Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
11386 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
77 Mitglieder
zum Beitrag
Schuh als Stimulus der sexuellen Erregung und Befriedigung7
Für viele sind sexy Damenschuhe ja sehr kleidsam und schön anzusehen.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Befriedigung durch Schläge

****an 
Themenersteller208 Beiträge
Mann
****an Themenersteller208 Beiträge Mann

Befriedigung durch Schläge
Kann die Partnerin/der Partner durch Schläge zur Befriedigung gelangen. Bei Frauen soll dies ja in Einzelfällen bis zum Orgasmus eintreten. Ich als Mann kann die Frage auch mit einem eindeutigen "Ja" beantworten.

Die Erregung beginnt bereits wenn der Rohrstock für mich geholt wird und ich mich für die Züchtigung ausziehe. Schon vor dem Überlegen ist die Erregung sichtbar. Es ist bislang noch nicht eingetreten dass ich durch die Schläge gekommen bin - aber knapp davor war ich doch schon öfters.

Unter Befriedigung sehe ich aber nicht nur das Sexuelle.Wenn meine Frau mir den Rohrstock gibt - und ich werde regelmäßig hart gezüchtigt - bin ich danach ein anderer Mensch. Es tritt ein befreiendes Gefühl ein, ich bin ausgelichen, zufrieden und einfach wieder leicht zu handhaben. Meine Frau spürt genau, wann ich den Rohrstock wieder brauche. Ich bin ihr dankbar, dass sie mir diese Befriedigung gibt.
****DO 
5 Beiträge
Mann
****DO 5 Beiträge Mann

Alles ist möglich
Ja, Sub kann allein durch Schläge einen Orgasmus erlangen, die geistige Befriedigung wie Du sie u.a. beschreibst, kommt hinzu.
Vielleicht sollte sich zu diesem Thema mal deine Serva äussern.
Durch geübtes, rythmisches Schlagen (eigentlich nur bei, miteinander sehr vertrauten Partnern, möglich), kann der passive Part in den sog. "Subspace" gelangen.
Wenn dies dann endlich geschieht, ist jedoch Top gefordert um Sub entsprechend "aufzufangen", da das Erwachen aus diesem Zustand oftmals mit stärksten Emotionen verbunden ist.

Gruß

BDSMDO
*****uf2 
174 Beiträge
Frau
*****uf2 174 Beiträge Frau

orgasmus durch schläge....
das kann ich mir für mich im moment nicht vorstellen, obwohl ich muß sagen der gedanke gefällt mir sehr gut....
die befriedigung durch schläge ist bei mir auf jedenfall gegeben....

jetzt mag ich noch eine frage anschließen....
denkt ihr, das kommt vllt von alleine irgendwann oder kennt ihr da auch spezielle techniken?(klingt ja immer doof, doch ist doch so verständlich)

kribbelige grüße
nadja
******** 

********  

ja kann gut sein...
also bei mir war es auch schon so dass ich von schlägen schon fast gekommen bin....erregt mich einfach zu sehr wenn ich den schmerz spüre..
und ja auch ich fühle mich nach einer session viel freier,besser, erleichtert..

liebe grüße vom
babyface *rotwerd*
************** 

**************  

Meine Sklavin kommt durchaus unter der Peitsche zum Prgasmus, und das sehr heftig...

Bedingung hierfür ist eine ruhige, gleichmässige "bearbeitung" ihres Körpers mit dem Flogger, wobei es recht egal ist welchen der 9 vorhandenen ich dazu benutze.


Iwan Grosny


P.S.

Auch bei Wachsspielen ist ein heftiger Orgasmus zu erwarten...
****DO 
5 Beiträge
Mann
****DO 5 Beiträge Mann

Jeder Mensch reagiert individuell
Deshalb sagte ich ja, dass es nur bei eingespielten Partnern möglich ist. Ein Rezept gibt hier nicht...wäre ja auch viel zu einfach.
Ich habe da unterschiedliche Erfahrungen gemacht; die eine Sub hatte diese intensiven Empfindungen mittels Paddel, immer im gleichen Takt geschlagen, exakt auf die selbe Stelle, die Schlagkraft wurde mit jedem Schlag gesteigert...wenn auch nur ein Schlag nicht ganz genau passte...war es misslungen.
Andere widerum brauchten hierfür den Rohrstock mit gleichbleibender Schlagkraft, jedoch bei immer schneller werdendem Schlagtakt.
Probiert es einfach aus!
Überhaupt frage ich mich, warum ihr nicht ganz einfach viel mehr ausprobiert...Leute, entweder ihr seid Top, oder ihr habt einen Top!
Wenn Du Top bist, hast Du die Fäden in der Hand, Du musst niemanden fragen, tu es einfach und folge gefälligst der Spur der Lust von Bottom!
Wenn Du Sub bist, dann sprich mit Deinem Dom...wir sind hier zwar nicht bei "wünsch Dir was", aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen Dom gibt, der über eine Anregung nicht dankbar wäre. *fiesgrins*

Gruß


BDSMDO
*****uf2 
174 Beiträge
Frau
*****uf2 174 Beiträge Frau

oh, ich für meinen teil, hab die anregung schon weitergegeben *zwinker*

danke @iwan und @BDSMDO für eure einblicke!

einen schönen tag noch
lg nadja
****** 

******  

Dann hab ich wohl irgendwas falsch gemacht, denn mein Sub ist dabei nie gekommen...

natürlich hat es ihn erregt und geil gemacht... aber zum Orgasmus führten dann doch eher die herkömmlcihen Methoden...

Bei uns war die Gerte aber auch wirklich als Bestrafung gedacht, da wir beide nicht sooo auf SM an sich stehen, sondern eher die anderen Aspekte des BDSM... Bisschen quälen war schon ok, aber es war eben nicht das wichtigste... vielleicht lags ja auch daran... *roll*
*********** 

***********  

Der Rohrstock an sich
ist zunächst einma00l - geschichtlich betrachtet - ein Erziehungsinstrument uns bezüglich dieser Tatsache beißt keine noch so agile Maus den Faden ab!

Nach 1945 wurde in Volksschulen noch munter mit dem RS von neuem weiter erzogen; das Gebaren an sich schliff sich erst bis Mitte der 6o er Jahre ab. Obwohl daheim die Eltern meist immer noch mit dieser Erziehung einverstanden waren - schulisch betrachtet.

Erst die 68 Generation hat das wilde Kind erfunden - und wir in Deutschland leiden immer noch unter dieser unsäglichen Antiautoritärerziehung !!!

Das ist auch Fakt

Cravache
******* 

*******  

@ cravache

netter Exkurs, aber was hat das mit dem Eingangspost zu tun ?


Iwan Grosny
***** 

*****  

Ach nee Iwan befolgst Du immer das Eingangsposting?
das wäre mir, nachdem ich einige Postings Deinerseits las, neu

Na denn
LG Cravache *roll*
*********** 

***********  

Sicherlich ist es möglich durch Schläge zum Orgasmus zu kommen. Dazu muss der Rahmen passen und die Neigung muss "Echt" sein.
Selbst dabei sollte zusätzlich eine Stimmulierung erfolgen.

Aus meiner eigenen dev. Zeit kann ich sagen, das ich geil auf Schläge sein kann, ich auch bei der Vorbereitung ect. geil bin, jedoch bei der Züchtigung selbst ratzfatz die Geilheit weg ist, da der Schmerz doch sehr intensiv ist.
Das verlangt dann doch zuviel Energie.
Aber so ist es nur bei mir, das es auch anders sein kann, weiß ich aus meiner Beziehung.
************* 

*************  

hmhm doch doch man kann durchaus zum Orgasmus kommen

da kann ich aus Erfahrung sprechen

geht aber nicht immer (aber wenn, dann weiß ich es vorher)
und muss in einer bestimmten Art erfolgen

es fühlt sich anders an als ein "herkömmlicher" Höhepunkt
irgendwie erlösender, befreiender (mir kommen stets die Tränen)

zuerst fühlt es sich relativ neutral an
dann erregend und irgendwann fängt es an innerlich zu brennen
bis ein seltsamer Punkt überschritten ist und es nur noch wehtut

aber für diesen Punkt lohnt es sich zu "leiden" *zwinker*



und ja, danach kann ich gar nicht anders als ausgesprochen optimistisch und ausgeglichen zu sein

und vor allem, die Befriedigung hält viel länger an als nach einem normalen Orgasmus

ich für meinen Teil würde nicht mehr drauf verzichten wollen
********_111 
12 Beiträge
Mann
********_111 12 Beiträge Mann

Natürlich geht das, aber nur bei entsprechender Veranlagung
Angefangen hat es bei uns damit das ich meiner Süssen bei den "normalen"Aktivitäten mit der Hand auf den Po geklatscht habe. Sie kam hierdurch deutlich schneller.Als ich diese Vorliebe erkannt habe beschaffte ich eine Reitgerte mit breiter Klatsche. Diese bewirkte fast Wunder. Neulich habe ich sie einfach mal genommen und ihr damit kräftig den Arsch versohlt. Schon nach kurzer Zeit begann sie zu wimmern und ist dann recht heftig gekommen.
*******fel 
60 Beiträge
Mann
*******fel 60 Beiträge Mann

Orgasmus ?
Hm ob man dabei zu einem Orgasmus kommt ist ja nicht die echte Frage oder ?
Ich sehe das so, wenn man weis das man dem gegenüber gleich als Lustobjekt zur Bestrafung zur Verfügung steht macht es einen schon geil und errregt.
Es ist aber auch immer das Spiel dessen was wohl in der Unbekannten liegt !

Neulingen kann ich nur sagen nicht jeder ( ich auch ) ist ein reiner Maso, man sollte auch als Top bewerten ob eine Person einem dafür zur Verfügung steht weil er Maso ist oder weil er aus seiner devotheit herraus dem Top dienen möchte und deshalb Schmerzen ertragen wird.

Was würdet Ihr einem Einsteiger empfehlen ? Leichte Steigerung oder gleich mal zum Lernen § Ordentlich den Arsch voll " ?
************** 

**************  

@LadyLilith
Liebe LadyLilith, da kann ich Dir wieder einmal voll zustimmen (wie ja schon öfter *ggg* ). Als männlicher sub bekomme ich zwar keinen "Abspritzorgasmus", wenn meine EheDOM mich züchtigt, -wir nennen das einen "inneren Orgasmus", "Sklavenorgasmus" oder "Demutsorgamsus".
Das Wort "innerer Orgamsus" trifft es m.E. am besten. Ja, da werde ich gezüchtigt, mit Paddel, Peitsche, Rohrstock; die Schläge landen kompromisslos auf Hintern oder Schenkel; die innere Erregung wächst (oftmals auch die sichtbare... *g* ) ; es werden Verfehlungen "abgearbeitet" oder auch meine inneren Spannungen; gelegentlich "brauche" ich solche Schläge auch zum Abbau meines eigenen Stresses. Die Striemen werden "gezogen", mein Hintern brennt wie Feuer (oftmals auch die Innenseiten der Schenkel, ganz "gemein" *g* ); meine Herrin beendet die Züchtigung; ich ersuche Sie "demütigst und untertängist" darum, mir noch einige "Genuss"schläge zu geben; ich gebe mich den Schmerzen hin, stöhne, jammere, gehe tiefer in den Schmerz hinein, lasse mich fallen; dann plötzlich "Gnade Herrin", sie weiß dies zu deuten... "seit wann sagt der sub, wann es genug ist" und gibt noch einige harte, schmerzende Zugaben, ich werfe mich zu ihren Füßen, umklammere sie, und genieße den Schmerz der letzten Schläge - DAS ist mein "innerer Höhepunkt", "mein Schmerzorgasmus"!
Sie fängt mich auf; eine heilige Ruhe umgibt mich; ich bin befreit, erlöst, aller Stress ist von mir abgefallen; ich bin nur noch ich, "tief, sehr tief im sub", mag nur noch in den Armen meiner Herrin liegen; später dann ein total befreites Gefühl und dies für die nächsten Tage.
Oftmals benutzen wir -losgelöst von BDSM- die Züchtigung als Maßnahme zur Befreiung: Aber auch meiner Herrin geht es so, die ja die Züchtigende ist. Oftmals legt sie alles an Spannungen in diese Schläge hinein. Es tut ihr gut (..und ich "genieße" es...!)
Lb. Gruß wolf442
************* 

*************  

Ich sag sowas nicht oft, aber wenn, dann meine ich es auch ernst
Ich habe selten von einem Sub so tiefdevote Worte gelesen wie von dir
Bei dir hat man den Eindruck, dass du BDSM wirklich lebst und liebst
Das find ich toll, da haben wir wohl in der Tat was gemeinsam
Liebe Grüße an deine Dom, richte ihr aus, dass sie einen tollen Sklaven hat *zwinker*

Wollt ich nur mal loswerden
************** 

**************  

oh...
danke LadyLilith für soviel Kompliment *rotwerd* *rotwerd* !
Dieses Eheleben, und zwar genau dieses ganz spezielle, macht uns riesigen Spaß und ist geprägt von Zuneigung, Liebe und Vertrauen.
Deshalb können (und wollen) wir so leben.
Nochmals danke, und vielleicht lesen wir uns wieder und liegen auch wieder auf einer Wellenlänge... *ggg*
Lieben Gruß wolf442
******_Pe 
258 Beiträge
Mann
******_Pe 258 Beiträge Mann

Kurz und bündig
Ja, das geht.
Gut sogar *rotwerd*
**********zchen 
352 Beiträge
Paar
**********zchen 352 Beiträge Paar

kurze Antwort :-)
Einfach ja,

es geht. Ob und wann es passiert
bestimmt alleine der aktive Part.
************ 

************  

durch schläge zum Orgasmus
Hallo@allerseits

Habe eure Beiträge aufmerksam gelesen, und finde das Thema sehr intressant. Da ich noch relativ neu in der Scene bin kann ich es mir für den Moment noch nicht so richtig vorstellen.

Man soll ja niemals nie sagen. Man lernt ja jeden Tag etwas dazu.

Danke für eure netten Beiträge.

Lieben Gruß Golden_Girl
****** 

******  

Es funktioniert
Hallo an Alle,

ich habe die Erfahrung machen dürfen das es funktioniert.
Es bedarf aber vielr Faktoren die stimmen müssen.
Man sollte sich das nicht so leicht vorstellen. Es bedarf totaler Hingabe und Vertrauen. Man muß ein Gefühl für seinen Sub entwickeln und spühren worauf er positiv (stimuliert) reagiert und wie man genau das immer weiter steigert.
Viel Zeit sollte man einplanen die richtige Atmosphäre schaffen z.B. Musik, Kerzenlicht, Warme Räume, evtl. Wein oder Sekt usw.
Dann wird es zu einem besonderen Erlebnis.
Natürlich kann ich nur aus meiner Erfahrung und für mich sprechen.
Hoffe trotzdem dem einen oder anderen damit helfen zu können.

Gruß
Chris
********* 

*********  

Orgasmus im Kopf
Es ist eher ein Orgasmus im Kopf. Irgendwann hat man das Gefühl zu schweben. Schwer zu beschreiben - man muss es einfach erleben.

*ggg*
**il 
5 Beiträge
Frau
**il 5 Beiträge Frau

Kommen durchs schlagen
Also es muss nicht zwangsläufig nur funktionieren wenn beide sind kennen und ein Paar sind.

Ich habe letztens auf einer Party mit eine Frau die mir zwar bekannt war aber mit der ich noch nie gespielt habe, solch ein Erlebnis gehabt.

Das einzige was wir vorher abgesprochen haben war meine Frage: mit oder ohne Spuren. Sie wollte ruhig spuren. Also habe ich angefangen sie zu schlagen mit verschiedenen Schlaginstruementen.

Bis ich dann beim Rohrstock geblieben bin und sie ca. 15-20 min (ich nenne es Stakkatoschlagen) ununterbrochen im Takt geschlagen habe, sie kam dann ohne das ich sie berührte, ausser wenn ich mal nachfragte ob alles ok sei.

Ich denke es liegt einfach daran wie weit Sub sich fallen lassen kann und wie gut Top im gleichen Tempo schlagen kann.

LG
aus Köln
*********oewe 
1 Beitrag
Mann
*********oewe 1 Beitrag Mann

Befriedigung durch Schläge
Hallo
Klar funktioniert das. Mir geht auch regelmäßig einer ab wenn ich mal wieder so richtig gestriemt werde mit dem Gürtel.