Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Transgender Dating
51 Mitglieder
zur Gruppe
Junge Swinger Österreich
2219 Mitglieder
zum Thema
Frivoles Ausgehen als Alternative zum Dating?107
Dating, ja bitte - Absagen, nein danke! Liebe Community Die Rubrik…
zum Thema
Offene Beziehung & Dating?17
Hi, ich möchte etwas ansprechen das mich/uns beschäftigt und zwar…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie schützt du dich im Dating-Dschungel?

*******5_DA Mann
2.237 Beiträge
Zitat von *******_82:

Ich betrachte Jc eher als ergänzende Plattform.

Ich glaube, das ist der Schlüsselsatz. Der JC ist bunt, schön, spannend, interessant...
...aber nicht wichtig.
Diese Haltung schützt sehr gut davor, negative Erlebnisse hier zu sehr an sich heranzulassen.

Zitat von *******_82:

Also ich habe hier nichts zu verlieren. Kann nur noch gewinnen. :)

That's the spirit! *top*
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Wir müssen uns hier nicht vor viel schützen.
Das einzige Ärgernis sind Zeitdiebe, die nur vorgeben, an einem persönlichen Treffen interessiert zu sein, aber tatsächlich nur ihr Kopfkino durch die Konversation befeuern oder ihr Ego damit polieren, dass sie sich vergewissern, dass sie ja echte Chancen hätten, wenn sie denn tatsächlich mal den Hintern vom Sofa hoch bekommen würden.

Daher kommunizieren wir von Anfang an sehr offen, direkt, konkret, verbindlich und kompromisslos.
Ohnehin unfruchtbare Unterhaltungen gestalten sich so immer sehr kurz.
Und wer es ernst meint, trifft uns kurzfristig persönlich.

LG, Fix & Foxy (m)
*****sin Mann
7.942 Beiträge
Durch meine charmante Art. (Achtung, das war nicht nur Galgenhumor, sondern Sarkasmus. *zwinker* )

Ärgerlich finde ich diejenigen, die sich Profile nicht durchlesen und dadurch persönliche Grenzen nicht beachten - betrifft alle Geschlechter.

Wie ich damit umgehe? Aktuell lass ich Neukontakte erstmal nicht zu. Bringt mir erstmal keine Punkte und ich hab genug erstmal zu be- und verarbeiten.

Da muss es scho ne ganz besondere Person sein, dass es mich kickt. Und das ist sehr selten.
*****sin Mann
7.942 Beiträge
ja ich finde es richtig ärgerlich.

In meinem alten Profil stand drin, dass ich Autist bin und ich habe beschrieben, was ich brauchte und was absolut nicht geht.
Und wenn zum Beispiel ganz oben steht: "Bitte nicht anschreiben, wenn nicht schon länger ein Kontakt besteht", dann meine ich das genau so, und nicht: "Hey, geh mir weiter richtig auf die Nerven, obwohl ich gerade keine Kraft dafür habe!" Das hatte ich schon mehrmals gehabt. Auch in diesem Spätsommer. (Und es sind nicht immer Männer, die nicht richtig lesen)

Wie schütze ich mich davor: Momentan, indem ich gar kein Bild oder Text ins Profil gebe, an dem man mich kontaktieren kann. Und gelegentlich desaktivier ich es auch. Ansonsten sag ich nur noch "Alles Gute" und lösch das Gespräch sofort. Dann geben sie meist Ruhe.
Gespräch beenden und Ignos mach ich nur sehr ungern. Ist aber bei manchen das letzte Mittel.

@*******5_DA wieso hast du deine Frage wieder gelöscht? Das irritiert mich gerade.
*****nee Frau
39 Beiträge
*alarm*
Achtung! Ohrwurmgefahr 😬

„Probier's mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit…
Jagst du den Alltag und die Sorgen weg…“

Oder wie das sich an der alten Eiche(l) schrubbende Wildschweinchen in mir sagen würde:
„Hakuna Matata“….

Hört sich seeeelten dämlich an.
Hilft mir persönlich aber sehr🤗.
Eine Korrelation ist selbstverständlich rein zufällig 🤪…

Ich war hier schon mal angemeldet und habe das Ganze damals wahnwitzigerweise ernst genommen.

Hab doch wirklich geglaubt, dass sich Menschen kennenlernen wollen, die sich virtuell extrem angeregt über Gott und die Welt austauschen und einen Draht zueinander haben.

Dann hab ich auch echt noch geglaubt, dass sich Menschen, die sich sogar persönlich und real hervorragend verstehen und viel zu lachen haben, wiedertreffen…

Ich Dummerchen.
Hab‘s aber inzwischen auch gelernt *idee* 😁.

Immer locker durch die Hose atmen und entspannt und empfänglich bleiben, ohne verbissen zu sein. Ich sagt klar und deutlich was ich suchen wollen würde, wäre es möglich das irgendwie zu finden und was ich nicht mögen täte, würde sich irgendjemand dafür interessieren tun 😁…

Wat kommt, det kommt…wat küt,det küt…
So oder so ähnlich.

Wenn mir die ganze Kiste dann wieder Mal auf den (Eier)Stock geht, dann gibt’s wieder herrlich friedliches „digital detoxing“… Sorry! Ich steh auf diese Schwurbel-durbel-neudeutschen-Doofausdrücke 😁🤪

Ich glaube, ich nehme mich inzwischen einfach selbst nicht mehr (so) ernst und zudem hab ich blöderweise erfahren, dass es ein Multiversum gibt.
Ich KANN also gar nicht der Mittelpunkt von dem ganzen Sein sein…. 😬…

Soll jetzt gar nicht so rüberkommen, wie‘s ankommt.
Ist leider wirklich meine Art 😆…

Ich wünsche jedem fröhliches kommunizieren und freundliches vögeln ☺️!
*****a63 Frau
3.165 Beiträge
*bravo*
*******chen Mann
7 Beiträge
"Dating-Dschungel" ist aus meiner Sicht nicht ganz zutreffend, denn ich erlebe das ganz anders: ich freue mich mittlerweile, wenn meine Kontaktanfrage überhaupt geöffnet wird (ob sie gelesen wird, weiß ich ja nicht). Wenn dann mal der seltene Fall eintritt, dass SIE den Nein-Danke-Knopf drückt, bin ich nehezu gerührt über soviel Zugewandtheit. Seit ein paar Wochen habe ich ein Dauer-"Date" eingestellt, in welchem ich ganz offen, unverbindlich und erwartungsfrei frage, ob jemand Lust auf ein Feierabend-Bierchen hat. Bisher ist der Dschungel hier leider totenstill... Joyclub ist nicht mehr, was es mal war und sein sollte.
*******lker Mann
1.222 Beiträge
@*******chen damit bist du nicht alleine. Für mich (alleine) ist es ein echter Erfolg mal eine selbstgeschriebenen Absage zu bekommen.

Bei unserem ähnlich wie bei dir gelagerten Date auf dem Paarprofil kann nicht mal meine Frau was retten. Da ist Totenstille.

Weiß allerdings nicht, ob das hier mal anders war.
***sy Frau
892 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******chen:
"Dating-Dschungel" ist aus meiner Sicht nicht ganz zutreffend, denn ich erlebe das ganz anders: ich freue mich mittlerweile, wenn meine Kontaktanfrage überhaupt geöffnet wird (ob sie gelesen wird, weiß ich ja nicht). Wenn dann mal der seltene Fall eintritt, dass SIE den Nein-Danke-Knopf drückt, bin ich nehezu gerührt über soviel Zugewandtheit. Seit ein paar Wochen habe ich ein Dauer-"Date" eingestellt, in welchem ich ganz offen, unverbindlich und erwartungsfrei frage, ob jemand Lust auf ein Feierabend-Bierchen hat. Bisher ist der Dschungel hier leider totenstill... Joyclub ist nicht mehr, was es mal war und sein sollte.

Und was ist deine Quintessenz aus dem Erlebnis? Andere Frauen anschreiben? Anschriften ändern? Profil ändern? Hoffen angeschrieben zu werden? Pausieren?
*******i123 Mann
3.075 Beiträge
Zitat von *******5_DA:
Zitat von *******_82:

Ich betrachte Jc eher als ergänzende Plattform.

Ich glaube, das ist der Schlüsselsatz. Der JC ist bunt, schön, spannend, interessant...
...aber nicht wichtig.
Diese Haltung schützt sehr gut davor, negative Erlebnisse hier zu sehr an sich heranzulassen.

Zitat von *******_82:

Also ich habe hier nichts zu verlieren. Kann nur noch gewinnen. :)

That's the spirit! *top*

Sehe ich ähnlich @*******5_DA
*******i123 Mann
3.075 Beiträge
Zitat von *******i123:
Zitat von *******5_DA:
Zitat von *******_82:

Ich betrachte Jc eher als ergänzende Plattform.

Ich glaube, das ist der Schlüsselsatz. Der JC ist bunt, schön, spannend, interessant...
...aber nicht wichtig.
Diese Haltung schützt sehr gut davor, negative Erlebnisse hier zu sehr an sich heranzulassen.

Zitat von *******_82:

Also ich habe hier nichts zu verlieren. Kann nur noch gewinnen. :)

That's the spirit! *top*

Sehe ich ähnlich @*******5_DA

Und @*******_82
*********Seil Mann
1.216 Beiträge
Zitat von *****a63:
Eckdaten abklären und dann real treffen.

*kaffee*

Wir wollen doch hier nichts unnötig vereinfachen!
Wo bleibt da der ganze (pseudo)intellektuelle Overhead, wenn die Leute sich einfach so real treffen?
Wer soll wie mit der ganzen Ablehnung und Kränkung umgehen, wenn die merken, dass sie in echt auch nicht besser ankommen als online?
*****a63 Frau
3.165 Beiträge
Einen Thread zu diesem Thema eröffnen?
***sy Frau
892 Beiträge
Themenersteller 
BTT:
Und von mir aus kann man es auch Dating-Wüste nennen, wenns das für einen eher trifft.

Du bist enttäuscht über zu wenig Resonanz oder Ablehnung.
Wie gehst du damit um?
Wie ich mich reflektiere
*nachdenk*

Ich schaue auf mein gelebtes Leben.

Ich habe im RL ca 150 Frauen zielgerichtet angesprochen und hatte mit 75 mehr als 1 mal richtig viel Spass.

Ich wurde 150 mal zielgerichtet angesprochen auch hier hatte Ich 75 mal eine tolle Zeit.

Ich wurde 2 mal verdoppelt
1 mal wars blöd 1 mal habe ich sie
geheiratet.

Hier habe ich mit 200 Frauen zielorientiert geschrieben
7 mal hatte ich eine schöne Zeit.

Anscheind tauge ich draußen besser als hier von daher liegt die Wertigkeit des Joy genau da wo meine Erfolgsquote liegt.bei genau 3,5 Prozent.

Hoffnungsvoll ist anders
Aaaber das schöne ist, von den anderen
96,5 Prozent bringen bringen mich 46,5 Prozent zum schmunzeln.

Alles hat nur die Wichtigkeit die es verdient.
Und ich tue viel dafür hier nicht wichtig zu sein
*zwinker*
****mme Frau
728 Beiträge
Mein Fazit ist, dass ich viel vorsichtiger geworden bin, auch misstrauischer. Bemühe mich, wieder mehr Lockerheit hineinzubringen. Aber auch Gelassenheit ist da.
*******i123 Mann
3.075 Beiträge
Zitat von ****mme:
Mein Fazit ist, dass ich viel vorsichtiger geworden bin, auch misstrauischer. Bemühe mich, wieder mehr Lockerheit hineinzubringen. Aber auch Gelassenheit ist da.

Gebranntes Kind scheut das Feuer.

Jedoch immer Angst vor dem Feuer zu haben, ist falsch.
****mme Frau
728 Beiträge
Zitat von *******i123:
Zitat von ****mme:
Mein Fazit ist, dass ich viel vorsichtiger geworden bin, auch misstrauischer. Bemühe mich, wieder mehr Lockerheit hineinzubringen. Aber auch Gelassenheit ist da.

Gebranntes Kind scheut das Feuer.

Jedoch immer Angst vor dem Feuer zu haben, ist falsch.

Sprach der Vater zu dem Kind, das gerade auf die Herdplatte griff? 😉
**ub Mann
14 Beiträge
Wenn ich auf Profile klicke, sehe ich sehr viele Sätze in Anführungszeichen über dem Text zu sich selbst. Wie ein Zitat. größere Schrift, prägnant, interessant - wenn es passt, will man gleich mehr wissen. Ich will das dann. Und in den letzten Tagen klickte ich viele Profile in kurzer Zeit durch. Um diese so andere Welt etwas zu erahnen, vielleicht was verstehen, irgendwas. Zum Glück, sonst wäre ich aus falschen Gründen gegangen, vor dem Anfang. Für so was kein idealer Zeitpunkt.
Auf dem Weg habe ich sehr viele Profile aussuchen und lesen müssen, was zwar anstrengend, aber oft aufschlussreich ist oder sogar interessant. Bei Frauen fielen mir Sätze auf,. Die klingen so, als haben sie alles, brauchen nichts und freuen sich über zusätzliche Genüsse. wenn es sich anbietet und sie gerade mögen. Musste an unsere Katze denken, Spot, die verhält sich auch so. Und man weiß nie, ist das jetzt ein Trick oder ernst gemeint. Das Wissen steht uns nicht zu, sagte mir mal jemand. Komischer Typ, dachte ich erst, aber seitdem begann ich ihn zu mögen. Mit den Profilen, von denen ich rede, gehts mir wie Spot - ich weiß nicht wofür sind die Frauen hier, wenn sie ein vollkommenes Leben führen? Aber der Gedanke, so eine Person möglicherweise mal zu treffen. Die mich mit freundlichem Lächeln anguckt, hat schon seinen Reiz, besonders wenn das Bild zuim Text passt. Spricht mich mehr an, als wenn sie mich mit "dem Arsch ansieht".
Ob das immer so golden ist, wie es auf Profilen gelegentlich gesagt wird, bezweifel ich zwar, aber es wirkt auf mich leichter, einladender und auch nicht frustriert. Profile, die mit Sirenen und Stichworten beginnen, was alles gar nicht geht und was alles muss. Klingen wie die Summe schlechter Erfahrungen. An der Mitgliedschaftsdauer, wie ich gleich dachte, liegt es nicht. Manche sind seit Jahren angemeldet und wirken federleicht, andere erst Monate hier und haben längere Verbotslisten als Christengötter an Geboten.
Entschuldige den langen Beitrag. So ein Textfeld verführt zum Schreiben. Und dass niemand unterbricht, gibt mir genug Zeit, mehr Gedanken zu formulieren. Trotzdem ist es ja nur Spekulation und Eindrücke. Das wollte man mir anders beibringen,
***sy Frau
892 Beiträge
Themenersteller 
Ich frage mich grad, wo der Themenbezug ist?
🤔

Bist du gefrustet?
Wenn ja, was tust du dagegen?
Wenn nicht, warum, glaubst du, bist du da so resilient?
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Zitat von **ub:
... Bei Frauen fielen mir Sätze auf,. Die klingen so, als haben sie alles, brauchen nichts und freuen sich über zusätzliche Genüsse. wenn es sich anbietet und sie gerade mögen...

Ja, ist das denn nicht wunderbar?

Das ist ja nun in meinen Augen mit Sicherheit nichts, vor dem man sich im Dating-Dschungel schützen müsste, sondern für den, der nicht gerade meint, unbedingt nur den ultimativen und einzigen Traumprinzen des Lebens für eine Frau geben zu wollen, sondern sein eigenes und das Leben anderer einfach auch nur gern mit mehr Zwischenmenschlichem, mit Freude, Kurzweil, Angenehmem jedweder Art und gern auch mit Sinnlichkeit und Sex bereichern möchte, genau die Einladung, auf die er gern eingeht und dem anderen dann freundlich anbietet, sich kennenzulernen und zu schauen, ob das gemeinsam gelingen könnte.

LG, Fix & Foxy (m)
**ub Mann
14 Beiträge
Zitat von ***sy:
Ich frage mich grad, wo der Themenbezug ist?
🤔

Bist du gefrustet?
Wenn ja, was tust du dagegen?
Wenn nicht, warum, glaubst du, bist du da so resilient?

meinst du mich? entschuldige, ich bin der Meinung, mich klar und deutlich ausgedrückt zu haben. Hatten die Ausbilder:innen vielleicht doch Recht.

ich bin doch erst eine Woche hier, und suche am Tag eine Frau, das hier ist mehr Nebenbeschäftigung als Neuer in einer fremden Stadt.
Aber mir ist aufgefallen, dass so Sätze wie "Auf mich warten Regale voller Bücher", "Ich liebe mein Leben, was will ich mehr" na ja ungefähr oder "Suche Kreditkarte ohne Limit ohne Mann" sehr entspannt wirken, wenn das Profil so passt. Und mich das mehr motiviert, was zu schreiben. Das ist doch was Gutes im Dating-Dschungel, denke ich. Aber ich bin auch sehr neu hier.

PS : darf ich jetzt schon Frust haben?

@********2012 ja, ich sehe das auch positiv.
********2012 Paar
5.996 Beiträge
@**ub
Du bist noch neu hier.
Ein Rat: Versuch bitte jeweils nur beim konkreten Thema zu bleiben und nicht dein ganzes Leben in jedem Beitrag auszubreiten.
Das macht den Umgang im Forum miteinander viel entspannter und gibt anderen die Chance zu verstehen, was du eigentlich gerade sagen und beitragen willst.
Du wirst für die anderen Aspekte sicher andere Themen hier im Forum finden, wo auch die gern besprochen werden.

LG, Fix & Foxy (m)
**ub Mann
14 Beiträge
Zitat von ********2012:
@**ub
Du bist noch neu hier.
Ein Rat: Versuch bitte jeweils nur beim konkreten Thema zu bleiben und nicht dein ganzes Leben in jedem Beitrag auszubreiten.
Das macht den Umgang im Forum miteinander viel entspannter und gibt anderen die Chance zu verstehen, was du eigentlich gerade sagen und beitragen willst.
Du wirst für die anderen Aspekte sicher andere Themen hier im Forum finden, wo auch die gern besprochen werden.

LG, Fix & Foxy (m)

Danke euch, das ist ein guter Rat und sehr lieb. Meine Ausbilder hat das auch verrückt gemacht und der Psychiater am Stützpunkt Aufmerksamkeitsdefizit diagnostiziert. Mit 27, großartig. Ich versuche mich zu konzentrieren, verstehe aber auch vieles nicht. Hinweise helfen jedenfalls. Tut mir leid, wollte das Gespräch nicht sabotieren. Ein frisches Auge ist doch gut. Wenn es das Thema nicht verfehlt.
********2012 Paar
5.996 Beiträge
@**ub
Das hier ist keine Therapie-Sitzung und keine Selbsthilfe-Gruppe.
Auch wenn es unserer Meinung nach durchaus manchmal mindestens genau so viel Gutes tun kann.

Hier wollen wir vor allem Vergnügen haben, Kurzweil finden, Leute kennenlernen, über den eigenen Tellerrand hinausschauen und in den Forumsthemen das jeweilige Thema besprechen.

Du wirst dich schon einfühlen. *zwinker*

LG, Fix & Foxy (m)
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.