Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13237 Mitglieder
zur Gruppe
Wünsch dir was...
132 Mitglieder
zum Thema
Neuer Schwung im Bett305
Ich bin 25 Jahre alt und seit 1,5 Jahren in einer festen Beziehung.
zum Thema
Flaute im Bett und unerfüllte Wünsche231
Ich bin ganz frisch hier, habe mich grade erst angemeldet um im Forum…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Krasse Wünsche neuer Sexualpartner

Natursektwunsch hat mich mal schockiert,von einem Typ hier.
***i2 Mann
1 Beitrag
Ich hatte das - aber das war nicht in trauter Zweisamkeit, sondern davor bei einem Kaffee in einem Café… wir uns unterhielten und über verschiedene Erfahrungen, die wir schon gemacht haben, waren dann beim Sounding - was ja wirklich sehr anregend sein kann - bis sie schließlich meinte - du bist doch Mediziner, ich möchte endlich mal jemand haben, der mir die Brüste durchspießt. Und zeige mir dann auf dem Handy ein paar Bilder, wie sie es gerne haben würde… ich versuchte ihr zu erklären, dass tangential zu nadeln sicher okay und geil ist, aber „Schaschlik“Spieße quer durch die Brüste für mich ein No Go sind, da ich Angst, habe Gefäße zu treffen. Sie schien etwas konsterniert, redet noch ein wenig auf mich ein bis sie dann aufstand, lautstark und für die Umgebung gut hörbar rief: „du Schlappschwanz“ und das Café verlies. Ich finde sie hat ein wenig übertrieben😂
******_wi Paar
8.256 Beiträge
Hört man immer wieder, dass verschmähte Frauen damit nicht umgehen können. Passiert ihnen einfach zu selten und entspricht nicht ihrer Eigenwahrnehmung.
*****you Mann
2.891 Beiträge
Zitat von ********en87:
Natursektwunsch hat mich mal schockiert,von einem Typ hier.

Beim Natursekt Wunsch hat man wie bei jedem Wunsch die Wahl.

Manche Partnerinnen hatten es nicht unter Kontrolle, es läuft und spritzt jedes mal krass.
Mann gewöhnt sich dran.
***si Frau
1.880 Beiträge
Schätzelein...verwechselst du gerade Squirting mit Natursekt? *zwinker*
Wir wohnen in einem Ort und er wollte mich in seiner Pause treffen und ich sollte ihm was vorpinkeln oder so ein Video schicken.

Habe ich nicht gemacht ,da nicht meine Welt.
*********0966 Mann
3.340 Beiträge
.... und ich dachte ich wäre schon krass.
Gut dass es dieses Forum gibt, mir muss jetzt wirklich nichts mehr peinlich sein ... *g*
*********acht Frau
7.366 Beiträge
Zitat von ***si:
Schätzelein...verwechselst du gerade Squirting mit Natursekt? *zwinker*

Vielleicht hilft das, habe ich gerade in einem anderen Thread geschrieben:

"Wie immer in diesen Diskussionen meinen die Teilnehmer:innen mit "Squirten" nicht dasselbe. Squirten bei der Frau ist streng genommen nur der Sekretausstoß aus den Skenedrüsen, der mit einem Orgasmus stattfindet und etwa ein Teelöffelchen Sekret von milchiger Konsistenz freisetzt.
Was jedoch viele (die meisten, genau genommen) auch als "Squirten" bezeichnen, ist der Ausstoß einer ungleich größeren Flüssigkeitsmenge, die eher klarer Natur ist und aus der Harnblase stammt, als unwillkürlicher Abgang des stets vorhandenen Blaseninhaltes (also kein willkürliches Harnlassen), der meist nur mit geringen Mengen Harnstoff versetzt ist (was sich auf Farbe und Geruch und Geschmack auswirkt, der die das dann entsprechend neutral ausfällt) und grundsätzlich eher durch Konditionierung oder mechanischen Reizung hervorgerufen wird. Dieser Vorgang wiederum findet allen Berichten nach vor, beim oder nach oder zwischen Orgasmen statt, ist von diesen also grundsätzlich unabhängig.

Beides wird gerne als Squirten bezeichnet, es handelt sich aber um zwei verschiedene Vorgänge."

Natursekt, um das zu ergänzen, ist das willkürliche Harnlassen von ganz normalem Urin. Das, was bei der einen Sorte "Squirten" (s.o.) austritt, ist das Ergebnis von "Vorm Sex Pipi gemacht, dann wieder Inhalt in der Blase (passiert automatisch und kann sehr schnell gehen in großen Mengen), der entsprechend wenig mit Harnsäure versetzt ist und daher nicht wie klassisches Pipi aussieht, riecht und schmeckt, und der im Gegensatz zum Natursekt unwillkürlich und daher kaum kontrollierbar abgegeben wird. Merke: Die Blase ist ein starker Muskel."

Wäre schön, wenn das mal allseits bekannt würde, zur Vermeidung der immer gleichen falschen Aussagen.
*****you Mann
2.891 Beiträge
Zitat von ***si:
Schätzelein...verwechselst du gerade Squirting mit Natursekt? *zwinker*

Ich ver-wechsel die Bezüge und Handtücher. *grins*

Mal kommt dies, mal kommt das. Du weißt doch, et kütt wie et kütt.
******_wi Paar
8.256 Beiträge
Zitat von *********acht:
Zitat von ***si:
Schätzelein...verwechselst du gerade Squirting mit Natursekt? *zwinker*

Vielleicht hilft das, habe ich gerade in einem anderen Thread geschrieben:

"Wie immer in diesen Diskussionen meinen die Teilnehmer:innen mit "Squirten" nicht dasselbe. Squirten bei der Frau ist streng genommen nur der Sekretausstoß aus den Skenedrüsen, der mit einem Orgasmus stattfindet und etwa ein Teelöffelchen Sekret von milchiger Konsistenz freisetzt.
Was jedoch viele (die meisten, genau genommen) auch als "Squirten" bezeichnen, ist der Ausstoß einer ungleich größeren Flüssigkeitsmenge, die eher klarer Natur ist und aus der Harnblase stammt, als unwillkürlicher Abgang des stets vorhandenen Blaseninhaltes (also kein willkürliches Harnlassen), der meist nur mit geringen Mengen Harnstoff versetzt ist (was sich auf Farbe und Geruch und Geschmack auswirkt, der die das dann entsprechend neutral ausfällt) und grundsätzlich eher durch Konditionierung oder mechanischen Reizung hervorgerufen wird. Dieser Vorgang wiederum findet allen Berichten nach vor, beim oder nach oder zwischen Orgasmen statt, ist von diesen also grundsätzlich unabhängig.

Beides wird gerne als Squirten bezeichnet, es handelt sich aber um zwei verschiedene Vorgänge."

Natursekt, um das zu ergänzen, ist das willkürliche Harnlassen von ganz normalem Urin. Das, was bei der einen Sorte "Squirten" (s.o.) austritt, ist das Ergebnis von "Vorm Sex Pipi gemacht, dann wieder Inhalt in der Blase (passiert automatisch und kann sehr schnell gehen in großen Mengen), der entsprechend wenig mit Harnsäure versetzt ist und daher nicht wie klassisches Pipi aussieht, riecht und schmeckt, und der im Gegensatz zum Natursekt unwillkürlich und daher kaum kontrollierbar abgegeben wird. Merke: Die Blase ist ein starker Muskel."

Wäre schön, wenn das mal allseits bekannt würde, zur Vermeidung der immer gleichen falschen Aussagen.

Ich habe es irgendwo mal als Unterscheidung zwischen "weiblicher Ejakulation" (die von dir beschriebene milchig-trübe Flüssigkeit) und "Squirten" (eine weit größere Menge klarer, sehr wässriger Flüssigkeit, scharf im Geschmack und daher gar nicht wie Pisse eigentlich schmeckt, verzögert klebrig wirkend und dann eben das Gegenteil von flutschig, die durchaus in starkem Strahl oder auch schwallweise abgegeben werden kann) gelesen.

An anderer Stelle wurde mal vom "Durchspülen der Harnröhre als unwillkürliche Reaktion auf die Manipulation der Harnwegsöffnung zur natürlichen Vermeidung von Harnwegsinfektionen" gesprochen...
My self
****ldx Mann
1.134 Beiträge
@ saboli
Ich kann hier nur wärmstens das Buch von Deborah Sundahl zum Thema weibliche Ejakulation empfehlen!
******_wi Paar
8.256 Beiträge
@****ldx
Der erste Absatz schildert unsere eigene Erfahrung, lediglich die Bezeichnungen standen in dem Artikel.

Das Buch kenne ich.
******001 Frau
1.714 Beiträge
Etwas lustiges zur Abwechslung😊😊

Worüber ich mich immer wundere- ist beim jeden (!) neuen Vanila-Partner den Wunsch auf den Prachtarsch mit der Hand zu klatschen.

Vorab kläre ich das bereits- wagaaaaae es gar nicht.
Vermutlich ist es aber sooo verlockend, dass einige todesmutige lassen sich dazu hinreißen.
Amüsiere mich köstlich.
Meine Reaktion ist recht spontan- von Ohrfeige bis zum Fußtritt gab es alles gefolgt vom tiefen Blick in die Augen mit dem Satz:
„ Süßer noch ein Mal und wir sehen uns nie wieder“ grrrrrrrr.

Wenn ich daran denke- muss ich immer lachen.
In diesem Sinne- krasse Wünsche sind nicht immer so krass
😊😘
**jn Mann
513 Beiträge
Zitat von ******001:
Etwas lustiges zur Abwechslung😊😊

Worüber ich mich immer wundere- ist beim jeden (!) neuen Vanila-Partner den Wunsch auf den Prachtarsch mit der Hand zu klatschen.

Vorab kläre ich das bereits- wagaaaaae es gar nicht.
Vermutlich ist es aber sooo verlockend, dass einige todesmutige lassen sich dazu hinreißen.
Amüsiere mich köstlich.
Meine Reaktion ist recht spontan- von Ohrfeige bis zum Fußtritt gab es alles gefolgt vom tiefen Blick in die Augen mit dem Satz:
„ Süßer noch ein Mal und wir sehen uns nie wieder“ grrrrrrrr.

Wenn ich daran denke- muss ich immer lachen.
In diesem Sinne- krasse Wünsche sind nicht immer so krass
😊😘

manche Männer oder manchmal Männer verstehen nur bis "Waaage es ..."

und so spontane Reaktionen können hinreißend sexy sein.

wenn dann noch ein tiefer Blick in die Augen folgt, frage ich mich schon etwas, wie viele Männer noch Wörter nach "Süßer ..." verstanden haben.
*****you Mann
2.891 Beiträge
Ich habe jahrelang vorher gesagt, pitsch das Betttuch und nicht mein Bauchfell. Kannste vergessen...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.