Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Weibliche Lust - Kurse
13432 Mitglieder
zur Gruppe
Ruinierter Orgasmus & POT
22 Mitglieder
zum Thema
Orgasmus als "Strafe": Was sind deine Erfahrungen?79
Zwangsentsamung: Klingt hart, ist geil. Zumindest wenn wir unserer…
zum Thema
Fortführen einer Session direkt nach dem Orgasmus!99
Was haltet ihr davon eine session direckt nach dem orgasmus…
10 Fragen an eine Frau, die Männer zwangsentsamt
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Zwangsentsamung und ruinierte Orgasmen

JOYclub-Herz
*********tion Frau
267 Beiträge
Themenersteller JOY-Team 
Zwangsentsamung und ruinierte Orgasmen
Orgasmen sind für viele ein Höhepunkt beim Sex und auch oft der krönende Abschluss einer Session. Doch sie können auch Werkzeuge fürs BDSM sein und von Tops genutzt werden, um die Grenzen zwischen Freud und Leid verschwimmen zu lassen.

Unsere Autorin schreibt hier über ihre Erfahrungen mit Zwangsentsamung 10 Fragen an eine Frau, die Männer zwangsentsamt als Top.

Wir wollen eure Erfahrungen mit Orgasmen im BDSM lesen, gerne auch aus der Bottom-Perspektive.

• Wie habt ihr Orgasmen schon im Spiel eingesetzt?
• Wie fühlt sich das für euch an?
• Habt ihr Empfehlungen für Techniken und Hilfsmittel?

Wir freuen uns auf eure Meldungen zum Thema.
Die JOY-Redaktion
*****est Mann
7 Beiträge
Hy,
Mein Orgasmus ist immer heftig aber trocken wegen Prostata TURP-OP. Geht Zwangsentsamung so auch?
*****976 Paar
15.157 Beiträge
Verzögerte Orgasmen, ruinierte Orgasmen & Zwangsentsamung.

Ein kleiner Erfahrungsbericht und die daraus entstandene "Anleitung", aus unserer Gruppe. *lach*

Bei Männern führt eine Erregung zur Erektion und die reibende Wirkung (etwa durch Penetration, Masturbation etc.) irgendwann zum Orgasmus. So weit, so gut. Spielt man länger und verzögert die Ejakulation, kann das die Lust deutlich steigern und das erotische Spiel verlängern.

Orgasmus hinauszögern 

Will die Frau nun dem Mann ein längeres Vergnügen bereiten, kann sie seinen Orgasmus hinauszögern. In der Extase ist das nicht ganz einfach, man muss schon genau aufpassen, wann der Mann schnell in Richtung Höhepunkt kommt. Der Penis beginnt da einige male zu Zucken, bevor er abspritzt. Hält man einen Finger an den Damm (zwischen Hodensack und Anus), spürt man die beginnenden Zuckungen am besten.


Hört nun die Stimulation auf, geht die Erregung zurück und der Orgasmus bleibt aus. Man kann auch nachhelfen, indem man die Eichel mit Daumen und Zeigefinger umgreift und zudrückt, das nimmt auch die Erregung und verhindert in der Regel den Höhepunkt rasch.

Lustschmerz stimuliert zwar, verhindert aber auch manchmal den Orgasmus. Man kann also auch während dem Spiel mit dem Penis immer wieder Schmerzreize setzen, um den Orgasmus hinaus zu zögern. Das ist geil und verlängernd gleichzeitig! Schläge auf den Penis und die Eier oder alle anderen Schmerzreize sind dabei möglich.

Man kann das Spiel mit der Orgasmuskontrolle übrigens stark verlängern. Ein Penisring hilft etwa dabei, dass die Erektion viel länger anhält, als ohne dieses Hilfsmittel. Man kann damit auch mehrere Stunden der verzögerten Orgasmen mit laufender Stimulation erreichen.


Orgasmus ruinieren und verhindern 

Man kann das auch ins Gegenteil verkehren und den Orgasmus gar nicht erlauben oder 'ruinieren'. Verhindert man den Orgasmus nach einer vorherigen Stimulation hinterläßt das den Mann unbefriedigt.

In beiden Fällen sind Fesseln sinnvoll, damit die Orgasmuskontrolle wirklich komplett beim Partner liegt.



Der einfachste Fall ist es, dass der Mann nicht zum Orgasmus gebracht wird. Der Höhepunkt wird nicht erreicht, wenn die Stimulation rechtzeitig vor dem Ende abgebrochen wird. Das ist um so "schlimmer/geiler" für den Mann, um so mehr Stimulation er vorher bekommen hat. Je länger man die Verzögerungstaktik anwendet und dann doch nicht das Ende erreicht, desto wirksamer. Es können auch Peniskäfige verwendet werden, um sogar die Erektion selbst, zu verhindern.

Stichworte:
Keuschhaltung & Geilhaltung
"Schrumpf - Germanen", im Käfig


Wie ruiniert man den Orgasmus? 

Genauso heftig wirkt aber auch ein 'ruinierter' Orgasmus. Das bedeutet, dass man den Höhepunkt zwar erzwingt, das aber in einer Art, die dem Mann keine echte Befriedigung bringt. Der Mann wird dabei gemolken, ohne dass er Spaß am Orgasmus und demnach auch Befriedigung beim Sex erleben kann.


Beim ruinierten Orgasmus geht es darum, dass jemand zwar einen Samenerguss hat, aber keinen Höhepunkt erlebt. Dabei wird der Penis erst stimuliert und wenn das Gefühl da ist, dass "er" gleich kommen wird, passiert er irgendwann die Schwelle, nach der er sich nicht mehr zurückhalten kann (point of no return). Genau hier beendet man abrupt die Stimulation. Das Sperma wird zwar herausgepumpt, aber er wird keinen Höhepunkt fühlen können.


Zwangsentsamung 
Das Sperma kann auch per Zwangsentsamung abgeführt werden, selbst ohne Erektion. Dieses 'Melken' passiert auch über den Anus und die Prostata. Mit Stimulation durch zwei Finger im Anus kann ein Samenerguss provoziert werden, ohne, dass der Penis eregiren muss und ein normaler Höhepukt eintritt. Und natürlich auch mit gleichzeitiger Penis-Stimulation - je nach Wunsch.


 Magic Wand wirkt Wunder!

Lg. M (Er)
klingt wirklich sehr erregend 🙊☺️ kommt auf jeden Fall auf die Bucket Liste 😀
*******011 Frau
2.863 Beiträge
Das ist ein sehr spannendes Thema. Durchaus hätte ich da gerne die eine oder andere Frage an die Dame gestellt. Allerdings ist sie anscheinend nicht mehr im Joy (was ziemlich albern wäre dann noch ein Interview mit ihr zu veröffentlichen) oder der Link ist falsch...

Die Fragen, die ich habe, möchte ich nicht öffentlich im Forum stellen.
********er66 Mann
223 Beiträge
Ich habe den Link auch ohne Erfolg versucht. Ihr Profil ist Error.
Hatte allerdings den Beitrag von Ihr im Magazin schon vor zwei Wochen gelesen ...
Dann war ich neugierig so ganz ohne BDSM-Erfahrung ...
Habe Zwangsentsamung hier als Suchbegriff eingegeben und alle damit verknüpfen Beiträge der vergangen Jahre gelesen.
Danach war ich erstmal geheilt in meinem Verlangen ...
In meinen persönlichen Erfahrungen sind zwei Versuche von Ladys meine Prostata zu stimulieren nach wenigen Minuten von mir unterbrochen wurden, da ich genau das Gegenteil von sexueller Erregung empfand.
Nicht, das ich eine Erektion erwartet habe aber wenigstens ein Lustgefühl.
Entweder war ich im Kopf nicht bereit dafür oder die Ladys hatten nicht genug Erfahrung oder Beides.
Danach fand diese Fantasie nur hin und wieder als Kopfkino bei mir statt.

Die Zwangsentsamung über den Penis direkt immer und immer wieder bis nichts mehr kommt, wird wohl eine Fantasie bleiben ...
Welche Dame würde sich das schon zumuten, wenn ich zum ersten Abspritzen schon eine halbe Stunde brauche ...
Das sind doch Zeit, Kraft und Durchhaltevermögen gewisse Grenzen gesetzt, oder ?!?
****i69 Paar
32 Beiträge
Das sollte man doch mal ausprobieren! *wow*
*****976 Paar
15.157 Beiträge
Ruinierte Orgasmen kann Mann auch alleine versuchen.

Do It Yourself Bereich: (Wixanleitung) 

Beispielsweise so: 5 + 2

1 Durchgang: Wixen bis kurz vor dem Orgasmus. Dann stoppen, Hände weg und 5 Minuten warten.
2 Durchgang: Wie 1, aber mit der anderen Hand, dazu Eiswürfel und Porno gucken,
3 Durchgang: Wie 1, nur mit Analplug, abgebundenen Eiern,
4 Durchgang: Wie 1, selbst dabei den Hintern versohlen mit Gürtel,
5 Durchgang: Alle Techniken zusammen, inklusive Brustklemmen,

Dabei immer stoppen vor dem Orgasmus!

---

Jetzt wird ruiniert, oder eine Keuschheitsschelle angelegt. 

---

Wir entscheiden uns für ruiniert:

1 Durchgang: Wixen bis kurz vor dem Orgasmus, dann aber noch weiter machen, bis es hochsteigt.
In diesem Moment Finger weg und ohne weitere Berührung auslaufen lassen.
2 Durchgang, 1 Minute später wixen beginnen, auch wenn es weh tut, nicht aufhören bis zum Abspritzen.

So haben wir einen Zwangsorgasmus auch noch dabei.


Versucht es doch einfach Mal, der Unterschied könnte Euch gefallen!

Es ist wirklich eine coole Alternative zu dem hier:
"Ich gucke einen Porno, spule zur erregensten Stelle vor und spritze in 3 Minuten ab, alles vorbei." 

 
Lg. M (Er)
Also man probiert ja so manche Spielerei aus, aber dieses Entsamen ohne Erektion, nur über die Prostata kommt definitiv auf die Wunschliste. *rotwerd*
*********MIKA Paar
325 Beiträge
Im Beitrag stand was von einem Nervenknotenpunkt unterhalb der Eichel.

Gibt es dazu mehr Informationen?

MfG
Mitglied_MIKA
******man Mann
35 Beiträge
Mit Sicherheit eine extreme und geil erschöpfende Erfahrung.
Ich habe selbst einigemale das Maximale herausgeholt. Ging aber über mehrere Stunden immer wieder.
Unterschiedliche Wichsmethoden und abwechselnd Prostata von aussen und innen massiert. Mehrere Male gekommen, bis gar nichts mehr ging. Mein Schwanz tat weh, aber insgesamt tolles Gefühl komplett leer.
*****n27 Frau
4.613 Beiträge
Zitat von *********MIKA:
Im Beitrag stand was von einem Nervenknotenpunkt unterhalb der Eichel.

Gibt es dazu mehr Informationen?
Ich denke, damit wird die Stelle gemeint sein, an der das Bändchen angesetzt ist.
*********oaka Frau
6.841 Beiträge
I love it *love*

So ein ruinierter Orgasmus hilft mir, mein Spielzeug in einen Peniskäfig zu stecken, weil er nicht mehr gleich hart und steif wird. Ansonsten ist ein ruinierter Orgasmus eine Alternative, ihn zu erleichtern ohne Höhepunkt...mein Sadismus wird dadurch definitiv befriedigt *fiesgrins*
******man Mann
35 Beiträge
Zitat von *********MIKA:
Im Beitrag stand was von einem Nervenknotenpunkt unterhalb der Eichel.

Gibt es dazu mehr Informationen?

MfG
Mitglied_MIKA

Wenn du die Eichel mit Zeige- u. Mittelfingerkuppen genau zwischen dem Bändchen fest massierst, wird du bei errigiertem Penis gleich merken wie du abgehst.
**59 Mann
196 Beiträge
Das mit dem weiterwixen selbst auch wenn es weh tut, sprengt meine Phantasie. Selbst schon gar nicht, und sonst, wie fest müßte man mich wohl fixieren. Selbst dann könnte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen, das was passiert. *rotwerd* *angsthab* *nachdenk* *heul*
Mega Bericht, ich habe mir selbst schon einige heftige Orgasmen mit einem Dildo bereitet, die Prostata Massage ist die wohl heftigste Möglichkeit abzuspitzen.
In diesem Sinne viel Spaß beim ausprobieren 👍😊😉
*****kua Frau
4.376 Beiträge
JOY-Angels 
Wofür sonst sind Männer da? 😂
********er66 Mann
223 Beiträge
... Damit ihr nicht über Euch selbst schreiben müsst ... 🤣🤣🤣
**********IN_MA Paar
27 Beiträge
Hallo ist bestimmt eine sehr intensive weisse den sklaven zu quälen und zu unterwerfen.
Und nach der zwangsentsammung oder dem abmelken,die Session fortzusetzen wenn die geilheit weg ist.
Erhöht das sicher nochmal den sadismus der HERRIN .
Devotchen
**********IN_MA Paar
27 Beiträge
Hallo ist bestimmt eine sehr intensive weisse den sklaven zu quälen und zu unterwerfen.
Und nach der zwangsentsammung oder dem abmelken,die Session fortzusetzen wenn die geilheit weg ist.
Erhöht das sicher nochmal den sadismus der HERRIN .
Devotchen
****lag Frau
639 Beiträge
@********er66 wie hieß es so schön: ich mag zwar keine Männer, doch werden sie für gewisse sexuelle Handlungen benötigt. Ich weiß nicht mehr wer das gesagt hat, doch das Zitat hatte ich erst die Tage in einem anderen Forum gelesen 😈
Ich habe öfters über das Thema nachgedacht und Mal gelesen und fand es mega spannend und wohl auch Mal eine Erfahrung wert *grins*
****h77 Mann
461 Beiträge
Ich finde dieses Thema sehr Interessant. Gerade fixiert zu sein und die Kontrolle komplett abgeben zu müssen. Bin so neugierig wie es sich anfühlen wird wenn man komplett entleert ist und nichts mehr kommt.
*******nist Mann
554 Beiträge
« Zwangsentsamung »

Was für ein Wort. Wieder was gelernt.

Interessant, welchen Zwängen sich einige Menschen gezielt aussetzen.

Insgesamt verwundert mich hier aber gar nichts mehr. Mit sexueller Befreiung hat das alles in meinen Augen längst nichts mehr zu tun - die Sexualität und die damit verbundenen natürlichen Reize werden mittlerweile so drastisch verzerrt, dass man sich wundert, wo das alles noch hinführt.
*****n27 Frau
4.613 Beiträge
Zitat von *******nist:
Mit sexueller Befreiung hat das alles in meinen Augen längst nichts mehr zu tun
Ach so? Weil du entscheidest, was für andere ihre sexuelle Befreiung bedeutet?
Das ist genauso wie Feministinnen, die Frauen verbieten wollen, als Stripperin zu arbeiten.
Freiheit und Selbstbestimmung bedeuten zum Glück, dass die Menschen selbst wählen können.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.