Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spermaspiele Nord/Nordost
374 Mitglieder
zur Gruppe
Spermaqueens
786 Mitglieder
zum Thema
Zwei sehr unterschiedlich Körper (MFM)9
Einen Tag vor einem Treffen mit einem uns bis dahin persönlich noch…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sperma lecken - Große Worte und dann doch nicht :(

*********an71 Mann
967 Beiträge
"Post coitum omne animal triste est, sive gallus et mulier" - Nach dem Koitus ist jedes Tier traurig, außer der Hahn und die Frau.
*****rim Mann
54 Beiträge
Auch wenn es nicht ganz im Sinne der Frage ist, wäre eine denkbare "Lösung" für dieses "Dilemma" ein sympathischer Bi-Mann *g*
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Zitat von ******ter:
Besser war es schon, mein Sperma direkt nach dem Kommen von ihrer Muschi zu lecken, während sie meinen Schwanz in seitlicher 69 Position in den Mund nimmt und sauberleckt. Noch geiler finde ich es, in 69er Position in ihren Mund zu kommen und dann mit ihr intensiv zu küssen. Das Sperma wird dann zu einem gemeinsamen "Gut", das ich auch mit ihr gemeinsam schlucke. Es kommt also darauf an, die Geilheit vor dem Orgasmus in die Phase danach mitzunehmen. Und das geht bei mir am besten, wenn wir uns danach weiter aufgeilen an uns.

Genau das ist es. Genüsslich weitermachen und das Sperma dabei einbauen. Nebenbei vermeidet man generell auf diese Weise das Tief nach dem eigenen Orgasmus. Das läuft bei Frauen etwas anders ab, und so können sie es wohl nicht ganz nachvollziehen. Aber gut beschrieben, @******ter *top*
**q Mann
971 Beiträge
Zitat von **gr:
Ich frage mich gerade, ob ich auch wissen muss, wie es ist jemanden mit Bart zu küssen, wenn ich als Bartträger eine Frau küssen möchte. Nur damit ich weiß, was ich ihr damit 'zumute'.

Ich fand das prickelnde Erlebnis eines drei Tage Bartes sehr schön. Die meisten Damen beschweren sich über selbiges eher. Und ich selbst bin über diesen Status ein wenig hinaus. *nachdenk*

Also halten wir es da besser mit Patrick Salmen:


Und Du sagst, mein Bart stört Dich, wenn wir uns küssen? Dann kratzt das so…?!

Das ist wie das gleiten einer Plattennadel über Vinyl. Das kratzt auch und ist trotzdem schön!

scnr



*******222 Mann
540 Beiträge
Zitat von ******986:
Der Sinn ist dem Mann zu zeigen das er aufhören soll ständig um etwas zu betteln wenn die Frau schon mehrmals nein dazu gesagt hat.

Ich denke dieses Verhalten ist eher nicht normal und sollte prinzipiell ein für alle Mal geklärt werden! Dabei ist es egal ob Frau oder Mann sich so unmöglich verhält.
Ansonsten wenn BEIDE nichts vermissen, wenn er sich dann doch nicht mehr selbst schlucken mag, dann ist's doch auch gut. Es gibt auch genügend Frauen, die weder aufnehmen noch schlucken möchten. Man(n) sollte in der Lage sein dies auch zu achten! Meine Devise: Ich habe nur Munition und Waffe, zielen darf die Frau!
*****ric Mann
16 Beiträge
Ich kenne das "Problem" auch. Wenn ich richtig geil bin, stelle ich mich auch vor wie ich meiner Frau die vollgesahnte Muschi lecke. Allerdings sobald die Sahne dann da ist, ist mein Lust daran wie weggefegt.
Habe es bei SB ein paar mal danach in den Mund genommen und es ist eigentlich ein netter Kick, der schon Lust auf mehr macht. Man muss sich aber die ersten paar mal überwinden.
Allerdings habe ich meiner Frau meinen Wunsch noch nicht mitgeteilt, ich habe Angst dass sie mich dann für "gay" hält. Und das ist etwas das sie bei Männern total abturnt.

Das ist aber hier nicht das Problem. Daher würde ich der TE einfach mal folgendes empfehlen. Wenn dein Mann total geil ist und wieder davon spricht ringst du ihm ein Versprechen ab dass er es diesmal macht. Und du auch seinen Kopf in deine Schoß drücken darfst oder du dich auf ihn setzen darfst wenn er es wieder nicht macht. An seiner Reaktion wirst du sicher feststellen können ob er es wirklich mag oder es doch nur eine Phantasie bleiben sollte.
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Zitat von *****ric:
Allerdings habe ich meiner Frau meinen Wunsch noch nicht mitgeteilt, ich habe Angst dass sie mich dann für "gay" hält. Und das ist etwas das sie bei Männern total abturnt.

Wenn es Dein eigenes ist, sollte es nichts mit Gay zu tun haben. Und auch wenn es fremdes ist, kann es einfach ein Faible sein, ohne mit Liebe zu Männern zu tun zu haben, finde ich.
*********k_typ Frau
5.883 Beiträge
Ich verstehe auch überhaupt nicht, was Spermalecken innerhalb einer MF-Beziehung mit "gay" zu tun hat @*****ric *nachdenk*
Sperma mögen, ablecken und schlucken ist doch völlig unabhängig vom Geschlecht und der sexuellen Orientierung, NUR dass Lesben darauf wohl eher nicht stehen.

Eigentlich merkt Mann das recht schnell, ob Frau/en Sperma mögen, denn dann haben sie auch Lust seinen Schwanz bis zum Schluß zu blasen, und ihn danach zu küssen. Nur gibt es auch Männer, die danach nicht knutschen wollen, was ich persönlich sehr schade und *traurig* finde.
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Ich denke oft an eine meiner ersten Freundinnen. Sie hatte schon mehr Erfahrung als ich und sagte bald nachdem wir uns kennenlernten: "Vaginasaft und Sperma sind natürlich und gehören beim Sex dazu."

Recht hatte sie! *top* Das stellte ich sehr bald fest. *zwinker*
*****ric Mann
16 Beiträge
Zitat von *********k_typ:
Ich verstehe auch überhaupt nicht, was Spermalecken innerhalb einer MF-Beziehung mit "gay" zu tun hat @*****ric *nachdenk*

Gay ist das falsche Wort. Ich meinte eher das sie das unmännlich oder eklig findet. Sie steht selbst halt gar nicht auf Sperma im Mund.
*********k_typ Frau
5.883 Beiträge
Okay danke dir @*****ric, nur solltest du in Zukunft aufpassen, solche Worte in falschem Zusammenhang zu erwähnen.
Denn leider hört man gerade unter Jugendlichen und jungen Männern öfters mal so abfällige Bemerkungen wie

• Das ist doch schwul!
• Bist du schwul?
• Das machen nur Schwule usw.
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Zitat von *****ric:
Ich meinte eher das sie das unmännlich oder eklig findet. Sie steht selbst halt gar nicht auf Sperma im Mund.

Da ist es schwierig. Wenn sie es auch ungern sieht, kann man nicht viel machen.
******ris Frau
6 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **gr:
Ich bin mir nicht so ganz sicher, wer hier jetzt was will.
Willst du ihn jetzt dabei unterstützen, weil du glaubst, dass ihm das was bringt?
Oder willst du, dass er das macht, weil es dich anmacht?
Im ersten Fall, scheint er da zwar Kopfkino zu haben, aber nach dem Orgasmus keinerlei weiteres Interesse zu zeigen, von daher keine weiteren Handlungen erforderlich.
Im zweiten Fall vielleicht einfach mal mit reden versuchen. Erzähl ihm doch, dass du es total geil fändest, wenn er das tun würde.
Es ist seine phantasie und er braucht von mir etwas hilfe sie auch umzusetzen - oder durchzuziehen - wir haben ja schon mal so ein spielchen gemacht - per whattsapp auftrag und dann beweisfoto wie er sein sperma aufleckt - das ist also gar nicht das problem, sondern halt die abflauende eregungskurve
die ideen mit einfrieren von sperma oder das mit dem ruinierten orgasmus sind vielleicht 2 ansätze, ansonsten muss ich erstmal weiter lesen was hier geschrieben wurde
******ris Frau
6 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ****yn:
Wenn er nach dem Orgasmus tatsächlich kein Interesse mehr am Weiterverfolgen dieser unmittelbaren Fantasien hat, weil die Erregung sofort stark abflacht (das kenne ich auch von mir), dann sehe ich eigentlich kein Problem und keinen Grund, daran herumzudoktorn. Nur wenn ER es unbedingt schaffen möchte, könnte man Versuche starten.
tja es ist halt sein wunsch, wir doktorn auch nicht rum, er wiederholt den wunsch auch in abständen - nur schafft er es dann nicht, mir selbst ist es nicht so wichtig, für mich geht es halt darum ihm zu helfen seinen wunsch umzusetzen
******ris Frau
6 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******n_HH:
Wenn mich mein Gegenüber ständig drängeln oder gar betteln würde, dann ist genau das seine Verfehlung. Er drängelt, bettelt... nervt mich.
Ihn dann zu etwas zu zwingen, wäre ein NoGo und völlig vorbei am Thema. Das Thema wäre nämlich: er akzeptiert meine Grenze nicht.
Rimming z.B. wäre nichts wozu ich mich selbst aktiv nötigen würde...nur um meine Ruhe vor seinen Leckavancen zu haben. Meine Güte *panik*...vielleicht würde es ihm am Ende noch gefallen. Dann hätte ich ein Problem *lach*

P.s.noch immer frage ich mich, ob dein Gegenüber die Phantasie eigentlich umsetzen möchte? Wenn...was ist seine Idee?
Ich finde einige Beiträge gehen am Thema ziemlich vorbei.
Er bettelt nicht, er fordert nicht - er sagt manchmal voher oder dabei, oder einfach per whattsapp beovr wir uns treffen das er eben das mal machen möchte - und wenn er dann auf mir kommt, dann ist seine Eregung weg und nichts passiert.
Es geht nicht um die Befriedigung meiner Lust oder meiner Bedürfnisse, ich habe eher das Gefühl und den Wunsch ihn bei der Umsetzung seiner Phantasie zu unterstützen und dazu suche ich hier einen Rat - wie kann ich seine Eregung hoch halten nachdem er gekomme ist. Spermakuss, Einfrieren, ruinierter Orgasmus sind drei Tipps die ich mal angehen würde. Auf sein Gesicht setzen ist etwas ganz anderes, und nach dem Fremdgehen ein volles Kondom des anderen benutzen wie eine Nutzerin schrieb ist erst recht nicht meine Sache....
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Du hast ihn ja per Auftrag über Whatsapp dazu gebracht, richtig? dann gib ihm doch den Auftrag, wenn es mal wieder soweit ist und ihr zusammen seid.
******ris Frau
6 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******elle:
Was in der Phantasie phantastisch ist , muss es im Realen noch lange nicht sein.

Hat er sein Sperma überhaupt schon mal probiert?
Das sollte er zuerst versuchen, kleine Menge.
Bevor er ans Große geht.

Und : ich liebe Blasen, ich liebe Schlucken, ich liebe Sperma. *blowjob*
Aber nur frisches , warmes Sperma.

Kaltes Sperma lecke ich nirgendwo
ab.
Ja er hat es schon probiert, wir hatten schreibspiele per whattsapp und er ist gekomme und hat mir bild/video geschickt wie er es aufgeleckt hat
daher bin ich mit auch sicher das er es wirklich will, aber seine mangelnde erregung nach dem höhepunkt das verhindert - sonst würde er es glaub ich auch nicht wiederholt äußern
er drängt mich ja auch nicht, und ich suche einfach anregungen wie ich ihm vielleicht dabei helfen kann
******ris Frau
6 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******r_52:
@******ris
wenn ihr danach noch kuschelt wisch dir das sperma mit einem finger von deiner brust und führe es ihm an seinen mund , wenn du ihn dabei nioch lustvoll in seine augen schaust wird er sicher seinen mund öffnen und es dir von deinem finger lecken.
danke, das ist tatsächlich noch eine idee die wir mal probieren werden - es waren ja schon 2-3 sachen dabei, die finde ich erstmal amkuscheligsten und entspanntesten
*****666 Mann
6.423 Beiträge
Es wird nunmal der Lauf der Dinge sein, dass es bei vielen Männern so ist. Nach dem Orgasmus sinkt die Erregungskurve recht schnell. Und Dinge die noch vor 20 Sekunden waaaaahnsinnig geil waren sind jetzt eher lapidar.
Und seien wir ehrlich. Sperma ist vom geschmackserlebnis eher unscheinbar. Ums freundlich auszudrücken.

Insofern finde ich das Verhalten des Freundes hier nicht besonders ungewöhnlich.
Wenn es dich liebe TE nicht besonders juckt, solltes du dir sein nichtproblem zu deinem problem machen.
*****411 Frau
210 Beiträge
Zitat von *****666:
Es wird nunmal der Lauf der Dinge sein, dass es bei vielen Männern so ist. Nach dem Orgasmus sinkt die Erregungskurve recht schnell. Und Dinge die noch vor 20 Sekunden waaaaahnsinnig geil waren sind jetzt eher lapidar.
Und seien wir ehrlich. Sperma ist vom geschmackserlebnis eher unscheinbar. Ums freundlich auszudrücken.

Insofern finde ich das Verhalten des Freundes hier nicht besonders ungewöhnlich.
Wenn es dich liebe TE nicht besonders juckt, solltes du dir sein nichtproblem zu deinem problem machen.

Da muss ich Dir vollstens zustimmen. Auch bei meinem Lover geht nichts mehr wenn er gekommen ist. Seine Geilheitskurve tendiert dann gegen Null, und alle wilden Spielchen und deren Hinterlassenschaften sind dann für ihn auf von einer Sekunde auf die andere total abgehakt...
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Viele Männer sind aus Gewohnheit auf den Ablauf programmiert: Geil werden, Erektion, Rubbeln, Spritzen, Ende.

Das kann man "umlernen". Weniger Sex allein oder nach Schema F, mehr gemeinsam, weiterspielen, ... dann verkürzt sich die "Ruhepause" und verschwindet manchmal komplett.
*****666 Mann
6.423 Beiträge
Ich will nicht dass meine Ruhepause verschwindet.

Wüsste auch keinen Grund warum ich nach dem orgasmus noch geil sein möchte.

Schön kuscheln und chillen.....

Aber immer weiter, immer weiter geil?


Nein danke. Das Leben hat noch mehr zu bieten. Irgendwann muss auch mal Schluss sein.
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
@*****666 Das waren nur Hinweise, wenn jemand es eben auch mal anders will. Ich schrieb von "manchmal". *zwinker* Lies mal den Thread. Dann wird es klarer, worum es geht.
*****666 Mann
6.423 Beiträge
Hast Recht.

Aber wir sind uns dann einig, dass es sein Job ist und nicht ihrer.
Wenn er seine Geilheit noch länger beibehalten möchte dann liegt es an ihm und nicht an ihr.
*******s_bw Mann
4.181 Beiträge
Dem stimme ich zu.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.