Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Mein 💖 schlägt Schlager
101 Mitglieder
zur Gruppe
Grazile Frauen
866 Mitglieder
zum Thema
Nach 3/4er im selben Bett Schlafen?158
Mich würde mahl Interessieren wie diejenigen die dem Sex mit mehreren…
zum Thema
Stimme ab: Dein Bett für heute Nacht?30
Frage an die Damen: Wenn du HEUTE NACHT die Wahl hättest, für welches…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Schlafen bei Vollmond

****69 Mann
245 Beiträge
Themenersteller 
Schlafen bei Vollmond
Letzte Nacht schlief ich wieder mal schlecht ein, und wälzte mich gefühlt mehr im Bett rum, als ich schlief, wachte ständig auf.

Irgendwann wollte ich es wissen, stand auf, und öffnete einen passenden Rollladen, um Gewissheit zu haben: ER stand hoch, und blickte mich freundlich an...

Meistens geht es mir 1-2 Tage vor Vollmond so, danach ist dieser Spuk in der Regel wieder weg.

Auch wenn nach meiner Kenntnis die Wissenschaft sich hartnäckig weigert, Zusammenhänge zwischen Vollmond und Schlafproblemen zuzulassen, kann ich diesen Effekt regelmäßig bei mir feststellen, ohne dass ich mich um den Mondstand je bewusst gekümmert hätte.

Wie ist es bei euch? Kennt ihr das, und wenn ja, ist es auch eher kurz vor Vollmond? Und wie geht ihr damit um?
*********ellte Frau
8.198 Beiträge
Fast könnte ich behaupten ich schlafe bei Vollmond besser, besonders dann wenn er auf mein Bett scheint. Das was du beschreibst bei Vollmond erlebe ich bei Neumond manchmal.
Wer behauptet der Mond hat keinen Einfluss auf die Erde oder auf uns der irrt gewaltig.
*ja* kann ich nur bestätigen. Habe diese Nacht auch richtig schlecht geschlafen und wusste nicht einmal dass in ein paar Tagen Vollmond ist. Fällt mir öfter auf und bin dann tagsüber total ko *gaehn*
ProfilbildProfilbild
**********itekt Mann
935 Beiträge
Ich kann aus eigener Erfahrung mitteilen, dass ich jeweils bei Vollmond immer vorher und nachher einen Tag schlechter schlafe als bei Nichtvollmond. Ich schlafe schnell ein aber nicht durch und bin in regelmässigen Abständen wach und schlafe dann wieder ein.

Wie gehe ich damit um:
Es ist einfach so - mache das Beste aus der Situation und betrachte den Vollmond als Naturspektaktel - dass sein Licht in mein Haus scheinen lässt.
Ich merke spätestens dann, dass wir Vollmond hatten, wenn ich mal wieder nicht vernünftig schlafe, was ich sonst immer tue. Das ist schon immer so. Dazu brauche ich gar nicht wissen, dass Vollmond ist, ich schlafe einfach miserabel.
*******ata Frau
27.366 Beiträge
ich liebe es!
nie schlaf ich so entspannt und tief!
bezauberndes versprechen für süße träume,
wenn das mondlicht durchs fenster scheint
Ich kann bei Vollmond auch nicht schlafen.

Letzte Nacht habe ich ihn wieder bewundert.
***up Frau
16.026 Beiträge
@*******er69
Wie ist es bei euch? Kennt ihr das, und wenn ja, ist es auch eher kurz vor Vollmond? Und wie geht ihr damit um?

Ich schlafe immer sehr gut, egal wie der Mond ist. *nixweiss*
bei mir ist es nicht so direkt am Mond auszumachen
mal schlafe ich kaum, mal besonders gut im Vollmondlicht
*******sher Frau
38.344 Beiträge
JOY-Team 
Ich lese es häufiger
das es Viele Menschen gibt die damit Problem haben .

Aber ich muss dazusagen das ich nicht dazu gehöre , mir ist es egal was für ein Mond gerade am Himmel steht.


https://www.vollmond.info/de/vollmond-kalender.html
***up Frau
16.026 Beiträge
Vielleicht liegt es bei mir daran, dass ich für mein Schlafzimmer Vorhänge aus einem speziellen, absolut lichtundurchlässigem Stoff habe anfertigen lassen. Mein Schlafzimmer ist selbst bei Mittagssonne komplett dunkel.
****ul Mann
481 Beiträge
Der Vollmond und ich haben eine Vereinbarung...ich tue ihm nichts und er lässt mich in Ruhe. Ok, Spass beiseite.
Ich kümmere mich nicht darum wie der Mond gerade steht. Das kann einen dann nervös machen....was einem dann im unterbewussten den Schlaf rauben kann. Oft sind es viele andere Dinge (Kinder, Partner, Arbeit usw....) die einen unruhig schlafen lassen. Und wenn man dann in den Kalender schaut...OH VOLLMOND, kein Wunder. Bzw. oh weh, heute ist wieder Vollmond..das wird nichts mit ruhigen Schlaf. Ich halte nichts von selbsterfüllten Prophezeiungen.
Aber natürlich, die Menschen sind verschieden und reagieren sensibel , auch auf den Mond. Das will ich niemanden absprechen !

PS: Unsere Vereinbarung funktioniert aber !
Ich weiß nie genau wann Vollmond ist. Erst wenn ich wach werde und bleibe. Dann sehe ich nach.
****ul Mann
481 Beiträge
@*****sei
Warum verzichtest Du nicht auf das nachschauen ? Es bringt ja nichts.
Wenn ich nachts auf Toilette muss, schaue ich nicht auf die Uhr. Es würde mich ärgern...und mich unter Umständen mehr aufwühlen....um 3.30 Uhr wach zu sein. Ich husche im Dunkeln zur Toilette. dann zurück ins Bett...Augen zu ohne, auf die Uhr zu schauen.
Zitat von ****ul:
@*****sei
Warum verzichtest Du nicht auf das nachschauen ? Es bringt ja nichts.
Wenn ich nachts auf Toilette muss, schaue ich nicht auf die Uhr. Es würde mich ärgern...und mich unter Umständen mehr aufwühlen....um 3.30 Uhr wach zu sein. Ich husche im Dunkeln zur Toilette. dann zurück ins Bett...Augen zu ohne, auf die Uhr zu schauen.

Weil ich dann eine rauchen gehe. Nach mindestens einer halben Stunde hin und her wälzen.
****ul Mann
481 Beiträge
Hmmmm...es ist schon tricky ...Du rauchst mitten in der Nacht ? Boah *oh* Stolzsei ! Also rauchen um die Uhrzeit geht gar nicht. Ich trinke wenn ich nachts aufwache immer ein Bier. *mrgreen*
Wer es sich in unserer hektischen Zeit gönnen kann und sich die Zeit nimmt, sich mit dem Rhythmus der Natur zu beschäftigen, der kommt früher oder später drauf, dass der Mond nicht nur Ebbe und Flut und den eingangs beschriebenen Schlaf zu lenken vermag, sondern noch viele andere Kräfte hat.

Ich selbst bin hochsensibel was die Mondphasen betrifft und habe eine ungute Nacht hinter mir.

Wie gehe ich damit um - ich habe gelernt mich darauf einzulassen, versuche möglichst keine all zu wichtigen Termine in die Zeit um den Vollmond zu legen. Trinke Tees und nehme ggf. ein Vollbad mit beruhigenden Zusätzen.
ProfilbildProfilbild
********chen Frau
15.655 Beiträge
*Moin.....
*wolf* Ich persönlich liebe den Vollmond *juhu*
bin zwar nicht unruhig,"suche" aber immer nach dem Mond *wow*
Ist er wolkenverhangen,ärgere ich mich etwas. *lach*

Ansonsten kann ich ihn von meiner Dachbude aus,sehr gut sehen.

So mancherlei "Gelüste" bringt er mir in der Nacht,ob *bier* oder ein Gläschen *wein*
trinken,wäre dann schon schön. *grins*

Allerdings wäre dann an schlafen *zzz* nicht mehr zu denken. *lach*
Also hüpp ich wieder in meine Koje und laß einfach Kopfkino spielen.
*herz* lichst ...........Annette
*******isch Paar
1 Beitrag
Also Probleme beim einschlafen hab ich bei Vollmond nicht, aber dafür träume ich völlig verrücktes Zeug. Die Träume erscheinen super realistisch, und manchmal hab ich sogar luzide Träume.. Da waren schon wirklich witzige stories dabei.. *lach*
das kenne ich auch genau so,
mitunter mit wirren Träumereien,
bin bei zunehmenden Mond Geboren diese Phase erstreckt sich bei mir bis Vollmond,
laut Geburtshoroskop ist der Mond mein "Herrscher"und wahrlich er "treibt"es "Bund"mit mir!
*******elle Frau
32.500 Beiträge
Ich habe gut geschlafen , aber viel "Mist" geträumt.
Weil ich mich vorher nie darum kümmere, fällt mir selten auf, dass Vollmond war.
Erst im Nachhinein wird mir das dann bewusst.

Ich habe Außenrolläden, die sind total dicht und daher ist es stockdunkel im Zimmer.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Ich hab mir abgewöhnt
zu wissen, wann Vollmond ist, dann schlafe ich immer gleich gut.
Ich versuch an den Honigtopf einer Jungfrau zu denken dann geht es👍
*******iron Mann
8.751 Beiträge
JOY-Angels 
Ja und ich hasse es daran erinnert zu werden. Suppi na das kann ja ne nacht werden. Ich dennke das das daran liegt das man einmal schlecht geschlafen hat und dann feststellt das der mond daran schuld ist. Andererseits ist es so das der Mond das wasser durch seine masse anzieht da der mensch haubtsächlich aus Wasser besteht wikt sich das dann eben auch auf den Körper aus. Im um kehrschluss hieße das das der Mond nur bei Volmond sein gesammte masse ericht hätte und und bei halbmond logischerweise auch nur halbso schwer währe. Stiimt aber nicht denn der hat immer die gleiche Masse aber er steht der Erde manchmal näher und manch mal nicht so nah eventuel liegt das auch an irgend so einer Wechselwirkung. Hm ich wünsche allen eine gute Nacht
*******en67 Frau
2.254 Beiträge
Ich schlafe auch schlechter bei Vollmond. Ich nehme es erst bewusst wahr, wenn ich mich herumwälze, weil ich nicht schlafen kann
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.