. Abend die Chemie nicht passt, dann eben doch nicht.
Bei einem 3er spielt zwar einer mit uns mit, aber wir gehen als Paar in den Club rein und als Paar wieder heim.

Wenn ich jemanden privat treffen würde den ich im Joy kennenlerne z.B. zum Tanzen und mehr... so wäre das mit meinem Freund abgesprochen, aber auf Anmache im Club für heimliche Treffen hinten rum wenn mein Freund schnell raus geht, darauf reagiere ich nicht. Da sind wir als Paar dort.
*********vers Paar
Skeiron:
L_und_J_nrw:
Wer nicht wagt.....
Es steht ja keinem auf die Stirn geschrieben ob es auch alleingänge gibt, also muss man ja fragen wenn man es denn wissen will.
Ein freundliches Nein wäre unsere Antwort darauf . Anders sieht es aus , wenn jemand bekanntes , der unsere Spielregeln kennt dannach fragt.

*dito*

Woher soll ein Fremder/eine Fremde schon wissen dass das Paar nie getrennte Wege beim Sex geht ohne entsprechend zu fragen.
So lange die Frage jetzt nicht explizit auf heimliche Treffen ohne das Wissen des Partners/der Partnerin abzielt ist die Frage doch eigentlich harmlos.

Fragen kann man immer, aber dann lieber offen vor dem Partner: "Macht ihr auch Dates alleine ab?" dann sagen die ja oder nein. Die Frau heimlich anzubaggern, wenn der Mann kurz aufs Klo geht ist glaub nicht der richtige Weg bei Paaren die explizit als Paar dort sind.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.