Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swinger Camping & mehr
6465 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger-Urlaub
4485 Mitglieder
zum Thema
Ich liebe meine beste Freundin, leider nicht nur platonisch72
Wir brauchen Ratschläge... Es ist eine komplizierte Sache, aber ich…
zum Thema
Was wünscht ihr euch von Männern beim Sex?27
Was wünscht ihr euch das mehr Männer beim Sex machen würden?
Das JOYclub-Herz als echtes Tattoo
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kennt und nutzt ihr Erkennungszeichen für Swinger?

*********woman Frau
12.242 Beiträge
Themenersteller 
Kennt und nutzt ihr Erkennungszeichen für Swinger?
Hallo zusammen,

Kathrin von KaJa7990 hat sich das JOYclub-Herz als Tattoo stechen lassen. Damit hat sie ihrer Liebe zum Swingen Ausdruck verliehen. Denn unter manchen Mitgliedern zählt das JOYclub-Herzlogo als Swinger-Erkennungszeichen - auch aus Mangel an einem übergreifenden Zeichen, an dem sich Swinger außerhalb einschlägiger Locations, beispielsweise im Urlaub, erkennen können.

Mehr dazu erfahrt ihr im Beitrag https://www.joyclub.de/swinger/4029.das_joyclub_herz_als_echtes_tattoo.html

Wie ist das bei euch: Wünscht ihr euch ein einheitliches Swinger-Erkennungszeichen? Verwendet ihr bereits eins oder ist euch eins geläufig?

Bin sehr gespannt auf eure Antworten!

Liebe Grüße,
thegentlewoman
JOY-Team
tolle idee
Tattoo ist nichts für mich, sie.
Allerdings, ein Anhänger für eine Kette wäre auch ne Idee. Oder Bauchnabelpiercing. *ggg*
*********woman:
wünscht ihr euch ein einheitliches Swinger-Erkennungszeichen?
Nein, ich persönlich sehe absolut keinen Sinn darin mich durch so ein Zeichen zu kategorisieren.
Ich las an anderer Stelle im Netz, dass so ein Erkennungszeichen immer mal wieder gewünscht wird. In diesen Diskussionen immer ausschließlich von männlichen Kollegen, die sich dadurch wohl eine höhere Erfolgsquote beim Anbaggern in der Öffentlichkeit versprachen.
Frauen hielten dagegen, dass sie sich aus genau dem Grund kein solches Zeichen zulegen würden.
*********woman:
Verwendet ihr bereits eins
Nein, insbesondere das Logo eines kommerziellen Webseitenanbieters permanent mit mir rumzutragen finde ich gelinde gesagt, bizarr.
Ich lasse mir auch nicht das Maggi-Logo auf die Stirn tätowieren um mich als Packerlsuppenliebhaber zu kennzeichnen.
*********woman:
ist euch eins geläufig?
Nein

Zugegeben ich habe mich nie als Swinger bezeichnet sondern immer als Swingerclubbesucher, insofern hätte ich so ein Zeichen sowieso nie tragen "dürfen" - zumindest wenn es nach einigen Spezialisten geht.
*********woman:
Wünscht ihr euch ein einheitliches Swinger-Erkennungszeichen?

Wofür soll das gut sein? *nachdenk* Dass man im Club oder auf privaten Dates mit ausgewählten Personen swingt, bedeutet doch nicht, dass man Interesse hätte, im Alltag mit jedem, der signalisiert "Hallo, ich kenn das auch" hinters nächste Gebüsch oder in die nächste WC-Kabine zu hüpfen. *hae* Ich habe auch nicht das geringste Interesse, mich mit jedem, der sich als Swinger betrachtet irgendwie zu "verbrüdern".

Swingen ist für uns Abstand und Kontrast zum Alltag, und unser gemeinsames Geheimnis *fluester* *g* Es findet grundsätzlich an Zeitpunkten statt, auf die wir uns freuen und vorbereiten können.

Da wir eine monogame Beziehung führen, pflegen wir jegliche Swingerkontakte auch nur gemeinsam über unser Profil bzw. bei gemeinsamen Clubbesuchen.

Swinger- und Muggelwelt sind bei uns strikt getrennt, und damit fühle ich mich sehr wohl.
********tzle Frau
2.575 Beiträge
Ich finde ein einheitliches Erkennungszeichen - Tschuldigung - Blödsinn.
Warum?
1. Nicht jeder Swinger/Swingerclubbesucher ist gleich, manche sind da nur weil sie Zuhause nicht so die Möglichkeiten haben wie im Club, andere wiederum suchen nen Mann, andere ne Frau, andere nen Paar um nur ein paar Beispiele zu nennen. Somit würde so ein Erkennungszeichen nix bringen, da müsste man ja quasi Bändchen einführen, damit man anhand der Farbe erkennt in welche "Kategorie Swinger" der gegen+über gehört - und somit wäre man wieder beim Schubladendenken was naja, nicht so vorteilhaft ist um es vorsichtig auszudrücke.
2. Möchte ich nicht von jedem x beliebigen Typen auf der Straße angequatscht werden - und um jetzt mal richtig pessimistisch zu werden, könnte manch ein - Tschuldigung - Vollpfosten das für einen Freifahrtschein halten, dass jede/r die/der Swinger ist immer und überall Bock auf Sex hat und zu was führt das dann ggf. schlimmstenfalls? Genau Vergewaltigungen... (Ich weiß ich übertreibe ein wenig, aber total ausschließen kann man sowas nicht...)
3. Mal abgesehen davon dass nicht jeder wissen muss was ich in meiner Freizeit treibe (Chefs u.ä.)


Und was ich mir zu dem Artikel nicht verkneifen kann:
Was hat das Joyclublogo damit zu tun ob man Swinger ist? Nicht jeder der hier angemeldet ist, ist Swinger, somit tut man ja quasi schon jeden Joyclubuser in eine Schublade stecken...
**********hrung Mann
242 Beiträge
Kugelblitzle hat Recht. Wir sind hier angemeldet, aber in erster Linie als SMler. Swingen kann vielleicht sein, muss aber nicht.

Umgekehrt sind nicht alle Swinger hier im joy angemeldet. Zudem macht man bzw. hauptsächlich frau sich mit so einem Erkennungszeichen potenziell tatsächlich zum angreifbaren Freiwild.
*********Beine Paar
303 Beiträge
(Uns)Sicht
Wir finden Erkennungsmerkmals sehr gut. Auch wenn nicht jeder "Zeichenträger" gleich oder ein Swinger ist, so kommt man ins Gespräch.

Das Herz als Logo dieses Portals ist perfekt gelungen. Gerade das reine Logo, ohne Texte hat seinen Charme.

Ein Tattoo gern, unsere Entscheidung wäre eine ohne Profilname gewesen, alleine aus technischen Gründen, z.B. der Lesbarkeit.

Ein portalübergreifendes Zeichen kennen wir nicht. Leider ist auch das Portal stark auf die DACH-Region ausgerichtet. Es fehlt alleine schon an den Profilsprachen.

Im Fazit tragen wir das Logo gern und haben auch schlichte Aufkleber auf den getönten Autoscheiben (die Variante, die man von innen klebt hier aus dem Shop).

LG KenSte
Logoband
**********t6464 Paar
19 Beiträge
Erkennungszeichen wünschenswert
Zunächst einmal sehr großen Respekt vor Kathrin, sich dieses Tatoo stechen zu lassen. Ist allerdings für die Ewigkeit, da es aber ein sehr dezentes, schönes Symbol ist, kann man das durchaus bis ins hohe Alter tragen.

Uns sind jetzt keine eindeutigen Swinger-Erkennungszeichen geläufig. Bei näherer Betrachtung allerdings wäre es durchaus wünschenswert, wenn es solche gäbe. So erkennt man sich z.B. im Urlaub oder bei Freizeitaktivitäten gleich ganz diskret und kann Kontakte zu Gelichgesinnten herstellen.

Wer eindeutige Erkennungszeichen kennt, kann uns gerne anschreiben oder diese hier im Forum mitteilen.
So ein offensichtliches Erkennungszeichen wäre mir zu plump.

Ein implantierter NFC-tauglicher RFID-Chip mit dem Link zum JoyClub-Profil wäre viel subtiler! *fiesgrins*
Blicke der Augen
lese mit Verwunderung...
Wozu braucht jemand Erkennungszeichen? Um zu zeigen, ich auch Swinger...
Also... lass uns Sex haben...

Ich bin vielleicht noch zu neu hier. Bisher habe ich und meine Freunde Erfahrungen im realen Leben gemacht. Da siehst du jemanden irgendwo. Abends beim dancing, an der Bar... beim Einkauf... irgendwo... ein Blick... und dann geht das Gefühl in den Köpfen los... wie geht's weiter, will man sich kennenlernen... wie weit...

Natürlich kommt es in den meisten Fällen nicht zum Sex... (wahrscheinlich fehlten die Erkennungszeichen, dass ich gern Oralsex... mit Ankreuzfeldern, dann muss man sich auch nicht mehr unterhalten, sondern kann gleich die Bestelliste durchgehen...). Finde ich wirklich lustig. *haumichwech*

Für mich sind die schönsten Begegnungen die emotionalen. Bei denen ich nicht wusste, wie weit geht es. Ganz ohne äußere Erkennungszeichen. Nur Blicke, Gesten, Gespräche... ich weigere mich, äußere Erkennungszeichen zu tragen! Wem mein Anblick nicht reicht und es nicht schafft, mein Herz der Emotion zu erreichen, hat es mit keinem Zeichen verdient, basta. *kindergarten*
Beauty's favourite @Argunar (2013)Beauty's favourite @Argunar (2013)
******ool Frau
30.998 Beiträge
Am besten gleich
Ein implantierter NFC-tauglicher RFID-Chip mit dem Link zum JoyClub-Profil wäre viel subtiler! *fiesgrins*

Mit integrierter Vorliebenliste.

Scan
Wie du magst keinen Analsex
Schleich dich
Die nächste bitte

Der Mann von einem mir bekannten Paar hat auch das Joy-Herz auf dem Oberarm.
Wir haben neulich beim Stammtisch noch gerätselt, ob das überhaupt erlaubt sei, da das Herz ja wahrscheinlich ein eingetragenes und geschütztes Markenzeichen für den Joyclub sei.

Ich hab ein Joyherz als Schlüsselanhänger - allerdings nur, weil es mir gefällt und nicht als Erkennungszeichen. Der Schlüssel bleibt ja meist in der Handtasche.

Auch ich verstehe Joy nicht als Plattform ausschließlich für swinger und denke mir, dass das Herz damit kein eindeutiges Symbol ist.

Als Swingerin gebe ich mich dann zu erkennen, wenn ich einen Club besuche. Außerhalb dieser geschützten Umgebung geht das niemanden etwas an.
*********er09 Paar
391 Beiträge
Naja ....
Wozu soll man sich selbst "Brandmarken" ... aber wir tragen ja auch sonst keine Tattoos .

Nachdem der Begriff "Swinger" ja mittlerweile schon sehr Deflationär verwendet wird, sehe ich das auch diesbezüglich etwas kritisch - Und - nicht zu Vergessen - das Joyclub Logo steht ja für eine Plattform, auf der unterschiedliche Interessengruppen vertreten sind - nicht nur Swinger

Ich denke, da gab es ja noch andere "Zeichen" Salamander, Ginko-Blatt etc. - hat sich alles nicht Durchgesetzt.

Als lebendige Werbetafel durchs Leben zu wandeln ist aus unserer Sicht nicht verlockend.

LG Maus und Bär
Keine Zeichen
Wir beide sehen uns weder als Swinger - noch als BDSM'ler. Mit dieser Platform haben wir ein Medium gefunden um unsere Sexualität in allen Facetten auszuleben. Ohne Zwang, so wie wir gerade Lust haben. Es ist eine spannende Welt. Unsere "Parallelwelt".
Im realen Leben sind wir zwei völlig "normale", anständige Personen ... denen keiner im Freundeskreis oder in der Familie ansieht, was wir hier erleben dürfen. Und das ist für UNS persönlich auch gut so. Wir benötigen kein Zeichen, dass von der einen auf die andere Welt schließen lässt. Diese werden auch strickt voneinander getrennt. Wenn wir Lust haben finden wir hier gleichgesinnten Menschen für das jeweilige Bedürfnis.
**********obian Mann
1.514 Beiträge
Erkennungszeichen für Swinger?
mir ist bisher nur das Ginko-Blatt bekannt.

Habe es jedoch auch nur ein mal in "freier Wildbahn" entdeckt.
*******eans Paar
1.590 Beiträge
Uns ist kein allgemeingültiges Swingerlogo bekannt.
Das Joyclub-Logo ist es auf jeden Fall nicht.

Wir halten es da wie Berliner5Beine, Autoaufkleber (JC Logo ohne Schriftzug) neben dem Nummernschild, Silikonarmband, Schlüsselanhänger. Zu den monatlichen Bowlingabenden, die wir veranstalten, steht auch immer der Joyclub Wimpel mit an den Bahnen. Für uns ist das einfach eine Art zu zeigen, das wir Joyler sind, den Joyclub gut finden. Negative Reaktionen gab es bisher noch nie, positive schon öfters.

Auf der anderen Seite schüttel ich (Rolli) aber auch den Kopf, wenn hier in Berlin jemand alles mögliche Gedöns vom FC Bayern oder BVB im und am Auto spazieren fährt. Ist halt wie alles alles Geschmackssache.
********lker Mann
12.422 Beiträge
Das ist ja eh so eine Sache. Nach fast zehn Jahren JOYclub ist man ja ein bisschen "komisch" im Kopf. *ballaballa* Da kann man ja eigentlich kaum durch die Stadt oder den Biergarten laufen, ohne dass man die anderen Erdenbewohner versucht einzuschätzen. *holmes* Was macht das Pärchen da drüben wohl, wenn das Licht aus ist? Sind die ganz bodenständig und verkrümeln die sich unter die Decke oder sind sie vielleicht ganz wild und besuchen Clubs oder "spannende" Bars? Irgendwie versucht man immer eine kleine Analyse vorzunehmen. Nun geht man ja aber auch nicht wirklich hin und fragt nach dem sexuellen Spaßfaktor. Da ist so ein Tattoo ja vielleicht gar kein so schlechter Hinweis. Da dürften dann ab und zu mal ein paar andere "Biegartenfreunde" erhaben grinsen, wenn man den Arm mit Tattoo hebt, um die nächste Runde zu bestellen.

Man bildete sich ja auch ein, dass man aufgeschlossene Mitstreiter irgendwann an dem Zurückziehen der Augenbrauen erkennt, *skeptisch* aber verlassen tut man sich dann ja doch nicht so wirklich darauf. Könnte ja auch ziemlich merkwürdig enden. Nun ist es ja aber mit der sexuellen Welt immer noch so eine Sache. Sitzt man beim Griechen bei Ouzo und Gyros, hast du sofort einen Aufhänger. "Ach, ist das heute wieder lecker! Bist du auch Gyrosliebhaber? Ich mag es ja am liebsten mit Metaxasoße." Nicht, dass ihr mich falsch versteht, ich könnte stundenlang über Gyros reden... wirklich. Aber so ein Erkennungszeichen für Aktivitäten außerhalb der Taverne wäre schon interessant.

Hat dich Kathrin von KaJa7990 denn schon mal jemand angesprochen? Ich stelle mir das manchmal auch ein bisschen komisch vor. Ein austauschbares Zeichen kann man ja dann auch leichter wieder "ablegen".

Hmmm... jetzt habe ich Lust... erst mal auf Gyros mit Metaxasoße und dann mal sehen, wer so alles den Arm für die nächste Runde Ouzo hebt. *meld*

Dream *Walker*
*****aja Paar
22.274 Beiträge
Wo ich mir grade einen Lachkrampf verkneifen muss.....
JOYHERZ als Erkennungszeichen für Swinger...*haumichwech*

Sorry......es ist ein Erkennungszeichen/Logo/Werbung für ein ...naja, sagen wir mal....Erotisches Portal

Zwischen einem Aufkleber aufs Auto....und einem dauerhaften Tattoo sind Welten.
Werbung für ein fremdes Unternehmen würde ich mir aus mehreren Gründen nicht dauerhaft stechen lassen.
Beispiel?
Wir sind seit nun schon fast 12 Jahren in JC, und unsere Begeisterung von damals ist mit dem schleichenden
Vollkommerz des JC im gleichen Maße geschwunden.....einzig ein kleines Herz am Autoheck ist geblieben.
Wenn ich mir vorstelle, das auf meiner Haut zu tragen....fröstle ich ganz leicht.
Aber gut....es soll ja auch begeisterte Harley/BMW/Audi/usw.usw geben, die ihren Liebling Hautverewigt haben.
Jede/r nach seinem Credo

Grüßle
Barny

Ps.:
Biggi hat gerade die Vorstellung, daß man sich aus urheberrechtlichen Gründen ein Firmenloge entweder
entfernen lassen muss....oder....zum Zahlen verknackt wird*haumichwech*
Aber das ist natürlich hier NICHT der Fall...*ggg*
**********Fixie Paar
620 Beiträge
• | Erkennungszeichen...
....hin oder her.

Da es auf dieser Plattform hier vor allem um die Selbstdarstellung geht....und sehr viele nicht schlecht in Sachen Selbstvermarktung sind, haben wir eine andere Möglichkeit gefunden.

Denn wie unterscheidet man gute Spieler von guten Marketingstrategen?

Für uns geht es darum Leute zu finden, die sich einbringen, die Lust haben Bilder im Kopf entstehen zu lassen. Leute, die nicht einfach nur ficken und abspritzen wollen.

Ja, auch Frauen wollen bei uns schnell mal einfach nur abspritzen, denn Paxie ist auch HerrAntasten .

Für uns geht es beim Sex um das Miteinander. Um das gegenseitige Beflügeln. Um echte Erlebnisse. Um Bereicherung. Und Goethe sagte schon:
Wer Vieles bringt, wird Manchem Etwas bringen;
und jeder geht zufrieden aus dem Haus.

Und um eben genau diese Leute identifizierbar zu machen, die gute Kopfkinofilme produzieren UND in der Realität auch überzeugend umsetzen, haben wir das hier:
...für eben alle, die Leute suchen, die auch wir so dringend brauchen.

...und wenn ihr Bilder im Joy entdeckt...mit diesem Stempel: seid euch sicher, dass ihr euch gerade das Profil eines guten Spielers/einer guten Spielerin anseht.
Bild ist FSK18
Sind keine Swinger
Ich definiere mich nicht über meine sexuelle Aktivität, von daher empfinde ich ein solches Tattoo oder ein Swingermerkmal als vollkommen sinnfrei und unverständlich.

Es gibt wichtigeres im Leben, fic...Ist nicht alles.

LG, *Sie*
Das war wie zu erwarten *zwinker*
Viele negativ Kommentare, aber ich stehe dazu und bin stolz darauf *zwinker*
Also weitermachen... *ggg*
*********5645 Frau
2.384 Beiträge
Ohman!!!
Also die Leute tragen die skurrilsten Tattoos aus den unterschiedlichsten Gründen! Also ich habe aus Prinzip schon keine Tätowierung, wird sich auch nicht ändern.

Aber ich bin trotzdem überrascht, dass es so viel negatives Feedback auf das Joytattoo gibt!? Mal nicht von der "Stempel" Geschichte betrachtet, war ich immer der Annahme, dass Tattoos vor allem eine Lebensbedeutung haben sollen oder!? Und wenn das nun in dem Fall die Lebensweise wiederspiegelt, dann ist es doch okay oder!?
*******Paco Paar
2.320 Beiträge
skurrilsten Tattoos aus den unterschiedlichsten Gründen
Sicherlich. Aber das Erkennungszeichen einer kommerziellen Swingerseite nebst Nickname auf dem Dekolleté wäre für uns ein echtes no-go.
Da bleiben wir beim Ginko-Blatt. Das kann man auch mal ablegen.
*********5645 Frau
2.384 Beiträge
**********inion:
Und warum man auf ein Tattoo einer Fickplattform stolz ist, erschließt sich mir auch nicht.

Da geh ich ja auch mit und ich habe auch keine Argumente, die dafür sprechen. Aber ich habe schon provokantere Tätowierungen gesehen.
Vielleicht bin ich ja auch eine Seltenheit, aber bevor ich hier selbst angemeldet war konnte ich mit dem Symbol gar nichts anfangen. Also betrifft das "Fremdschämen" doch ehr Leute, die diese Plattform kennen und meist ja dann auch nutzen.
Vielleicht irre ich mich auch *nixweiss*

Ich würde es nicht tragen, ich finde aber auch, dass es schlimmeres gibt.
**********obian Mann
1.514 Beiträge
Also betrifft das "Fremdschämen" doch eher Leute, die diese Plattform kennen und meist ja dann auch nutzen.
Vielleicht irre ich mich auch *nixweiss*

Ich finde nicht, dass Du Dich irrst. Ganz im Gegenteil. *g*
*******phie Mann
287 Beiträge
Tattoos vor allem eine Lebensbedeutung haben sollen oder!?
1. Nö - wie kommst Du darauf? Das kann sein, aber muss nicht.
2. Wenn Du den Joyclub als Lebensbedeutung betrachtest....


Aber gut, wenn es so gut ankommt, dann lass ich mir das Logo meiner Lieblingstabledancebar stechen *ggg*
Und - ich geh auch gerne zu Rewe - das würde doch gut auf den Rücken passen.
Und ein Posthorn (ich verschicke oft Päckchen) passt auch noch auf meinenh Rücken *headcrash*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.