Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Singles Österreich
1813 Mitglieder
zur Gruppe
Flirthilfe
711 Mitglieder
zum Thema
"Hose runter - Feuer frei" ODER erstmal flirten, knutschen?89
Wir beobachten häufiger, dass es in Clubs, aber auch bei privaten…
zum Thema
Flirten im Club10
Was sind eure Strategien um im Club auf euch aufmerksam zumachen?
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Geheimnisse des Flirtens

**C Mann
11.906 Beiträge
...ich hatte im Sommer ein nettes Erlebnis: Ich saß im Café und bemerkte einige Tische weiter eine
Frau, die durchaus meinem Typ entsprach. Zuerst kreuzten sich unsere Blicke ein paar Mal. Dann
lächelten wir uns an. Während ich noch überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, kam ein Mann an
ihren Tisch und beide gingen zusammen. Sie drehte sich beim Weggehen noch kurz zu mir um
und schenkte mir nochmal ein Lächeln und ein Augenzwinkern. So funktioniert für mich ein netter
Flirt. Mein Tag war jedenfalls gerettet...
*******i123 Mann
3.075 Beiträge
Zitat von **C:
...ich hatte im Sommer ein nettes Erlebnis: Ich saß im Café und bemerkte einige Tische weiter eine
Frau, die durchaus meinem Typ entsprach. Zuerst kreuzten sich unsere Blicke ein paar Mal. Dann
lächelten wir uns an. Während ich noch überlegte, ob ich sie ansprechen sollte, kam ein Mann an
ihren Tisch und beide gingen zusammen. Sie drehte sich beim Weggehen noch kurz zu mir um
und schenkte mir nochmal ein Lächeln und ein Augenzwinkern. So funktioniert für mich ein netter
Flirt. Mein Tag war jedenfalls gerettet...

Sehe ich ähnlich.

Jedoch habe ich erlebt, wenn Frauen mit anderen/fremden Männern flirten wird es manchmal in die Kategorie der Todsünde transferiert.

Bei Männern sei es aus Männersicht "normal"

Meine Erkenntnis und Sichtweise, welche ich gerne zur Diskussion stelle, soweit TE es erlaubt?
********ious Mann
2.891 Beiträge
Ich muss Anfang 20 gewesen sein, da ich mit ein paar Kumpels wieder die Clubs unsicher machte. Wir trafen auf ein paar Mädels, die ihren Spaß mit uns wollten. Eine von ihnen, ich nenne sie mal Annika, hatte mich ins Visier genommen.

Annika war total süß, bugsierte mich durch die ganze Disse, forderte mich zum tanzen, trinken und quatschen auf. Von Anfang an hatte ich sie am Rockzipfel. Am Ende wollte sie mir noch ihre Telefonnummer geben. Aber ich wusste nichts damit anzufangen.

Als der Morgen dämmerte, wir alle unseren Spaß gehabt hatten, meinte ich noch, dass diese Annika ja so total nett gewesen sei. Wollte mir gar ihre Nummer geben.
Darauf hin wurde ich von meinen Kumpeln übelst zusammen gefaltet, ob ich denn überhaupt noch was merken würde? Der ganze Club hat mit bekommen, wie scharf sie auf mich war, es wurden schon Wetten abgeschlossen!

Ich muss da wohl was nicht mitbekommen haben. Sorry Annika! *rotwerd*

Ich weiß dass ich mich damals oft ziemlich dumm angestellt habe. Das ist jetzt aber besser geworden *happy*
*******ant Frau
25.314 Beiträge
Zitat von *******kull:

ob das Lächeln oder Augenzwinkern nur ein Flirt oder
bereits eine potenzielle Belästigung war..

Oh Herr, Gib mir die Einsicht zu erkennen, was ich nicht ändern kann.
*******kull Frau
7.459 Beiträge
Das war doch gar nicht von mir *huch*
*******ant Frau
25.314 Beiträge
Zitat von *******ant:
Zitat von *******kull:

ob das Lächeln oder Augenzwinkern nur ein Flirt oder
bereits eine potenzielle Belästigung war..

Oh Herr, Gib mir die Einsicht zu erkennen, was ich nicht ändern kann.

Sorry, @*******kull .
Das war auf @**C mit seiner ewigen Litanei von der potenziellen sexuellen Belästigung bezogen.
*******i123 Mann
3.075 Beiträge
Neu- wiederAnfang:

Flirten ist keine Kunst, nichts verbotenes, vielleicht nicht leicht erlernbar?

Flirten scheint eine Art der Empathie zu sein.

Wem Empathie fehlt, fehlt oft die Fähigkeit zum Flirten.

Wenn ich flirte, tun sich in mir neue WeltenMöglichkeiten auf - wunderbar.

Meine Meinung ...
*******ant Frau
25.314 Beiträge
Zitat von *********Seil:

Auch so ein Vorurteil ... oder du kennst einfach keine guten Witzeerzähler.

Der war gut.
Wer an guten Witzen interessiert ist und entsprechende Threads auf beobachten hat, der hat auch gelernt, ob es sich lohnt, "Beitrag von" aufzurufen.
Nur sagend, **nixweiss*
*********Seil Mann
1.216 Beiträge
Bei bestimmten Menschen ist man total erleichtert, wenn man bestätigt bekommt, dass man nicht in deren "Weltbild" passt, egal ob beim Flirten oder beim Humor. *stolzbin*

Und das ist glaube ich eines der wichtigsten "Geheimnisse" beim Flirten.
Negatives Feedback sagt oft mehr über den Anderen als über einen selbst.
Das muss man sich nicht zu Herzen nehmen.
Test the WestTest the West
*****EIZ
650 Beiträge
Wie wäre es mal, wenn ihr jetzt mal wieder etwas mehr mit dem Thema flirten würdet?! *anmach*
*********efer Frau
583 Beiträge
Wahnsinn, wie beim Thema Flirten mal wieder so die Fetzen fliegen ... Eigentlich schade.

Ich glaube, ich hätte großen Spaß am Flirten gefunden, habe mich aber nie so recht getraut, v.a. wegen

> Falsch verstanden werden:

Als ich jung und etwas niedlicher war und so mancher vielleicht dachte, oh prima, bei der könnte ich landen, obwohl ich einfach nur ein bisschen locker sein wollte (nicht dass ich das besonders gut könnte).

Jetzt wo ich nicht mehr jung und niedlich bin, dass einer denken könnte, was will denn die grottenhässliche Olle von mir ...

Die Grenze zwischen
sich nett und freundlich unterhalten,
sich nett und freundlich und mit einer gewissen Leichtigkeit und etwas "Schalk im Nacken" (geht für mich Richtung Flirt, ganz ohne vom anderen mehr zu wollen) zu unterhalten
und bewusst mit dem Feuer zu spielen, durchaus mal zweideutige Bemerkungen zu machen und es drauf ankommen zu lassen ist halt nicht immer leicht zu ziehen.

Das ist glaub ich auch der Punkt in der Diskussion hier, jeder hat eine Vorstellung, was ein Flirt ist, aber für den einen ist es die flockige Unterhaltung, die einfach ein bisschen die Laune verbessert, für den anderen ist es eine Art Anmache, die oft ins Leere läuft. Selbst wenn wir alle einen Button tragen würden mit der wahlweisen Aufschrift "Flirten erwünscht", "Flirten unerwünscht" würde bestimmt noch jede Menge schiefgehen.
******630 Mann
221 Beiträge
@ Traenenkiefer Wer eindeutig, zweideutig denkt, hat eindeutig mehr Spaß *gg*
*********efer Frau
583 Beiträge
Ja, ich sagte ja, ich kann das auch nicht so gut *ggg*
******630 Mann
221 Beiträge
daher kann man es ja üben
*********enTe Frau
1.274 Beiträge
Zitat von *********eams:
Ich kann es nicht, konnte es noch nie und will es auch nicht lernen. Und sollte ich angeflirtet werden, bemerke ich es nicht. Ich lasse mich lieber ansprechen ..oder spreche an ..und bin so, wie ich mich in dem Moment fühle. Ohne Flirtabsicht.

Wahrscheinlich ist mir dadurch viel entgangen. Aber das was ich erlebt habe, hätte ich mit Flirten wahrscheinlich nicht erreicht. Weil ich nicht echt gewesen wäre.

Übrigens, Frauen die von sich behaupten, gerne zu flirten, wären für eine feste Bindung nicht meine erste Wahl. :-)

Ich glaube, du verstehst flirten vollkommen falsch. Denn flirten hat sehr wohl etwas mit Authentizität zu tun, ansonsten kommt es aufgesetzt rüber und erreicht sein Gegenüber nicht. Ein Flirt kommt auch nur gegenseitig zustande, wenn die Chemie, die Situation und der Moment passt.

Es gibt Menschen, die flirten auch nicht mit jedem, sondern das gegenseitige umwerben wird auch als Flirt verstanden.
Das Leben und die Menschen sind nicht schwarz weiß, überall gibt es Abstufungen. Schade, dass du das in deinem Alter noch nicht mitbekommen hast
*****a42 Frau
13.604 Beiträge
JOY-Team 
Hinweis der Moderation
Guten Morgen *sonne*

wir haben hier Passagen persönlicher Provokationen und Auseinandersetzungen entfernt und hoffen, dass das Thema nun im Sinne
der Themenerstellerin und des Community-Guide wieder friedlich und fröhlich Fahrt aufnehmen kann.

Liebe Grüße
sandra42
JOY Team
*****sif Mann
223 Beiträge
Hoffentlich ist dann noch was uebrig geblieben😂👍
********wald Paar
2.134 Beiträge
JOY-Angels 
Ich glaube, dass das Flirten sich einfach so zwischen zwei Menschen ergibt. Positive, offene Körpersprache, ein Lächeln, ein Blick wird erwidert... und wenn beide wollen kann der Flirt mit Worten und viel offener Körpersprache weitergeführt werden.

Lächeln ist eine wirkliche Einladung, darauf kann man aufbauen.
***is Mann
1.366 Beiträge
Sorry, mit den abgedroschenen Floskeln der Pick up Artists ist es ähnlich wie mit den copy & paste Anschreiben hier: Hat man erst ein Mal ein wenig Erfahrung wird der Kontaktversuch zur Makulatur und erscheint seltsam fad und abgedroschen...

Alle Schritt-für-Schritt-Lirt-Anleitungen sind sinnlos, wenn man nicht mit offenen Augen durch die Welt spaziert und die Gelegenheit zum Flirt nicht beim Schopf ergreift! Egal ob das auf der Rolltreppe im Kaufhaus, im Café oder in einer Bar ist. Mit einer Portion spontanem Humor, Charme und gentlemenliken Verhalten ist man in der Regel erfolgreicher als mit all den auswendig gelernten "Tricks" und dummen Anmachsprüchen...

Denn mal ganz ehrlich: Möchte ich mit jemanden eine, wie auch immer geartete Beziehung, der auf so abgedroschene Sprüche und pick-up-lines reinfällt? Ich eher nicht... *zwinker*
********wald Paar
2.134 Beiträge
JOY-Angels 
Sehe ich auch so. "Sprüche" sind bei mir eher der Tod des Flirts.
Ich finde nicht unbedingt, dass man das Flirten lernen muss, eher muss man lernen sich freundlich und offen zu zeigen.
*****sif Mann
223 Beiträge
Jetzt sind wir schon bei Pickup...
OMG sind die Leute verkopft...
Am besten schreit noch jemand sexuelle Belaestigung. Durch Anschauen.
Also lassen wir das Flirten besser sein, wenn es nicht durch JC Funktionaere freigegeben ist. Traurig, dass immer, wenn sich Gleichgesinnte irgendwo finden, einige anfangen, Regeln festlgen zu wollen.
LEUTE: FLIRTET. immer und ueberall. Mit oder ohne Hintergedanken. Ohne Ergebnis oder zielorientiert.
Egal. Tut Euch was Gutes.
Sorry, musste mal raus.🤷
**********iegel Mann
304 Beiträge
Denke, man muss zum Flirten geboren, oder in frühen Jahren geprägt worden sein.
Sonst lernt man nur ein Teil des Werkzeugs, welches man benötigt in diesen teuren Baggerkursen. Was aber nicht unbedingt dann qualitativ gut sein muss.

Offene Augen im Leben....kommt darauf an wofür.
Ich erkenne an einer Pflanze, was ihr fehlt, wenn sie schlecht wächst, ich erkenne an technischen Sachen, was defekt, oder auf dem Weg dorthin ist.
Dafür habe ich die Sinne.
Jedoch weniger fürs Flirten. Warum? Als schüchterner Mann ist es nahezu die Fähigkeit, die am schwersten von allen sozialen Fähigkeiten ist.
Hab es damals nicht gelernt und werde es wohl auch so nicht lernen, schätze ich. Mit fast 40 ist das halt anders als mit Anfang 20.
*******kull Frau
7.459 Beiträge
Blöde Sprüche können funktionieren.

Ein: "Hey,du auch hier" kann klappen. Kommt halt drauf an,wie man es rüberbringt.
Oder: "Ich will dich ja nicht dumm anmachen,aber du darfst das" Sowas finde ich witzig.
****_MS Mann
400 Beiträge
Zum Flirten geboren? Diese Frau hier war es...

Neulich an der Theke in der Bäckerei
Ich: Ich hätte gern ein Käsebrötchen, bitte.
Sie: Darf's noch was dazu sein? Berliner? Muffin?
Ich: Nee danke, bin eher nicht so der süße Typ.
Sie: Och, das finde ich aber schon...

Leider leider war ich gerade nicht schlagfertig genug *snief*
***sy Frau
892 Beiträge
@**********iegel
Wie kommst du darauf, dass mit 40 in der Lernbereitschaft und -Kurve schon Schicht im Schacht ist?
Ich denke das ist eher ne Lebenseinstellung. Ich war und werde immer wissbegierig sein. Sowohl meine Oma als auch mein Vater lassen sich durch ihr Alter nicht davon abhalten noch komplexe Neue Dinge zu erlernen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.