Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kopfkino
1492 Mitglieder
zur Gruppe
Dirtytalk & Kopfkino
454 Mitglieder
zum Thema
Kopf beim Sex abschalten, wie?160
Servus, ich habe seit Jahren, wobei eigentlich schon seit immer, das…
zum Thema
Beim Sex den Kopf abschalten - Was sind gute Strategien?76
Kennt ihr es? Ihr habt Lust, wollt euch beim Sex fallen lassen und…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Den Kopf beim Sex abschalten: Kopfkino und heiße Gedanken?

****ra Mann
1.024 Beiträge
Themenersteller 
Den Kopf beim Sex abschalten: Kopfkino und heiße Gedanken?
Könnt ihr tatsächlich Sex haben, ohne irgendetwas zu denken?
Oder ist es eher so, das es nur kurze Sequenzen des nichtdenkens sind.
Also ich kann mein Gehirn nicht 'ausschalten'. Ich schalte darum mein Kopfkino ein. Sonst fängt mein Kopf an, planlos durcheinander zu denken.

Und das ist kacke. Wer will schon beim Sex, an den nächsten Brief den man schreiben muss, denken. Oder sonstige Erledigungen und Probleme.

Braucht ihr Kopfkino?
Eure eigenen heißen Gedanken?
*****_67 Frau
4.357 Beiträge
Ja das kenne ich auch.
Normaler Weise denkt mein Kopf immer.

Wenn ich den Alltag gar nicht abschalten kann werde ich auch nicht so erregt.
Hier brauche ich etwas , dass meinen Körper und Geist zur Ruhe bringt.

Hier hilf mir eine Massage mit duftendem
Öl, damit die Fokussierung vom Hirn zu meinem Körper wandert.
An diesen Tagen hat es der Geliebte Mann nicht so leicht mit mir.

Es heißt nicht dass es zu keinem Sex kommt, der Weg ist nur länger und braucht mehr Fantasie.
Er im Umgang mit mir, ich um von den Störenden Gedanken runter zukommen .
*******ust Paar
5.533 Beiträge
nun ja,
so sind wir Menschen nun mal:

Normalerweise bist du beim sexen:

33% Vergangenheit: puh, war das ein Tag.
33% Gegenwart: was für eine tolle Frau liegt da vor mir.
33% Zukunft: shit, morgen mußt das Ding fertig werden.

aber es gibt auch Mittel und Wege,
damit bist du:

10 % Vergangenheit: hab ich heute gearbeitet?
80% Gegenwart: was für ein supergeiles sexy Miststück liegt da vor mir - ich liiiiebe Sie - Halleluja!
10% Zukunft: Arbeit? mal sehen, ob ich morgen hingehe.
(btw: wir haben seit 2003 noch nie auf der Arbeit deswegen gefehlt!)
*****ite Frau
8.503 Beiträge
Zitat von ****ra:
Könnt ihr tatsächlich Sex haben, ohne irgendetwas zu denken?

Äh... ja?! *schaem*

Mein IQ beim Sex oder danach ist total unterirdisch.
Da muss ich mich dann richtig konzentrieren mit Schuh an den richtigen Fuß und so. *umfall*

Kopfkino benutz ich bei SB. Und bei Praktiken die ich nicht soooo gerne mag.
*********tWind Frau
3.579 Beiträge
Ich kenne das nur, wenn der sex nicht passt. Dann denk ich aber eher entweder, hopp, mach dass du fertig wirst, oder hm, soll ich mich einfach anziehen und gehen.

Wenn er dagegen gut ist, bekommt mein Partner die volle Aufmerksamkeit, jeder Gedanke, jede Faser meines Körpers, jedes Gefühl.
*********ichy Paar
9.233 Beiträge
Für mich, dem Schreiberling von uns, ist das sehr einfach.
Beim Sex beschäftige und denke ich nur an das, was gerade passiert und wie ich meiner Mitspielerin ein sehr schönes Erlebnis geben kann. Hat sie Freude an dem, was geschieht, dann wird auch sie mir Freude schenken. Die Probleme des Alltags blende ich dabei vollkommen aus.
Ich bin zu 99% beim aktuellen Geschehen. Sex ist eine eigene, sehr besondere Welt. Besuche ich diese Welt, gibt es nichts anderes für diese Zeit.
Wir denken beide gen null beim Sex, sonst hätten wir auch keinen *zwinker*

Wir möchten uns fühlen, nicht denken!

VG Bee *wink*
ich kann Erregung nur mit Kopfkino leben. ob bei Selbstbefriedigung oder beim Vögeln. besonders beim Vögeln muss Kopfkino her, da Vögeln ja kein so präziser Weg zum Orgasmus ist wie Selbstbefriedigung und Lücken zwischen einzelnen Augenblicken, an denen sich mal was gut anfühlt, mit Kopfkino geschlossen werden müssen, damit ich mich bei Sex nicht langweile. mein Kopf muss immer was zu tun haben
*****ite Frau
8.503 Beiträge
Dann ist der Partner ja austauschbar? *huch*
*********erker Mann
11.878 Beiträge
Ein einem anderen Thread wurde ja schon viel diskutiert über guten und schlechten Sex...
eigentlich ist es ganz einfach, wenn es mir gelingt... oder besser gesagt, wenn es der Partnerin gelingt *zwinker* meine Gedanken auf sich zu lenken und mein Kopf dann die anderen Gedanken abschaltet... dann ist es richtig guter Sex!
Passiert mittlerweile wieder oft, war aber wirklich nicht immer so.
Allerdings muss ich sagen, das es bei meinem letzten Erlebnis ganz andersrum war... da hab ich nur diese sensationelle Frau im Kopf gehabt... und sie verdrängt immer noch meine alltäglichen Gedanken einfach mal so zwischendurch bei der Arbeit oder bei anderen Dingen....
*******ust Paar
5.533 Beiträge
jaaaaa - in den ersten paar Jahren ist ein/e sensationelle/r Partner/in ein guter Garant
um die alltäglichen Gedanken abzuschalten.
Aber deshalb alle paar Jahre den/die Partner/in zu wechseln
ist auch keine Lösung.
Zitat von ****ra:
Könnt ihr tatsächlich Sex haben, ohne irgendetwas zu denken?

Nein, das geht bei mir nicht. Ich habe beim Sex immer Kopfkino.
*******le84 Frau
104 Beiträge
Zitat von ****ra:
Den Kopf beim Sex abschalten:
Könnt ihr tatsächlich Sex haben, ohne irgendetwas zu denken?

Ja!
Und ich liebe es, dass es so ist. Ich denke den ganzen Tag über viel zu viel, weil ich ein extremer Kopfmensch bin. Um so mehr genieße ich es, dass ich beim Sex einfach abschalten und genießen kann.

Kopfkino werfe ich an, wenn ich es mir selber mache.
Aber beim Sex lasse ich mich fallen, es ist, als würde man einen Schalter umlegen.
Und ich denke das merkt man auch...
Zitat von *****ite:
Dann ist der Partner ja austauschbar? *huch*

das ist er bei mir tatsächlich. es reicht, dass er dolle auf mich abfährt und einigermaßen gut aussieht. ich bin ansonsten asexuell, glaub ich, und stehe selbst nicht auf andere, mag es aber, erregend gefunden zu werden
Zitat von *******le84:
Aber beim Sex lasse ich mich fallen,

Das habe ich ein mal gemacht und da habe ich mir so den kopf aufgeschlagen ... *ggg*
ohne zu denken würde ich mich unwohl und unvollständig fühlen. nur was zu machen geht nicht. daher finde ich auch Sport, der große Konzentration erfordert, blöd, denn dabei kann ich nicht frei meinen Kram denken
*****ite Frau
8.503 Beiträge
Zitat von *****irl:
ich bin ansonsten asexuell, glaub ich, und stehe selbst nicht auf andere, mag es aber, erregend gefunden zu werden

*umpf*

Ok...
Ideale Voraussetzungen um als Camgirl zu jobben *gg*
igitt, nee. ich hab ja noch nicht mal hier Bilder drin

und meinen Job, also etwas, was ich regelmäßig machen würde, muss ich schon ansatzweise mögen, so meine Bedürfnisse dabei...
*****rty Mann
8.843 Beiträge
*hm*,
ich konzentriere mich auf den Partner und möchte ihm meine ganze Aufmerksamkeit geben. Das erfordert alles von Körper und Geist und führt zu absolutem Genuss und Entspannung für alle Beteiligten.
Jedenfalls kommt es gut an...diese Art *zwinker*
**********elzer Mann
959 Beiträge
Wenn beim Sex zuviele Gedanken im Spiel sind,dann fühlt es sich eher an,wie stupides Rumgerammel. (Schnell fertig,der Müll muss noch raus o.ä.)
Für guten Sex muss man sich auf das Gegenüber einlassen,dann klappt das auch mit dem Fallen lassen.und die Gedanken sind beim Partner
****25 Frau
369 Beiträge
Zitat von ****ra:
Also ich kann mein Gehirn nicht 'ausschalten'.

Wenn du dein Gehirn nie ausschalten kannst, also auch nicht beim Sex, dann ist das ein grundlegendes Problem.
Ich „zerdenke“ auch gerne alles, besonders vor dem Einschlafen und brauchte dementsprechend ewig dafür.
Meditation hilft da gut. Ich kann meine Gedanken mittlerweile gut ausschalten, das ist nur Übungssache. Und mein Mann bekommt es hin, dass er mich nur berühren braucht und alle meine Sinne richten sich auf seine Finger aus. *zwinker*
Ist viel schöner, wenn der Kopf aus ist und man „nur“ noch spürt.
*****ite Frau
8.503 Beiträge
Zitat von ****25:

Wenn du dein Gehirn nie ausschalten kannst, also auch nicht beim Sex, dann ist das ein grundlegendes Problem.

*ja*

Wenn ich Sex hab könnte neben mir ne Bombe hochgehen.
Glaub ich.
*********erker Mann
11.878 Beiträge
Wenn der Sex richtig geil ist, dann hat man ja auch das Gefühl als geht eine Bombe hoch... *lol*
**********er_bw Mann
22 Beiträge
Also ganz ausschalten kann ich den Kopf auch nie, aber des intensive Kopfkino kommt nur beim Schreiben meiner Phantasien. Da muss Mann dann auch mal unterbrechen *lach*

Beim Sex kann ich die störenden Gedanken dann manchmal auf meine Phantasien ablenken - wenn ich mich voll drauf einlasse, wird das Bett dann zur Schlammgrube, ihre Hände zu trommelnden Regentropfen.

Die Wirk
******rah Paar
2.925 Beiträge
Vielleicht kommt daher ja auch der Satz:

„Dumm fickt gut“

Weil das die Menschen sind, die den Kopf beim Sex perfekt abschalten können bzw. gar nicht erst einschalten.



Läuft bei uns. *lol*

*tanz*

Tom & Zarah
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.