Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Grazile Frauen
866 Mitglieder
zur Gruppe
Liebeskunst & -körper
1001 Mitglieder
zum Thema
Männer: Vergleicht ihr euer Aussehen mit anderen Männern?356
Unter Frauen wird gerade ziemlich intensiv das Vergleichen mit…
zum Thema
Auf ... reduziert? Auf … fixiert?96
Angeregt durch in anderen threads gestellte Fragen nach Vorlieben…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Auf Attribute reduziert werden - eure Erfahrungen

*********_Wien Frau
1.710 Beiträge
Zitat von *****r42:
-
Zitat von **********AlexG:
...Projektion einer [...] Erscheinung...
*oh2* Was ist das???
Höhlengleichnis oder so.....ich hab im Philosophie Unterricht geschlafen.
Zitat von *****r42:
-
Zitat von **********AlexG:
...Projektion einer [...] Erscheinung...
*oh2* Was ist das???

Da wir in der Weihnachtszeit sind ist wohl der Engel der erscheint und seine Mär kund tut😁
Blick in den Kristall, 5/23 @LichtkunstBlick in den Kristall, 5/23 @Lichtkunst
**********AlexG Mann
27 Beiträge
Projektion
Zitat von *********_Wien:
Höhlengleichnis oder so.....ich hab im Philosophie Unterricht geschlafen.

Guter Hinweis, der mir die ausführlichere Erklärung ersparen hilft.

Man stelle sich vor, man möchte einen dreidimensionalen Körper zweidimensional Malen. Da gibt es sehr viele Schnitte oder Perspektiven, die sich anfertigen liessen.

Wirtschaftsingenieure, die sich mit Optimierungen befassen, wissen, dass es nicht nur die drei uns weitläufig bekannten euklidischen Raumdimensionen gibt, sondern dass jede von anderen Grössen unabhängige Grösse, z.B. Zeit, Gewicht, Erektionsvermögen 🤣, zur genaueren Beschreibung von Gegenständen herangezogen werden kann.
Wenn nun aber nicht alle, wirklich ALLE, (hier als "Grössen" bezeichnete) Attribute für bestimmte Zwecke wichtig sind, dann macht man sich nicht die Mühe, diese Attribute zu erfassen oder man blendet diese einfach aus: der mit 10 Attributen eigentlich nur gut genug beschriebene Gegenstand wird auf zB nur 6 Attribute projeziert - verkürzt gesagt.
********2012 Paar
5.996 Beiträge
@**********AlexG
Was soll dieser Kram hier?
Es geht um persönliche Erfahrungen damit, dass Menschen im Umgang miteinander, speziell im Bereich des Datings bzw. bei der Anbahnung von intimen Kontakten, sich auf einzelne Attribute reduziert fühlen.
Gemeint sind insbesondere körperliche oder charakterliche Eigenschaften.
Wie erleben Sie das? Wie gehen Sie damit um?
Hast du dazu auch was zu sagen?

*zumthema*

LG, Fix & Foxy (m)
Blick in den Kristall, 5/23 @LichtkunstBlick in den Kristall, 5/23 @Lichtkunst
**********AlexG Mann
27 Beiträge
Die Reduktion auf bestimmte Attribute ist alltäglich für mich wie für andere, mit denen ich spreche.
Da kann es nicht schaden, zu verstehen, warum das so ist, und dass häufig auch in Paarbeziehungen kein böser Wille dahinter steckt.
Wenn nicht einmal das beleuchtet werden können soll, welchen Mehrwert ergäben all die Beiträge zu individuellen Befundlichkeiten?
Ist der Thread als Umfrage gemeint? Cui bono?
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Zitat von **********AlexG:
Die Reduktion auf bestimmte Attribute ist alltäglich für mich wie für andere, mit denen ich spreche.
Da kann es nicht schaden, zu verstehen, warum das so ist, und dass häufig auch in Paarbeziehungen kein böser Wille dahinter steckt...

Falls du genau das mit deinen Beiträgen erläutern möchtest, ist es ja ok.
Aber dann fang doch bitte auch endlich mal damit an!
Darüber habe ich bisher von dir noch kein einziges Wort gelesen.

LG, Fix & Foxy (m)
*****_54 Frau
10.654 Beiträge
Zitat von *****r42:
-
Zitat von **********AlexG:
...Projektion einer [...] Erscheinung...
*oh2* Was ist das???

Eine Fata Morgana?
*********_Wien Frau
1.710 Beiträge
Zitat von **********AlexG:
Die Reduktion auf bestimmte Attribute ist alltäglich für mich wie für andere, mit denen ich spreche.
Da kann es nicht schaden, zu verstehen, warum das so ist, und dass häufig auch in Paarbeziehungen kein böser Wille dahinter steckt.
Wenn nicht einmal das beleuchtet werden können soll, welchen Mehrwert ergäben all die Beiträge zu individuellen Befundlichkeiten?
Ist der Thread als Umfrage gemeint? Cui bono?
Aus meiner Zeit als Lehrerin weiß ich, dass zuviel Theorie niemanden nützt, die Leser schlafen ein wie ich seinerzeit auch im Philosophie Unterricht. Hier wollen sich die meisten nur gut unterhalten und das funktioniert mit lustigen Geschichtchen am besten und dazwischen darf es auch kurz ernst werden, aber nicht zu lange, bitte. Schließlich ist Wochenende und das Gehirn ist auf Stand By.
Ich habe insgesamt 15 Jahre ganz gut damit gelebt mich auf meinen unwiderstehlichen Charme mein tolles aussehen und meine Fickperformance reduzieren zu lassen.
War allein Problem weil ich von den Frauen auch nicht mehr erwartet habe.

Aber wenn ich auf Partnersuche war bekam mein Gegenüber dann auch mein Komplettprogramm und wenn das nicht auch von ihr kam wurde es halt nichts.

Und ja da zählt auch sowas wie Mobilität
Lebensanschaung sozialkompetenz usw usw usw
****du Frau
415 Beiträge
Das ist mir bekannt, das kommt schon immer mal vor. Schönes Kleid, schöne Haare sind da nur einige Beispiele. Höre ich das, schwindet mein (falls schon vorhandenes) Interesse an der Person.
*******NIAC Mann
351 Beiträge
ich finde es unangemessen, immer nur auf charme, intelligenz und humor reduziert zu werden ... schliesslich bestehe ich auch aus fleisch & blut & schwellkörper...
* strengguck 🧐🧐 *
Man kann auf alles reduziert werden😁
Was darf man noch ungestraft sagen ohne Reduktion zu provozieren?

Was ist noch ein Kompliment was ist schon meetoo?

Virtuell ohne Zwischentöne noch schwieriger als real die Grenze zu erkennen.
*********8119 Frau
509 Beiträge
Zitat von ****du:
Das ist mir bekannt, das kommt schon immer mal vor. Schönes Kleid, schöne Haare sind da nur einige Beispiele. Höre ich das, schwindet mein (falls schon vorhandenes) Interesse an der Person.


...schönes Kleid oder auch, schöne Haare...

Auf was fühlt man sich reduziert?
Es sind für mich Komplimente. Nicht mehr und nicht weniger.
Ganz gleich ob sie von der besten Freundin kommen oder sonst irgendwem.
******ble Paar
287 Beiträge
Zitat von ****du:
Das ist mir bekannt, das kommt schon immer mal vor. Schönes Kleid, schöne Haare sind da nur einige Beispiele. Höre ich das, schwindet mein (falls schon vorhandenes) Interesse an der Person.

Nun gut. Für mich sind das normale Komplimente und keine Reduktion. Aber jeder wie er mag. Oder nicht mag *nixweiss*
*****_54 Frau
10.654 Beiträge
Zitat von ****du:
Das ist mir bekannt, das kommt schon immer mal vor. Schönes Kleid, schöne Haare sind da nur einige Beispiele. Höre ich das, schwindet mein (falls schon vorhandenes) Interesse an der Person.

Was genau darf denn ein Mann, der dich kennen lernen möchte, zu dir sagen, was darf er an dir gut finden, damit dein Interesse nicht gleich schwindet?
****mi Frau
2.122 Beiträge
JOY-Angels 
In der online Welt ist es noch mal schwieriger nicht auf einige wenige Attribute reduziert zu werden, einfach weil man ja auch nur wenig von sich preisgibt. Aber auch sonst fallen Menschen nunmal bestimmte Dinge besonders auf, die sie mögen oder „schön“ finden…

Bei einem Paarprofil mit großem Altersunterschied, war es immer dieser, der zuerst zur Sprache kam.
Im jetzigen Profil sind es die Augen… Ich habe nun schon gefühlt 1000x gehört das ich schöne Augen habe, man könnte genervt sein, aber wenn man sich nur mal ganz kurz in den anderen hinein versetzt braucht man das nicht sein…
ER sieht das Foto zum ersten Mal und freut sich darüber, drückt mir sein Kompliment aus, und meint es ehrlich und lieb. ICH wiederum höre das ständig, aber das weiß er nicht….
Es ist auch nicht seine Aufgabe zu „erahnen“ das ich das womöglich schon zu oft gehört habe, überhaupt ist es das nie, auch nicht in einer Partnerschaft… zu erahnen was der andere denkt…

Eigentlich ist es ein tolles Beispiel dafür, das nicht die Person die nun gerade vor uns steht uns „verletzt“ sondern das die „Verletzung“ durch Erfahrungen in der Vergangenheit stattgefunden haben und jemand nur der Auslöser schlechter Emotionen ist, nicht aber der Verursacher…
Wenn man sich das klar macht kann man darüber hinweg sehen und vielleicht auch mal ein Kompliment einfach annehmen, als das was es sein sollte… einfach eine nette Geste in die man nichts hineininterpretieren muss.😉
*******in78 Frau
2.877 Beiträge
Es kommt bei mir drauf an. Ich bekomme Nachrichten mit „Schöne Schuhe“ und ich bekomme Nachrichten mit „Schöne Schuhe, ich stehe auf Heals und Strümpfe, Lust einen Kaffee zu trinken und danach shoppen?“

Beides macht mich nicht fertig, übermittelt aber eine komplett andere Botschaft.

Zu den anderen hier geäußerten Erfahrungen, kann und möchte ich wenig sagen, weil ich mir denke

„Ich müsste dazu erst einmal eine Zeitlang in deren Schuhen gelaufen sein, um mir wirklich ein Urteil bilden zu können“.
Man nimmt das als Aufhänger was auf Fotos zu sehen ist. Besonders dann wenn das Profil an Text sonst wenig preis gibt.
****ody Mann
11.286 Beiträge
Es ist so wichtig, mit allen Facetten gesehen zu werden, zumindest für mich ist es wichtig. Lediglich eine Funktionsstelle (der Typ für den Alltag oder der für BDSM, der zum Ausheulen, der für die Entspannung etc.) bei einer Frau zu besetzen, wobei der Bestand der Beziehung vom Erfüllungsgrad der Funktion abhängt, fühlt sich mittlerweile in der Erinnerung wie herzlose 30 Grad Minus an.

Früher war das okay, heute vertrage ich diese zwischenmenschliche Kälte nicht mehr. Mich gibt es nur noch im Ganzen oder gar nicht. Ich bin auch kein Teil eines arbeitsteiligen Männer-Teams für ein weibliches Wesen, das mit The Whole Thing komplett überfordert ist.

Weihnachten steht vor der Tür und ich bin so froh, denn da ist Eine für Alles. Es ist jetzt das dritte Weihnachten dieser Art in Folge. *g*
*******_mv Mann
3.061 Beiträge
Zitat von *****_54:
Was genau darf denn ein Mann, der dich kennen lernen möchte, zu dir sagen, was darf er an dir gut finden, damit dein Interesse nicht gleich schwindet?


Schlampe.

Ab dann wird ihre Wut ganzheitlich und universell. Und ich hätte ihr volles Interesse....
******ble Paar
287 Beiträge
Zitat von ****ody:
arbeitsteiligen Männer-Teams

Ich mag teamfähige Männer, die sich deswegen nicht reduziert fühlen. *g*

Sie
****ody Mann
11.286 Beiträge
@******ble Na klar, mag ich auch, auf der Arbeit, wo sie dafür bezahlt und wertgeschätzt werden.
***up Frau
16.026 Beiträge
@*******_mv
*lol*
Gute Strategie! Damit wird die Frau nicht auf ein Detail reduziert, sondert als Mensch angesprochen.
****mi Frau
2.122 Beiträge
JOY-Angels 
Zitat von *****ona:
Man nimmt das als Aufhänger was auf Fotos zu sehen ist. Besonders dann wenn das Profil an Text sonst wenig preis gibt.

Ich glaube es ist egal was im Text steht, das Foto ist eben das erste was ins Auge springt und ja oft überhaupt auch der Grund sich das Profil näher zu betrachten…
Wenn man einen Menschen im normalen Leben begegnet ist das ja nicht anders, da weiß man vermutlich gar nichts über den anderen, auch da kann man nur sagen:
„Du bist mir aufgefallen zwischen all den anderen… schönes Kleid…“ 🤷🏼‍♀️
****ody Mann
11.286 Beiträge
Ich glaube, ich bin am allerwenigsten auf Fotos hin angesprochen worden.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.