Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
CMNF
2597 Mitglieder
zur Gruppe
Paare mit Kindern
2725 Mitglieder
zum Thema
Wer ist zu Hause gerne nackt?667
Wer ist zu Hause gerne Nackt? Auch wenn der Partner oder die…
zum Thema
Nackt im Duschraum.....58
An die Bi Männer! Jedes mal wenn ich im Schwimmbad unter der Dusche…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Nackt mit der Familie

*******rope Paar
231 Beiträge
Themenersteller 
Nackt mit der Familie
Nun, wir sind sehr gerne nackt und stehen auch dazu.

Die Kinder sind damit aufgewachsen und empfinden es als natuerlich. Sind selbst zu Hause auch sehr viel ohne Kleidung.

Wir zeigen uns auch gerne so, deshalb gibt es Nacktfotos von uns in der Wohnung, in Alben aber auch im Netz.

Wenn uns jemand erkennt und anspricht, freut es uns eigentlich.

Unsere aeltere Tochter (24) hat uns schon oefter gefragt, ob wir was dagegen haetten, wenn sie sich auch oeffentlich nackt zeigen wuerde.

Da wir Bekannte haben, deren Tochter Nackttaenzerin ist und dort auch die Eltern zusehen, wuerden wir das wohl aehnlich halten.
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Hallo,
das hört sich alles supergut an *g*
aber was wollt ihr damit sagen,oder entstand eine Frage zu dem Thema...?

lg
Fotograf_56
Ich würde sagen das Thema ist etwas dünn - aber schön, dass ihr ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert habt!
********cher Paar
162 Beiträge
So "dünn" ist das Thema doch gar nicht!!
Es gibt viele Familien in denen nackt gar nicht geht... Da werden Badezimmertüren verrammelt. Und es ist schon peinlich wenn mal jemand im Handtuch aus dem Bad hüpft weil er oder sie die neuen Höschen vergessen hat.

Kinder lernen dann ja das was gelebt wird. Also Menschen die sich ihres Körpers schämen?

Und wer sich seines Körpers schämt, der wird wahrscheinlich auch auf der sexuellen Schiene Probleme haben. Nur zur Erinnerung, meist ist man zumindest partiell nackt dabei *ggg*
*******rope Paar
231 Beiträge
Themenersteller 
Was wir sagen wollten
Entschuldigung fuer die Ungenauigkeit. Wir haben im Forum herumgeblaettert und sind auf einen aelteren Beitrag gestossen. Da ging es darum, was passiert, wenn man zufaellig einen Verwandten oder eine Verwandte im Swinerclub trifft.

Wir wollten da was ergaenzen und haben erst nachher bemerkt, dass der Treat bereits gesperrt war, da ist es halt zu einem neuen Thema geworden.

Fuer uns ist es jedenfalls so, dass wir da sicherlich nicht Leine ziehen wuerden, sondern uns freuen, dass auch andere Familienmitglieder die Schoenheit der Erotik geniesen.
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Kinder lernen dann ja das was gelebt wird. Also Menschen die sich ihres Körpers schämen?

Und wer sich seines Körpers schämt, der wird wahrscheinlich auch auf der sexuellen Schiene Probleme haben

genau das ist das Elend....:-(
ich bin da ganz Deiner Meinung !
****tta Frau
10.563 Beiträge
Da kann ich auch nur zustimmen.
*******000 Mann
2 Beiträge
"Und wer sich seines Körpers schämt, der wird wahrscheinlich
auch auf der sexuellen Schiene Probleme haben..."

Dieser unbewiesenen Behauptung möchte ich entschieden widersprechen. Sich nackt innerhalb der Familie zu zeigen, verletzt einfach die elterlich-kindlichen Schamschranken, die die Natur ja nicht ohne Grund gesetzt hat.
Ich jedenfalls möchte nie den Schniepel meines Vaters sehen, durch den ich gezeugt worden bin und auch nicht die M... meiner Mutter, durch die hindurchgleitend ich das Licht der Welt erblickt hatte.

Im Gegensatz zur heutigen Einstellung, daß doch alles erlaubt sei, was "Spaß" mache, hatten unsere Großeltern viel mehr Kinder als die Generation heute, und Kinder sind nun mal der einzige und lebende Beweis für erfüllte Sexualität - einen besseren gibt es einfach nicht.
*******rope Paar
231 Beiträge
Themenersteller 
Oh mein Gott
Im Gegensatz zur heutigen Einstellung, daß doch alles erlaubt sei, was "Spaß" mache, hatten unsere Großeltern viel mehr Kinder als die Generation heute, und Kinder sind nun mal der einzige und lebende Beweis für erfüllte Sexualität - einen besseren gibt es einfach nicht.


AMEN
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
moin Harald...
und Kinder sind nun mal der einzige und lebende Beweis für erfüllte Sexualität

es leben Kinder ,die bei eine Vergewaltigung gezeugt wurden....!!!
haste Dir das vll schonmal überlegt...

ich finde Deine Einstellung sehr unlogisch ,da viele,die an sexuellen Problemen erkrankt sind, gerda Prüderei die sie als Kinder erlebt haben als Einen Grund dafür des öfteren angeben....spinnen die alle..? hmmmm..

ich denke Nicht....

Gruß
Fotograf_56
*******000 Mann
2 Beiträge
Na, na!
Nicht immer mit extremen Ausnahmen argumentieren, wenn man händeringend eine Bergündung für (sein eigenes?) Verhalten sucht. Das ist unredlich.
*******s73 Paar
866 Beiträge
Na aber Fotograf
mal kurz einmische

Du schreibst
es leben Kinder ,die bei eine Vergewaltigung gezeugt wurden....!!!
haste Dir das vll schonmal überlegt...

Deine Aussage würde ich jetzt mal als unlogisch betrachten wenn man den Kontext von asia_europe betrachtet.

Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

LG von den Emos, die auch zu Hause von Ihren Kindern ( als sie noch klein waren )nackt gesehen wurden.
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
...wenn man händeringend eine Bergündung für (sein eigenes?) Verhalten sucht

ich suche keine Begründung für mein Verhalten.....und händeringend schon gar gar net *gg*


lg
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Hallo Emotions...
Deine Aussage würde ich jetzt mal als unlogisch betrachten wenn man den Kontext von asia_europe betrachtet.

was ich geschrieben habe stand im Kontext zu dem,was Harald gesagt/geschrieben hat...


lg
*******rope Paar
231 Beiträge
Themenersteller 
der Thread laeuft da wohl in die falsche Richtung
Sex ist was schoenes. Wir sind in der Gruppe der Zeigefreudigen, weil uns das gefaellt. Ob das erblich ist, wissen wir nicht.
Wir finden aber, dass Familienmitglieder aehnlich veranlagt sein koennen. Deshalb wuerden wir halt nicht weglaufen, sonder es begruessen.
*******ike Paar
34 Beiträge
Sich nackt innerhalb der Familie zu zeigen, verletzt einfach die elterlich-kindlichen Schamschranken, die die Natur ja nicht ohne Grund gesetzt hat.

diese schranken hat ja wohl kaum die natur gesetzt, sondern nur unsere gesellschaft.

ich will meinen kind nicht vorleben das es unnatürlich ist nackt zu sein. wenn wir baden kann unsere tochter ins bad kommen, ohne das ich in panik gerate.
aber ich hüpfe jetzt auch nicht den ganzen tag nackt durch die hütte.

mit 11 jahren hält sich unsere tochter im sommer gerne nackt im garten auf geht schwimmen, sonnen..., aber nur solange kein besuch da ist.

und ich selber habe auch kein problem damit den schniedel meines vaters zu sehen wenn ich mit ihm in der sauna bin...

...denn nackt zu sein, hat ja in diesem fall mal gar nichts mit sex zu tun!!!

lg

yvonne
*******ick Mann
158 Beiträge
...denn nackt zu sein, hat ja in diesem fall mal gar nichts mit sex zu tun!!!

Für DICH vielleicht nicht, aber ich fürchte Harald2000 sieht das ganz anders (mal ein Schuss ins Blaue von mir: Harald2000 ist religiös und eventuell sogar katholisch - zumindest würde es sich mit meinem Bild decken!).

Ich denke, es gibt eigentlich nix natürlicheres als Nacktheit und meine Frau und ich sind auch häufig nackt im Haus unterwegs (gut, wir haben keine Kinder, aber wenn wir welche hätten, würde sich dieses Verhalten auch nicht ändern!); geschlafen wird eh fast jede Nacht nackt- warum auch nicht?
*******ike Paar
34 Beiträge
naja, egal ob religiös oder nicht...

wenn ich meinem kind suggerieren würde sich für seinen körper zu schämen, (und da sind eltern nun mal auch vorbilder) lege ich doch schon den grundstein für komplexe.

lg yvonne
*******ick Mann
158 Beiträge
Ich werde den Deibel tun und was anderes behaupten! *zwinker* *omm*
****el Mann
140 Beiträge
Ich denke, wenn man ums Nacktsein vor seinen Kindern von Anfang an keinen Bohei macht und das Vorleben von "Schamlosigkeit" (positiv gemeint!) nicht nur auf die eigenen vier Wände beschränkt, sondern auch in Schwimmbad, Sauna, Urlaub etc. praktiziert, kann dies durchaus förderlich für die kindliche Entwicklung sein.

Scham wird ja zu großen Teilen anerzogen. Ich persönlich denke, es gibt eine "gute Schamhaftigkeit", die uns davor bewahrt, vor Menschen, die wir nicht einschätzen können, zu viel von uns preiszugeben, und eine "schlechte Schamhaftigkeit", die sich auf alles Nackte bzw. Geschlechtliche bezieht und zum Hemmschuh für zwischenmenschliche Beziehung und Sexualität werden kann ("ich bin nicht in Ordnung, es gehört sich nicht" etc.).

Meiner Meinung nach kann der regelmäßige Anblick nackter Durchschnittsmenschen heranwachsende Jugendliche vor einer "geistigen Vergiftung" durch den ästhetischen Perfektionismus unserer schönen bunten Medienwelt bewahren. Pubertierende Jugendliche vergleichen sich ständig mit anderen; wenn dann auf der körperlichen Ebene nur Models, Musiker und Schauspieler als Vorbilder herhalten, gibt das Stoff für die schönsten Komplexe...

Was ich persönlich für unsinnig halte ist die Behauptung, es gäbe eine "natürliche Schamgrenze" zwischen Eltern und Kindern.

Gruß,
Tyrael
****y08 Mann
7.864 Beiträge
Nackt sein...
ist doch etwas ganz natürliches und je ungezwungener jemand
damit umgeht, umso besser ist es - vorausgesetzt es passiert da
wo`s hingehört... im häuslichen Bereich ist doch völlig ok, wenn es
allen gefällt, genauso wie an anderen Orten wie z.B. Sauna oder am
FKK-Strand... es spricht für ein gesundes Körperbewußtsein und für
eine innere Zufriedenheit mit sich selbst, die man dabei ausstrahlt *g*
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Was ich persönlich für unsinnig halte ist die Behauptung, es gäbe eine "natürliche Schamgrenze" zwischen Eltern und Kindern.


das verstehe ich ja nunmal gar nicht *gruebel*

wenn dem so wäre,was würde das denn dann bedeuten...?
Hm, Nackt ist natürlich, kein Grund sich zu schämen usw. Dem stimme ich zu!

Auch unsere Kinder sind damit aufgewachsen, dass wir nackt duschen und baden ;-), dass wir auch mal nackt durchs Haus flitzen usw.

Trotzdem finde ich es ganz natürlich, wenn Kinder sich, spätestens in der Pubertät abgrenzen und sich selber nicht ständig mehr nackt zeigen wollen, oder ihre Eltern ständig nackt sehen wollen.

Das hat auch nichts mit anerzogenem Schamgefühl zu tun, sondern in meinen Augen lediglich mit Intimsphäre! Und die gilt es, gerade seinen Kindern gegenüber zu respektieren.

Claudia
Hmmm, also in meinem Elternhaus gibt es diese schamhafte Grenze kaum bis gar nicht.

Von jeher ist bei uns das Badezimmer Kommunikationszentrale Nr.1 in meinem Elternhaus.

Der eine unter der Dusche, der andere beim Zähneputzen, der dritte bei nem kleinen Pipi auf der Toi... selten ist die Badezimmertür zu, nie abgeschlossen.

Ich hab noch nie darüber nachgedacht, ob ich nun nackt oder im Höschen über den Flur husche, meinen Eltern war das auch schon immer egal.

Meine Mom ist vor Jahren mal von einer jungen Mutter (die Kleine war damals ca. 4 Jahre) gefragt worden: "Sag mal, wie hast Du das damals eigentlich gemacht / erklärt, dass Deine Tochter nicht mehr ins Badezimmer kommt und so?"
Meine Mutter völlig verständnislos
Die Freundin hakte nochmal nach... "naja, wenn Dein Mann unter der Dusche ist oder so..."
Meine Mutter immer noch verständnislos, antwortete: "Öööhm, gar nicht, die platzt heute noch überall rein und das stört auch nicht"
Die Freundin war schier entsetzt.

Wenn wir im Sommer zu meinen Eltern auf's Boot fahren, sind wir auf allerkleinstem Raum. Da ist Schamhaftigkeit nicht angebracht. Da halte ich draußen auch mal die Dusche hoch, wenn mein Vater sich die Haare waschen und abbrausen will...
Zum Glück ist mein Gatte da genauso schmerzfrei...

Und wir haben keine Kinder, weil wir im Augenblick keine Kinder wollen, nicht weil ich meine Eltern nackt kenne... *zwinker*
*******Paco Paar
2.320 Beiträge
Auch bei uns
gibt es keine verschlossenen Türen!
FKK, nackt den Sommer im Garten genießen - ein nackter Körper ist für uns alle ein völlig natürlicher Anblick.

Da können wir uns zB. ThinkPink, eclipse66 komplett anschliessen*ja*

Erstaunen lassen uns eher Beiträge wie der von Harald.
Ehrlich gesagt lässt uns der sogar schon erschrecken.

lg: dia Cariboo's
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.