Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Singles Bayern
204 Mitglieder
zur Gruppe
Polyamory
4133 Mitglieder
zum Thema
10 Jahre Altersunterschied zuviel???449
Ich bin 19 Jahre und mein Freund ist 29. der Altersunterschied…
zum Thema
30-Jahre Altersunterschied...449
Ich bin 18Jahre alt und habe zurzeit eine "offene Beziehung" mit…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Date mit jemanden, der 20 Jahre älter ist?

**********lerin Frau
716 Beiträge
Ich drücke dir die Daumen für eine wunderschöne Begegnung, ganz egal, zu was sie am Ende führt *g* . Dein Instinkt wird dir bzw. euch schon sagen, was eine gute Richtung ist bzw. werden könnte.
****ity Paar
16.585 Beiträge
Ich (w) war verheiratet mit einem Mann, der 20 Jahre älter war, er war genau der Mann, mit dem ich sicher war, mit ihm willst du leben, Familie.
So war es auch, bis er plötzlich verstarb, da waren wir 19 Jahre zusammen, unser Sohn 12 Jahre.
Ich bin meinem Mann, unsagbar dankbar für die gemeinsame Zeit und unseren Sohn.

Jeder kann planen, ob es so kommt, liegt nicht in unserer Hand. Also, nur Mut und lerne ihn kennen.
****419 Mann
3.964 Beiträge
Wenn man sich mag warum auch nicht.
Das muß ein jeder für sich selbst entscheiden
*********acht Frau
7.349 Beiträge
Zitat von ****lei:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich keinen Sex mit jemandem möchte, der 20 Jahre älter ist.

Ich auch (nicht).
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Da bleibt zum Glück ein großer Rest, der sich nicht dahingehend geäußert hat.
****tat Mann
563 Beiträge
Lebenszeit und Lebenserfahrung brauchen nicht mit einander einherzugehen..
tatsächlich ist es mir schon wichtig verstanden zu werden und nicht Lehrer
zu sein , 20 Jahre ist aber schon Generationsunterschied mag beim
Einzelfall gut gehen, muss aber nicht sein und für Fehlversuvche fehlt mir
Zeit..
*********nftig Paar
69 Beiträge
was soll das 20 Jahre ist eine Zahl nicht mehr und nicht weniger , wenns passt dann past es , ok bei und sind es nur 19 Jahre aber wir glauben das mach dann auch keinen Unterschied mehr ,
Habt Spass wenn die gegenseitige Sympatie stimmt und mach dir keinen Kopf
gruß R & F
**22 Paar
204 Beiträge
Sie schreibt:
Ich glaube, es macht schon einen Unterschied, worauf man hinaus will.
Für ein paar Dates oder eine lockere Leason ist es egal, wie groß der Altersunterschied ist, wie ehrlich jemand ist und ob man es komisch findet das gleiche Alter zu haben wie seine Kinder.

Für eine Beziehung jedoch sollte man sich jedoch im Klaren sein, dass so eine Beziehung generationsübergreifend ist und bei jemanden, der auf die Rente zugeht andere Prioritäten vorherrschen als wenn man noch die nächsten 25 Jahre mitten im Leben steht.
Und es evtl. unangenehm sein könnte die Familie kennen zu lernen.

Meine Meinung
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Ich habe immer die Familie kennengelernt, egal ob der AU 24, 33, 37 Jahre betrug und dass es sich um D/s handelte. Es gilt halt stets : "Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege".

Aber ich finde es gut so, denn warum sollte man sich auf Menschen konzentrieren, die sich einen größeren AU nicht vorstellen wollen. Wenn ihnen dann etwas entgeht, was für sie hätte reizvoll sein können, ihr Pech!
******tiM Mann
5 Beiträge
Meine Lebensgefährtin ist 20 Jahre älter als ich. Die Beziehung hält seit 10 Jahren und wird es noch sehr lange!! Mach dich frei von Vorurteilen, dann vergisst Du es sogar eines Tages und es ist das normalste für dich überhaupt!
Warum nicht? Ich hatte mehrere, die 20 Jahre älter waren. Die verfügen über Lebenserfahrung.

Eine gemeinsame Zukunft wird wohl nicht drin sein. Meine Erfahrung: Er spielt duch auf. Fühlt sich noch älter und "was sollen die Leute von ihm denken."

Ob ich allerdings heute einen 61 jährigen daten würde... Weiß nicht. Den müsste ich schon wirklich mögen. Für mich nimmt da die Attraktivität leider wieder ab. Sie müssen dann schon wirklich was für sich tun!
Der Zahn der Zeit, nicht wahr?
Aber es sind ja nicht alle gleich. Ich hab Freundinen die sind 55 und 58 und total frische herzliche Typen. Auch ohne Botox und Silikon.
**********berer Mann
6.166 Beiträge
Ich date aktuell auch jemanden, die 17 Jahre jünger ist als ich. Und ich kann die Gedanken der TE da nachvollziehen, mein Verstand warnt ebenfalls. Wir haben vermutlich verschiedene Erwartungen, andere Ansichten, befinden uns auf einem anderen Level.

Das Herz (und gute Freunde) sagen jedoch: Lass geschehen, was geschehen soll. Und sei offen und bereit, vielleicht viele wunderbare gemeinsame Jahre genießen zu können.

Und doch bin ich irgendwie gehemmt ob des Altersunterschieds, das merke ich deutlich, und weiß nicht so recht, was ich tun soll.

Daher werde ich mir den Thread heute Abend in Ruhe nochmal durchlesen, und vielleicht kann ich etwas mitnehmen für mich.
******ood Paar
205 Beiträge
Sie schreibt

Wir haben 16 Jahre Altersunterschied. Das wäre mir früher zu viel gewesen, aber was soll man gegen die liebe tun? *zwinker*

Hat gepasst wie Arsch auf eimer, warum also nicht drauf einlassen.

Jetzt liege ich mit unserer Tochter auf dem Sofa und kuschel, auch wenn das so nicht geplant war, das Leben hat halt eigene Pläne.

Meine Sicht heute? Ich bin froh das wir uns diesen Schritt getraut haben. Wenn es passt, dann genießt es. Wenn ihr allerdings andere Erwartungen ans leben habt (Kinder?), lasst es sein.

Ich finde wenn man es sich gut überlegt kann das durchaus gut funktionieren.
*****yde Mann
27 Beiträge
Ich bin 47 😉
Meine Ex-Frau war 5 Jahre jünger. Ich hatte eine wunderschöne Dreierbeziehung, die Frauen waren 10 Jahre jünger, meine Ex-Freundin war 14 Jahre jünger 😀 und dieses Jahr hab ich eine 23 und 24 jährige gedated, das waren allerdings nur kurze Intermezzo. Da hab ich schon gemerkt, dass es vom Mindset her nicht passt. Ich wollte aber sehen wo ich die Grenzen setzen sollte und ich folge immer meinem Herz. Mach es einfach und sammel deine eigenen Erfahrungen.
****sso Mann
1.638 Beiträge
*date* dürfte nicht so das Problem sein. Wenn man sich sympathisch findet klappt es auch anfangs gut. Da ist das gewisse verliebt sein. Ob es für eine langfristige Beziehung reicht? Ich denke meistens nicht.
20/40 geht bestimmt, aber wie sieht es später mit 50/70 oder 60/80 aus?

Wenn man ernsthaft solche Beziehungen pflegen möchte ist mein Tip, genießen so lange es geht.
*******arc Mann
1.072 Beiträge
Für mich spielt das Alter keine Rolle. Hatte auch schon Frauen, die Anfang 50 waren. Macht Spaß *zwinker*
*********acht Frau
7.349 Beiträge
Ich hatte bislang (abgesehen von Gleichaltrigen) 9 und 20 Jahre älter und 12 und 14 Jahre jünger.

Wenn ich wieder mal suchen sollte, würde ich maximal Gleichaltrige suchen bis 10 Jahre jünger. Das liegt einmal am Aussehen und sehr stark auch am mindset.
Ältere Männer sind noch anders sozialisiert (mit alten Rollenklischees) und machen zudem gerne den lebenserfahrenen Erklärbär. Lebenserfahrung habe ich aber selbst genug, und außerdem interessiert mich in Bezug auf das Leben die Gegenwart und Zukunft mehr als (seine) Vergangenheit.
****tat Mann
563 Beiträge
*date* mit 20 Jahre älteren....die wären dann 86...und ob ein solcher Mensch sich dann was von mir sagen lassen möchte.. so relativiert sich die der Altersunterschied..
******eet Mann
729 Beiträge
klar, wenn die Chemie passt, warum nicht?
Ich bin ja ein Freund vom Biologischen- bzw. Geistigen Alter statt dem Chronologischen.
Den Fokus und die Doktrin des chronologischen Alters hier im Joy stört mich wirklich ungemein. Aber das ist ein anderes Thema
Zitat von **********nblau:
Warum nicht? Ich hatte mehrere, die 20 Jahre älter waren. Die verfügen über Lebenserfahrung.

Hätte ich heute eine Sex-Freundin 20+ über meinem Lebensalter wäre die über 80zig. Warum sollte das für mich erstrebenswert sein?
**22 Paar
204 Beiträge
Zitat von ******re1:
Date mit jemanden, der 20 Jahre älter ist?
Hallo zusammen,
ich habe bald ein Date mit jemanden, der 20 Jahre älter ist. Ich gehe da mit gemischten Gefühlen ran. Einerseits verstehe ich mich sehr gut mit ihm und wir sind auf einer Wellenlänge, unter anderem auch deshalb, weil ich schon immer vom Kopf her weiter war als Leute in meinem Alter. Andererseits sind 20 Jahre schon ein sehr großer Altersunterschied. Er war schon verheiratet und er hat Kinder, die mehr oder weniger in meinem Alter sind. Irgendwie schon komisch diese Vorstellung.

Wie geht ihr an das Thema Altersunterschied ran?
Gibt es da für euch eine Grenze?
Oder lasst ihr euch einfach auf eine neue Erfahrung ein, wenn es zwischenmenschlich passt?

Würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.

Nach meiner Meinung ist das so individuell von den Beteiligten abhängig wie alles andere auch. Ratschäge geben in Beziehungsdingen ist immer für die *tonne*, keine Situation ist exakt Gleich.

Aber einen Erfahrungsbericht kann ich geben 😏:

Ich bin jetzt über 20 Jahre mit meiner 14 Jahre jüngeren Traumfrau zusammen und es ist immer noch die beste Zeit meines Lebens …

Eine Garantie das etwas hält oder funktioniert gibt es weder bei 1, noch bei 20 Jahren Altersunterschied.
*******ppy Frau
10 Beiträge
Ui ui
Wenn meine Eltern sich nicht getraut hätten zu daten, wäre ich jetzt nicht hier 😁
Was ich persönlich sehr schade finden würde.
Kann klappen… oder auch nicht.
Schattenseite: ich mit 11 Halbwaise , Mama mit 48 Witwe 😔
Manchmal kommt halt das Leben dazwischen.
Bye
******re1 Frau
319 Beiträge
Themenersteller 
@**********berer
Ich denke, dass Zweifel bei so einem Altersunterschied normal sind.
Allerdings versuche ich gegenüber dem anderen offen zu sein, um herauszufinden, was uns verbindet.

Ich glaube offene Kommunikation ist da sehr wichtig.
Was wünschen wir uns?
Was der Gegenüber?
Nur so kann Klarheit entstehen.
**********berer Mann
6.166 Beiträge
Zitat von ******re1:
Was wünschen wir uns?
Was der Gegenüber?
Nur so kann Klarheit entstehen.

Da bin ich ganz deiner Meinung, deswegen werde ich genau solche Fragen beim nächsten Treffen ansprechen, gerne auch etwas in der Tiefe. Soll am Ende niemand sagen können: "Darüber hätten wir mal am Anfang reden sollen!"
****tat Mann
563 Beiträge
Das eine sind Zahlen, das andere Gefühl. So lange wir in Zahlenmustern denken, werden da Prioitäten geschaffen zu ungunsten des Gefühls..... eine Freundin ist kein Fleisch,
ist Vegetarier/in, arbeitet als Veterinär/in und ist in einer Gruppe von Veteran/innem
....das stell ich mir grad vor...ne 20 Jshre ältere.. wenn mich jemand danach fragt. *ironie*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.