Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Female Led Relationship
1203 Mitglieder
zur Gruppe
Dominante Männer & Subs
2844 Mitglieder
zum Thema
Erfolg bei Frauen449
Wie kann man die Frau, mit der man gerade flirtet, für sich gewinnen?
zum Thema
problem zweite Frau173
Einen zweiten Mann kann man sofort haben. wo ist das Problem der…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Erfolg mit einer Dateanzeige? - Was hat zum Erfolg geführt?

Also ich bin mir sicher, es kommt vor allem auf die Aufmachung eines Dategesuches an! *ja*

Wenn ich schon lese: "Welche Dame lässt sich ausgiebig ohne Gegenleistung von mir lecken?"
oder: "ich will mal wieder ficken... bin in X-Stadt beruflich..."
oder: "schnelles, unverbindliches Parkplatztreffen gesucht!" usw....

dann überlege ich regelmäßig ob ich lachen *traenenlach* oder kübeln *wuerg* soll... ?!!

Was denkt sich jemand dabei, der so ein Date schaltet? Da muss man sich als Frau ja als Käufliche fühlen - oder eher darunter... "billig", kostenlos, unverbindlich, schnell?

Und Jungs! KEINE Frau hat das wirklich nötig bzw. verschwendet ihre kostbare Zeit dafür! *zwinker*

Als ich noch suchte habe ich durchaus auf nette Gesuche in der Art reagiert: "kennenlernen, essen gehen... spazieren oder was auch immer... und bei gegenseitiger Sympathie schauen wir wohin es führt *anmach* - weil ich meinen Abend heute ungerne alleine verbringen möchte!" *liebguck*

Denke es kommt durchaus auf die Wortwahl an, ob Frauen antworten oder nicht!
Aber da verrate ich sicherlich nichts Neues *lach* - waren jetzt einfach meine Gedanken hierzu!
*****l12 Mann
1.780 Beiträge
Zitat von ******a76:
Da muss man sich als Frau ja als Käufliche fühlen - oder eher darunter... "billig", kostenlos, unverbindlich, schnell?

Dieses Denkmuster werde ich nie verstehen. Auf die Idee zu kommen, sich käuflich fühlen zu können, wenn man Oralsex "geschenkt" bekommt, ist schon ne Leistung.
Also wenn ich ein date sehe, in dem eine Frau anbietet ohne Gegenleistung einen zu blasen, dann käme ich mir nicht wie ein billiger, kostenloser Callboy vor.

Man kann ja solche Dates interessant finden oder nicht. Aber diese Denke, dass bei unverbindlichen Sex, die Frau gibt und der Mann erhält, kann ich nicht gut finden.
*********us_LB Mann
814 Beiträge
Hatte mehrere Dategesuche eingestellt. Ob es gemeinsam tanzen, Essen , Sauna oder auf einem Fest war. Die Resonanz war immer null. Auch Dates um etwas gemeinsam zu unternehmen ohne fixem Datum wurden nicht beachtet. Gehe dann davon aus, das Frauen hier weniger drauf gehen, sondern eher selbst ein Date einstellen. Darauf hin werden sich genügend Männer melden. Eigentlich schade , aber das war bisher meine Erfahrung mit Dategesuchen.
*******y_74 Mann
505 Beiträge
Am ehesten hatte ich Erfolg bei Datinganzeigen, die auf ein Event bezogen waren. .. Da kam schon das ein oder andere mal Resonanz.
Auf Events bezogen ist denke ich auch die beste Wahl, weil dann die Person deines Interesses eh zu dem Event gehen wird und es keinen Aufwand darstellt dich zu treffen.

Wenn du einfach so gefunden werden möchtest, musst du schon enorm attraktiv sein oder gerade perfekt in die Lebenssitauation der Person deines Interesses passen (eine Nische ansprechen --> BDSM, Fetisch, usw.). Ansonsten wird es schwierig.

Wo ich so darüber nachdenke, wäre es tatsächlich mal ganz interessant hier im Joyclub Sozialexperimente zu machen. Ist schon so ein Mikroevolutionsprozess. *lol*
*********eSun4 Mann
261 Beiträge
0,0 Erfolg. Es handelte sich auch nicht um die berühmten Ein- oder Dreizeiler die man so liest. 100 Prozent der Antwortenden hatten einen Penis.
Ein Bekannter von mir schreibt jetzt immer "Biete TG" und beim ihm läuft es komischerweise. Das möchte ich aber nicht tun. Für Geld kann ja jeder. Ich schreibe jetzt keine Anzeigen mehr.
*******elso Paar
118 Beiträge
Blöde Frage, was ist denn TG? *rotwerd*
Wir hatten mehrfach überlegt ein Date einzustelleny es aber dann wieder verworfen.
Wir möchten außerhalb von Clubs keine Dates bei denen es in Erwartungen schon auf Sex hinausläuft.
Jeder der bis dato das Gegenteil behauptet hat, oder von dem wir dachten es wäre anders, hat sich dann aber doch so herausgestellt.
Und noch einen Abend voller dümmlicher, pubertärer Anzüglichkeiten brauchen wir nicht.
Wir setzten jetzt wieder mehr auf offline Kennenlernen.
TG steht soweit ich weiß für Taschengeld - also Bezahlung.
*********us_LB Mann
814 Beiträge
Tg ?? Dann sollte er doch die Damen in einem anderen Portal suchen.
Ich weiß nur nicht, wie ich es finden soll, dass wenn Frauen dafür bezahlt werden, die Datingfreudigkeit so sehr ansteigt. Von Belustigung über Enttäuschung bis Bestürzung ist irgendwie alles dabei.
*******_nw Frau
7.609 Beiträge
Zitat von ***rg:
Ich weiß nur nicht, wie ich es finden soll, dass wenn Frauen dafür bezahlt werden, die Datingfreudigkeit so sehr ansteigt.

Dabei handelt es sich ganz sicher nicht um die gleichen Frauen. Es mag hier auch welche geben für die das ein Anreiz wäre - bei der Mehrheit riskierst du aber eher eine Anzeige beim Support wenn du versuchst ihnen Geld zu bieten.
*******elso Paar
118 Beiträge
Zitat von ***rg:
Ich weiß nur nicht, wie ich es finden soll, dass wenn Frauen dafür bezahlt werden, die Datingfreudigkeit so sehr ansteigt. Von Belustigung über Enttäuschung bis Bestürzung ist irgendwie alles dabei.

Naja, Geld regiert die Welt. So wie man liest ist das ja auch in Clubs ein meur oder weniger bekanntes oder gedultetes Phänomen. Geht aber irgendwie am Sinn und Zweck solch einer Platform vorbei.
Mit meinem alten Profil vor 5 Jahren, hatte ich hier und auf zwei anderen Plattformen jeweils eine Affäre. Machen musste ich nicht viel, außer Fotos liken. Lag vor allem wohl an meinem Profiltext, der überall gleich war. Interessant war, dass sich fast nur Mädels gemeldet hatten die eine Affäre suchten, obwohl ich laut Profiltext was Festes gesucht hatte.

Aus dem letzten Date wurde ein ziemlich langer ONS, und daraus eine feste Beziehung die bis heute anhält (4 Jahre). Das war allerdings ein Glückstreffer. Die meisten Frauen beim online Dating sind leider ziemliche Pflegefälle. Die Männer allerdings noch mehr. Als Frau würde mich absolut gar nichts am online Dating reizen.

Inzwischen bin ich vom online Dating abgekommen. Einmal aufgrund meiner Beziehung, und zum Anderen ist es immer das gleiche Schema und vor allem ist die Auswahl sehr begrenzt. Der Zeit-Nutzen-Faktor ist schlecht. Draußen kann man alle 500 Meter flirten. Vor allem mit Frauen die man online eher nicht antrifft (optisch und vom Intellekt).
*******970 Mann
129 Beiträge
Hallo zusammen,
bisher hatte ich noch keinen Erfolg mit einer Date Anzeige auch nicht in den Gruppen wo ich aktiv bin.
Frauen bzw Paare haben die freie Auswahl vielleicht schauen sie gar nicht nach Anzeigen.
Wenn ich auf Date Gesuche antworte klappt das schon eher da man auf das Profil des gegenüber ein gehen kann und sich somit eher interessant macht.
Lg Magnum
*********nigin Frau
64 Beiträge
Also ich erlaube mir einmal als Frau zu antworten, die aktiv niemanden sucht.
Ich schaue mir schon ab und zu Dateanzeigen an, aber habe noch keine gesehen, die mich zu 100% überzeugt hat.
Der Mann müsste mich halt vom Äußeren (und Alter) ansprechen und der Text sollte auch sympathisch formuliert sein (muss aber nicht zu lang sein).
Diese Angebote mit 'Welche Frau sucht...Lecken ohne Gegenleistung' oder 'Massage ohne Gegenleistung' machen mich auch Null an. Für mich klingt das so, als ob der Mann selber gar keine Ansprüche hat. Aber das ist vermutlich Geschmackssache.
Da man hier als Frau auch oft so angeschrieben wird über PN, ist da wahrscheinlich auch oft nicht so der Bedarf da, als Frau auf Datinganzeigen zu antworten...
*******970 Mann
129 Beiträge
@*********nigin
wer als Mann so eine Anzeige aufgibt darf sich auch nicht wundern wenn keine Reaktion kommt.
Das ist genauso toll als wenn ich dich anschreibe "willst du ficken" da wird auch keine Antwort kommen.
Deinem letzten Satz stimme ich voll zu
*********eSun4 Mann
261 Beiträge
Vielleicht sind es ja wirklich nur die Verzweifelten die so etwas einstellen. Es mag sicher die sogenannten "Allesficker" geben, egal wie unschön dieses Wort ist. Ob die den Großteil der Männer ausmachen die genau solche Anzeigen schreiben, weiß ich nicht, ich denke nein. Da müsste man mal die Personen fragen, die sich wirklich getroffen haben. Fakt scheint zu sein, dass der ein oder andere Geschlechtsgenosse in Zeiten höchster Not, mal eben sämtliche Hemmungen verliert und (halb) anonym eine dementsprechende Annonce erstellt. Ich möchte nicht wissen, wie viele nach kürzester Zeit, wenn das Hirn wieder klar denken kann, diese Anzeige löschen und sich wünschen, dass sie nie jemand gelesen hätte.

@******der weiter oben
Das war natürlich NICHT hier im JOYclub.
*******s66 Mann
1.120 Beiträge
Habe manches Mal den Eindruck die Anzeige wird nicht wirklich gelesen.
Deshalb habe ich stark gekürzt, war aber auch nicht erfolgreicher.
****dy3 Frau
425 Beiträge
Ich habe mir, als ich offen für Dates war, durchaus die Date-Anzeigen angeschaut und auch darauf reagiert. Ich persönlich suche und finde lieber, als dass ich angeschrieben werde. Habe einen unglaublich tollen Mann gefunden, der zu der Zeit mit seinem Gesuch eben genau meinen Nerv getroffen hatte. Dafür haben ihn wahrscheinlich 100 andere Frauen übersehen, weil er nicht dem entsprach, was sie wollten.

Online-Dating IST schwierig, da man nur einen flüchtigen abstrakten Eindruck bekommt. Da ist eine persönlich formulierte Anzeige schon eine kleine Hilfe, um zusätzlich eine Idee über den Typ Menschen zu bekommen. Ist es lustig formuliert, hört es sich arg bedürftig an, trifft es mein Hobby/ meine Wellenlänge?

Ein gutes Foto zieht Aufmerksamkeit an (und nein, wir Frauen suchen nicht alle nach Brad Pitt, wie weiter oben von jemandem geschrieben). Dabei geht es um ein Mindestmaß an Ästhetik. Wenn beim Selfie vorm Schlafzimmerspiegel sich in der Zimmerecke der Klamottenhaufen stapelt, ist das nicht ansprechend. Frauen schauen auf Details. Gerne auch mal das Foto wechseln, damit das Profil wieder auffällt. Texte ohne Groß-und Kleinschreibung und ohne Punkt und Komma lese ich auch nicht.

Das wars auch schon, was ich an allgemeinen Tips geben konnte. Denn: wir alle sind sooooo unterschiedlich in dem, was uns anspricht, anlacht, abstößt.

Generell ist es in meinen Augen einfacher, bei Veranstaltungen ungezwungen jemanden kennenzulernen. Es braucht ja nicht die Fetisch-Party oder ein SC zu sein. Es gibt in allen Regionen Stammtische mit unterschiedlichen Aktivitäten, Wandern, Gruppenhäkeln, wasweißich. Oder gezielt in einer Gruppe mit einer Vorliebe, die ich mit der Partnerin teilen möchte, umschauen.

Und auch bei Frauen (also vor allem bei mir *traenenlach*) kommt es vor, dass auf ein persönliches, auf das Profil bezogene Anschreiben mit ein paar Infos über mich selbst GAR KEINE REAKTION kommt. Werd ich nie verstehen, finde ich total unhöflich, es kostet 15 Sekunden, ein "Danke, aber Nein Danke " zu schreiben.
Ich hatte schon öfter Erfolg mit Anzeigen, jetzt nicht hier, aber sonst im Internet.

Ich war einfach ehrlich, hab geschrieben, was ich möchte, und geschrieben, was ich zu bieten habe.
Natürlich kommt dann auch sehr viel Nonsens reingeschneit, was man aber filtern kann.
DATEANZEIGEN


Ich finde es für explizite Anfragen sehr gut.
Man muss auch filtern.
Ob es dann passt ist eine andere Frage.
Früher wollte ich nicht allein in Club. Hatte dann immer eine Begleitung. Das fand ich gut.
Jetzt nutze ich es hauptsächlich für MMF.
Klares Dategesuch und los geht's.

Momentan ist es aber eher ruhig.😎
*********chen Frau
2.620 Beiträge
Dates im Joy einstellen?
Habe ich mal gemacht, da ich gerne eine Begleitung für Konzertbesuche gehabt hätte. Also keine Sexdates.......

Was kam zurück?
Schwanzbilder, Angebote vor dem Konzert doch zum Vögeln vorbeikommen.
Das beste war:
Erst ein Schwanzbild, dann der Text: mei Alte hat ihre Period - aber sie ist einverstanden.....

Hallo? Wie notgeil muss man sein um so zu handeln?

Anders herum:
Schaut mal Ihr liebe Herren bitte mal die Dategesuche an.....90% sind so daneben, welche Frau soll sich da angesprochen fühlen?

Das ist einfach nur Schrott.....
Interessanterweise gibt es immer wieder Threads, in denen sich Männer beschweren dass sie keine Antworten auf Dategesuche bekommen

Warum wohl?

Grüssle
Stahlwittchen
Zitat von *********chen:
Warum wohl?

*nachdenk*

Weil die Frauen zu Anspruchsvoll sind? *gg*
*********chen Frau
2.620 Beiträge
Oder die Männer nicht fähig zur Selbstkritik sind und die Mitgliedschaft im JC mit einem Freivögelschein verwechseln?
Meinste?

Darüber muss ich mal meditieren.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.