Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Grenzgänger Passau
1624 Mitglieder
zur Gruppe
EROTOPIA
1314 Mitglieder
zum Thema
Wie strikt sind eure Grenzen für das Alter einer Person?558
In den meisten Profilen findet man obere und untere Altersgrenzen auf…
zum Thema
Das Alter: Frauen verlieren und Männer gewinnen?749
Es heißt, so der Volksmund, dass Männer mit zunehmenden Alter…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Was heißt für euch "in Würde altern"?

*********acht Frau
7.338 Beiträge
Würde hat viel mit einem selbstbestimmten Leben zu tun.
*****608 Mann
3.300 Beiträge
Würde ist gleichbedeutend mit selbstbestimmten Leben, aber was ist mit den Menschen, die nicht mehr über ihr Leben bestimmen können? Sei es weil sie es nie geschafft eine Patientenverfügung zu verfassen, die dazu noch Rechtens ist oder weil sie Dement sind.
In unserer Gesellschaft neigen wir dazu, alles was nicht Leistungsfähig ist in Heimen abzuschieben, wo der Mensch dann quasi weggesperrt wird. Demente Menschen am täglichen Leben teilnehmen lassen, ist nicht einfach und Bedarf einen hohen aufwand und Menschen die die damit umgehen können, auch das ist mir klar. Es ist auch eine hohe finanzielle Bürde die gewuppt werden muß. Alles klar, aber wo bleibt der Mensch? Es gibt gute Ansätze wie das Demezdorf bei Hameln oder auch Demez-WG´s
Mal etwas anders gedacht....
....geht das überhaupt, in Würde altern ?

Älter werden kann einige Vorteile mit sich bringen.....aber auch viele Nachteile. Ich erlaube mir als 60+ ein Urteil darüber.

Jeder Tag unseres Lebens bringt uns dem irdischen Ende näher. Unser Körper und mitunter auch unser Verstand lassen täglich nach. Da beisst die Maus kein Faden ab, wir taumeln unserem Ende entgegen.

Älter werdem ist wirklich nichts für Feiglinge. Und „Würde“ ist für mich so ein sich selbstüberhöhender Begriff.

Vielleicht wäre „älter werden ohne ständig darüber zu jammern“ der ehrlichere Begriff.
Nachschlag
Achso, noch etwas....schon nach der „Zeugung“ ist klar, dass wir auch direkt auf unser irdisches Ende zusteuern....

Aber es gibt auch tröstliches: Wir werden reinkarnieren ! Ich zum Beispiel werde zu einer Computermaus bei einer süßen Sekretärin.....und dann täglich gedrückt und in ihre liebliche Hand genommen...
****az Mann
4.346 Beiträge
Kannst du dann nicht jetzt schon zum Cyborg umgerüstet werden?
*********acht Frau
7.338 Beiträge
Also den Löffel abgeben tu ich ja nur an einem einzigen Tag... An allen anderen lebe ich. Dieses Leben im Rahmen der Möglichkeiten so gut zu leben wie es eben geht ohne dabei über irgendetwas zu verkrampfen, was vielleicht nicht geht - das ist mein Weg.
Klappt nicht immer, manchmal mache ich mir zu viele Sorgen oder Fehler - naja, gehört auch dazu. Das Leben ist eine Mischkalkulation. 🙂
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Ich freu mich schon,
dass hier in der Gegend weder Vulkanausbrüche, Tsunamis noch wilde Feuersbrünste zu befürchten sind. Nur Orkan mit Dachabdecken usw hatten wir schon.

Ansonsten lässt es sich hier in Würde leben, was immer man darunter verstehen mag.
*********kend Paar
12.912 Beiträge
In Würde altern heißt für mich meine Identität behalten zu dürfen. Meinen eigenen Stil behalten zu können und auch ändern zu dürfen. Aber nur nach meinem Eigenen Tempo.
Und in Würde altern zu dürfen bedeutet auch dass sich niemand über mich das Maul zerreissen darf über meinen Lebensstil.

G/w
******_wi Paar
8.227 Beiträge
Richtig. Sie dürfen sich aber gerne den Hals verrenken, um mir zuzusehen.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.