Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Langhaarige Männer
3878 Mitglieder
zur Gruppe
Kurzhaarige Frauen
225 Mitglieder
zum Thema
Verliebt - und nu?159
Ich halte es kurz: Man lernt sich kennen, hat eine kurze Affäre.
zum Thema
Wie geht ihr damit um, wenn in der Affäre Gefühle entstehen?441
Ich versuche mal, meine Situation kurz zu schildern… Vor etwa 1 ½…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Aussereheliche Affäre .... Lang oder Kurz?

Aussereheliche Affäre .... Lang oder Kurz?
Hallo allen Anwesenden!

Würd mich brennend interessieren wie ihr das seht und welche Punkte für euch dabei vorrangig sind?

Eine lange diskrete aussereheliche Affäre mit Tiefgang oder

einfach nur kurze Seitensprünge?

Ich bin für das lange, vor allem weil Frau und Mann dabei viel besser aufeinander eingehen können.
*****le6 Frau
8.647 Beiträge
Hmmm... Du fragst Frauen und gibst gleich Deine Präferenz vor *gruebel*

Ich bin für das lange, vor allem weil Frau und Mann dabei viel besser aufeinander eingehen können.

Tja... und wer hätte dabei:
Eine lange diskrete aussereheliche Affäre mit Tiefgang
die Erfüllung?
Deine Ehefrau? Wohl kaum... *nein*
Die Tiefgangaffaire? Wohl kaum... *nein*

Sicher mag es Ausnahmen geben. Aber eigentlich halte ich es für einen Traum von warmen Eislutschern *lolli*
**********Reyes Frau
33.664 Beiträge
Weder
das Eine noch das Andere für meinen Mann oder für mich.

Es sei denn die Scheidung ist ausgesprochen.
Denn würde es Gründe oder das Wollen einer Affaire geben,
ist meine Ehe wohl im Arsch.

Ich heirate nicht um zu betrügen.

sagt serena1
...
Bevor es wieder zu Grundsatzdiskussionen offene und geschlossene Beziehungen geht...

liebe Leute dafür gibt es tatsächlich ausreichend Threads.
Wieso hat dann jemand, der eigentlich vorgibt monogam zu leben, Interesse an der Beantwortung der Frage: *gruebel* *nixweiss*

Lieber eine Affaire mit Tiefgang oder
viele kleinere und eher oberflächlich gedachte, die Gefahr des Verliebens ausgeschlossen.


Meine Antwort: Die Affaire langfristig zu halten ist keine leichte Aufgabe, habe ich aber bevorzugt. Es sind sogar wunderbare Freundschaften entstanden, die selbst mit Beendigung der Affaire sich nie wirklich aus den Augen verlieren. Es hat immer ein Touch "Magie", wenn man sich wieder begegnet.
**********Reyes Frau
33.664 Beiträge
Lass mir doch einfach meine Meinung dazu.
So wie ich Dir Deine doch auch lasse. Eigentlich ganz einfach...oder? *g*
@libelle
Hab keine Antwort vorgegeben .... *nono*


einfach nur meine Meinung kundgetan. *liebguck*
*******_bw Mann
4.717 Beiträge
Würd mich brennend interessieren wie ihr das seht und welche Punkte für euch dabei vorrangig sind?

genau genommen hätte bei mir vorrang, mein leben wieder auf die spur zu bekommen, denn eine lange, außereheliche affäre mit tiefgang neben einer partnerin, wäre mir zu anstrengend für meinen inneren kleiderschrank.
und kurze seitensprünge würden mich wohl zum nachdenken veranlassen.
Dies ...
...

kurze Seitensprünge

... hat für mich persönlich nicht das Geringste mit einer Affäre zu tun. Dafür wäre es eben einfach *gruebel* "zu kurz". *zwinker*
Lang oder Kurz
..ist relativ..meine längste ausserehrliche Affäre hat über ein Jahr gedauert..
Hallo allen Anwesenden!

richtet sich die Frage nun an die Frauen als Geliebte oder
als Ehefrau???

Egal ich antworte mal weil ich mich in beiden angesprochen fühl *zwinker*

Eine lange diskrete aussereheliche Affäre mit Tiefgang oder
einfach nur kurze Seitensprünge?

Ersteres würd ich auch bevorzugen, nur ist da Gefühlschaos irgendwann vorprogrammiert. Den Tatsachen zum Trotz kommen Gefühle mit ins Spiel die SO vielleicht nicht sein dürften. Und als Frau sich einzugestehen man spielt als Geliebte nur die 2.Geige, Ansprüche die man normalerweise an eine Beziehung stellt können und wollen nicht erhört werden, ist auf jedenfall eine Herausforderung und geht bestimmt nicht immer ganz ohne Gefühlsausbrüche über die Bühne wenn man mit der Situation überfordert ist. Trotz allem ist es auch was für´s Herz und wenn man nun nicht immer nur der Realität in die Augen schauen möchte kann man auch einfach nur mal was tun was einem gut tut.
Schön schöngeredet........................aber Vernuft und Moral harmonieren nicht immer mit den Hormonen *zwinker*

Die Lust auf einen kurzen Seitensprung verspürt bestimmt jeder mal in der ein oder anderen Situation. Es ist aber wohl nie das dabei was man wirklich will *zwinker*


LG
*blume*
*****le6 Frau
8.647 Beiträge
Eine lange diskrete aussereheliche Affäre mit Tiefgang


Fernab vom moralischen Aspekt... (ich sass oft genug im Glashaus), schließt sich für mich (aus Erfahrung) lange & diskret einfach aus.

Selbst in einer Großstadt wie Wien, ist das mit der Diskretion nicht leicht.

Eine "Schattenfrau" über lange Zeit zusein, wäre für mich nicht die Erfüllung. Ich kenne auch keine die dabei glücklich wäre oder ist.

Dass man(n) die "eierlegende Wollmilchsau" (wahlweise den warmen Eis *lolli*) präferiert ist nachvollziehbar... *ggg*
Eine längerfristige Affaire neben einer Beziehung halte ich persönlich für gefährlich.

Man gewöhnt sich an die andere Person, entwickelt gar Gefühel und macht Fehler.
Man gewöhnt sich an die andere Person, entwickelt gar Gefühel und macht Fehler.

Sind Gefühle so abartig, das sie gemieden werden wie die Pest?Und damit meine ich nicht nur die Negativen.

Warum ist es für die meisten Menschen so furchtbar heute,sich Gefühle zuzugestehen?Egal welcher Art?

Ich versteh`s echt nicht mehr.Für mich klingt das alles nur noch abgestumpft.
Ich gehe davon aus, dass der TE heimlich fremd gehen möchte.

Entwickelt er Gefühle für die andere Frau, wird seine eigene über kurz oder lang eine Veränderung bei ihm feststellen.

Ist doch ganz logisch, oder?
Entwickelt er Gefühle für die andere Frau, wird seine eigene über kurz oder lang eine Veränderung bei ihm feststellen.

Müssen diese Veränderungen immer schlecht sein? Sorgen sie nicht manchmal auch dafür das wir uns manchmal wieder bewusster werden, was uns wichtig ist im Leben oder auch für Veränderungen im eigenen vielleicht eingefahrenen Verhalten?
Ja, diese Gefühle sind schlecht, wenn er dadurch Gefahr läuft, seine Ehe zu riskieren.
*****le6 Frau
8.647 Beiträge
Eine lange diskrete aussereheliche Affäre mit Tiefgang

Was bedeutet denn nun Tiefgang? Für mich eigentlich schon alle (neg.& pos.) Gefühle... *ja*

Im Gegensatz zur ehelichen Gefühlskiste, kann man(n) sich dieser bei der Affaire lockerer entziehen, weil Unverbindlichkeit die Rosine im Affairenkuchen ist.

Wobei sich in diesem Affairenkuchen auch SIE die Rosinen rauspicken kann/könnte.
wenn er dadurch Gefahr läuft, seine Ehe zu riskieren

No risk, no fun! Jede menschliche Beziehung birgt eine Gefahr in sich..
Ich gehe aber mal davon aus, dass die wenigsten Fremdgeher ihr kuscheliges, bequemes Heim wegen einer Affaire riskieren wollen. *zwinker*
Ich gehe aber mal davon aus, dass die wenigsten Fremdgeher ihr kuscheliges, bequemes Heim wegen einer Affaire riskieren wollen. *zwinker*

Ist es wirklich so einfach?Der Mensch wird in eine Schublade gesteckt ohne die Umstände zu bedenken.

Eine einfache Welt, damit das eigens aufgebaute Weltbild wieder zurechtgerückt ist.
Andersartige Gefühle unerwünscht...auch oder gerade für den Partner.Wahrscheinlich wirklich zuviel verlangt in einer Welt in der es einfacher ist, sich nach dem zu richten, was man als richtig anerkannt hat ohne je zu hinterfragen.
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Wahrscheinlich wirklich zuviel verlangt in einer Welt in der es einfacher ist, sich nach dem zu richten, was man als richtig anerkannt hat ohne je zu hinterfragen.

ich mache seit ich hier in Gruppe nichts anderes ,als da Thema "Affaire" zu hinterfragen...
Schubladen habe ich dabei hier noch nicht bemerkt...

lg
Es ist deiner Ansicht nach keine Schublade zu sagen, das derjenige, der fremdgeht nur nicht sein bequemes Leben aufgeben will?

Was wäre denn dann für dich eine Schublade?
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Es ist deiner Ansicht nach keine Schublade zu sagen, das derjenige, der fremdgeht nur nicht sein bequemes Leben aufgeben will?

wenn die Wahrheit eine Schublade ist,dann passts *gg*
Glaubst du daran, das es immer so einfach ist? Das ist doch die Frage *zwinker*

Scherst du alles und alle über den Kamm?Und was bedeutet "Wahrheit"? Deine?Meine?Die derjenigen, die noch niemals in eine Situation geraten sind, die ihre Gefühle durcheinander gebracht hat?
Mond 1Mond 1
*******f_56 Mann
17.512 Beiträge
Glaubst du daran, das es immer so einfach ist? Das ist doch die Frage *zwinker*
ich glaube schon daran dass viele in ihrer Ehe bleiben weils in gewisser Weise bequem ist...

Scherst du alles und alle über den Kamm?
ganz sicher nicht,ich hätte besser viele gesagt..

Und was bedeutet "Wahrheit"? Deine?Meine?
das was viele sagen,kommt der Wahrheit meist schon sehr nah.....
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.