Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Analsex
8878 Mitglieder
zur Gruppe
Bisexuelle Wifesharer
1465 Mitglieder
zum Thema
Analsex bei ihr gewünscht - und wie sieht es passiv aus?56
Frage an die Männer: Ihr wünscht euch bzw. mögt auch ab und zu…
zum Thema
Wieso kein Analsex?394
Hier geht es um den passiven Part, also um die Person, die einen…
Anale Selbstbefriedigung
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Analsex mit dir selbst!

JOYclub-HerzJOYclub-Herz
*********tion Frau
266 Beiträge
Themenersteller JOY-Team 
Analsex mit dir selbst!
Für viele übt Analsex eine große Faszination aus, vielleicht gerade, weil dabei noch ein bisschen das Gefühl mitschwingt, etwas “Verbotenes” zu tun. Doch Analsex braucht nicht immer eine andere Person. In unserem Artikel Anale Selbstbefriedigung findest du zahlreiche Hinweise, wie du es mit dir selbst erforschen und dabei von Damm bis zur Prostata alles erkunden kannst.

Aber das sind unsere Tipps und Erfahrungen, jetzt wollen wir von dir wissen:

  • Welche Erfahrungen hast du mit analer Selbstbefriedigung gemacht?
  • Was sind deine liebsten Techniken?
  • Welche Tipps hast du für andere, die es gerne ausprobieren möchten?


Mit befriedigten Grüßen
deine JOY-Redaktion
*********ucht Mann
206 Beiträge
Mein Prostatadildo
Hallo zusammen,
für mich ist die anale Befriedigung etwas ganz besonderes, wenn ich meinen Prostata Dildo benutze erlebe ich einen sehr starken und intensiven Orgasmus, oft sogar mit mehreren kleinen Orgasmen hintereinander, so als hätte ich selbst eine kleine Vagina.
Mein Anus ist gedehnt auch für Strapons und das allergrößte und intimste Erlebnis ist stets, von meiner Geliebten mit der Zunge ausgeleckt und verwöhnt zu werden.
Auch bin ich schon einmal durch die Benutzung einer Fickmaschine zu einem sensationellen Höhepunkt gekommen.
Viele Grüße!
*******7_bw Mann
577 Beiträge
Also mich interessiert die Anale Selbstbefriedigung sehr,habe es ein ein drei mal probiert,zuerst mit dem Finger,dann mit einem Penisdildo,irgendwie ist mir die Lust danach vergangen,da ich dabei nichts fühle. Ich glaube das ich etwas falsch mache,der Gedanke durch die Prostata Stimulation zum Orgasmus zu kommen erregt mich dennoch sehr.
*****t50 Mann
1.495 Beiträge
Aus Neugier hatte ich mir mal einen Plug gekauft. Schön ein Kondom drüber und dann rein damit. Im Endeffekt kam mir nur der Gedanke an Stuhlgang, nix mit Erotik.
Aber das muß wohl jeder Mensch für sich entscheiden.
*********fist Paar
7 Beiträge
Anal steht fest im Program bei uns ! Wenn sie keine List hat mit zu helfen mach ich es auch oft alleine ! Dildo strapon fisting alles top ! Richtige vorbereitung und los ! Und ja auch ein wenig poppers *zwinker*
*******uld Mann
1.804 Beiträge
Was mir im Artikel "gefühlt" ein bisschen untergeht, ist:
Genauso wie beispielsweise bei PiV-Sex und Oralsex ist im analen Bereich meiner Meinung nach zu erwarten, dass es Unterschiede gibt, was man selbst spürt.
Wie sehr man in diesem Bereich stimuliert werden kann.
Ob man es eher lau oder andererseits anregend empfindet.
Ganz abgesehen von den bereits im Artikel benannten, stellenweise vorhandenen Vorbehalten.

Es würde mich also nicht wundern, wenn manche Menschen eher vergeblich versuchen, hier neue Gefühlswelten zu erreichen und andere dies verhältnismäßig leicht schaffen und dann möglicherweise entsprechend begeistert sind.
Dadurch kann es neben möglichen Vorbehalten auch aus diesem Grund eine unterschiedliche Haltung zu Analsex geben.
******763 Mann
3 Beiträge
Gerade vor ein paar Tagen hatte ich solche Lust, mich anal zu reizen.
Ich habe mir dann mit ausreichend Gleitgel und Lust einen dickeren (ca. 3-4 cm) Analplug eingeführt, der sich zuerst fremd, nach einer kurzen Weile aber sehr gut und intensiv anfühlte. Das alleine hat meinen Schwanz schon wachsen lassen lassen und mir geile Gefühle beschert.
Ich habe dann nach einer guten Weile den Plug herausgenommen und durch meine Finger ersetzt. Tief penetriert und die Prostata gereizt hat die andere Hand den Schwanz massiert und … ich habe so genial, intensiv und großartig, fast unkontrolliert, abgespritzt! Ein tolles Erlebnis, dass mir bisher keine Frau so schenken konnte.
*********chino Mann
176 Beiträge
Ich habe schon in meiner Jugend Anale Experimenten versucht, seit dem alles mögliche ausprobiert und muss leider sagen, dass ich wohl einer der wenigen bin, denen es nichts bringt, außer das Gefühl auf die Toilette zu müssen.
Außerhalb, am Damm und Anus, streichen, lecken oder massieren ist aber ein ganz angenehmes Gefühl
**********aving Frau
496 Beiträge
Nicht unerheblich empfinde ich die Intimität und die damit einhergehende Erregung, wenn ein Partner beteiligt ist. Dieser Aspekt tut ganz schön viel...
Alleine bei der Masturbation kann es mal angenehm oder intensivierend sein, mit Partner ist es das öfter. Der Kopf ist auch hier dabei.
********wanz Mann
4.453 Beiträge
Durch anale Selbstbefriedigung kann ich mir selbst mutiple Orgasmen bescheren, die sich bis in eine Art Rauschzustand steigern lassen.

Es ist bei mir fast unerheblich ob ich ein Toy oder meine Finger verwende. Wichtig ist das ich Lust habe, Zeit und mich fallen lassen kann.
Ich habe nach solch intensiven Orgasmen schon Tränen gelassen, geschwitzt, mein Körper hat heftig reagiert und am nächsten Tag gab es Muskelkater im Bauch und Unterbauch *gg*

Ich beginne gerne mit einem Pumpplug und steigere langsam den Druck auf die Prostata. Dann eben Toy oder Finger und die Sahne läuft zeitnah aus mir raus.
Gerne teile ich auch meine Erfahrungen per Clubmail.
*****o17 Mann
334 Beiträge
Zitat von *****t50:
…..ein Kondom drüber und dann rein damit. …. nix mit Erotik.

…das ging vermutlich viel zu schnell … du möchtest vorbereitet* sein und brauchst Geduld. Erotik findet im Kopf statt, zuerst. Wenn du dann noch ausreichend Zeit hast, findest du DEN Punkt, wo die Berührung Deiner Prostata Lust macht …. und dann willst du mehr…

• Vorbereitung ist ein besonderes Thema
****h77 Mann
448 Beiträge
Ich liebe Analsex aber benutzte dann doch lieber Dildos anstatt meinen Finger..dieses Gefühl ausgefüllt zu sein finde ich ganz toll..
******ony Mann
8 Beiträge
Ja właśnie dzisiaj spełniam swoją największą fantazje kupiłem dildo i będę się rozdziewiczal i mam nadzieję że uda mi się doprowadzić do orgazmu
*****ben Mann
388 Beiträge
Anale Spiele sind wunderbar. Wer das für schwul hält, ist selber schuld. Dir entgeht echt was. Die Prostata und den Damm stimulieren ist viel schöner als der Penis-RubbelQuickie. Anale Selbstbefriedigung muss nicht heißen Finger oder Dildo rein. Das genieße ich eher, wenn jemand anders mir diese Freude bereitet.
****100 Mann
3.208 Beiträge
wichsen finde ich langweilig, dagegen befriedige ich mich mit dicken Dildos und speziellen Prostata-Massage-Dildos sehr gern und oft selbst!
*****ade Mann
255 Beiträge
Ja da hab ich auch so meine Erfahrung 🙃.
Hat ein bisschen gedauert sich an den Prostata Orgasmus heran zu experimentieren aber der Weg dorthin war ziemlich nice. Und dann erst das Ergebnis 🤪
Intensiv und es geht danach tatsächlich noch weiter.
Bei mir war es ein altes fast vergessenes Spielzeug das den Durchbruch gebracht hat. Mit dem passenden Mind Set ist der Saft dann gelaufen und letztendlich hat es es einen richtigen pulsierenden Orgasmus erzeugt... Herrliches Gefühl.
*******eans Paar
1.585 Beiträge
Am schönsten ist es natürlich, wenn man eine helfende Hand hat. Man kann sich bequem hinlegen, entspannen und einfach genießen.

Aber auch alleine kann man viel Spass haben.
Wobei man gerade als "Anfänger" erst mal den Kopf frei kriegen muss.

Ich gehe vorher auf Toilette und gönne meinem Hintern dann 15 Minuten Ruhe. Einfach damit nicht direkt das Gefühl entsteht, ist müsse gleich wieder aufs Klo.
Ein Gefühl, das sich grade bei den ersten analen Spielereien einstellt, weil Kopf und Körper nicht gewohnt sind, das da durch die Hintertür was rein kommt und der Befehl kommt, wir sind voll, wird Zeit die gekachelten Räumlichkeiten aufzusuchen.

Ebenso muss man die Prostata erste mal erwecken. Spielt man da das erste mal dran rum, reibt drüber, drückt und klopft ein wenig, entsteht erst mal das Gefühl, man wäre beim Urologen und wird untersucht. Nicht gerade erotisch.
Auch hier, Kopf frei machen und Zeit lassen.

Bei mir war die ersten beiden mal auch ein wenig ernüchternd. Danach ging dann aber regelmäßig die Post ab.
Wer etwas Bauch hat, zu kurze Arme oder zu ungelenk ist, kann auch zu Hilfsmitteln greifen . Ich liebe meinen Glasdildo. Der ist leicht gebogen und nach dem Einführen liegt der Kugelkopf genau auf der Prostata. Jetzt reichen schon leichteste Bewegungen aus, um diese zu stimulieren.

Für mich sind Prostataorgasmen die intensivsten und auch langanhaltend.
****ase Mann
1 Beitrag
Ich stehe sehr auf Analsex und mache es mir auch gerne selbst. Hier möchte ich aber beitragen, dass man mit langen und dicken Dildos vorsichtig sein sollte. Es kann durchaus passieren, dass man im tieferen Bereich des Darms Schaden anrichtet, wenn es zu heftig wird. Und das kann sehr unangenehme Folgen haben. Insofern: Viel Vergnügen, aber nicht übertreiben...
*******rlis Paar
123 Beiträge
Anale Selbstbefriedigung ist was tolles. Ich mag es sehr, sei es mit den Fingern, Dildo oder Plugs. Am liebsten mag ich es mit einem Vibraplug, den ich ab und zu auch beim Sex mit meiner Partnerin nutze.

Den P-Punkt bei mir habe ich vor langer Zeit gefunden. Ich finde es unbeschreiblich diesen zu Stimulieren und auch so zu kommen. Mit der Stimulation Laufe ich regelrecht aus und das auch wenn ich nicht mal mehr einen Ständer habe.
Nach einer intensiven Stimulation genisse ich meistens noch einen grösseren Dildo, jedoch bin ich danach richtig k.o. *rotwerd*
****t62 Mann
99 Beiträge
mag es auch sehr mich anal zu befriedigen oder zu befriedigen lassen. Den Dildo mit Saug Fuß an die Wand und dann langsam rein kopfkino einschalten und ab geht's schön über die Prostata dann die ersten Tropfen einfach nur geil so ein orgasmus
********rchi Mann
7 Beiträge
Auf jeden Fall
Am Anfang hat es einige Überwindung gekostet aber dann habe ich mir den Finger eingeführt und fand es sehr erregend. Inzwischen benutze einen Analtoy und genieße es dabei völlig auszulaufen. Ich massiere auch meinen Damm und hatte dabei geile Orgasmen. Mein Wunsch mal von einer Frau mit einem Strapon hart rangenommen werden.
*****ben Mann
388 Beiträge
Strapon oder echter Penis
Zitat von *********Black:
Mein Wunsch mal von einer Frau mit einem Strapon hart rangenommen werden.
Den Wunsch liest man hier im Joy öfters. Ich frage mich dann immer: Warum soll es kein echter Penis sein? Der wäre doch viel beweglicher als so ein starres Playteil. Aber das ist offenbar genauso ein großes Tabu wie Analsex mit sich selbst. Dann ist man erst recht schwul. So ein Quatsch.
*******aar Paar
67 Beiträge
Zitat von *****ben:
Strapon oder echter Penis
Zitat von *********Black:
Mein Wunsch mal von einer Frau mit einem Strapon hart rangenommen werden.
Den Wunsch liest man hier im Joy öfters. Ich frage mich dann immer: Warum soll es kein echter Penis sein? Der wäre doch viel beweglicher als so ein starres Playteil. Aber das ist offenbar genauso ein großes Tabu wie Analsex mit sich selbst. Dann ist man erst recht schwul. So ein Quatsch.
Da muss ich dir absolut recht geben. Ich denke bei vielen ist die Verbindung Anal=Schwul im Hinterkopf abgespeichert. Wenn Frauen geleckt werden sind sie doch auch nicht automatisch lesbisch, oder?
DetailsDetails
*****EIZ
642 Beiträge
Habe ich mal probiert vor langer Zeit in einem Anflug akuter Geilheit. Gummihandschuhe an, Melkfett drauf und vorsichtig rein mit dem Mittelfinger. Ich kam dann auch ziemlich schnell zum Orgasmus, nicht weil es sich irgendwie geil nagefühlt hätte, sondern weil es einfach in dem Moment ein Kick im Kopf war. War irgendwie seltsam, alles andere als befriedigend und hat mich nicht wirklich geflasht. Vor allen Dingen tat mir dann wochenlang das Rektum weh. Seit dem hatte ich nie mehr das Verlangen.
Gefühl auf die Toilette zu müssen

... dann geht man tatsächlich besser auf die Toilette und scheißt so lange bis nix mehr kommt. Finger in Toilettenpapier gewickelt, reingeschoben und herumgewühlt bis der "Würgereiz" die letzte Kacke ausgespuckt hat. Nix mit Wasser. Fünfzehn Minuten warten bis die Selbstreinigung ihre Dienste verrichtet hat. Dann Gleitgel auftragen und gleich Mal testen ob noch was kommt. So, und jetzt geht der Arsch richtig auf, ohne dass man den Schließmuskel reflexartig betätigt, weil sich Stuhlgang ankündigt. Erst wenn der Arsch so richtig schön aufgeht kann es Spass machen. Wer frißt wie ein Scheunentor hat natürlich schlechte Karten. Und belaststoffreiche Ernährung sollte kein Fremdwort sein.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.