Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Dominante Männer & Subs
2781 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM
22003 Mitglieder
zum Thema
Wieviel Gefühl darf und sollte ein(e) Dom/Domina zeigen24
Die ist die mich seit längerem beschäftigt. Hin und wieder begegne…
zum Thema
Dom mit Sub & Spielgefährtin85
Ich kenne mich gar nicht aus und es iat auch nicht meins.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Darf eine Sub dem Dom zeigen, dass sie Lust hat?

*********l_by Frau
2 Beiträge
Themenersteller 
Darf eine Sub dem Dom zeigen, dass sie Lust hat?
hallo ihr lieben, ich bin noch nicht allzu lange im BDSM bereich, aber habe etwas Erfahrung. Darf ich als Sub zeigen das ich jetzt Lust hätte? Und wie zeigt ihr es eurem Dom? Danke ihr lieben für eure Antworten❤
****i2 Mann
11.399 Beiträge
JOY-Angels 
Natürlich darf Sub das Dom zeigen. Ich als Mann kann es einer Femdom gegenüber z.B. sowieso eher schlecht verbergen, wenn ich grosse Lust empfinde. *g*

Die Frage ist eher, wie ihr das dann handhabt. Und da ist jede Beziehung anders. Wichtig ist, dass ihr da einfach euren Weg geht. Im Zweifel sprichs einfach an und redet darüber. Meistens dürfte das aber aufgrund der Interaktionen zwischen euch sowieso automatisch klar werden.
*****976 Paar
15.154 Beiträge
Bitte nicht allgemeingültig sehen, bei uns läuft es über kleine Provokationen.

Wer gerade Lust hat versohlt zu werden, beginnt zu piesacken. *arsch* *peitsche*

Klingt komisch, ist aber geil! *zwinker*

*my2cents*
*******e222 Frau
8.023 Beiträge
Eine allgemein gültige und auf alle Subs angewendete Regel gibt es nicht.
Das ist individuell unterschiedlich wie Dom und Sub das miteinander spielen.
Du solltest das mit deinem Dom aushandeln.
****ila Frau
8 Beiträge
Das ist auf keinen Fall ein No Go.
Ob das in einer Spielbeziehung die Regel ist kommt meiner Meinung nach auf die spezifische Absprache miteinander an. Es gibt sicher auch Spielbeziehungen in denen nur der Dom die Initiative ergreift weil beide das so wollen.
Ich persönlich zeige wenn ich Lust habe, ich gehe dann aktiv auf ihn zu, ziehe vielleicht seine Hand an meine Kehle, provoziere ihn leicht.. oder suche vielleicht Handschellen oder Seile raus. Manchmal sage ich ihm aber auch einfach direkt dass ich jetzt wirklich Lust hätte *ggg*
*******r_73 Mann
3.993 Beiträge
Ja sie darf es zeigen, ob sie aber dann bekommt was sie will, steht auf einem anderen Blatt.
**********esign Mann
2.972 Beiträge
Letztlich kommt es drauf an, was beide mögen und wie sie es für sich wollen.
Ich mag es sehr, wenn mir gesagt / gezeigt wird, dass sie Lust aufs Spiel hat.
******ake Frau
1.179 Beiträge
Natürlich darf man das zeigen...

Dom kann doch auch keine Gedanken lesen...
Und es gibt so schöne Möglichkeiten wie Dom die Lust dann noch nutzen kann um diese zu steigern.

Nur weil ich es ja zeige und der Dom dann weiß heißt es nicht dass entsprechend reagiert wird wie ich es mir vorstelle.. Dass ist halt ja die Macht die Dom hat.. Aber dafür muss er es ja auch wissen..

Und wie gesagt Doms können keine Gedanken lesen...

Und auch ich ärgere ein wenig meinen Dom dann wenn ich Lust auf sm habe.
Bei reiner Lust auf sex mach ich einfach die Beine vor ihm breit *ggg*
*********allow Frau
1.806 Beiträge
Dürfen darf sub alles...
Was Dom daraus macht, ist eine andere Sache.
Für mich gesprochen:
Entweder ich sage ihm direkt, dass ich Lust habe, oder ich zeige es ihm (da gibt es viele Möglichkeiten, wie).
Ob und wie er darauf eingeht und ich bekomme, was ich möchte, ist eine andere Geschichte...
****man Mann
222 Beiträge
Es gibt keine allgemein gültigen Regeln im BDSM.
Es ist immer eine Frage, was man persönlich macht und was nicht.
****yn Frau
13.442 Beiträge
Zitat von *******irl:
Darf ich als Sub zeigen das ich jetzt Lust hätte? Und wie zeigt ihr es eurem Dom?

Im Allgemeinen würde ich sagen: Ja, klar darfst du das zeigen.
Ich denke aber, es kommt wie immer auch sehr auf die persönlichen Absprachen an. Mir ist zwar noch kein Dom über den Weg gelaufen, der "Aktion" von Subseite aus verboten hätte, aber man weiß ja nie. Vielleicht gibt es durchaus Dominante, die nicht wollen, dass Sub kommuniziert, dass sie Lust hat.

Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass es sehr positiv aufgenommen wurde, wenn ich Lust signalisiert habe - solange (!) ich keine dreisten Forderungen gestellt, ihn unter Druck gesetzt und sofort und jetzt Action von ihm verlangt habe.

Bei mir dauert es einige Zeit, bis ich mich traue, initiativ zu werden, weil ich recht schüchtern bin, Angst vor Ablehnung habe und weil ich vor allem sehr darauf bedacht bin, zu beobachten und zu lernen, was meinem Partner gefallen könnte und ihn dazu anregen würde, aktiv zu werden.
Ich habe immer mit subtilen Signalen begonnen, die meistens übersehen wurden ( *xd* ) und mich dann zu offensiveren Signalen vorgearbeitet. Richtig aggressiv wurde ich aber nie.

Was ich sehr leicht kann, ist mitzuteilen, dass ich gerade erregt bin. Was ich auch recht leicht kann, ist, ihm in den Schritt zu fassen.
Ich halte mich aber sehr damit zurück, meinen Dom irgendwie zu manipulieren. Necken, reizen, triezen, das alles sehr spielerisch und vor allem einladend, nicht fordernd, das geht schon.
Was auch ging, war, mich vor ihn zu knien. Nicht fordernd, nicht Druck machend, sondern einfach knien, mich vielleicht anlehnen.

Ich möchte halt nicht, dass er denkt, er muss jetzt irgendwas machen oder leisten. Von daher bin ich mir immer im Klaren darüber, dass es dabei bleiben kann, dass ich ihn etwas streichle, nur mal fünf Minuten vor ihm kniee, oder es zu einer kleinen, verspielten Kabbelei kommt - aber eben nicht zu mehr. Oder dass es vielleicht dazu kommt, dass ich ihm einen blase, ihn verwöhne, er mich aber nicht bespielt.
In mir sträubt sich einfach alles, ihn zu irgendetwas aufzufordern und ich fände es auch fade, ihn zu irgendetwas "überreden" zu müssen. Entweder erwische ich ihn in guter Laune, sodass er darauf eingeht, oder ich habe Pech gehabt.

Ich will aber selbst nie das Gefühl haben, dass ich die Fäden in der Hand habe. Ich kann Lust signalisieren, möchte aber nicht das Gefühl haben, durch Manipulation "meinen Willen" zu bekommen. Ich kann mich anbieten, mehr aber auch nicht.
Zitat von *******e222:
Eine allgemein gültige und auf alle Subs angewendete Regel gibt es nicht.
Das ist individuell unterschiedlich wie Dom und Sub das miteinander spielen.
Du solltest das mit deinem Dom aushandeln.

Das sehe ich genauso. Allerdings könnte ich mir vorstellen das es doch den meisten Doms gefällt wenn ihre Sub sie anmacht und zeigt das sie Lust auf ihn hat. *anmach*
********e_43 Frau
66 Beiträge
Ich sehe das wie @****ata . Es ist doch ein schönes Zeichen für den Dom bzw Herrin wenn auch Sub Lust signalisiert.

Ich fange meist an mit kleinen Sticheleien bis er symbolisch die Peitsche heraus holt oder ich sage ihm, dass ich ihn jetzt sehr gerne verwöhnen würde.

Wir sind etliche km getrennt und können nicht regelmäßig spielen. Lust haben wir trotzdem aufeinander.
Ich erhalte dann meist die Erlaubnis mit mir zu spielen und ihm ein Video zu schicken.
*******e222 Frau
8.023 Beiträge
Zitat von ****ata:
Allerdings könnte ich mir vorstellen das es doch den meisten Doms gefällt wenn ihre Sub sie anmacht und zeigt das sie Lust auf ihn hat. *anmach*

Vorstellen kann ich mir auch so einiges... ob ich mit meiner Vorstellung richtig liege, wird sich zeigen wenn es zwischen ihm und mir aktiv wird.
Das ist halt von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
*********icht Frau
14.477 Beiträge
ich durfte...

zunächst mal die entsprechende kleidung incl schuhe
ein bisschen im zimmer rumtänzeln
mich aufm sofa rekeln
anfangen, sexuelle phantasien zu erzählen

naja und dann

habe ich manchmal gewonnen und manchmal verloren

völlig frust-frei
(er konnte es geniessen, auch wenn er keine lust hatte
ich konnte mich selbst dabei geniessen - mir macht verführung nämlich richtigen spass
wer mir das verbieten würde, wäre nicht mein partner)
*******987 Frau
8.352 Beiträge
Wir leben nicht zusammen, deshalb ist die Situation etwas anders.
Die Regel, die wir haben, ist: ich darf und soll sowas sagen, aber was er dann mit dieser Information anfängt, ist seine Sache. Kann sein, dass er auch Lust hat, kann sein, dass er in dem Moment keine hat. Dann hab ich halt Pech gehabt.
****eth Paar
768 Beiträge
Klar darf ich das, ich soll das sogar, je mehr ich geil bin desto mehr hat er mich doch in der Hand, am besten ich bettle und jammere und sage dass ich alles alles alles tun werde damit er mich nur fickt. Ich musste es allerdings sehr mühsam und mit viel Effort von seiner Seite lernen wie schön es ist, diesen Zustand länger aufrecht zu erhalten und so zu bleiben für eine Weile oder dann eben auch keine Befriedigung zu erhalten und deswegen nicht enttäuscht oder wütend zu werden. Der Umgang damit ist wirklich sehr lehrreich gewesen für mich.
Und wie zeigt ihr es eurem Dom?

Sie machen den Mund auf und fangen an zu.........................................................reden
ich freu mich an ihrer Lust, würde sie das "verheimlichen" wäre mir das nicht recht; denn es bleibt mir ja überlassen wie ich damit umgehe und was ich mit ihr mache ..und mit Ihrer Erwartung was ich machen
könnte läßt sich gut spielen ...
*******r_73 Mann
3.993 Beiträge
Ja sie soll zeigen oder sagen das sie es braucht, aber jeden Orgasmus, will verdient sein, sie weiss warum, und dankt es dem Dom viele male 😉
verdienen muß bei mir niemand was; ich hab einfach Spaß wenn sie vollkommen unkontrolliert , alles um sich herum vergessend "abgeht "
*********icht Frau
14.477 Beiträge
Zitat von *******r_73:
Ja sie soll zeigen oder sagen das sie es braucht, aber jeden Orgasmus, will verdient sein, sie weiss warum, und dankt es dem Dom viele male *zwinker*

nääää - da widerspreche ich vehement

jeder orgasmus wird mit freuden begrüsst

da muss ich mir nix verdienen

das wäre ja mal schräg...
*********icht Frau
14.477 Beiträge
ok

ausser bei orgasmus-kontrolle
*******019 Frau
2.415 Beiträge
Es liegt in seinen Händen ob er auf meine Sticheleien eingeht und wie er entscheidet,
aber verdienen muss ich mir den O mal gar nicht. Allein wenn ich äußer das ich BRAV war sagt ihm das sein Eigentum mal wieder
B raucht
R richtig
A rsch
V oll
nötig hat
*******r_73 Mann
3.993 Beiträge
Gut das es nicht jeder gleich sieht, Geschmäcker und Vorgehensweise sind verschieden, so ist das Leben bunt und intressant 😉👍
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.