Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Glory Hole
3295 Mitglieder
zur Gruppe
Frauen ab 50 - Lust pur
2039 Mitglieder
zum Thema
Gibt es Frauen, die keine Lust auf Sex haben449
Ich bin seit 9 Jahren verheiratet und seit ca. 3 Jahren hat eine Frau…
zum Thema
Haben Männer im Durchschnitt mehr Lust auf Sex als Frauen?419
Inspiriert durch eine Diskussion mit einer Kollegin, als auch einigen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ab wann hört die Lust bei Frauen auf Sex auf?

****na Frau
23.509 Beiträge
Warum deutlich weniger Ü70 Frauen als Ü70 Männer hier registriert sind kann ich nicht sicher sagen. Wird mehrere Grunde geben.

Aber als Ü60 Frau kann ich sagen, dass sehr vieles was hier in meinem Alter und darüber an Männern vertreten ist, schlicht nicht zu dem gehört, was ich mir für eine Freundschaft+ wünsche.

Und so geht es vielen Ü 60 Frauen. Wir wissen was wir wollen, was uns gut tut, wir wissen was wir nicht (mehr) wollen und kommen meist alleine deutlich besser zurecht als mit einem Mann. Die wenigsten Frauen Ü 60 suchen einen Mann und legen den Schwerpunkt auf die Sexualität. Da braucht es meist deutlich mehr und daran hapert es leider oft.

Aber wie hier schon mal erwähnt wurde, welche Frau möchte denn einen Mann, der sich über den Härtegrad seiner Erektion definiert? Gibt es natürlich, aber die greifen dann auch schon mal lieber auf jüngere zurück.
*****ite Frau
8.607 Beiträge
Wenns um reine Befriedigung geht, dann würde ich im "höheren" Alter nicht auf Gleichaltrige zurückgreifen. Die Wahrscheinlichkeit dass alles noch so funktioniert dass es befriedigend ist, ist doch, realistisch betrachtet, nicht mehr soo hoch. Und dann liegt er da mit Herzkaspar *schock*, immer dieser peinliche Rattenschwanz nachher bei der Polizei. Wer will das schon.
Schön, wenn so einige Herren sich eine saftige rattige Frau in ihrem Alter wünschen. Klappt am besten in einer liebevollen Partnerschaft. Oder halt Geld in die Hand nehmen.
*******nna Frau
105 Beiträge
Zitat von *****naM:
[quote="FTC,p55814374,0"

Viele Frauen haben nun mal hormonell bedingt ab einem gewissen Alter sowohl Scheidentrockenheit die jede Lust auf GV nimmt, genauso wie mangelnde Lust aufgrund fehlender Hormone..Gleitgel hilft da wohl auch nicht wirklich und Hormone schlucken und die Gesundheit riskieren kanns auch ja nicht sein

Ich denke auch, dass zudem eine Scham im Alter vorhanden ist, sich nackt vor dem Anderen zu zeigen und ältere nackte Männer sind auch nicht mehr so prickelnd anzusehen

Ich finde es wunderbar wenn ein Paar gemeinsam alt wird und da ist es was völlig anderes

Allerdings im Alter noch auf einen neuen Partner einlassen und dann mit ihm noch Sex haben kann ich mir beim besten Willen absolut nicht vorstellen


Hold my beer *g*
......
*********eien
72 Beiträge
In meinem Laden habe ich etliche Frauen 70+, die neue Partner*innen haben und viel Lust. Nach meiner Einschätzung ist "Lust haben" von der Qualität der Beziehung abhängig und von Neugier, vom "Angebot" durch den/die Partner*in. Und sie geben sich nicht mehr mit "schlechtem" Sex ab oder zufrieden. Dann lieber gar keinen
*********vice Mann
622 Beiträge
Zitat von *********in61:
Meine Lust auf Sex ist immer noch groß, aber mit den Richtigen.
Und.... GANZ ehrlich, ich hab noch nie einen in meinem Alter gesehen, egal ob hier, beim erotischen Tanzen, oder im Club , der meine Lust auf sex mit ihm geweckt hätte.
Da greife ich doch lieber auf jüngere zurück, zumal ich ja auch keine Beziehung suche.
Wenn das mal vorbei sein sollte, vergnüge ich mich halt mit meinen elektronischen Freunden.

Fazit : Die sex lust hört nicht auf, wird aber nicht von jedem geweckt.

Na ein Glück, das es den Club hier gibt, sonst hätte Frau Ü60 nur noch ihre elektronischen Helferlein.
......
*********eien
72 Beiträge
Zitat von *****naM:
Zitat von **C:
...meine Erfahrung auf diversen Datingplattformen ist, dass Frauen ab einem gewissen Alter eher
das Interesse an Erotik und Sexualität verlieren als wir Männer. Sehr oft wird mir dort zu Verstehen
gegeben, dass Händchenhalten und Kuscheln noch ok sei, man aber mit dem Rest nicht mehr
behelligt werden möchte. Natürlich gibt es auch Frauen, die das noch anders sehen, aber wenn man
sie trifft, sind sie meistens, aus gutem Grund, in festen Händen. Ich hätte gerne wieder eine Partnerin,
die Erotik und Sexualität noch nicht an der Garderobe abgegeben hat. Leider wurde ich bis dato noch
nicht fündig...

Viele Frauen haben nun mal hormonell bedingt ab einem gewissen Alter sowohl Scheidentrockenheit die jede Lust auf GV nimmt, genauso wie mangelnde Lust aufgrund fehlender Hormone..Gleitgel hilft da wohl auch nicht wirklich und Hormone schlucken und die Gesundheit riskieren kanns auch ja nicht sein

Ich denke auch, dass zudem eine Scham im Alter vorhanden ist, sich nackt vor dem Anderen zu zeigen und ältere nackte Männer sind auch nicht mehr so prickelnd anzusehen

Ich finde es wunderbar wenn ein Paar gemeinsam alt wird und da ist es was völlig anderes

Allerdings im Alter noch auf einen neuen Partner einlassen und dann mit ihm noch Sex haben kann ich mir beim besten Willen absolut nicht vorstellen

Mal sollte nicht von sich auf andere schließen. Schon gar nicht beim Thema Sex!
Scheidentrockenheit ist 1. behandelbar und 2. bei genügend Erregung und Stimulation einfach weg. Wir Frauen bleiben juicy (wenn der Sex gut ist)
*********vice Mann
622 Beiträge
@*********eien

Na wenn alles ''Juicy''ist, brauche ich dann auch keinen Sexshop. Gut zu wissen.
*******nna Frau
105 Beiträge
@*******ack ,

vermutlich war eher gemeint, daß wenn der Sex superb ist, Mann/Frau "juicy" bleibt. (und dann ist alles was ein Sexshop im Angebot hat ein nettes willkommenes add-on ;-))
*******nna Frau
105 Beiträge
..... der Meinung schließe ich mir nur begrenzt an, noch am ehesten in der Interpretation, daß manche eben "unglücklicher" altern als andere (sich eher gehenlassen, mental-emotional bisschen durchhängen, Wurschtigkeit, ostentativ zur Schau getragene Interessenlosigkeit...... )

Gilt zwar für beide Geschlechter, aber gefühlt sehe ich das mehr bei Männern. Und selbst da würde ich es nicht am Alter festmachen wollen.

Wenn ich mir so manchen älteren Mann anschaue: da gibt es einige, die sprühen geradezu vor Ideen, Unternehmungslust und Lebensfreude, denen blitzt der Humor aus den Augen, deren Lächeln schmilzt die halbe TK-Truhe ab, sie wissen, wer sie sind, haben ihre Schlachten geschlagen (manche gewonnen, manche nicht), sind souverän ohne arrogant zu sein, und wenn sie dann noch (selbst-)reflexionsfähig (und -willig) sind, finde ich sie unwiderstehlich und umwerfend sexy. Stehen halt nicht in jedem A*di an der Grabbeltheke rum......
*********kend Paar
12.593 Beiträge
Nicht zu vergessen ist das nicht jede Frau die jetzt über 70 ist Sex so positiv kennengelernt hat das er für sie unverzichtbar ist.

g/w
****na Frau
23.509 Beiträge
Hier war zwei-, dreimal davon zu lesen, dass Männer mit Geld es da leichter hätten. Sind wir doch mal ehrlich, Männer mit Geld suchen sich jüngere Frauen. *zwinker*
*********vice Mann
622 Beiträge
Zitat von *******nna:
..... der Meinung schließe ich mir nur begrenzt an, noch am ehesten in der Interpretation, daß manche eben "unglücklicher" altern als andere (sich eher gehenlassen, mental-emotional bisschen durchhängen, Wurschtigkeit, ostentativ zur Schau getragene Interessenlosigkeit...... )

Gilt zwar für beide Geschlechter, aber gefühlt sehe ich das mehr bei Männern. Und selbst da würde ich es nicht am Alter festmachen wollen.

Wenn ich mir so manchen älteren Mann anschaue: da gibt es einige, die sprühen geradezu vor Ideen, Unternehmungslust und Lebensfreude, denen blitzt der Humor aus den Augen, deren Lächeln schmilzt die halbe TK-Truhe ab, sie wissen, wer sie sind, haben ihre Schlachten geschlagen (manche gewonnen, manche nicht), sind souverän ohne arrogant zu sein, und wenn sie dann noch (selbst-)reflexionsfähig (und -willig) sind, finde ich sie unwiderstehlich und umwerfend sexy. Stehen halt nicht in jedem A*di an der Grabbeltheke rum......


Es kommt auch auf den Lebenshintergrund an, gibt ja nicht selten bei älteren (Ü70) schon Witwen/Witwer, und was dann jemand durchgemacht hat weiß auch niemand von hier zu beurteilen.

Ich finde es etwas anmaßend zu meinen, das alle Männer Ü60 unfähig sind.
Und ob eine geballte Faust als Profilbild ansprechender ist, als nach unten gezogene Mundwinkel sei auch mal dahingestellt.
Es gibt auch Witwen 50 plus und hardern nicht den Rest des Lebens .
Was das mit Witwentum zu tun hat erschliesst sich mir nicht.
Es sei denn sie haben beschlossen über den Tod hinaus treu zu bleiben.
Aber das ist nicht zu verallgemeinern.

Ich kenne einige 70 plus die das Leben noch einmal richtig geniessen.

Es gibt Partnerportale für Rentner.
Da findet man die wohl eher als hier im Joyclub.
*******nna Frau
105 Beiträge
Zitat von ****na:
Hier war zwei-, dreimal davon zu lesen, dass Männer mit Geld es da leichter hätten. Sind wir doch mal ehrlich, Männer mit Geld suchen sich jüngere Frauen. *zwinker*

Kann ich s o nicht bestätigen. Mein Ex hat sich eine Gleichaltrige genommen, sowohl mich als auch meine Nachfolgerin, und die Männer die nach ihm kamen (also meine) haben eine ältere gewählt (nämlich mich).

Im übrigen könnte man ja daraus schließen, daß - jüngere - Frauen eher auf Geld aus sind. Das kenne ich so auch nicht.
****aVa Paar
167 Beiträge
Wenn ich mir so manchen älteren Mann anschaue: da gibt es einige, die sprühen geradezu vor Ideen, Unternehmungslust und Lebensfreude, denen blitzt der Humor aus den Augen, deren Lächeln schmilzt die halbe TK-Truhe ab, sie wissen, wer sie sind, haben ihre Schlachten geschlagen (manche gewonnen, manche nicht), sind souverän ohne arrogant zu sein, und wenn sie dann noch (selbst-)reflexionsfähig (und -willig) sind, finde ich sie unwiderstehlich und umwerfend sexy. Stehen halt nicht in jedem A*di an der Grabbeltheke rum......

Diese Einschätzung möchte ich mit aller Deutlichkeit auch auf so manche Frau übertragen!
Die Lebensumstände und die (un)genutzten Chancen machen aus, wie ein Mensch im „höheren“ Alter wirkt und agiert. Jede(r) hat es selbst in der Hand. Es hängt von persönlicher Einstellung, Optimismus, Resilienz und Lebensfreude ab!

Simpel formuliert, du wirst vertrocknete Zicke oder lebenslustiger Vamp. Und du kannst sehr viel dazu tun.
******one Mann
358 Beiträge
Bei angeblich 80% aller Frauen ist es nach den Wechseljahren vorbei mit der Lust zum Sex.

AC
Dafür sind hier aber sehr viele Frauen 50 plus die noch sehr sexpositiv hier unterwegs sind😁
Meine Wechseljahre endeten mit 45.😎
******one Mann
358 Beiträge
Erfahrungstatsache von Sexualmedizinern und Therapeuten, deren Hauptklientel offenbar zurückgewiesene Ehemänner sind.

Joyclub ist gewiss nicht repräsentativ.

AC
Zitat von ****na:
Hier war zwei-, dreimal davon zu lesen, dass Männer mit Geld es da leichter hätten. Sind wir doch mal ehrlich, Männer mit Geld suchen sich jüngere Frauen. *zwinker*

Ein weiterer Punkt wäre, dass sie eher eine jüngere Frau bevorzugen. Zumindestens ist das bei meinen Lovern so. Keine Ahnung warum.
Meine Abstände sind da schon 10 bis 15 Jahre.
Zusätzlich kommt hinzu, dass es Paare gibt, die sich Swinger nennen, wo die Frau dem Mann verbietet, mich zu treffen. Altersunterschied 13 Jahre. Völlig blöd und lächerlich. *haumichwech*
Mutti bestimmt über die Sexualität ihres Mannes.
*********kend Paar
12.593 Beiträge
Zitat von ******one:
Bei angeblich 80% aller Frauen ist es nach den Wechseljahren vorbei mit der Lust zum Sex.

Das kann viele Ursachen haben. Immerhin sind männliche Libido und Erektionsprobleme weitaus besser erforscht und bieten viele Behandlungsmöglichkeiten. Den Frauen werden allerhöchstens Hormonersatztherapien angeboten die aber nicht ewig andauern dürfen.

Es ist eben nicht so das ein Loch ja nicht umfallen kann und deshalb eine Frau eben mal hinhalten kann und wir Frauen dafür von der Männerwelt auch noch beneidet werden.

g/w
*****_54 Frau
10.655 Beiträge
Zitat von *****ona:
Dafür sind hier aber sehr viele Frauen 50 plus die noch sehr sexpositiv hier unterwegs sind

Ganz einfach, das sind die restlichen 20%!
*zwinker*
Und die sind alle im Joyclub? Die Partnerportale 50 plus boomen. Und die Frauen sind alle vertrocknet?
Ich glaube das Märchen mit den 80 Prozent nicht
*********acht Frau
7.175 Beiträge
Zitat von ****ii:
Zitat von *********acht:


Nach meinem höchstpersönlich Eindruck beschränken sich die Männer im Alter darauf, mit dem Schwanzi zu wedeln und zu rufen: Guckma, steht noch!

Aber Frauen jeden Alters springen nunmal nicht ohne Anlauf auf irgendeinen Schwanz drauf. Wie schon oft geschrieben: Dafür gibts Toys, das ist viel bequemer. Wenn Mann, dann möchte frau da einen Mehrwert haben. Und den bieten viele Manner nunmal nicht, weil sie in punkto Erotik ausgesprochen schwanzfixiert sind. Keine Kultur, keine Höflichkeit, oft nichtmal Freundlichkeit. Keine Museumsbesuche, kein schönes Café, keine interessanten Gespräche, sie können nicht kochen und nicht tanzen und haben oft auch sonst keine Lust, sich mit der Frau näher zu befassen, auf gemeinsame Unternehmungen u.ä., was den Mehrwert bieten würde.
Und für nur mal poppen finden die Frauen, die daran Interesse haben, halt auch genügend jüngere Kandidaten, die nunmal diverse Vorzüge haben. Ohne dafür Geld in die Hand nehmen oder in Urlaub einladen zu müssen. Und das, obwohl immer noch die Mär umgeht, dass ältere Frauen nicht mehr angeschaut werden.

Viele trauen sich sicherlich auch nicht, klar. Und viele sind froh, dass sie ihre Ruhe haben von dem Sexgedöns. Die Hormonlage jenseits der Menopause bringt halt auch ein paar Veränderungen mit sich, und nicht jede Frau will da unbedingt gegensteuern.

Ich hoffe, dass ich weiterhin Lust auf Sex haben werde - und tolle Männer finde, oder auch nur einen tollen. Und wenn nicht, dann halt nicht. Davon geht die Welt nicht unter.

Eine Bekannte sagte letztens: "Ich bin mir selbst genug. Wenn nochmal ein Mann käme, der es wert ist, dann würde ich mir das überlegen. Aber den sehe ich nicht."

Wenn Mann, dann möchte frau da einen Mehrwert haben.....::: Villa in Nizza, Yacht,Flieger, Traumschlösser ???...Bill Gates und Jeff Bezos sind leider schon wieder vergeben!

Wenn Mann, dann möchte frau da einen Mehrwert haben. Und den bieten viele Manner nunmal nicht, weil sie in punkto Erotik ausgesprochen schwanzfixiert sind.
...:::: und die Frau nicht Nippel, Klitoris und vagina fixiert ist ??
Etwas mehr medizinische Kenntnisse wären hier im Joyclub von Vorteil.

Sex geht zwar mit Hilfsmittel ...aber wer will schon auf Dauer kalten Kunstsex.... oder sind Dildos besonders geil ??

Sexuelle Anziehung ist immer persönlich!
Sex ist dann unpersönlich, wenn er nicht gewollt ist = Vergewaltigung: davon kann hier im *joyclub* = dem Club der Freude, welcher genau wegen dieser sexuellen Freude von allen aufgesucht wird, keine Rede sein !
Soziale Traumziele werden völlig unsinnig in anderen Datingportalen bis zur Unkenntlichkeit verbraten, weswegen doch diejenigen, welche die Erfüllung der persönlich sexuellen Bedürfnisse suchen , hierher gewechselt sind ....aber ohne die Aussicht, wieder zurück in den Bereich der üblich geforderten Traumwelten der nichtssagenden übrigen Datingportalen zurückgestossen zu werden....nach dem Motto: erst das Traumschloss....und dann irgendwann mal Sex: so kann es gerade hier im Joyclub (ev u.U im Kirchenboten ) doch nicht gehen...zumindest im Alter mit seinen natürlichen Grenzen!

Leider leider ist es auch hier im Joyclub so, dass viele Damen im Alter sich den Befreiungsschlag nicht zutrauen, um zu ihren eigenen sexuellen Bedürfnissen zu stehen und diese befreit und ungehemmt umsetzen zu wollen, indem sie ganz normal Kontakt zu Altersgenossen aufnehmen und austauschen wollen, damit der von allen gewünschte fremde-Haut-Kontakt überhaupt zustande kommen kann.

Und genau das würde ich mir von ganz viel mehr Altersgenossinnen wünschen nach dem Motto : wenn nicht jetzt wann dann?

Ich finde deine "Antwort" auf meinen Beitrag unterirdisch. Ein gutes Beispiel dafür, wie jemand absolut egoblind an dem vorbei schrammt, was ein anderer Mensch meint/sagt/schreibt.

Beispiele für "Mehrwert" habe ich genannt - das waren keine teuren Reisen pipapo, aber das ignorierst du komplett:
"Keine Kultur, keine Höflichkeit, oft nichtmal Freundlichkeit. Keine Museumsbesuche, kein schönes Café, keine interessanten Gespräche, sie können nicht kochen und nicht tanzen und haben oft auch sonst keine Lust, sich mit der Frau näher zu befassen, auf gemeinsame Unternehmungen u.ä., was den Mehrwert bieten würde."

Dann zum Punkt Sexualität:

Ich schrieb: "Und den (Mehrwert) bieten viele Manner nunmal nicht, weil sie in punkto Erotik ausgesprochen schwanzfixiert sind."
Du grätschst rein mit:
"...:::: und die Frau nicht Nippel, Klitoris und vagina fixiert ist ??
Etwas mehr medizinische Kenntnisse wären hier im Joyclub von Vorteil."
Und genau hierzu hatte ich zuvor geschrieben:
"Aber Frauen jeden Alters springen nunmal nicht ohne Anlauf auf irgendeinen Schwanz drauf."

Und nein, das ist keine medizinische Frage, sondern eine psychologische und soziale.
Daher erkläre ich es nochmal explizit: Genau diese auf die Bedienung der Geschlechtsteile fixierte Sexualität turnt (die allermeisten) Frauen regelrecht ab. AB! Nicht an. Sex ist mehr als an Nippeln, Klit und Vagina rumzumachen. Viel mehr. Guter Sex - und nur der lohnt sich - findet nämlich auch zwischen den Ohren statt. Und dazu braucht es mehr als Penis.
Und ja, Selbstbefriedigung per Vibrator ist besser, befriedigender, sicherer, hygienischer, weniger umständlich und weniger frustrierend als irgendein seelenloser Beischlaf, bei dem eben NICHT die Person, sondern Lochstopfen im Mittelpunkt steht.

Und nein, der Joyclub wird längst nicht von allen Mit- und Ohnegliedern für sexuelle "Freuden" aufgesucht. Und wenn, dann versteht jede/r etwas anderes darunter. Jeez, wie oft muss das eigentlich noch erwähnt werden, bis es auch der Letzte gerallt hat???

Ach ja, übrigens: Wenn Frauen ihre Sexualität befreien, dann wollen sie nicht automatisch unverbindlich und frei durch die Gegend poppen. Zu ihren eigenen sexuellen Bedürfnissen zu stehen und diese befreit und ungehemmt umzusetzen - das kann auch sein, nur noch ganz wenige, ausgewählte Kontakte zu suchen. Oder als Femdom aufzutreten, ohne Sex. Oder gar nichts mehr zu machen. Oder sich 23 Vibratoren aller Arten zu kaufen. Alles ganz frei udn befreit - ganz besonders von männlichen Fantasievorstellungen, wie weibliche Sexualität zu sein habe, damit sie den Herren genehm ist.
*****low Mann
442 Beiträge
Erstaunlich, der Faden. Es ist immer wieder überraschend, wie die hohen Wellen der Klischees und Verallgemeinerungen abgesurft werden, wie der eine oder die andere an den Riffen der Verbitterung von Brett geht oder am Strand des Selbstmitleides anlandet.

Die Stoiker sagen: wir alle werden sterben, was bis dahin geschieht liegt in unserer Hand (im Sinne, dass man für sich selbst Verantwortung übernimmt).

Genau das mache ich und hab meinen Spaß mit Frauen, die wissen was und wen sie wollen. Die sind selten? Ja. Und? Sieht man das wie @*******nna , dann ist klar was zu tun ist, Verantwortung übernehmen und proaktiv ins Leben stürzen, rauf aufs Brett und rein in die Pipe.
*********acht Frau
7.175 Beiträge
Zitat von ****na:
Hier war zwei-, dreimal davon zu lesen, dass Männer mit Geld es da leichter hätten. Sind wir doch mal ehrlich, Männer mit Geld suchen sich jüngere Frauen. *zwinker*

Da skann ich persönlich nun nicht unterschreiben, aber es kommt halt sowohl auf den Mann als auch auf die Frau an. *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.