Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Reale Treffen 40+
5668 Mitglieder
zur Gruppe
The Private Cologne
699 Mitglieder
zum Thema
Der erste Schritt nach 10 Jahren geschlossener Beziehung76
Mein Partner und meine Wenigkeit sind seit 10 Jahren „treu“ in…
zum Thema
Warum machen Frauen nicht öfter den ersten Schritt?749
Wie das Thema oben schon sagt stelle ich mir die Frage warum Frauen…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wer macht den ersten Schritt?

Wer macht den ersten Schritt?
Geschlechterrolle

Hi, liebe Gemeinde.
Da ich hier neu bin würde mich interessieren wer hier eigentlich den ersten Schritt in der Kontaktaufnahme macht. Aus dem realen Leben kenne ich es so, das der Mann den ersten Schritt macht. Da es sich hier ja auch um begehrenswerte Frauen handelt, würde ich davon ausgehen das es hier genauso gewünscht ist. Was sind Eure Erfahrungen?
Da wir alle so geprägt sind, freut sich sie Frau wenn der Mann den ersten Schritt macht.

Doch wie heißt es so schön.. wer nicht wagt, der nicht gewinnt.... also sind alle dran *zwinker*

Frau Hautsüchtig
Also meinst Di damit, das Die Frau natürlich erobert werden möchte, bzw. angeschrieben aber auch selbst mal die Regie übernimmt. Habe ich das richtig verstanden?😊
*******fee
59 Beiträge
Womöglich kommt es darauf an, wer "die Frau" ist. Geheimtipp: Frag sie!
@*******fee
😂 der war garnicht schlecht.😉
Wieso soll der Mann immer den ersten Schritt machen? Das sehe ich ja gar nicht ein.
Das war früher bei Kaiser Wilhelm so, heute weht ein anderer Wind.
Ich bin dafür, dass die Frauen den ersten Schritt machen.
@*******_DA ,
Interessant, aber ist das bei vielen Frauen so, das sie diese Einstellung für veraltet halten oder eine persönliche Meinung?🤔
*******xty Frau
1.387 Beiträge
Ich mag nicht von Männern angebaggert werden, die mich nicht interessieren, deshalb ist mein Profil ohne Fotos und Vorlieben. Wenn mich wer reizt, schreib ich den an.
******wen Frau
15.534 Beiträge
Ich verbeiße mich nicht in Rollenklischees und vorgefertigte Abläufe. Für mich ist Kennenlernen ein Spiel. Einer von beiden macht den Anfang, der andere steigt darauf ein. Wieso sollte das Recht oder die Pflicht zum 1. Schritt einem Geschlecht zugeordnet werden? Jeder von uns hat das Zeug dazu, egal ob mit Zipfelchen oder Döschen oder irgendwas anderem. Wer Interesse hat, möge das bitte dem anderen signalisieren. *meld*
@******wen ,
Kann die Meinung zwar verstehen, aber
ist es nicht etwas kompliziert , wenn der Eine auf den ersten Schritt des Anderen wartet, da keine klare Rollenverteilung vorgegeben ist. Werden dadurch nicht vielleicht viele Chancen auf ein Kennenlernen verpasst?😳
*****a42 Frau
13.611 Beiträge
JOY-Team 
Wenn ich mich für jemanden interessiere, dann nehme ich mein Glück selbst und die Hand , werde aktiv und warte nicht. Mir fällt nicht ein einziger Grund ein, warum ich das nicht tun sollte. *herz2*
Ich kenne auch keinen Mann, den das je gestört hätte.
Zitat von *********more:
@*******_DA ,
Interessant, aber ist das bei vielen Frauen so, das sie diese Einstellung für veraltet halten oder eine persönliche Meinung?🤔

Ich denke, dass es den meisten modernen, emanzipierten Frauen egal ist, wer den ersten Schritt macht, bzw. kein Problem damit haben, den ersten Schritt zu machen.
@*****a42
Finde es auch nicht schlecht, wenn die Frau auch denn ersten Schritt macht, bringt nur etwas Verwirrung. Z.B Mein Profil wird von einer Frau besucht, bekomme aber keine Nachricht hinterlassen, soll ich jetzt davon ausgehen das kein Interesse besteht, da diese Frau ja keine Nachricht hinterlassen hat oder wartet die Frau vielleicht darauf, das ich den ersten Schritt mache? 🤔
*****a42 Frau
13.611 Beiträge
JOY-Team 
Ich würde nicht erwarten, dass du den ersten Schritt machst.
Ich bin für mich selbst verantwortlich. Ich warte nicht, bis ich gefragt werde. Ich frage einfach.
Dabei kann ich natürlich nicht für alle Frauen sprechen. Glaube aber, dass Frauen, die im JOyclub ein Profil haben, einen Mann suchen dann auch bereit sind anzuschreiben, wenn sie das Profil begeistert, umhaut oder wahnsinnig neugierig macht.
*******n_HH Frau
5.918 Beiträge
https://www.joyclub.de/my/6074088.mannfueramore.html
Mach wonach dir ist. Nicht (er)warten, nicht voraussetzen, nicht spekulieren oder kalkulieren. Im Stadium des absolut Unbekannten/ der ersten CM... solltest du deinen Kopf nicht mit den Wahrscheinlichkeiten deines Gegenüber beschäftigen.
Deine Art der authentischen Kontaktgestaltung, mit deinen Worten ist gefragt *g*. Schreibe an wenn du Lust hast oder lass es.
P.s. ein Profilbesuch ist meist Neugier. Nichts weiter *zwinker*
*********erker Mann
11.801 Beiträge
Wenn Mann drauf wartet, das die Frau den ersten Schritt macht, dann sollte Mann zumindest ne Menge Geduld mitbringen... ich hätte die nicht *zwinker*
****i2 Mann
11.418 Beiträge
JOY-Angels 
Es kommt auf den Kontext an. Manche mögen es, dem alten Rollenbild zu folgen und erwarten eine Kontaktaufnahme durch den Mann. Andere geben nichts auf Rollenbilder und machens so, wie es ihnen beliebt.

Ich persönlich finde, dass derjenige schreiben sollte, dessen Interesse geweckt wurde. Das optimiert die Trefferrate.
*********acht Frau
7.366 Beiträge
Ich kann nur für mich sprechen, klar, aber:

• Männer und Frauen mit festen Rollenbildern interessieren mich persönlich nicht, denn die sind meist auch in anderen Bereichen unverrückbar festgelegt auf bestimmte Ansichten und neigen dazu, diese für festgefügte Wahrheiten zu halten. Das passt weder zu meiner Persönlichkeit noch Interessen noch Lebenseinstellung,

• daher reagiere ich sogar tendenziell angepisst, wenn ein Mann mich direkt richtig aktiv anmacht, egal ob virtuell oder real,

• was sich eh kaum einer traut, weil ich meine Eigenständigkeit in dieser Hinsicht offenbar durchaus nach außen transportiere. Das sorgt für eine ausgesprochen gut funktionierende Vorselektion.

Ich nehme die Kontaktaufnahme also lieber selbst in die Hand.

• wenn ich ein Profil besuche, dann um mal zu gucken, wer das ist, also aus Neugier. Oder aus Versehen, weil ich am Smartphone daneben tippe. Sollte ich mal wieder daten wollen, würde ich bei einem interessanten Kandidaten eine Nachricht hinterlassen. Nur mal da gewesen sein heißt also gar nichts.

Ich erlebe aber viele Frauen, und Männer, die in dieser Hinsicht ausgesprochen konventionell und unflexibel sind. An deiner Stelle würde ich aber nicht versuchen, in quasi vorauseilendem Gehorsam zu errätseln, wie Frau A oder B drauf sind, sondern es so machen, wie du dich gut dabei fühlst. Alles andere ist doch eh Käse, und so viel standing sollten Mann wie Frau schon haben.
**C Mann
12.157 Beiträge
Zitat von *******_DA:
Ich denke, dass es den meisten modernen, emanzipierten Frauen egal ist, wer den ersten Schritt macht, bzw. kein Problem damit haben, den ersten Schritt zu machen.

...das mag in der Theorie stimmen, aber in der Praxis sieht es wohl anders aus. Gerade hier im Joy, vermute ich mal, dass 100% aller Frauen angeschrieben werden (woher sollten auch die überquellenden Postfächer sonst kommen) während der Prozentsatz der angeschriebenen Männern eher im einstelligen Bereich liegen dürfte, wie man aus den entsprechenden Threads immer wieder entnehmen kann. Dabei zähle ich jetzt nicht die "Likes", sondern direkte Interessenbekundungen. Ich würde eher interessieren, wo Frau die Grenze zwischen erstem Schritt und Anbaggern setzt...
**********true2 Paar
7.847 Beiträge
Sie schreibt: Erfahrungsgemäß machen hier auch Frauen den ersten Schritt und suchen sich selbst die Männer aus und schreiben Profile an.
Wir als Paar handhaben es genauso. Niemand sucht hier 24/7. Und wenn die Lust auf einen weiteren Mann besteht, schreiben wir an. Was bringt es uns, von Männern angeschrieben zu werden und nach einem Spontandate gefragt zu werden, wenn wir erst in 3 Wochen wieder jemanden suchen.........
Von daher: Selbst ist die Frau.

Sicher werden hier im Joyclub Frauen vielfach von Männern angeschrieben, daher die vollen Postfächer. Aber ich denke, wenn Frau wirklich einen Mann haben möchte, sucht sie selbst.
********4103 Paar
426 Beiträge
Sie schreibt....

Es gibt ja kein "muss" sprich ich finde nicht das der Mann den ersten Schritt machen muss aber dennoch ist es hier wie im realen Leben so das in der Regel die Männer den ersten Schritt machen. Natürlich gibt es Frauen bei denen es anders ist aber das ist eher die ausnahme.
********Snow Frau
2.891 Beiträge
Ich denke nicht, dass es dafür feste Rollen geben muss.
Als Frau schreibe ich natürlich auch an, wenn mir ein Profil wirklich gefällt.
Aber ja, das passiert nicht ganz so häufig, da ich nur selten aktiv Profile anschaue und wenn, dann finde ich nur wenige so ansprechend, dass ich das Bedürfnis verspüre, denjenigen anzuschreiben.

Ein Profilbesuch bedeutet erstmal gar nichts.
Es kann 1000 Gründe haben, warum ich auf ein Profil klicke.
Was ich super nervig finde: ich besuche ein Profil, klicke wieder weg und 5 Minuten später kommt eine Nachricht, in der der Profilinhaber beklagt, dass ich nicht geschrieben habe, obwohl ich auf dem Profil war.

@TE: Dein Profil habe ich jetzt besucht, weil du diesen Thread eröffnet hast.
Kleiner Hinweis: Korrigiere die vielen kleinen Fehler.
Eine Frau, die Wert legt auf Orthographie und Kommasetzung , läuft bei deinem Profil schreiend davon.
*****608 Mann
3.300 Beiträge
Ganz ehrlich habe ich mir noch nie Gedanken über den ersten Schritt gemacht.
Bei mir kommt es immer über ein gemeinsames Thema zu einem Gespräch und dadruch zu einem Kennenlernen und wer da den ersten Schritt macht, habe ich nie verfolgt.
Im übrigen ist es egal ob es hier im Forum oder im realen Leben stattfindet. Wichtig ist nur, dass man Signale aussendet das man offen für Gepräche ist... Ende offen.
**C Mann
12.157 Beiträge
Zitat von *****608:
Wichtig ist nur, dass man Signale aussendet das man offen für Gepräche ist... Ende offen.

...im realen Leben funktioniert diese Vorgehensweise sicher ganz gut. Aber wie signalisiert Du hier im Joy der geneigten Damenwelt Deine Gesprächsoffenheit...?
Im realem Leben entscheidet die nonverbale Kommunikation ob eine kommunikation zustande kommt und dazu müssen dann beide non verbal positiv aufeinander eingegangen sein.

Hier kannst du nur raten und dich aufs Glück verlassen überhaupt Antwort zu bekommen und mit viel glück positive.

Wenn Frau dich anschreibt was selten passiert aber wenn, dann hast du schon mal einen Fuß in der Tür.

Geduld ist hier das Zauberwort
so oder so.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.