Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Youngster Leipzig
436 Mitglieder
zur Gruppe
Transgender Dating
35 Mitglieder
zum Thema
Hat sich Online-Dating über die Jahrzehnte verändert?39
Ich hab mal ein bisschen das Forum durchforstet, aber nichts…
zum Thema
Online-Dating vs. Realität170
Gerade in heutigen Zeiten ist Online-Dating nicht mehr wegzudenken.
18 Monate Online-Dating
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Hand aufs Herz - Was waren deine Fehler beim Online-Dating?

JOYclub-Herz
*********tion Frau
269 Beiträge
Themenersteller JOY-Team 
Hand aufs Herz - Was waren deine Fehler beim Online-Dating?
In ihrem Artikel 18 Monate Online-Dating schreibt unsere Autorin, nachdem sie online eine Beziehung gefunden hat, darüber, welche Fehler ihr auf dem Weg zum Erfolg passierten. Auch, damit du sie nicht machen musst.

Aber bestimmt ist sie nicht die Einzige, der schon Fehler beim Dating passiert sind. Darum wollen wir in diesem Thread ehrlich sein und über die eigenen Fehler sprechen. Auch deine interessieren uns, wir sind sicher, du bist nicht allein!

Also:
Welche Fehler hast du beim Online-Dating gemacht?
Und was hast du daraus gelernt?

Beste Grüße
deine JOY-Redaktion
********tium Paar
72 Beiträge
Die Kunst beim Online-Dating ist nicht zu finden, sondern aufzuhören zu suchen. Die Autorin trifft den Nagel auf den Kopf, wenn man zu einem Date mit der Einstellung geht "mal schauen" ist es beinahe schon zum Scheitern verurteilt. Wir hatten vor drei Monaten unser "Hell, yeah"-Date, bei welchem wir beide nach einem längeren Austausch bereits vorher gespürt haben es passen alle Puzzleteile. Das eigentliche Date selber war dann nur noch die Bestätigung dieser Vorahnung.
Erwartungen sind fatal.

Fazit: keine haben, dann passts immer, auch wenns nicht passt
**********zer91 Mann
403 Beiträge
Den Artikel können sich hier so viele Leute mal auf die Fahne schreiben die angeblich wissen was sie alles suchen und können und am Ende ist es in beiden Fällen immer das andere Geschlecht oder der Gegenpart der Schuld an all dem Elend auf der Welt ist.

Ganz toll geschrieben und ich erkenne mich selbst in vielen Fällen wieder wo ich zu lange der falschen nachgelaufen bin sei es in einer Beziehung aber auch schon beim Dating wo es besser die als keine war..
*********STcom Mann
1.918 Beiträge
Fehler beim Online-Dating?
Wenn ich mir so manche der ersten(!) Profilbilder der Damenwelt anschaue,
frage ich mich, ob man eine Hundesammlung daten möchte?
*einhorn*
****ot2 Mann
10.350 Beiträge
Als ich damals nach langer Ehe völlig unbedarft in die Welt des Internetdating trat, habe ich u. a. folgendes zu wenig bedacht.

Die Entfernung. Es kam nämlich zu einer Beziehung zu einer Frau in 200 km Entfernung. Das wurde nach einem knappen Jahr denn doch zunehmend lästig.

Ich rate beim Online-Dating zu einer maximalen "Anreisedauer" von 30 Minuten, so kann man sich auch mal in der Woche sehen.
Zitat von *********STcom:
Fehler beim Online-Dating?
Wenn ich mir so manche der ersten(!) Profilbilder der Damenwelt anschaue,
frage ich mich, ob man eine Hundesammlung daten möchte?
*einhorn*

wie isn das gemeint?
*****ite Frau
8.951 Beiträge
Mein Freund war Beifang. Eigentlich tummel ich mich vorwiegend in Foren und ab und zu strolche ich durch Profile. Und seins war so, dass ich nicht nein sagen konnte *love*
*****olf Mann
3.042 Beiträge
Zitat von *********tion:

Welche Fehler hast du beim Online-Dating gemacht?
Dass ich andere angeschrieben habe.
Und was hast du daraus gelernt?
Ich lasse mich anschreiben *mrgreen*
*********_Wien Frau
2.077 Beiträge
Mein Mitteilungsbedürfnis zu Beginn ist mir schon etwas zum Verhängnis geworden. Es fragen mich Herren, wann sie mich denn nun im Garten besuchen können, und ich habe keine Ahnung mehr, wer die sind. Auf Telegram tummeln sich 5 Chris, etliche Alex und Michis und ich hab den Überblick verloren. Hab mich schon mal mit dem falschen verabredet. Aber jetzt nach 5 Monaten ist es ruhiger geworden, ich hab dazugelernt und alles ist gut.
*****kua Frau
4.413 Beiträge
JOY-Angels 
Zitat von *********_Wien:
tummeln sich 5 Chris, etliche Alex und Michis und ich hab den Überblick verloren.

Das geht mir auch so auf den Senkel.
Leute können gerne meinen realen Vornamen erfahren. Wer schon da Hemmungen hat und Phantasienamen benutzt in der Hoffnung unter Schild operieren zu können, beamt sich selbst raus.

Mein größter Fehler?
Mein Pegging-GB.
Großes Gejaule, dass es sowas nienicht gibt.
Ich mache einen Termin und eine Lokalität klar, setze ein Date und ertrinke in Zuschriften.
Anforderungen waren inklusiv wie einfach: Mann, unter 50, sexpositiv.
Aus immensem Einsatz ist zuletzt ein Date zu zweit geworden. 😊 War sehr schön, aber: nie wieder. Zu viele Wichser und zu viel vergeudete Lebenszeit.
********ette Mann
2.317 Beiträge
Zitat von *********tion:

Welche Fehler hast du beim Online-Dating gemacht?
Mein erstes Profilbild im Joyclub war ein Badezimmer-Selfie. *schaem*

Und was hast du daraus gelernt?
Dass ich deutlich schokoladigere Seiten habe.
****fan Mann
9 Beiträge
Ich weiß gar nicht ob ich was falsch mache. Denke es ist als Mann normal nicht angeschrieben zu werden.
Aber ich lese gerade Badezimmer Bilder sind ein Fehler.
Kann jemand sagen warum?
*******ell Mann
453 Beiträge
Zitat von *******eenS:
wie isn das gemeint?

Frage ich mich auch- soll auch Leute mit Tierhaar-Allergie geben- oder welche, die mit Hunden, Katzen, Chinchillas, Ratten oder sonstigem Getier nichts anfangen können/wollen.
Frau möchte damit zeigen, dass da noch jemand im Bunde wäre.

Ulrike wär übrigens mein Typ. *mrgreen*
*****kua Frau
4.413 Beiträge
JOY-Angels 
Weil es nicht schwer ist, neben Sanitärkeramik besser auszusehen.
Da kann ein entlaubter Fliederbusch schon der Endgegner sein.

Es hat halt auch ganz ohne Klostein was Anrüchiges, mal schnell im Bad blank zu ziehen und zu knipsen. Recht uninspiriert und unbemüht. Warum kein Selfie bei der nächsten Zahnreinigung?
****769 Frau
2.333 Beiträge
Zitat von *********tion:

Also:
Welche Fehler hast du beim Online-Dating gemacht?
Zu lange Wartezeit bis zum ersten persönlichen Kennenlernen.
Die Dates, wo ein gutes Gefühl da war und sich auch recht schnell getroffen wurde, waren dann letztendlich die besten *g*
****na Frau
1.230 Beiträge
Ich dachte am Anfang tatsächlich, dass jemand 1.72 m ist, wenn er es so ins Profil schreibt. Mittlerweile weiß ich, dass 1.72 m eine Metapher für 1.68 m ist.
********brav Frau
2.688 Beiträge
Ich denke, dass der Artikel schon gute Punkte anspricht, dennoch glaube ich, dass er hier "falsch" platziert ist.
Ich weiß, dass einige auch über Joy Beziehungen suchen, sich Menschen finden, es hier doch aber um andere Prioritäten geht...
*******llen Paar
38 Beiträge
Zitat von ********brav:
Ich denke, dass der Artikel schon gute Punkte anspricht, dennoch glaube ich, dass er hier "falsch" platziert ist.
Ich weiß, dass einige auch über Joy Beziehungen suchen, sich Menschen finden, es hier doch aber um andere Prioritäten geht...
das war auch unser Gedanke. Die im Artikel angesprochenen Fehler sind hier im Joy doch eher irrelevant.
Online kennen lernen kann gut gehen oder auch nicht.
Meinen Ex-Mann hab ich über ein allgemeines Forum kennengelernt, meine Affäre über eine Casual Seite.
Hier finde ich es extrem schwer auch nur den Ansatz einer Beziehung zu finden. Auch in den Gruppen bewegt sich nicht viel, die dafür ja eigentlich gedacht sind.

Es ist allgemein schwerer geworden zu daten. Egal ob jünger oder älter.

Hier vor allem, wenn man so gar keine Kinks, Neigungen, Unverbindliches sucht oder sonstwas ausgefallenes an sich hat 🤣

Naja. Dann eben offline - mehr rausgehen, mehr unter Leute, Singleparties, Speeddating usw.
Irgendwo passt es vielleicht.
**83 Frau
878 Beiträge
Welche Fehler hast du beim Online-Dating gemacht?
Und was hast du daraus gelernt?

Aus Höflichkeit abzusagen, wenn das Anschreiben nicht passt . Ist ja leider regelmäßig ein Thema, das hier heiß diskutiert wird. Aber tatsächlich wird eine Antwort zu häufig als Diskussionsgrundlage missbraucht.

Mir hat jemand (ein Mann, mit dem ich mich online verabredet und getroffen habe) zu Beginn erklärt, dass eine Rückmeldung - irgendeine inkl. Absage- als Erfolg und Beginn eines Gespräches aufgefasst wird. Hat sich oft bewahrheitet. Es gibt natürlich nette Ausnahmen, aber die muss ich nicht finden.

Fazit für mich: keine Antwort als nein.
Online Dating:
Denen ich gefalle, gefallen mir nicht.
Die mir gefallen, denen gefalle ich nicht.

Fehler:
Ich hab immer gehofft, das sie so aussehen, wie auf dem besten Bild ... sie sahen aber immer so aus, wie auf dem schlechtesten.

Gelernt:
Online klappt für mich nur zum Poppen.

Und mit Poppen hatte ich dann ne 3 jährige Beziehung.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Ja, immer wieder lernte ich Menschen (auch Männer waren dabei als Gäste, die zu Freunden wurden) online kennen, die mir anders wohl nie begegnet wären, weil sie weit weg wohnten und auch weil ich kaum auf sie aufmerksam geworden wäre. Und ich war noch so erzogen worden, dass man Distanz zu Frauen hält, sie nicht anquatscht und glaubt, dass man eh nicht interessant genug für sie ist.

Obwohl immer wieder von vielen Frauen umgeben, ganz besonders im Studium und später im Beruf, ergab sich nie Nähe zu einer davon, nur oberflächliche Begegnungen. Und so war ich Feuer und Flamme für einen Vorläufer des online-Datings in den Sechzigern des letzten Jahrhunderts per IBM-Computer über die Zeitschrift "twen". Der lieferte mir einmal im Jahr für 5 DM Teilnahmegebühr bis zu 6 Adressen junger Frauen ins Haus, die auch 5 DM geopfert hatten. Etwa die Hälfte traf ich dann. Am 25. Januar 1969 etwa um 14 Uhr erwischte es mich schließlich, der berühmte Blitz schlug ein und sie in HD aus dem Zug aus. .......

Fehler habe ich sicher auch gemacht. Aber solche sehe ich als Segen, denn sie halten die Falschen fern.

Es war irgendwie folgerichtig, dass ich später im Internet die Frauen/Paare fand, die bedeutsam wurden für mich. Ob man mit online-Dating Erfolg hat oder Ärger hängt vermutlich sehr von der Persönlichkeit ab und davon, wie diese präsentiert wird im Profil und in Foren, sowie Mails.
*****ite Frau
8.951 Beiträge
Zitat von *********_Wien:
Auf Telegram tummeln sich 5 Chris, etliche Alex und Michis

Ich hätte da noch zusätzlich einige Franks und Stefans zur Auswahl. Und ja... ich trau mich nicht zu löschen, könnte ja der Falsche sein *augenzu*
********e_68 Frau
3.182 Beiträge
Ich habe leider auch schon totales Chaos angerichtet, weil ich den Überblick verloren habe.
Es gibt für das was ich suche, einfach zu viel Auswahl und Versuchungen.
Ich sollte mich auf weniger Kontakte beschränken und mich auch nicht so oft auf einen Sexchat einlassen.
Und ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass man sich schnellstmöglich treffen sollte, sonst verliert sich vieles im Sand.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.