Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Spermaspiele Nord/Nordost
374 Mitglieder
zur Gruppe
Spermaqueens
784 Mitglieder
zum Thema
Zwei sehr unterschiedlich Körper (MFM)9
Einen Tag vor einem Treffen mit einem uns bis dahin persönlich noch…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sperma lecken - Große Worte und dann doch nicht :(

*********k_typ Frau
5.841 Beiträge
Die Grundvoraussetzung bei diesem Thema finde ich, dass ihr beide das gerne möchtet, es euch anmacht und keiner nur macht, um seine erotischen Fantasien real umzusetzen @******ris

Dann gehört bei euch beiden auch eine gewisse Selbstliebe dazu, incl. eurer eigenen Körperflüssigkeiten, und beides kann man beim Masturbieren lernen, wenn der Kopf dazu bereit ist *zwinker*
Beim Handjob des Mannes den Lusttropfen abzulecken, danach weiterwichsen und immer mal wieder bei dieser oder der anderen Hand die Finger in den Mund stecken und genüsslich daran zu riechen, lecken, und saugen, in der Hand zu kommen und gleich danach das Sperma dort zu kosten und abzuschlecken *zwinker*
Und als Frau genauso: Immer mal wieder den/die Finger von der Muschi in den Mund führen und daran saugen und lecken *schleck*
Auch Vor- und Miteinander zu Masturbieren kann sehr lustvoll, erotisierend sein und dabei seine Finger statt in den eigenen Mund, zwischendurch in den Mund des Partners zu stecken *smile*

Ich finde die *idee* von @*********nt63 super, ihn nach dem *blowjob* zu küssen, erst vielleicht nur das er sich selbst dabei riecht und schmeckt, und wenn ihm das gefällt mit mehr Sperma und einem geilen Spermakuss *zwinker*

Eine weitere Möglichkeit ist dann, dass er Lust bekommt, deine Muschi nachdem er dort reingespritzt hat zu lecken, eure Säfte zu genießen und er dich dann danach küsst *zwinker*
Oder du setzt dich, nachdem er in dir gekommen ist, auf sein Gesicht und er leckt euren Saft raus *zwinker*

Rede mit ihm vorher über diese Gedanken, Wünsche, wenn sie dich ansprechen und vielleicht erregen ihn diese Spielchen ja genauso *zwinker*
*******Hase Mann
618 Beiträge
Ich lecke lieber ein Fruchteis schmeckt besser *lol*
LG :M
*******yair Paar
25 Beiträge
Lass ihn in Dir kommen und setze Dich dann auf sein Gesicht.
Die Lust kommt dann vielleicht auch beim Essen wieder.
*****rty Mann
8.831 Beiträge
Zuviel Copy des zitierten Zitates und davon wieder ne Copy zerpflückt ein interessantes Thema *genau*
*******n_HH Frau
5.842 Beiträge
Wenn mich mein Gegenüber ständig drängeln oder gar betteln würde, dann ist genau das seine Verfehlung. Er drängelt, bettelt... nervt mich.
Ihn dann zu etwas zu zwingen, wäre ein NoGo und völlig vorbei am Thema. Das Thema wäre nämlich: er akzeptiert meine Grenze nicht.
Rimming z.B. wäre nichts wozu ich mich selbst aktiv nötigen würde...nur um meine Ruhe vor seinen Leckavancen zu haben. Meine Güte *panik*...vielleicht würde es ihm am Ende noch gefallen. Dann hätte ich ein Problem *lach*

P.s.noch immer frage ich mich, ob dein Gegenüber die Phantasie eigentlich umsetzen möchte? Wenn...was ist seine Idee?
Ich fand die Idee mit dem Spermakuss zum Abschluss sehr nice. Oder er soll in dir kommen und du lässt dich danach noch lecken. So kann er sein Sperma kosten, aber der Fokus liegt mehr auf deiner Befriedigung.
******963 Frau
1.835 Beiträge
Hm ich versteh das Problem nicht. Wenn meine damaligen Partner immer sauer gewesen wären, wenn ich eine Phantasie lieber doch nicht in die Realität umsetzen wollte. Dann wären sie oft sauer gewesen. *liebguck*
Ich hatte einige Phantasien die ich mir mein Leben lang lieber als Phantasie im Kopf bewahrt habe und die mich ziemlich anheizten, wenn ich daran gedacht habe *zwinker*
Ich war mir allerdings sicher, dass sie real ausgelebt, enttäuschend gewesen wären. Also alles richtig gemacht.
*******981 Paar
38 Beiträge
Sehr interessantes Thema, weil es mir (unser Er) auch so geht. Es ist eine geile Phantasie und man malt sich das schon total bildlich aus, wie man sie nach dem Abspritzen ordentlich durchleckt. Aber in der Tat bleibt es meist bei der Phantasie. Ich weiß nicht warum aber nachdem ich gekommen bin, ist wirklich erstmal ein paar Minuten Blackout angesagt.
Letztlich haben wir die Phantasie aber dennoch bereits umgesetzt. Spermakuss wurde ja schon genannt und das sie sich auf mein Gesicht setzt funktioniert auch.
Am besten bei uns funktioniert das, wenn die Erregungsphase vorher schon sehr lang war, also ein langes Vorspiel und viel Zeit im Spiel sind. Also Zeit lassen, nen schönen romantischen Abend haben und dann wird das schon.
*******s_bw Mann
4.165 Beiträge
Das Thema kommt immer wieder mal. Da seid Ihr nicht allein.

Es ist ganz natürlich, dass direkt nach dem Abspritzen die Erregung auf dem Tiefpunkt ist. So als wenn man riesigen Hunger hatte und nach einer tollen Mahlzeit dann jedes Essen nur noch abturnt.

Es kann klappen (nach meiner eigenen Erfahrung), wenn er sofort aufleckt, nicht nach 10 Sekunden. Oder Ihr macht es mal mit 2 Männern. Der eine spritzt, der andere ist noch geil und leckt.

Er meint es ehrlich. Nur eben VOR dem Absritzen. *zwinker*
****3or Frau
4.244 Beiträge
Zitat von ******ris:

Ich will ungern harte Dominaspiele und Zwang anwenden

*lol*

Bester Satz.

Sofort danach ist die Erregung wohl total im Keller und es macht ihn dann einfach nicht mehr an.
*****ina Paar
179 Beiträge
Alles eine Einstellung zum eigenen Körper. Ich liebe es in ihrem Mund zu kommen. Es macht mich total an, anschließend bei einem leidenschaftlichen Zungenkuss aus ihrem Mund meinen Saft zurück zu erhalten. Natürlich um zu schlucken. *schleck*
**********_Jens Mann
56 Beiträge
Hi.
Das gleiche Problem hatte ich auch selbst immer.
Es gibt Tage da finde ich es mega geil und es gibt Tage da mag ich es auch nicht.
Es gelingt mir auch manchmal meinen orgasmus so zu steuern das ich nur einen Teil abspritze und dann ist es natürlich richtig geil wenn das kopfkino in die Tat umgesetzt werden kann.
Zwingen würde ich ihn nicht das er es umsetzt.
Ich weiß jetzt nicht wie sehr du es möchtest oder wie du zum Thema sperma stehst .
Vielleicht würde euch auch mal ein mmf weiter helfen...
Da könnt ihr nur probieren und testen.
Ich hoffe ihr findet euren Weg.
****100 Mann
3.196 Beiträge
Von mir kenne ich das jetzt nicht- erfülle jeden Wunsch der Lady! .. aber ich ich weiß von mir, dass ich bei einer Femfom total erregt werde, auch Dinge zu tun, die ich sonst nicht mache oder mag.....probiere es doch einfach mal aus! *zwinker*
Zitat von ******986:
Der Sinn ist dem Mann zu zeigen das er aufhören soll ständig um etwas zu betteln wenn die Frau schon mehrmals nein dazu gesagt hat.

Das ist aber hier doch total am Thema vorbei oder? Es ist natürlich frustrierend welche schelchte Erfahrung du gemacht hast, aber es wäre sinnvoller wenn du einen eigenen Thread über deine traumatische Erfahrungen aufmachst
*******gay Mann
3 Beiträge
Hallo zusammen. Ich hatte auch immer Probleme, selbst wenn ich geil war mein Sperma zu schlucken. Meine Mann erzählte mir, dass Sperma süß schmeckt, wenn ich vorher zum Beispiel Ananas gegessen habe. Ich tat es. Nach einem Blow Job hat er mich dann gleich geküsst und hatte noch Sperma im Mund. Absolut geil! Seitdem blase ich auch sehr gerne. Es geht kein Tropfen mehr daneben.
@****Ka Es handelt sich hierbei um eine Antwort auf meinen Post. Von daher bin ich da wohl eher der richtige Adressat.
Abgesehen davon scheint mir die gemachte Erfahrung nicht als übermäßig emotional dargestellt und auch sonst nicht sarkasmuswürdig.
Zu guter Letzt hast du einen abgeschlossenen themafremden Strang durch deinen Repost wieder hervorgeholt und dich damit, meiner Meinung nach, dem gleichen Vergehen schuldig gemacht, das du anderen vorwirfst. *zwinker*
*******l80 Mann
868 Beiträge
Zitat von *********nnen:
Zitat von ******986:
Zitat von *******l80:
Zitat von *********nnen:
Zitat von ****59:
" Nun ist es ja kein Problem das er auf z.b. auf meinen Brüsten kommt - aber dann macht er halt nicht weiter - könnt man sagen, typisch Männer,......."
Du hast Recht - das ist typisch Mann !
Weil beim Mann die Erregungskurve direkt nach dem kommen in den Keller geht, bei Frauen ist das ganz anders.


Das ist einfach so..gibt nicht viel Männer die schlucken..nur von den Frauen wird es erwartet..das gleich mit Anal.. ne Freundin hat gesagt wenn er Anal verlangt möchte..sage ja beim nächsten mal nur ich verwöhne erst deinen Arsch..sie sagt der fragt net mehr nach.. das gleiche mit Sperma schlucken..einfach Männer wenn sie geil sind..

Es ist falsch von einem Mann etwas im sexuellen zu Verlagen, egal ob das jetzt schlucken oder anal verkehr ist.
Aber der vergleich, dass ich auf passiven anal Verkehr stehen muss um aktiven zu haben ist soooo was von einen non sequitur. Das hat doch eines mit dem anderen nichts zu tun?
Heisst das du darfst dich als frau von einem mann nicht lecken lassen, wenn du nicht auch bereit bist andere frauen zu lecken ?

Was für ein Quatsch


Viele Grüße
Alex

Nicht zwangsläufig. Ich finde schon das gerade wenn Männer ständig um bestimmte Praktiken betteln bzw bedrängen selbst es aber nie machen würde kann man ihnen ruhig Mal den Spiegel vor halten.
das mit den spiegel stimmt .. alex ich laß mich von männern lecken..aber nicht von frauen..ganz einfach


Doch zwangsläufig. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.
Das eine ist, das der Mann niemals seine Partnerin unter Druck setzen sollte und dinge einfordern, die sie nicht will. Aber dieses möchtegern Argument, du willst es doch auch nicht ist sowas von Quatsch.
Was wäre wenn er zufällig auf anal bei sich steht, oder sogar bi ist? Darf er dann von dir anal einfordern, obwohl du es nicht willst?
Denke doch mal bitte etwas genauer über den Schmarn nach, den man hier redet, bevor man ihn auch noch verteidigen will!

Auch wie sieht es aus, darfst du nicht auf lecken bei dir stehen, ohne das du bereit bist, dies auch bei einer anderen Frau zu tun? (Das habe ich schonmal gefragt, es wurde aber zufällig vergessen mit einzubeziehen) *zwinker*

Kopfschütteln mit vielen Grüßen
Alex
******ngr Mann
3.494 Beiträge
Sagen wir mal so:
Ich kenne das Problem der Lustkurve aus männlicher Sicht *zwinker*
Die kann mitunter erschreckend sein. Gerade warst du noch völlig enthemmt und "drauf", dann entleert sich der Sack und gleichzeitig gibt es geistig einen totalen Drop.

Was mir dabei hilft ist es den Kontakt nicht zu brechen, also dabei zu bleiben. Das muss Mann aber auch erst einmal für sich internalisieren. Außer weiter "da zu sein" kann Frau da, zumindest bei mir, wenig tun.

Generelle stelle ich mir die Frage inwiefern wir hier überhaupt ein Problem haben.
Er sagt im erregten Zustand, dass er es geil fände mal Sperma vom Körper zu lecken. Dir gibt das ja ohnehin nichts, so weit ich das lese. Es ist seine Erregungsfantasie. Dann kommt er und will es dann doch nicht. Da es dich nicht direkt tangiert ist es dann ja nicht schlimm, wenn er seine Wichse doch nicht aufleckt.

Das ist ein "er"-Problem, kein "du"-Problem. Wenn es ihn nicht einmal quält, dass er sich dann doch nicht dazu durchringen kann, dann ist es sogar gar kein Problem.

Ein Problem wäre gegeben, wenn er dich mit etwas heiß machte, dass du gerne einmal erleben würdest, nur um dir genau das dann zu verwehren sobald er "fertig" zu sein scheint. Dann würde er dich in der Luft hängen lassen. Aber das ist, soweit ich das lese, hier gar nicht das Thema. Er geilt sich auf und fantasiert über Dinge die er geil fände, die er dann, wenn er einmal abgespritzt hat und geistig wieder "geerdet" wird, die Geilheit also abschwillt, nicht mehr durchziehen will. Okay, dann ist das so.

Du könntest ihn fragen ob es ihn stört, dass er das dann am Ende nicht macht. Ob er da wirklich Hilfe möchte. Wenn er das verneint und dir das Ablecken seines Samens von deiner Haut eh nichts geben würde, dann würde ich das einfach abhaken.

Die restliche Diskussion "Nur das fordern, was man selbst mit sich machen lässt" hat, meiner Wahrnehmung nach, mit dem Thema überhaupt nichts zutun, zudem ich das auch unpassend fände. Es gibt Frauen die auf Anal stehen. Deshalb muss ich mich aber nicht anal nehmen lassen. Ich bin dominant und sadistisch veranlagt, deshalb muss ich mich aber noch lange nicht parallel devot masochistisch bespielen lassen. Das "Schlüssel-Schloss"-Prinzip gilt für mich an dieser Stelle. Neigungen sollten sich ergänzen. Man sollte keinen Menschen zu etwas "drängen", dennoch muss ich mich nicht erst mit einem Strapon vögeln lassen nur um Analsex mögen zu dürfen. Wenn meine Partnerin keinen Bock auf Anal hätte, dann wäre das halt so. Dann dränge ich sie nicht. An der Stelle würde ich aber nie ein "Tauschgeschäft" alá "ok, du magst anal nicht, aber wäre das denn für dich okay, wenn du mich dafür auch anal ficken dürftest?" anfangen. Das ist etwas schräg.
*******gay Mann
3 Beiträge
Es ist viel wichtiger seine Lust weiter zu entfachen. Meine Ex fand es immer sehr schön, wenn ich sie nach dem Sex geleckt habe. Mich hat es auch sehr erregt ihr Orgasmus war nicht zu überhören. Aber wenn er trotzdem nicht will, dann zwing ihn nicht dazu
*********r_Boy Mann
27 Beiträge
Also grundsätzlich ist es ja so dass jeder irgendwelche Phantasien während dem GV hat, zumindest bei den meisten. Ob man die dann ausleben muss, hängt letzten Endes davon ab, ob man es auch ausleben will, und zwar von beiden Seiten. Wenn was Erzwungen isf hat es gar keinen Sinn, dass macht dann nur Stimmung und die Lust auf Sex kaputt.
Aber um aufs Thema zurück zu kommen, ich selbst habe so eine Situation auch schon erlebt. Da war es aber so, dass es eine Frau so haben wollte, also dass ich auf ihre brüste spritz, und dass sperma danach von ihren brüste lecke. Für mich war es nicht so schwer den Wunsch nach zu kommen, ganz im Gegenteil, es war sehr erregend und hat mich so richtig in Stimmung gebracht. Allerdings muss ich noch dazu sagen, dass ich auch nicht alles ab gespritzt habe, also so zu sagen auch nicht final gekommen bin. Also habe ich ihr dass Sperma von den brüsten geleckt während wir wieder GV hatten. Dass hat sie dann auch sehr erregt und wollte dann auch einen sperma Kuss haben, was ich ihr dann auch gab. In den Moment ist sie dann richtig häftig gekommen, und ich habe ihr mein Rest sperma in die Vagina gepumpt.
*******ous Mann
35 Beiträge
Wenn ihr zwei das wirklich beide wollt, kann man(n) so eine fantasie sehr schön in einem kleinen spiel unterbringen.

So handhaben wir das zumindest, @*****n27 hat es ja schon erwähnt.

Verwöhne deinen partner bis kurz vor den point of no return - und dann finger weg. Er wird spritzen, aber der orgasmus bleibt aus… Nach zwei, drei tagen mit ein paar wiederholungen jeweils wird die lust so gross, dass so ziemlich jede fantasie seinerseits ausgelebt wird *top*
******gan Mann
1.548 Beiträge
Zitat von ******ris:
... Ich will ungern harte Dominaspiele und Zwang anwenden ...

kann ich alles so zu 100% nachempfinden, mir geht es als mann genauso und es liegt an der geilheit. wenn sich da nach dem "abspritzen" nichts mehr tut, dann sieht das bei mir mit der umsetzung von phantasien genauso aus. wenn ich aber geil oder noch immer geil bin, dann lecke ich auch schon mal das vollgespritze döschen meiner partnerin aus. mit zwang oder dominaspielchen wirst du nur dann weiterkommen, wenn dein partner darauf steht. ansonsten ist das vermutlich etwas mit dem du so leben musst. ich sehe da aber kein problem ... nur weil man eine geile phantasie hat, muss man diese ja noch lange nicht umsetzen - sie macht einen halt nur total scharf (ggf. auch noch auf den partner).
*******s_bw Mann
4.165 Beiträge
Mit der Erfahrung ändert sich das. Ich weiß noch, als ich früher mal mit einem Paar zusammen war. Ich hatte gerade abgespritzt, und ich konnte erstmal nicht weiter machen. Dann spritzte er ihr auf den Bauch, und ich habe einfach mal beim Lecken der Frau auch ein bisschen von seinem Sperma aufgeleckt. Das hat sofort den Schalter umgelegt, ich habe dann alles gierig aufgeleckt und stand sofort wieder voll da. Ohne Pause.

Auch auf andere Weise kann man durchaus auch als Mann angeturnt bleiben nach dem eigenen Orgasmus. Viele Männer haben von der SB als Programm im Kopf abgespeichert, dass es so geht: Erregt, spritzen, Ende. Aus diesem Programm kommt man schwer wieder raus. Bei realem Sex kann das ganz anders eingeübt werden. Das geht dann nicht immer, aber immer öfter. *zwinker*
******gan Mann
1.548 Beiträge
... aber das sperma eines anderen mannes auflecken ist ja nicht gerade etwas, mit dem man gängigerweise anfängt. also mich würde das in dem moment vermutlich eher abturnen ...
*******gay Mann
3 Beiträge
Aber eigenes Sperma von ihrem nassen Vötzchen zu lecken ist sehr geil!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.