Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Knebel
42 Mitglieder
zur Gruppe
Xklusiv Events
5805 Mitglieder
zum Thema
Knebel funktioniert nicht richtig34
Ich fessel und knebel meine Freundin gern. Dazu nehmen wir einen…
zum Thema
Woher diesen Ball Gag / Knebel bekommen?6
Ich bin auf der Suche nach einer bestimmten Ball Gag mit einem…
Knebel
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gag-Ball, Beiß-Knebel, ... - Eure Vorlieben?

*********es01 Mann
827 Beiträge
Themenersteller 
Gag-Ball, Beiß-Knebel, ... - Eure Vorlieben?
Es gibt zahlreiche Knebel-Varianten, z.B. mit Bällen, als Beißstange, zum Aufpumpen, usw.. Welche Knebel verwendet ihr aktiv bzw. passiv und was macht für euch den Reiz aus. Freue mich auf anregende Stories.
Noch unentschlossen
da ich meinen Traum-Knebel noch suche...
Habe mit Trensen, Tüchern, Seilknebeln, Ringgags experimentiert.

Aktuell nutze ich einen Penisknebel, der nett ist.
Was ich aber noch suche ist ein Ringgag, der weit genug ist, mich noch durchzulassen, und trotzdem passt, ohne nach 5 Minuten Kiefersperre zu bewirken. Da ich Metall auf Zähnen nicht mag, und ansonsten noch nix passendes bei war (Gardinenringe, Kunststoffrohre etc) muß ich mir wohl mal was drechseln lassen...
********noxx Frau
3.587 Beiträge
Mein Liebling ist ein Ballgag mit Löchern zum Durchatmen. Man sabbert wie beim normalen Ballgag, aber kommt nicht in Luftprobleme. Trensen finde ich auch nett, bei Ringknebeln ist mir die Fläche des Aufbeissens zu gering, da bekomm ich nachher immer Zahnschnerzen..

Notfalls gehen auch Duct-Tape und ein Paar Socken...

noxx *huhu*
NomiNomi
*******eer Mann
539 Beiträge
Eher Pragmatismus
denn "eine anregende Story":

Beissstangen halte ich für besonders praktisch.

Ich hab's oft erlebt, dass Partnerinnen bei intensiven Fesselungen auf die Unterlippe beissen - inbesondere beim Anlegen von Oberarmfesseln.

Um das und die schlimmere Variante "Biss auf die Zunge" zu vermeiden, kann man während des Fesselns z.B. eine Beissstange einsetzen aber (noch) nicht festschnallen. Sollte dann iwo (ungewolltes) Unwohlsein auftreten, kann Frau die Stange immer noch "ausspucken" und ihr Befinden artikulieren.

Bei Ball-Gags, die z.T. hinter den Zähnen liegen, ist das schwieriger; insbesondere bei grossen Balls.

Von equinox' "Tape + Socken" Variante halte ich übrigens GAR nichts, das mag bei "Damsel in Distress" Clips mit einem mehrköpfigen Produktionsteam, das permanent aufpasst, noch angehen, für Zweisamkeit wäre mir das zu gefährlich (Erstickungsgefahr).


Grüsse,

D.
*****aus Frau
54 Beiträge
Sowas wie ein Lieblingskenbel hab ich eigentlich nicht, denn ich finde es kommt stark auf die Situation an in der ich mich befinde. Ob Ring, Ball, Trense, Penis, Pump, Spider, Maulkorb - für jeden gibt es einfach eine Zeit zu der er am besten passt. *g*
**********kubus Paar
1.252 Beiträge
Ich mag am liebsten unseren Spidergag, also einen Ringknebel mit "Beinchen". Er besteht aus Edelstahl und wird mit einem Silikonschlauch befestigt, wodurch er nicht in den Mundwinkeln einschneidet. Die Beinchen waren etwas zu scharfkantig, darum hat mein Mann sie mit kleinen Metallkugeln aus dem Bastelbedarf versehen. So drücken sie zwar immer noch in die Haut, aber ich hab nicht tagelang die Spuren im Gesicht. Der Ring ist nicht so groß, dass ein in den Mund ficken möglich wäre, aber es ist schon geil, wenn mein Mann mir Finger in den Mund steckt oder seinen Schwanz nah genug heran bringt, dass ich daran lecken kann *g*

Unser Ballknebel verursacht bei mir immer eine Maulsperre, weil der Ball zu dick ist und bei den reinen Ringknebeln störte bisher immer die Befestigung am Rand, weil sie aus zu breiten Riemen bestand.

Liebe Grüße
Silke
********noxx Frau
3.587 Beiträge
Unser Ballknebel verursacht bei mir immer eine Maulsperre, weil der Ball zu dick ist und bei den reinen Ringknebeln störte bisher immer die Befestigung am Rand, weil sie aus zu breiten Riemen bestand.

Die Stahlknebel von Lust&Liebe gibt es schon ab einer Ballgrösse von 35mm aufwärts, wenn ich das recht erinnere. Zudem sitzt da der Ball auf einem gebogenen Stahlrohr, so dass nichts einschneidet. Ist recht angenehm zu tragen, muss ich zugeben. Vielleicht wäre das ja noch eine Alternative für Euch.

Oder vielleicht auch ein Mundspreizer aus dem med. Bereich. Die gibt es auch in verschiedenen Grössen und er erlaubt dem aktiven Part einen ziemlich guten Zugang zum Mund.. *g*

noxx *huhu*
Mundspreizer
sind schon vielseitig einsetzbar, kicken mich nur leider gar nicht ;-(
********noxx Frau
3.587 Beiträge
@Shodan
Wie wäre es mit Smile Hooks? *smile*
******ica Frau
165 Beiträge
Ich glaube, ich bin un-sm-ig - unser (vor allem des Meinen) Lieblingsknebel ist ein geflochtener Hundeknochen... also ein Hundespielzeug, das es in groß und klein (er bevorzugt die größere Variante) gibt, sieht aus wie geflochtenes Seil (und ist es wahrscheinlich auch). Um die zwei dicken Enden machen wir ein dünneres Lederband (oder zur Not auch mal Schnürsenkel), das dann hinter dem Kopf verknotet wird.

Da kann er reinsabbern, er kann "durch atmen" (und auch dran vorbei), ausspucken ist nicht - und hinterher kanns in die Waschmaschine *g*
********noxx Frau
3.587 Beiträge
Bah, Sadistica, Du bist so eine Pragmatikerin.. *g*
Wo bleibt denn da die Optik? *ggg*

noxx *huhu*
*********es01 Mann
827 Beiträge
Themenersteller 
@Sadistica
Ich finde die Zweitnutzung von Alltagsgegenständen im Sexleben super.

Hoffe allerdings euer Hundespielzeug quietscht nich beim Zubeißen, wobei... Wehe, wenn was zu hören ist, dann *spank*

Bin gespannt auf weitere Vorschläge und Ideen von Dir.
****ra Frau
2.916 Beiträge
Den Ballknebel mag ich nicht so sehr, wie die Beiss-Stange, besonders in Kombination mit Zügeln *g*

Der Ball bringt mich schnell in leichte Panik, wenn ich zu heftig atmen sollte, er rutscht dann tiefer in meinen Mund, auch wenn er fest geschnürt ist - eigentlich grade dann.

Die Beiss-Stange, aus Gummi, ist besser, selbst wenn sie die Mundwinkel reizt. Ich kann die Lippen öffnen, wenn ich mehr Sauerstoff brauche. Beim Ball schaff ich das nicht. Nur durch die Nase atmen reicht mir dann nicht.

Sabbern geht aber bei beiden *lach*

naja, als Knebel geht noch vieles... Dildo, Schwanz oder Hand (was mich sehr anmacht) oder einfach einen Stock zwischen die Zähne geklemmt.

Lys
********noxx Frau
3.587 Beiträge
Der Ball bringt mich schnell in leichte Panik, wenn ich zu heftig atmen sollte, er rutscht dann tiefer in meinen Mund, auch wenn er fest geschnürt ist - eigentlich grade dann. ... Beim Ball schaff ich das nicht. Nur durch die Nase atmen reicht mir dann nicht.

Damit lässt sich genau das vermeiden:
Ballgag mit Luftlöchern... :-)
**********kubus Paar
1.252 Beiträge
Der Stahlknebel sieht toll aus und scheint genau das zu sein, was uns noch fehlt grinsel Danke für den Tipp *g*

Mundspreizer und auch die Grinsehaken sind nicht so unser Ding.

Liebe Grüße
Silke
********noxx Frau
3.587 Beiträge
Mit den Grinsehaken sieht man aber auch bescheuert aus... ich geb es zu.. aber wenn ich 'ne Zwangsjacke anhabe, passt es ja wieder irgendwie *g*

noxx *huhu*
ich bevorzuge eigentlich ringknebel oder maulspreizer, es ist auch absolute ruhe aber der anblick ist extrem erniedrigend und das offene maul lässt egal ob bei mann oder frau noch genug spielraum
Ganz ehrlich gesagt habe ich nicht ganz so viel am Hut mit gags, wir daher besitzen nur einige. Der mir am besten gefällt hat eine massive gebogen Stange aus V2A Stahl mitein mittelgrosser Gummiball, und der gefällt von der Optik her wirklich gut und erfüllt seine Aufgabe auch noch(bei variationen aus V2A stahl gekauft).
Ich musste nur der Gumminball mit Silikon ausfüllen, da sonst viel zu weich
******_st Mann
7 Beiträge
Hi,
ich habe einen Mundknebel zum aufpumpen als Latexball. Finde ihn super da man in der Größe variieren kann.
******wen Frau
15.355 Beiträge
Unser Lieblingsknebel ist eine Ponytrense aus Hartgummi. Optisch sehr reizvoll, kiefergelenkfreundlich auch über sehr lange Zeiträume zu tragen, kann man sub auch am Zügel ausführen. *g*
*********ndrah Frau
12 Beiträge
Ich schliesse mich meiner Vorrednerin an, es geht nichts über eine Ponytrense und die passenden Zügel!!!

Da wird selbst der wildeste Hengst sehr schnell zahm...
****re Mann
83 Beiträge
Butterfly
Wir haben zhlreiche Knebel in unsere Smmlung, aber die liebsten sind zu einem ein ca 4,5 cm großer Latexball mit Lederband (Lngzeiterprobt), sowie ein aufblasbarer Butterflyknebel. Dieser kann mit Kopfharness oder Band getragen werden. Mit diesem kommt absolut nichts an Tönen mehr raus, tolles Gefühl, für maximal eine Stunde.
Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, da alles was bisher benutzt wurde ziemlich ecklig nach Gummi bzw. Silikon schmeckt.... Da half quch stundenlanges Auskochen nix.... *pfui*

Dann doch lieber freiwillig Klappe halten...*tuete*
********noxx Frau
3.587 Beiträge
Silikon schmeckt nach überhaupt nix, wenn es denn Silikon ist. Ich hatte einmal einen angeblichen Silikonballknebel gekauft, der sowas von 100% Weich-PVC war, dass es einen gegruselt hat. Ich habe ihn dann zurück geschickt und nachgefragt, ob man mich verarschen wolle und ob ich mal eine kleine Kuststoffanalytik davon machen sollte... ich hab' dann mein Geld wiederbekommen...

noxx *huhu*
Die Vermutung liegt nahe, dass mein Geschmackserlebnis auf eben dieses Weich-PVC zurückzuführen war... Nur habe ich mir zu diesem Zeitpunkt darüber keine allzugrossen Gedanken gemacht. Ich fand's einfach nur zum abgewöhnen....
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.