Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexspielzeug
1314 Mitglieder
zur Gruppe
Erotikflohmarkt
1470 Mitglieder
zum Thema
Analdildo für Strapon Harness1
Ich war auf der Suche nach einen Analdildo den ich in einen Strapon…
zum Thema
Analplug mit Uhr von "Edel Dildos"36
Der Analplug "Traube" von "Edel Dildos" ist ein ganz besonderes…
Alles für'n Arsch – Analtoys im Test
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Alles für’n Arsch: Welche Analtoys mögt ihr?

Welches Analtoy magst du am liebsten?

Dauerhafte Umfrage
Zitat von ****19:
Ich mag Analdehnung sehr,gerne große Durchmesser ab 7.5cm oder gleich ein fist!!

Hat dann aber ja nichts mehr mit VORdehnen zu tun, sondern ist eine Vorliebe fürs anale ausgefüllt sein.

Aber wir weichen vom Thema ab.
*****_76 Frau
61 Beiträge
Analblug Analkette Analdehner mag ich, aber am liebsten einen harten Schwanz in meinem Arsch.
****r70 Mann
431 Beiträge
Zitat von ********murs:

Ich möchte gern von euch wissen:

• Mit welchen Toys treibt ihr euch in anale Höhenflüge?
• Welche Analspielzeuge mögt ihr nicht so und warum?
• Macht es für euch vielleicht erst die Kombi, z.B. Analplug und Cockring, so richtig spannend?
• Welche Tipps würdet ihr Analtoy-Newbies mit auf den Weg geben?

Ich hab schon verschiedenes ausprobiert. Dabei festgestellt, dass ausser nem Stabvibrator alles andere mit Vibration (hab verschiedenes getestet) rausgeschmissenes Geld ist, da die Vibration überall ist nur nciht da, wo ICH sie gerne gehabt hätte, nämlich an der Prostata.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Plugs gehabt, die mal dann auch unaufällig längere Zeit tragen kann, die sich dann je nach Dimension mal stärker mal schwächer bemerkbar machen, aber einen eben über die Zeit recht gut "erotiisieren". Hierbei kann ich die Bootys von Fun Factory empfehlen. Gibt es inzwischen auch in verschiedenen Größen.
Am meisten hatte mich der Bloomy von Faun Factory beeindruckt (gibt es leider nicht mehr), der auch eher ein Blug ist, aber statt eines "Ankers" einen Griff hat. Lässt sich nicht unauffällig tragen, dafür kann man sich dann aber "aktiv" stimulieren, was durchaus seinen Reiz hat.

Gleichzeitig Plug und Cockring hätte ich noch nicht probiert, bin aber interessiert, gerade auch an diesem "Kombiteil", dass es da aktuell von Fun Factory (ja, ich mag deren Produkte einfach, auch wenn einige ihre Schwächen haben...) gibt.

Newbies kann man nur empfehlen, bei Interesse keine Berührungsängste zu haben. Ist einfach auch eine erogene Zone, auf die man mehr oder weniger intensiv reagiert. Nie zu viel auf einmal wollen, lieber klein anfangen, entspannt sein und genug Gleitgel verwenden.
Ich finde plug bis 4 cm ganz gut. Dildo oder vibro wenn ich es mir selber mache und heftiger abzusprtzen. Da bleibt nur noch der Traum von ner Frau mit nen strapon genommen zu werden. LG
********rine Frau
115 Beiträge
Also ich kann mich sehr für Plugs begeistern, vor allem für die aus Edelstahl mit Kristall. Wir haben da mittlerweile eine schöne Auswahl an Farben und Größen und ich trage die Dinger auch gerne und länger und auch draußen, vor allem natürlich beim Ausgehen, aber ab und an auch beim Shoppen oder so.... Die Größe variiert zwischen 2 und 5 cm Durchmesser, und von dieser hängt auch die Tragedauer ab. 3,5cm trage ich zum Beispiel gerne auch eine ganze Nacht.
Beim Sex selbst bevorzug ich dann aber ganz normale Dildos, da mein Hintertürchen sehr auf die Penetration (rein/raus) steht ;.-)
Der Klassiker - der gute alte Plug- ist immer noch für die tollsten Momente genau die richtige Wahl. Sei es geheim beim Diner, während des Aktes oder als Überraschung in der Umkleide beim shoppen... hach ja ... 🥰
*********Void Mann
174 Beiträge
Ich bin nicht so der Freund davon Analspielzeug alleine einzusetzen, deshalb ist es bei mir der Strapon.
Plugs finde ich auch uninteressant, einfach nur ausgefüllt zu sein ohne das sich was bewegt gibt mir nichts...
Würde gerne öfters einen Plug tragen. Leider fühlt es sich oft rasch trocken an und beginnt zu brennen. Beim Versuch, mit einem eingeführten Plug in einen Klub zu fahren, musste ich diesen bei der Ankunft als erstes entfernen, weil ich befürchtete, wund gerieben zu werden und es sich einfach unangenehm anfühlte.

Für mich ist Vordehen ein unbedingtes muss, je grösser der 'Eindringling' desto länger. Grad weil ich sehr selten etwas, ob künstlich oder echt (leider schon lange nicht mehr), drin habe. Aber so oder so, allzulange empfinde ich das Gefühl von ausgefüllt zu sein nicht als schön - das Gefühl, dass ich mal 'muss' wird übermächtig und unangenehm.
****_AA Mann
2.617 Beiträge
Zitat von *****a61:
Würde gerne öfters einen Plug tragen. Leider fühlt es sich oft rasch trocken an und beginnt zu brennen. Beim Versuch, mit einem eingeführten Plug in einen Klub zu fahren, musste ich diesen bei der Ankunft als erstes entfernen, weil ich befürchtete, wund gerieben zu werden und es sich einfach unangenehm anfühlte.

Für mich ist Vordehen ein unbedingtes muss, je grösser der 'Eindringling' desto länger. Grad weil ich sehr selten etwas, ob künstlich oder echt (leider schon lange nicht mehr), drin habe. Aber so oder so, allzulange empfinde ich das Gefühl von ausgefüllt zu sein nicht als schön - das Gefühl, dass ich mal 'muss' wird übermächtig und unangenehm.

Gegen das Gefühl der Trockenheit und Wund werden hilft mir Melkfett mit Ringelblüten. Andere Gleitmittel trocknen zu schnell. Meine Plugs halten das aus.

Es erfordet etwas Übung und Gewöhnung an einen Gegenstand im Po, dann legt sich das Gefühl. Ich gehe vorher auf die Toilette und entspanne mich, also lass mir viel Zeit ...

Dann stellt sich kaum noch ein Dranggefühl ein.

Die Pluggröße und auch der Fuß spielen auch eine Rolle.
Wünsche Dir viel Erfolg und Spass ....
*********lavin Frau
127 Beiträge
Mein liebstes anales Spielzeug ist eine Mischung aus Buttplug, Liebeskugeln und Analkette, einfach genial.
Leider fängts bei mir auch nach spätestens einer Stunde oder so zu brennen. Hab mir jetzt Analgleitmittel besorgt, hoffentlich gehts damit besser.
*********icht Frau
14.459 Beiträge
ich habe den plug nur beim autofahren als unangenehm empfunden

wenn so eine fahrt 2 stunden dauert - der autositz nicht wirklich bequem ist
genau dann fing dieses teil immer an, unangenehm zu werden...
ich habe es verlucht - weil ich es beim autofahren auch nicht entfernen konnte

im club selbst hat es mich nie gestört...da kann ich mich bewegen...im stehen merke ich ihn eigentlich gar nicht...ich kann mich so hinsetzen, dass er mir nicht weh tut...
******786 Mann
82 Beiträge
Da geht es mir genau so wie dir BornInHell
Ich lasse mich am liebsten Fisten *fisting* , habe aber seit einem Jahr keinen Partner mehr (Geschieden).
Deshalb benutze ich verschiedene Gegenstände die ich mir einfüge und für einige Zeit in mir lasse, Hauptsächlich mit einem Durchmesser von 5 cm bis 7,5 cm. Z.B. Aubergine, Dicke und lange Gurken oder XXL Dildos. Das was dann durch die Prostata Massage aus meinem Schwanz austritt ist Durchsichtiges Gel *zwinker* das ich mit dem Zeigefinger abstreife und Genüsslich ablecke *schleck*
Lasse mich gerne mit einem Strapon in den Po ficken. Es ist ein fantastisches Gefühl etwas hartes und dickes im Po fühlen. Es ist ein lustvoller Schmerz den man dabei empfindet. *bananen*
******nge Mann
9 Beiträge
Ganz klar Strapon. Mit der richtigen Lady ein Hochgenuss. Im Anschluss ist auch ein geiles Fisting nicht zu verachten.
Kann da nur zustimmen!
Analplugs mit Stein. Dann habe ich noch einen größeren mit Vibration, der ist aber nur etwas für zu Hause.
**********ecret Mann
35 Beiträge
Zitat von *******91f:
Analplugs mit Stein. Dann habe ich noch einen größeren mit Vibration, der ist aber nur etwas für zu Hause.
Wie oft und wie lange trägst du deine Plugs denn?
Analplug und Dildo sind ja schön zum üben und aals Zeitvrrtreib, aber ein echten Schwanz ist doch am schönsten.
*********t_007 Mann
104 Beiträge
Zitat von ********murs:


Ich möchte gern von euch wissen:

• Mit welchen Toys treibt ihr euch in anale Höhenflüge?
• Welche Analspielzeuge mögt ihr nicht so und warum?
• Macht es für euch vielleicht erst die Kombi, z.B. Analplug und Cockring, so richtig spannend?
• Welche Tipps würdet ihr Analtoy-Newbies mit auf den Weg geben?


Vor gesellschaftlichen Anlässen statten wir uns gerne gegenseitig mit einem Analplug aus und genießen die stetig steigende Erregung. Die Gewissheit, dass niemand um uns herum ahnt, was da in unserem Hintertürchen steckt, trägt ihren Teil dazu bei.

Die Kombination von Analplug und Cockring ist heiß. Wenn mein Schatz mich aber über einige Stunden so richtig geil halten will, kombiniert sie den Analplug mit einem "netten" Peniskäfig.

Für aktive anale Spiele kommen bei uns eine Kugelkette, ein gläserner Analdildo und ein Prostatavibrator zum Einsatz. Bisher hatten wir noch kein Spielzeug, von dem wir nicht so begeistert waren.

Anfängern würde ich raten, sich langsam, sachte und mit viel Gleitgel an nicht allzu voluminöse Exemplare heranzutasten.
*******lo53 Mann
184 Beiträge
Hallo, also ich mag da verschiedene Toys. Zur Zeit klappt es aber auch mit einem Maiskolben, der erst einmal getrocknet wird. Dann geben die einzelnen Maisperlen durch die Reibung eine tolle Stimulation beim Rein- und Raus-Schieben.
Sedusia.ch - SexshopSedusia.ch - Sexshop
*******_bs
1 Beitrag
Fuchs-Schwanz Plug
Wie wäre es mal mit einem *fuchs* Schwanz Analplug?

https://www.sedusia.ch/foxtail-buttplug-silver

*g*
Zitat von **********ecret:
Zitat von *******91f:
Analplugs mit Stein. Dann habe ich noch einen größeren mit Vibration, der ist aber nur etwas für zu Hause.
Wie oft und wie lange trägst du deine Plugs denn?

So vielleicht alle zwei Wochen. Wenn überhaupt
Anal ist genial 😜👍
Hi, schön, dass es dieses Forum gibt und ich hoffe es kann mir geholfen werden.
Ich (m, 55) mag es wenn mich meine Frau mit dem Strapon, den sie sich aber in die Muschi einführt (weiß nicht wie es richtig heißt) von hinten nimmt. Leider blieb es beim ersten mal, da es doch nicht so sauber war wie erwartet.
Könnt ihr mir bitte Tipps geben, was ich wie lange vorher machen sollte, damit es sauberer abgeht?
Vielen Dank, euer Drizzler
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.