Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Oralsex
5247 Mitglieder
zur Gruppe
Natursekt
8276 Mitglieder
zum Thema
Fingern oder lecken lassen130
Fingern oder lecken lassen?Was findet die Dame intensiver bzw.
zum Thema
Wenn die Frau plötzlich squirtet, wie reagiert ihr?613
Ist es euch auch schon mal passiert, dass eure Partnerin…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Beim Lecken Finger dazu? ja / nein /mehrere

*****075 Paar
244 Beiträge
Ich leg mich da nicht fest, aber eine Kombination ist meistens ne Garantie mich zum Explodieren zu bringen. Er beginnt mit sanften Küssen und spielt gekonnt mit der Zunge rund um meine Perle und den Eingang bis ich entsprechend reagiere oder er sich ran tastet. Es ist Situationsabhängig ob ich ein/zwei Finger in mir möchte, falls nicht lass ich es ihn wissen. Hin und wieder darf es auch ein Finger am Hintertürchen sein, kommt ganz darauf an wie ich mich fühle und was ich brauche. Versuch macht klug und Kommunikation ist Gold wert.
****30 Frau
4 Beiträge
Am liebsten beides
Ja und bitte liebe Männer: Nägel nicht nur schneiden sondern auch feilen, die Frauen sagen das nicht oft genug, aber das tut richtig weh.
*******1973 Mann
254 Beiträge
Meine Holde mag am Liebsten beides zusammen. Je nach Lust und Laune zwischen einem bis drei Finger. Dazu noch leicht gegen die Bauchdecke gedrückt/massiert und sie ist glücklich. Ich ersticke dann nur fast, weil sie meinen Kopf immer weiter ranzieht. Vllt. sollte ich mal unter die Apnoe-Taucher gehen. *lach*

Während der Erdbeerwoche geht es schon auch ohne Finger. Allerdings braucht ihre Kleine dann wesentlich länger bis sie kommt.

LG Karsten
******one Mann
362 Beiträge
Auf jeden Fall! Sie steht breitbeinig vor mir und während ich sie vorn lecke stecke ich ihr zwei Finger anal rein. Bei gefühlvollen Bewegungen mit den Fingern spritzt es manchmal.

AC
********2020 Frau
56 Beiträge
Ich bin in vielen Dingen des Lebens ein Kombinations-Typ und liebe die Abwechslung.

Finger in mir finde ich am schönsten, wenn sie gefühlvoll während des intensiven Küssens zart eindringen und die aufkommende Feuchtigkeit intuitiv verteilen.
Beim Lecken gefällt es mir am besten, wenn dieses hin und wieder unterbrochen wird, damit die Finger meine Klit und meine persönliche Lieblingsstelle gefühlvoll stimulieren können, während mir mein Partner in die Augen blickt.

Trotz dieser "Favourites" lasse ich gern auch andere Ideen und Techniken zu und verrate besonders zu Beginn einer Partnerschaft nur bedingt, was an mir am besten "funktioniert".
Wie soll ich sonst heraus finden, ob mich nicht vielleicht doch noch etwas anderes triggern könnte und Neues entdecken?
****y75 Mann
3 Beiträge
Zitat von ********2020:
Ich bin in vielen Dingen des Lebens ein Kombinations-Typ und liebe die Abwechslung.

Finger in mir finde ich am schönsten, wenn sie gefühlvoll während des intensiven Küssens zart eindringen und die aufkommende Feuchtigkeit intuitiv verteilen.
Beim Lecken gefällt es mir am besten, wenn dieses hin und wieder unterbrochen wird, damit die Finger meine Klit und meine persönliche Lieblingsstelle gefühlvoll stimulieren können, während mir mein Partner in die Augen blickt.

Trotz dieser "Favourites" lasse ich gern auch andere Ideen und Techniken zu und verrate besonders zu Beginn einer Partnerschaft nur bedingt, was an mir am besten "funktioniert".
Wie soll ich sonst heraus finden, ob mich nicht vielleicht doch noch etwas anderes triggern könnte und Neues entdecken?
d ja das klingt gut.. Und ohne stress sollts sein
***si Frau
14 Beiträge
Bei mir haben Finger in mir nichts zu suchen *g*

Ich lasse mich da lieber nur lang und ausdauernd lecken, schön mit kreisender Zunge *zwinker*
**********write Frau
60 Beiträge
Ich kenne viele Frauen die beides zusammen am besten finden. Bei mir ist das anders. Ich bin Team entweder oder. Entweder (nur) fingern oder (nur) lecken. Frag sie einfach! Oder probiere es langsam und vorsichtig aus und schaue, wie sie reagiert...
**ni Frau
160 Beiträge
Zum Entspannen mag ich lecken, das ist wie eine genussvolle Massage. Kommen oder richtig geil werde ich aber nicht davon. Daher, wenn es nicht nur auf Kuscheln, sondern auf Sex hinauslaufen soll, brauche ich Finger oder Toys in mir.
*********ngaw Frau
19 Beiträge
Ich liebe beides; zuerst die Zunge so lange, bis ich ausreichend feucht bin; dann können (sollen) 1 - 2 Finger langsam und gefühlvoll hinzukommen.
Meine Erfahrung ist, dass Frauen es wesentlich besser "können" - vermutlich aus eigener Erfahrung heraus.
Sind die Hände der Frau besonders klein, können es womöglich mehr als zwei Finger sein. *zwinker*
Und dann gibt es noch die "Bondage-Version" - gekreuzt liegend mit gespreizten Beinen auf dem Bett. Da geht zusätzlich zur Zunge nur ein Finger zusätzlich.

Aber letztlich ist das wohl bei jeder Frau unterschiedlich...
****642 Mann
3 Beiträge
Ich hab es schon viel so erlebt: lecken bis zur starker Erregung und dann zusätzlich ein Finger einführen. Natürlich beides koordiniert und abgestummen auf die Signale der Frau.
Kam seeeehr gut an.
*******met Mann
1.126 Beiträge
Da ich ein Plappermaul bin, rede ich über die eine oder andere Vorliebe gern vorher.
Und wenn die Dame auf meine Frage nach lieber nur Zunge oder plus Finger mit einem Grinsen antwortet „finde es doch heraus“, dann macht das ihren-Körper-Erkunden erst richtig Spaß! 😍😍😍
******ent Mann
44 Beiträge
Also meine Frau mag das nicht so. Entweder Finger oder lecken. Sie meint, wenn ich sie lecke und gleichzeitig den Finger reinstecke, nimmt ihr das den Kick. Also , wie Frau wünscht, wird dann nur genüsslich geleckt. Es gibt schlimmeres *smile*
**********ssion Paar
22 Beiträge
Lecken ist die Grundstimulation und zusätzlich verschiedene Fingerpositionen jeweils bis zum Orgasmus verharrend. Da ist die Chance auf "Mehrmals" umsogrößer!!!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.