Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Keuschhaltung
3887 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13385 Mitglieder
zum Thema
Könnt ihr Blowjob / Deepthroat auch über Stunden genießen? 178
In einem Thread werden gerade die Erfahrungen einer stundenlangen…
zum Thema
Beim Blowjob: Mann lieber aktiv oder passiv?71
Es gibt wohl keine Sex-Runde, während der Oralsex nicht praktiziert…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie offen bist du für Oralverkehr aktiv/passiv?

****69 Mann
11 Beiträge
Themenersteller 
Wie offen bist du für Oralverkehr aktiv/passiv?
Hallo zusammen - bei meinen bisherigen Beziehungen & Sexpartnerinnen war (leider) noch keine dabei welche so wirklich auf Oralverkehr stand. Weder aktiv noch passiv. Wenn überhaupt dann wurde dies passiv nur geduldet (die jeweiligen Partnerinnen fühlten sich dabei nicht wohl und konnten es somit nicht genießen) oder ein Blowjob wurde allenfalls mal kurz "angedeutet" .

In vielen Umfragen & Foren liest man immer wieder dass sowohl bei Männern als auch Frauen viele total auf Oralverkehr stehen .

Hatte ich also bisher immer nur Pech ausgerechnet Partnerinnen zu haben auf welche diese nicht zutrifft ?

Liegt dies ggf an meiner Generation - welche eventuell sexuell noch nicht so offen war (ist) wie die heutige ?

Dazu würde ich gerne mal eure Meinungen & Erfahrungen hören - insbesondere auch aus weiblicher Sicht ?
****o3 Mann
582 Beiträge
Ob es ein Generationsproblem ist weiß ich nicht ich stehe total auf oralverkehr bei Männer und Frauen und am liebsten gleichzeitig *schleck*
*****ron Mann
1.402 Beiträge
Aktiv mag ich es sehr, aber natürlich nur wenn es ausdrücklich gewünscht wird, sonst macht es ja keinen Spass. Passiv mag ich es nicht, liegt aber auch daran, dass ich es bisher als durchgehend schlecht empfand. Ich glaube nicht daran, dass es ein Generationenproblem ist, eher eine Frage der bereits gesammelten (schlechten) Erfahrungen.
*****nne Frau
3.178 Beiträge
JOY-Angels 
Ich denke, das ist eine Einstellungsfrage zu der ganzen Sache. Mit Generationsproblem, jedenfalls in unserem Alter (ich bin ja noch paar Jahre älter als du), hat das bestimmt nichts zu tun. Ich verwöhne den Mann, den ich mag, gerne oral. Und ich lass mich auch gerne oral verwöhnen, wenn er es kann. Vielleicht hast du wirklich nur Pech.
********Snow Frau
2.795 Beiträge
JOY-Angels 
Da du noch gar nicht so alt bist, bezweifle ich, dass es ein Thema der Generationen ist.
Es sind eben individuelle Vorlieben.
Ich mag es sktov wie passiv gleichermaßen und kann mir guten Sex nicht ohne vorstellen.
Was ich aber auch dazu sagen muss:
1. Um es aktiv zu mögen, muss ich auch wirklich riesige Lust auf den Mann haben (aus meiner Sicht eine Selbstverständlichkeit, ich gehe sowieso nur mit denen ins Bett, auf die ich wirklich solche lust verspüre, aber ich habe den Eindruck, manche frauen differenzieren da nochmal)
2. Geleckt werden kann wirklich extrem unangenehm und abtörnend sein, wenn es nicht richtig gemacht wird. Und jetzt kommt das knifflige: jedes Frau empfindet etwas anderes als "richtig". Hier den richtigen Dreh zu finden, kann zur Herausforderung werden.
*****ess Frau
18.691 Beiträge
Ich würde mal sagen, es hängt nicht vom Alter ab, sondern ist von Person zu Person verschieden.

Ich zum Beispiel stehe nicht auf Blowjobs. Aber wenn's sein muss, mach ich's halt auch.
Ich glaube, ich muss mal lernen, nein zu sagen.

Passiv kann schön sein. Aber ich fühle ich nicht immer wohl dabei, weil ich denke, dass der Mann das nur mir zuliebe macht.
Wenn kein Reiz oder Esprite da ist, ist schon öde. Da Träum ich aber auch schon von und frag mich oft selber was haben da andere was ich nicht hab. Sicher gab es schon Blowjob und auch Cunnilingus aber das es verführerisch und sexy war kam nur sehr selten vor. Jeder ist da eben ein bisschen anders und auch offen dafür. Hoffentlich haben wir Glück und es gibt noch den ein oder anderen Blowjob von den Damen 😂
****re Frau
2.812 Beiträge
Sehr gerne, sowohl aktiv als auch passiv
LG Mo 🙂
******ina Frau
78 Beiträge
Ich liebe Oralverkehr, bin echt schwanzgeil. Hängt sicher auch damit zusammen, dass ich nur oral zum Orgasmus komme. Die Erregung des Mannes zu spüren, wenn er oral verwöhnt wird, törnt mich total an.
*****ara Frau
6.933 Beiträge
Es ist keine Generationenfrage. Ich mag es, aber nicht mit jedem und nicht ausschließlich zu seinen Bedingungen, weder aktiv noch passiv. Passiv: Mann muss es können und wollen.
****68 Mann
87 Beiträge
Mit der Generation hat das nichts zu tun. Für mich ist das eine Frage der Lust, der Leidenschaft und der Zuneigung zueinander. Das muss sich u.U. auch entwickeln, man muss sich auf den jeweiligen Partner einstellen (oder einschwingen). Von knifflig war hier schon die Rede, das trifft es m.E. ganz gut, weil jeder anders tickt, anders empfindet. Und wenn sich da partout kein Gleichklang einstellt oder man das Gefühl hat, der/die Andere macht/duldet das nur aus Gefälligkeit, dann läßt man es halt weg bevor es zum totalen Lustkiller wird.
Und fürs Phrasenschwein die Banalität der Woche: Der Weg ist das Ziel ... auch hierbei.
*******olf Frau
2.426 Beiträge
Oralverkehr steht bei mir ganz oben auf der Vorlieben-Liste - sowohl aktiv als auch passiv. Wobei ich sagen muss, dass ich nicht automatisch jeden Schwanz in den Mund nehme, einige Schwänze sind mir einfach zu groß und Maulsperre ist scheisse *lach* Aber je größer die Zuneigung zum Mann, desto größer ist auch meine Leidenschaft dabei, wobei ich das auch ganz ohne Leidenschaft hinbekomme - sozusagen als lieblose und leidenschaftlsose, rein mechanische Handlung - der Mann hat die Botschaft verstanden *fiesgrins*
****100 Mann
3.196 Beiträge
Ich kann da keinen Generationsunterschied feststellen- die meisten Ladies fahren total aktiv und passiv darauf ab- vereinzelt mögen es nicht so gern- ist jedenfalls meine umfangreiche 40-jährige sexuelle Erfahrung ...😉
Ich sehe es auch nicht als Generationsproblem an!

Ich verwöhne total gerne Oral wenn die Sympathie stimmt. Es macht mich mega an, seine Lust zu sehen und jede kleinste Regung je nach Berührung mitzubekommen. Es richtig auskosten, ihn auch gern ein paarmal zappeln zu lassen.
Und wenn’s Mann gut und mit Hingabe macht und es nicht als „muss“ ansieht, kann es mega geil sein
****oo Mann
262 Beiträge
Vorlieben sind verschieden 🤷‍♂️
Meine Partnerin steht auch nicht auf oral, weder aktiv noch passiv. Passiv ist sie sehr empfindlich und empfindet Stimulation mit der Zunge als zu intensiv.
Wir haben jetzt einen Weg gefunden da ich sehr gerne lecke und es ihr so jetzt auch etwas gefällt, aber ihr Favorit wird’s nie werden.

Vielleicht einfach fragen warum sie es nicht mag?
*******_BH Paar
5.260 Beiträge
Ich die sie liebe es, gerade dann sehr geil wenn ich merke wie er in meinem Mund wächst. Man kann auch beim Blasen einen Eiswürfel oder Selter mit im Mund haben da gehen die Männer richtig ab, ist mal was anderes als stupides in den Mund nehmen und drauf rum lutschen wie es bestimmt viele machen. Oralverkehr und lecken bei mir darf man gerne machen, führt aber nicht immer zum Erfolg.

LG *blumezupf*
******der Mann
2.818 Beiträge
Ich geniesse Beides. Aktiv gern noch mit Hilfe der Finger um sie richtig lüstern zu machen
Also ich liebe beides....
Könnte mir Sex, ohne nicht vorstellen...
*******ant Frau
25.178 Beiträge
Aktiv sehr gerne, wenn es passt. Hat sich aber auch erst nach und nach entwickelt.
Passiv habe ich es in jedem sexuell aktiven Lebensalter gehasst. (Sorry, finde keine diplomatischere Formulierung. Ist ja aber in Bezug auf mein eigenes Empfinden nicht nötig.)
Aktiv mochte ich es bisher überhaupt nicht gern.
Passiv an sich schon, hängt allerdings auch sehr stark von meiner Partnerin ab...wie gern mag sie es, wie gut kann sie es bzw. kann auf Rückmeldung eingehen. Ein sich für mich nicht besonders gut anfühlender Oralverkehr ist für mich sehe lustraubend.
******Fun Frau
778 Beiträge
Ich bin auch für aktiv wie auch passiv gerne oral dabei.....
Sex ganz ohne könnte ich mir in beide Richtungen nicht vorstellen auf Dauer. 1x mag ja passen, aber immer?

Wie alt bist Du den @****69 ?
*******nWW Mann
23 Beiträge
Hallo ,

Ich finde das es dazu gehört . Leider hatte ich noch keine Frau die auch wirklich auf Sperma steht.
Aber ich gebe gerne und nehme gerne die Orale Befriedigung.
*******ter Frau
4.343 Beiträge
Eine Generationsfrage ist es ...
gewiss nicht. Sondern eher eine Frage der Persönlichkeit.

Ich würde es von der Situation abhängig machen.
Auf keinen Fall würde ich mich dazu nötigen lassen.
****69 Mann
11 Beiträge
Themenersteller 
@******Fun
ich bin 50 und hatte meist Partnerinnen die 2-5 Jahre jünger waren. Die meisten gaben an sich beim Oralverkehr nicht "wohl zu fühlen" !?

Also nicht aus körperlicher sondern eher aus psychologischer Sicht ...
*****ron Mann
1.402 Beiträge
Zitat von ****69:

ich bin 50 und hatte meist Partnerinnen die 2-5 Jahre jünger waren. Die meisten gaben an sich beim Oralverkehr nicht "wohl zu fühlen" !?

Also nicht aus körperlicher sondern eher aus psychologischer Sicht ...

Wenn es dir so wichtig ist, musst du gezielt danach suchen, wie es hier im JC möglich ist. Wer dich hier kennenlernt sollte deine Vorlieben/Abneigungen akzeptieren und umgekehrt, dafür sind sie ja wählbar.

Wenn du allerdings ein Beziehungsmensch bist, dann besteht immer die Möglichkeit, dass sexuell gesehen etwas nicht passen könnte.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.