Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
SubRosaDictum
3217 Mitglieder
zur Gruppe
Natursekt
8276 Mitglieder
zum Thema
Welches Gleitgel für anal?118
Da ich ja mittlerweile weiß, wieviele experimentierfreudige und gut…
zum Thema
Anal situationsabhängig - Wie soll sie sein?46
Aus Neugier und Interesse an allerlei Menschen, Einstellungen und…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Welche Gleitgele nutzt ihr gern?

****69 Paar
59 Beiträge
Jetzt muss ich mich auch einmischen. *zwinker*

Denkt dran!
Öl und Kondome vertragen sich nicht. *nein*

Wär auch an einem neuen wasserbasierten Gleitgel interessiert. Besonders nachdem unseres im Club stibizt wurde und ich diese Marke nirgends mehr finde.
*******t_69 Mann
453 Beiträge
Zitat von ****69:
Jetzt muss ich mich auch einmischen. *zwinker*

Denkt dran!
Öl und Kondome vertragen sich nicht. *nein*

Wär auch an einem neuen wasserbasierten Gleitgel interessiert. Besonders nachdem unseres im Club stibizt wurde und ich diese Marke nirgends mehr finde.

Absolut richtig - wobei viele Menschen dabei leider oft fälschlicherweise zu dem Schluss kommen das Silikonbasierte Gleitgele generell nicht mit Kondomen verwendet werden dürfen. Tatsächlich geht das mit den meisten aber solange eben - wie von euch erwähnt - keine Öle bzw. Öl-Derivate enthalten sind.
Das mit dem No-ago von Silikonbasierten Gelen für Kondomnutzung ist leider nie vollständig verschwunden *snief*
*******ver Mann
25 Beiträge
Zitat von *********icoat:
Kokosöl. 👍

Das ist für anal auch mein Favorit, allerdings zusätzlich mit Vaseline vermischt. Schön flutschig und länger anhaltend, ohne dass es ständig neu aufgetragen werden muss.
****es2 Frau
194 Beiträge
Zitat von ******ire:
@*******rock wo kann man das erkaufen ?

Dein Ernst…. 🧐
*****021 Frau
171 Beiträge
Ich liebe dieses gleitgel, damit kann man wunderbar Analspiele durchführen
Hier wurde Vaseline erwähnt.

Ich habe mal irgendwo gelesen das Vaseline auch Prostata Krebs verursachen kann.

Von daher würde ich keine Vaseline verwenden und Inhaltsstoffe sind auch Erdölhaltig.
****na Frau
26 Beiträge
Da wir da einiges verbrauchen nutzen wir Ultraschall Gel aus der Liter Flasche. Ist vom Preis her günstig.
******izz Paar
22 Beiträge
Wir nehmen da etwas, was eigentlich nicht für die Verwendung am Menschen vorgesehen ist - VetGel Gleitschleim. Wasserlöslich und sehr ergiebig...
****hy Mann
49 Beiträge
Kokosöl.

Wird nicht sofort unwirksam wie das Zeug auf Wasserbasis wenns einmal kurz an der Luft war und verträglich war es bis jetzt auch für jede. Anders als Silikon.

Im Verhältnis ist es sehr ergiebig und kosteneffizient und die Anwendungsgebiete vielseitig. Anal, vaginal, Massagen, Lippenpflege, Wundsalbe. Nur Krebs heilen kann es noch nicht. Oral bedingt, kommt drauf an ob man eben Kokos mag. Jedefalls besser als Silikon im Mund.

Zusätzlicher Hinweis: Ich bin kein Vertriebler für Kokosöl.
*******nzel Frau
921 Beiträge
Nach vielen Versuchen bin ich mittlerweile bei einem wasserbasierten Gleitgel von Pjur angekommen. Das Pjur Woman Nude
Es enthält keine Konservierungsstoffe, keine Parabene und auch kein Glycerin. Glycerin trocknet auf Dauer aus und das ist ein idealer Nährboden für bakterielle Infektionen oder Pilzerkrankungen.
*******t_69 Mann
453 Beiträge
Zitat von ****na:
Da wir da einiges verbrauchen nutzen wir Ultraschall Gel aus der Liter Flasche. Ist vom Preis her günstig.

Wie sieht’s mit Ergiebigkeit und Faktoren wie austrocknen / Klebrigkeit aus? Ich kann z.B. mit wasserblauesten Gleitgelen nix anfangen weil die meiner Erfahrung nach alle irgendwann - sowie der Wasseranteil resorbiert wurde - anfangen zu kleben bzw. austrocknen. Wie ist das bei Ultraschallgel?:)
*******ver Mann
25 Beiträge
Zitat von *******rock:
Hier wurde Vaseline erwähnt.

Ich habe mal irgendwo gelesen das Vaseline auch Prostata Krebs verursachen kann.

Von daher würde ich keine Vaseline verwenden und Inhaltsstoffe sind auch Erdölhaltig.

Zitat von *******rock:
Hier wurde Vaseline erwähnt.

Der "Hier", das bin ich *zwinker*

Zitat von *******rock:


Ich habe mal irgendwo gelesen das Vaseline auch Prostata Krebs verursachen kann.

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man als Mann nur 5000 Schuss in den Eiern hat ... Aber was sagt denn der Krebsinformationsdienst dazu: "So läuft die Untersuchung ab: Männer müssen sich zunächst auf die Seite legen und ihre Beine anwinkeln. Die Ärztin oder der Arzt trägt auf den Handschuh VASELINE oder Gleitgel auf und führt den Zeigefinger danach langsam in den After ein. Über den Enddarm tasten sie dann die Prostata ab". Stand: 27.01.2022

Wenn der Arzt bei der Prostatakrebsvorsorgeuntersuchung die vermeintlich prostatakrebsverursachende Vaseline benutzt, dann ist das so, als ob der Psychologe, der auf die Therapie Alkoholkranker spezialisiert ist, eine Kneipe eröffnet. Ein perfektes Perpetuum Mobile ... oder die Lizenz zum Gelddrucken.

Zitat von *******rock:
Von daher würde ich keine Vaseline verwenden und Inhaltsstoffe sind auch Erdölhaltig.

Stimmt, Vaseline besteht zu einem großen Teil aus Bestandteilen von Erd- oder Mineralölen, sogenannten Paraffinen. Und diese nutzen bzw. verwenden wir alle täglich: "Die Kosmetikbranche ist ein großer Abnehmer von Erdöl. Zehntausende Tonnen Mineralölprodukte werden jährlich und weltweit für die Herstellung von Kosmetik- und Pflegeprodukten genutzt. Ein Großteil davon ist in Shampoos, Lotionen und Kosmetika wiederzufinden".

Da ist es ja fast schon ein Wunder, dass die Menschheit noch nicht ausgestorben ist ... *zwinker*
Tatsächlich verdienen Ärzte ihr Geld mit Menschen die ihn besuchen kommen *lach*
Öle hinterlassen einen Film auf Klitoris und Schamlippen und damit wird die Empfindlichkeit reduziert. Was das auf der Darmschleimhaut bewirkt? Der Darmflora tut ein Zuviel sicher nicht gut.
Tatsächlich habe ich noch nicht das perfekte Gleitgel gefunden 😁
**********eker4 Frau
5 Beiträge
Überlube ist für mich das beste Gleitgel EVER! Es ist ein Silicongleitgel und somit super sowohl für anal, vaginal als auch mit Kondomen geeignet. Das beste, es macht keine Flecken. ☝️ Ist geruchs- und geschmacklos. Es klebt nicht! Und fühlt sich einfach nur mega gut an.
Kann man auch für andere Sachen benutzen, z.B. Chubrub, beim Sport oder für trockene Haarspitzen.
Außerdem kommt es in einem sehr schönen Glasbehälter. Für mich ist das sehr viel ansprechender als eine große Plastiktube.
Einzige Minuspunkte sind für mich: Der Pumpverschluss hat leider keinen Deckel. Einmal angebrochen, kann man es also schlecht transportieren. 🙄 Und ist halt nicht für Silicontoys geeignet.
*******nge Mann
121 Beiträge
Ich bevorzuge es, wenn sie vorher
eine Aktivkohlemaske für die Vulva von "Two Lips" auflegt
und mir den Penis mit Bartöl einreibt.
*******ke7 Frau
123 Beiträge
Bartöl reizt die Schleimhäute nicht?
*********mite Frau
442 Beiträge
Zitat von *******nge:
Aktivkohlemaske für die Vulva von "Two Lips"

Sowas läuft für mich einfach unter überflüssiger Firlefanz und das Zeug ist von natürlicher und sinnvoller Pflege soweit weg wie ein Schwein vom Klavier spielen... Etliche der Inhaltsstoffe dieser Maske würde ich mir nicht mal dann auf mein Honigtöpfchen schmieren, wenn mir jemand viel Geld dafür bezahlt. Einem Mann der es BEVORZUGT das ich mir Emulgatoren, Fungizide, Konservierungsstoffe, Weichmacher und Feuchthaltemittel auftrage würde ich den *vogel* zeigen. Vor allem bei dem Preis von 20€ für eine EINMALIGE Wegwerf-Anwendung kann ich etliche Gläser natives Bio Kokosnussöl kaufen- was meines Erachtens das beste ist für die Intimpflege. Ich verwende genau dieses auch als Gleitgel- vaginal wie anal...
Abgesehen vom Geruch hat Kokosöl auch den Nachteil
Die Gleitgel-Alternative besitzt die Eigenschaft schnell in die Haut einzuziehen und verliert somit recht zügig an Gleitfähigkeit. Beim Geschlechtsverkehr müssen Sie somit eine größere Menge anwenden als mit herkömmlichen Gleitgel.
*********mite Frau
442 Beiträge
Zitat von *****ona:
Abgesehen vom Geruch hat Kokosöl auch den Nachteil
Die Gleitgel-Alternative besitzt die Eigenschaft schnell in die Haut einzuziehen und verliert somit recht zügig an Gleitfähigkeit. Beim Geschlechtsverkehr müssen Sie somit eine größere Menge anwenden als mit herkömmlichen Gleitgel.

Stimmt- man muss ab und an nachfassen... ist aber bei Wasserbasiertem Gleitgel viel schlimmer, weil es nach kurzer Zeit einfach nur pappig wird und von gleiten sehr weit entfernt ist. Bleibt nur das Silikonbasierte und da sind wir wieder bei dem Thema- will ich das IN MIR haben? Habe viel ausprobiert und bin immer wieder beim Kokosöl gelandet weil ich keine bessere Alternative gefunden hab. Wichtig bei Kokosöl ist auch die Hygiene- man darf nicht mit den "Spaßfingern" in das Glas fassen, sonst hat man schnell eine Keimfabrik auf dem Nachtisch stehen.
*******ke7 Frau
123 Beiträge
Kokosöl wäre dann aber wieder mit Kondomen nicht kompatibel, oder?
Genau 👍
Zitat von *******ke7:
Kokosöl wäre dann aber wieder mit Kondomen nicht kompatibel, oder?

korrekt
******ius Mann
95 Beiträge
Hat noch keiner Pjur erwähnt? Damit habe ich früher die ersten Fistingerfahrungen gemacht. Ich fand das Zeug ziemlich gut! *ggg*

P. S. Kokosöl. <3
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.