Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Slipless
2147 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1482 Mitglieder
zum Thema
Wer macht den ersten Schritt?112
Geschlechterrolle Hi, liebe Gemeinde. Da ich hier neu bin würde mich…
zum Thema
Telefon-Check,warum trauen sich manche nicht zu telefonieren475
Wir habe festgestellt, dass nach einer ersten Kontaktaufnahme hier…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Warum machen Frauen nicht öfter den ersten Schritt?

*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Warum machen Frauen nicht öfter den ersten Schritt?
Hallo zusammen, wie das Thema oben schon sagt stelle ich mir die Frage warum Frauen so selten den ersten Schritt machen bei der Kontaktaufnahme. Ich lese so Oft "mehr als ein Hey gewünscht", "lasst euch mal was einfallen" und so weiter. Hinzu kommt das Frauen 100te von nachrichten bekommen die Sie nicht wollen. Ich meine es ist doch leichter wenn Frau zuerst zeigt das Mann ihr gefällt. Ähnliches System wie bei der Bumble App.

Geht das nur mir so oder sehen das noch mehr so?
*****ite Frau
8.625 Beiträge
Ich find es gut das Frauen eher nicht den ersten Schritt machen.

Bleibt mehr für mich *fiesgrins*
*******kull Frau
7.480 Beiträge
Ich schreibe an, als ich noch Nerven hatte, jemanden schriftlich kennenzulernen. Lohnt sich einfach nicht mehr. Und sogar im Real Life spreche ich Männer an. Und nein, es sind keine 100 Nachrichten bei jeder Frau im Postfach *roll*
*********tWind Frau
3.579 Beiträge
Ich schrieb früher gern an. Aber das hab ich mit dem Wunsch nach Dates komplett eingestampft.
Wenn ich je wieder ein Date möchte, dann im realen Leben.
*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****ite:
Ich find es gut das Frauen eher nicht den ersten Schritt machen.

Bleibt mehr für mich *fiesgrins*

So kann man es natürlich auch sehen *top2*
********Snow Frau
2.804 Beiträge
JOY-Angels 
Ich mache den ersten Schritt. Aber nur, wenn mich ein Profil wirklich neugierig macht und ich den Mann dahinter kennenlernen möchte.
Auf die Art habe ich schon tolle Männer kennengelernt.

Häufig passiert es dennoch nicht, aber das liegt eben daran, dass die meisten Profile der Männer in meiner Umgebung nichts beinhalten, was mich reizt. Daher kann ich nur empfehlen: wer angeschrieben werden möchte, sollte etwas Zeit in sein Profil investieren.
*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******kull:
Ich schreibe an, als ich noch Nerven hatte, jemanden schriftlich kennenzulernen. Lohnt sich einfach nicht mehr. Und sogar im Real Life spreche ich Männer an. Und nein, es sind keine 100 Nachrichten bei jeder Frau im Postfach *roll*

Ausnahmen gibt es natürlich immer aber ichbhabe die Erfahrung gemacht das es nir die wenigsten sind. Vielleicht ist es nicht bei jeder Frau so, aber bei den 4 Frauen die ich bei Joy kenne ist es so.
*****n27 Frau
4.499 Beiträge
Überraschend viele Männer brauchen die "Jagd". Zeigt die Frau von sich aus deutliches Interesse, sinkt das des Mannes häufig rapide.
*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****n27:
Überraschend viele Männer brauchen die "Jagd". Zeigt die Frau von sich aus deutliches Interesse, sinkt das des Mannes häufig rapide.

das ist ein interessanter Aspekt den ich als Mann nicht nachvollziehen kann. Hast du da schon konkrete Erfahrungen gemacht?
*******ssa Frau
5.042 Beiträge
Vielleicht weil wir Frauen weniger visuell geprägt sind,
und eher keine spontane sexuelle Erlösung suchen.

Das soll jetzt kein Männer-Bashing sein,
drum schrieb ich bewusst "geprägt".
*****n27 Frau
4.499 Beiträge
Ja, ist tatsächlich so.
Ist auch bei Nachrichten zu beobachten. Sich "rar" machen führt oft zu deutlich interessierterem, häufigeren Kontakt. Den Mann etwas im Ungewissen lassen führt zu mehr Anstrengung und Involviertheit.

Ich habe mich schon mit einigen Frauen dazu ausgetauscht, die das genauso beobachten.
Manche spielen das Spiel mit, andere (wie ich) haben auf sowas keine Lust.

Natürlich ticken nicht alle gleich, weshalb man zum Glück auch ohne Spielchen sein passendes Gegenüber finden kann.

Dennoch wird mir das aktive Anschreiben dadurch ziemlich verleidet, weil es einfach enorm viele sind, bei denen dieser Effekt auftritt.
****ius Mann
1.131 Beiträge
Also ich finde es ok so wie es ist.
Ich schreibe nur an wenn mich jemand interessiert, und (witziger Weise) kriege ich da Antworten ... und wenn es dann noch passt .... lernt man sich kennen. Liegt vielleicht daran, dass ich relativ extrovertiert bin *nixweiss* Und das in "real Life" und im Netz. Also, ist schon ok so wie es ist. *zwinker*
******x83 Frau
245 Beiträge
Ich habe bisher immer die Männer die mich interessiert haben angeschrieben. Da konnte ich mir gleich ausmalen ob es passen könnte, da ich das Profil vorher gelesen habe. Die Nachrichten die ich meist von Männern bekomme passen gar nicht in mein Suchkriterium daher schaue ich lieber selbst.
*****nne Frau
3.184 Beiträge
JOY-Angels 
Am Anfang meiner JOY-Zeit hab ich öfter mal einen Mann angeschrieben, wenn ich dachte, es könnte passen. Oftmals kam auch ein reales Date zustande. Aber irgendwas ist immer schief gelaufen, es hat sich nicht das ergeben, was ich mir erhofft hatte. Jetzt hab ich es fast aufgegeben, jemanden anzuschreiben. Mich hat der Mut verlassen und das Interesse an einer Frau, die mehr als nur Sex will, ist offenbar nicht so groß. Ist nur mein persönlicher Eindruck.
Wenn für mich das Profil oder Beiträge im Forum interessant sind, schreibe ich schon einen Mann an.

Aber als Paar weckt ihr erstmal nicht so mein persönliches Interesse.
*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********he_67:
Wenn für mich das Profil oder Beiträge im Forum interessant sind, schreibe ich schon einen Mann an.

Aber als Paar weckt ihr erstmal nicht so mein persönliches Interesse.

Der Beitrag diente auch nicht dem Zweck interesse zu wecken...
Zitat von *********ttens:
Der Beitrag diente auch nicht dem Zweck interesse zu wecken...

Nee, dat habe ich auch schon verstanden *g*
Nur persönlich klicke ich eher nicht durch die Herren Profile, mir fallen sie eher durch Foren Beiträge auf.
*********0966 Mann
2.728 Beiträge
Mag sich zwar komisch anhören aber ich finde es im r. L. regelrecht erregend wenn eine Frau die Initiative ergreift.
Wenn mich eine anschreibt werde ich nervös und freue mich.
Das ist mir aber das letzte mal vor 10 Jahren passiert dass mich eine angeschrieben hat.
Schade, also Mädels ich bin anschreibbar *teufel*
Als Frau ein nettes Profil mit schönen Bildchen und dann entspannt zurücklehnen und erst mal den Dingen ihren Lauf lassen.
Warum sollten die sich Stress machen?
*******kull Frau
7.480 Beiträge
Naja, wenn man nicht anschreibt, erhält man ja auch keine Körbe oder noch "schlimmer" keine Antwort *fiesgrins*

Scheint einfach sehr beliebt zu sein *grins*
*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Gelesen und keine Antwort bekommen ist tatsächlich schlimmer als ein Korb zu bekommen *snief*
*******kull Frau
7.480 Beiträge
Finde Beides absolut nicht schlimm. Gehört einfach dazu.
*****ite Frau
8.625 Beiträge
Zitat von *********ttens:
Gelesen und keine Antwort bekommen ist tatsächlich schlimmer als ein Korb zu bekommen *snief*

Man kann such ja auch erst einmal durch ein Like rantasten.
******x83 Frau
245 Beiträge
Zitat von *********ttens:
Gelesen und keine Antwort bekommen ist tatsächlich schlimmer als ein Korb zu bekommen *snief*
Das ist mir tatsächlich die letzten drei Male passiert. Ich will jetzt nicht jammern aber ein bisschen höflich hätte man mir auch sagen können dass es nicht passt.
**********nigin Frau
629 Beiträge
Zitat von *********ttens:
warum Frauen so selten den ersten Schritt machen bei der Kontaktaufnahme

Ich kann natürlich nur für mich berichten - ich mache oft den ersten Schritt.

Würde ich auch öfter machen, aber wenn da nix ist, was mich an dem Mann (offline) oder seinem Profil (online) anspricht, dann hat es nix mit mangelnder Aktivität der Frau zu tun, sondern mit mangelnder Attraktivität (und das meine ich nicht unbedingt die reine Optik!) des Mannes.
*********ttens Paar
7 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von **********nigin:
Zitat von *********ttens:
warum Frauen so selten den ersten Schritt machen bei der Kontaktaufnahme

Ich kann natürlich nur für mich berichten - ich mache oft den ersten Schritt.

Würde ich auch öfter machen, aber wenn da nix ist, was mich an dem Mann (offline) oder seinem Profil (online) anspricht, dann hat es nix mit mangelnder Aktivität der Frau zu tun, sondern mit mangelnder Attraktivität (und das meine ich nicht unbedingt die reine Optik!) des Mannes.

Das mit dem "unattraktiven" Profil habe ich schon Öfters gehört. Ich meine es gab diesbezüglich auf Joy mal einen Artikel oder ähnliches wo Frauen dalegen was sie an Männlichen profilen stört bzw. anregt
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.