Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
CMNF
2593 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13380 Mitglieder
CFNM
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

CMNF-Partys: Was reizt euch daran?

CMNF-Partys: Was reizt euch daran?
Hallo ihr Lieben,

Die Abkürzung CMNF steht für "Clothed Male, Naked Female" und bedeutet "bekleideter Mann, nackte Frau". Die Herren leben bei diesen Partys ihren Voyeurismus, die Damen ihren Exhibitionismus aus. Beide Geschlechter genießen das Machtgefälle, das sich aus dieser Konstellation ergibt.

Damit ist eigentlich schon beantwortet, was der Reiz an einer CMNF-Party ist - oder?

Keineswegs. Denn ich will wissen: Was macht für EUCH persönlich den Reiz aus? Welche konkreten Situationen, Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und Abenteuer sind es, die euch eine Gänsehaut auf die nackte bzw. beanzugte Haut zaubert?

Ich freue mich über ein Einblick in eure Gefühls- und Erfahrungswelt beim Thema CMNF,

liebe Grüße,
Condwiramurs

JOYclub-Redaktion *tipp*

P.S.: Wir berichten gerade im JOYclub-Magazin über eine CMNF-Party: Was passiert auf einer CMNF-Party?
********iebe Frau
1.125 Beiträge
Ich liebe das Rollenspiel zwischen mir und dem Mann.

Das ist für mich ein ganz besonderer Abend, den ich auch nicht mit Hinz und Kunz zelebrieren möchte.

Die Atmosphäre ist an so einem Abend eine ganz besondere. Allerdings gibt es da für mich auch gravierende Unterschiede, wer ist der Veranstalter und wo wird das Event zelebriert.

Im Rahmen eines gepflegten HÜ finde ich es toll, im Rahmen des BDSM Kontext ist das wiederum nichts für mich. Ich bin weder devot, noch Gang Bang Affin.

Für mich liegt der Reiz in dem besonderen feeling zwischen Mann und Frau.
**iu Frau
63 Beiträge
Ich war noch nie auf einer speziell dafür ausgerichtetetn CMNF Party, habe das aber durchaus schon in Clubs und/ oder Pornokinos ausgelebt, einfach weil ich es total geil finde mich so entblößt zu zeigen, Blicke auf mir zu spüren und ausgeliefert zu sein. Ich will an Abenden an denen ich das mache auch gar nicht berührt werden, sondern einfach nur... sein. Und das bevorzugt mit einem gut gekleideten Herren an meiner Seite, der Hände von mir weg hält, grins.
Besonders reizvoll ist es für mich zu wissen, dass einige der Leute die mich sehen davon erregt werden. Von mir und meiner schamlosen Nacktheit.
Auf einer CMNF Party würde ich mich jedoch glaube ich unwohl fühlen - zumindest wenn es so schnieke ist, wie im Magazin beschrieben.
Ich gehe davon stets aus, dass auf solch einer Veranstaltung nur Herren geladen sind, die wissen, wie ein Gentleman sich benimmt und dass es charmant dort zugeht und Respekt ein allgemein gültiger Wert darstellt. Das ist jedenfalls meine Haltung und mein Anspruch an die Kultur und Atmosphäre des Hauses. Und dann darf es als Zutrittsbedingung auch mehr kosten.
***fz Mann
10.364 Beiträge
Liebe CMNF-Interessierte,

wir sind in dem Thema ja gleich sehr kontrovers gestartet. Es soll nun in diesem Thema nicht darum gehen, verschiedene Arten des Feierns miteinander aufzuwiegen oder eine richtige oder falsche Sichtweise zu bestimmen. Es steht selbstredend jedem von euch frei, welche Art der Freizeitgestaltung euch am ehesten zusagt.

Bitte seht jedoch davon ab andere Sichtweisen oder Ausrichtungen abzuwerten oder zu beurteilen. Wir haben daher hier einige Beiträge wieder gelöscht.

Dieser Thread ist dazu gedacht, dass die Mitglieder mit einem Interesse an CMNF in den Austausch treten und sich über ihre Erfahrungen und ihren ganz persönlichen Reiz an dieser Spielart auszutauschen. Sollte das Thema CMNF nichts für euch sein, dann lasst den Interessierten bitte den Vortritt. Vielleicht lest ihr ja die ein oder andere Perspektive, die euch einen neuen, bisher unbeachteten Aspekt daran aufzeigt.

Denn ich will wissen: Was macht für EUCH persönlich den Reiz aus? Welche konkreten Situationen, Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und Abenteuer sind es, die euch eine Gänsehaut auf die nackte bzw. beanzugte Haut zaubert?

Ich freue mich über ein Einblick in eure Gefühls- und Erfahrungswelt beim Thema CMNF,

Wir freuen uns auf eure weiteren Einsichten. Bitte achtet in euren Beiträgen auf den respektvollen, gegenseitigen Umgang.

Liebe Grüße,
Inveigler.
JOY-Team
Vielleicht macht das Zelebrieren eines Stücks "Hochkultur" auch schlicht Spaß und trägt zur erotischen Spannung bei. Soll es ja auch geben und ein Bedürfnis sein. Braucht keine Rechtfertigung, sondern höchstens eine Beschreibung dessen, was daran erregend ist. Kritiker und Bedenkenträger finden sich überall ...
*********sepp Mann
672 Beiträge
Wow
also erstmal, ich finde den Artikel wahnsinnig gut geschrieben. Respekt und Kompliment an die Autorin.

Ich persönlich konnte fast den Whiskey und die Zigarre schmecken. Vielleicht weil ich diese Atmosphäre aber auch sehr verlockend finde und mir genau das auf vielen anderen Veranstaltungen manchmal etwas zur Perfektion fehlt. Hatte Schloss Milkersdorf auch schon mal gesehen und für sehr interessant befunden, leider Regional von mir aus gesehen sehr suboptimal gelegen. Vielleicht kennt jemand vergleichbare Veranstaltungen in NRW?

Bin auf jeden Fall neugierig WER hier noch WAS schreibt. Spannendes Thema finde ich.

LG
Euer Sepp
********iebe Frau
1.125 Beiträge
Eroluna Events sind auch in Köln regelmäßig zu einer CMNF.

Im First Floor (Wülfrath)findet im Mai eine Blindfolded CMNF Variante statt.

Über die CMNF Gruppe findest du gute Möglichkeiten Veranstalter und Events ausfindig zu machen.

Auch zum Beispiel in Gescher der life Club bietet regelmäßig CMNF Abende an.

Im Catoniom Hamburg dürften die Events auch gelegentlich noch sein. Die Grande Opera in Offenbach kenne ich auch als CMNF Veranstalter. Dir stehen unendliche Welten offen. *zwinker*
*********sepp Mann
672 Beiträge
Vielen Dank
für die Guten Hinweise, da schau ich doch gleich mal nach *zwinker*
********e_82 Frau
1.573 Beiträge
Das würde mich auch interessieren...der Beitrag macht wirklich Lust!
Voraussetzung wäre für mich, dass die Herren handverlesen sind. Ich würde es genießen, mich in einer solchen Atmosphäre zu bewegen.
****d54 Mann
2.191 Beiträge
was reizt mich daran
was heißt denn das, wenn ein Herr
handverlesen sein soll????
****d54 Mann
2.191 Beiträge
Zitat von ****d54:
was reizt mich daran
was heißt denn das, wenn ein Herr
handverlesen sein soll????
ich bin Anfänger und würde mich interessieren
********iebe Frau
1.125 Beiträge
Handverlesen bedeutet für mich:

Männer sind in meinem optischen und alterstechnischen Beuteschema und von der Anzahl an Solo Gents überschaubar.
****az Mann
4.305 Beiträge
Ich muss sagen mich reizen solche Events mehr, wenn ich dafür eine Begleitung hätte. Alleine wüsste ich nicht, ob ich das genießen könnte. Also das betrachten der Frauen sicherlich schon, aber im Gespräch wäre ich dann vllt etwas abgelenkt bzw. würde wohl von der Frau erwartet werden, dass Mann direkt überaus souverän und dominant ins Gespräch einsteigt. Und so beginne ich egtl keine Gespräche.
Man könnte fast sagen mir fehlt die anfängliche Augenhöhe, bei der sich das Gefälle dann im Laufe des Gesprächs entwickelt.

Mit einer Begleitung ist dieses Gefälle ja schon vorab geklärt und ich hätte auch direkt jemanden zum vorführen, Sex und Spielen.
********d_nw Paar
283 Beiträge
Unser erstes Mal
Wir sind demnächst das erste Mal auf einer CMNF Party.
Ich bin schon sehr gespannt und ja , auch aufgeregt .
Was macht für uns den Reiz aus ?!
Wir hoffen auf eine besonders knisternde und erotische Stimmung .
Allein durch die Tatsache , das alle Frauen nackt sein werden und die Männer Anzug tragen .
Etwas ganz anderes , im Gegensatz zu einem „ normalen „ Clubbesuch.
Wir lassen uns überraschen, ob das etwas für uns ist .
Miss New *smile*
ProfilbildProfilbild
**********itekt Mann
934 Beiträge
Reiz-Impulse
Denn ich will wissen: Was macht für EUCH persönlich den Reiz aus? Welche konkreten Situationen, Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und Abenteuer sind es, die euch eine Gänsehaut auf die nackte bzw. beanzugte Haut zaubert?

Meine persönlichen CMNF Reiz-Impulse sind:

• Das Spiel mit der Dominanz
• Autoritäre Rolle
• Das Rollenspiel
• Vorführung & Zeigen der Frau
• Das Bestimmen und Zulassen
• Die Atmosphäre
• Die Blicke der Anwesenden
• Das Machtgefälle von Bekleidet-Unbekleidet zu sein
****az Mann
4.305 Beiträge
**********itekt:
Das Machtgefälle von Bekleidet-Unbekleidet zu sein

Macht für mich noch nicht zwingend ein Machtgefälle aus. *g*
********e_82 Frau
1.573 Beiträge
Handverlesen bedeutet für mich:

Männer sind in meinem optischen und alterstechnischen Beuteschema

Genau *g*
*******ssa Frau
5.027 Beiträge
Lebensarchitekt:
Das Machtgefälle von Bekleidet-Unbekleidet zu sein

Macht für mich noch nicht zwingend ein Machtgefälle aus. *g*

Empfindet womöglich jeder anders, aber gerade das ist was diese Parties ausmacht und was sie zur Geltung bringen sollen:

das Machtgefälle zu unterstreichen / zu verdeutlichen, die Erniedrigung der Frau auf ihre Nacktheit und das Ansehen und die Erhabenheit ihres angezogenen Partners, der sie präsentiert und es genießt wie sie den Blicken anderer ausgesetzt ist.
Beide Geschlechter genießen das Machtgefälle, das sich aus dieser Konstellation ergibt.

Für mich haben voyeuristisch-exhibitionistische Spiele überhaupt nichts mit Machtgefälle zu tun.
Als Voyeur genieße ich das Zuschauen, als Exhibitionist das angeschaut werden. Da ist nix mit Machtgefälle.
*********zburg Paar
1.189 Beiträge
CMNF-Partys: Was reizt euch daran?
HUHU *huhu*

Vorab erst einmal: Ein toller Beitrag zum Thema CMNF!!

Wir lieben diese Partys und dies vor allem (auch) wegen der Atmosphäre, die an einem solchen Abend im Club herrscht. Für uns ist diese Form der Party mit keiner anderen Motto-Party vergleichbar.

Wichtig bei so einer Party ist eben: Der strikte und konsequente Dresscode beim Mann (mindestens schwarzer Anzug und natürlich Maske) und bei der Frau (komplett nackt bis auf Schuhe und Maske und eventuell Halsband). Wir kennen dies so, dass ansonsten die Gäste gar nicht erst in den Club kommen bzw. bei der Nichtbeachtung während des Abends den Club sofort verlassen müssen.

Unsere Meinung zum Thema Macht und Nacktheit.

Auf keinen Fall ist diese Form der Party in die Richtung BDSM einzuordnen und ... Ja, wir waren schon auf BDSM – Partys und in BDSM – Clubs.

An diesem Motto - Abend laufen genau so viele BDSM – Pärchen im Club herum, wie an einem normalen Swingerabend auch. Okay, vielleicht sind es ein paar wenig mehr, aber dies gibt nicht den Eindruck oder Ausschlag für die BDSM-Richtung. Dies ist natürlich unsere subjektive Empfindung.

Die Nacktheit der Frauen ist (zumindest für uns) an diesem Abend etwas vollkommen Normales, da nun mal alle (!!) Frauen bis auf Maske und Schuhe nackt sind (sonst funktioniert die Party nicht). Dass Frauen nur deswegen dann angestarrt oder nur vorgeführt werden konnten wir noch nie so beobachten und wir waren schon auf einigen CMNF – Partys.

Wenn man so etwas mag bzw. bei so einer Party erleben möchte, dann gibt es im BDSM – Bereich bestimmt deutlich geeignetere Partys.

Viele Grüße

C & S

PS: Als Tipp für Mitleser aus dem südlichen Raum. In Nürnberg gibt es im Club Claudias Dreamlight meist 3x im Jahr diese Form der Party und sie ist in allen Beziehungen optimal organisiert, gerade im Hinblick auf die absolute Einhaltung des Dresscodes. Eine tolle Party!
********iebe Frau
1.125 Beiträge
Ich kann @*********zburg und @*******_DA absolut zustimmen!!!

Klassische CMNF Events verstehen sich nicht unter dem Hauptkontext Machtgefüge, sondern Exhibitionismus und Voyeurismus.

Wäre es ein Machtgefälle Abend wäre ich wohl kaum anwesend. *zwinker*

Ich war im Raum *nrw* auf so vielen CMNF in den vergangenen 7 Jahren, dass ich auch keinerlei zur Schau stellen der Frau und einen gezielten Bdsm Kontext beobachten konnte.

Es fühlt sich nach einem speziellen Clubabend, mit speziellen Dresscode und dadurch ein entstehendes Rollenspiel und Zauber der Situation an.

Der Reiz mit stolz vom Mann in den Armen gehalten zu werden, der Reiz gut gekleidete Männer und andere hübsche Damen ohne schnick Schnack zu sehen. Zu wissen, man wird ,,bewundert“ ohne angestarrt zu werden, zu wissen dass vllt an so einem Abend alle Gäste einen nackt sehen können, aber das Privileg diese nackte Haut anfassen zu dürfen unter Umständen nur einem Mann obliegt und mit diesem Wissen zu ,,spielen“.... *umfall* Es gibt so viele Situationen die einen an so einem Abend kicken können.

Ich denke gerade streng darüber nach, ob ich an so einem Abend überhaupt großartig Halsbänder bisher gesehen habe. *nachdenk* Bei eroluna events, die ja in Köln eine SM Location nutzen schon eher ein paar. Aber Session erlebt habe ich auch da nicht wirklich. In Clubs hab ich vllt 2 Halsbänder auf 50 Paare jeweils gesehen. Bei Events in Suiten oder anderweitigen extravaganten Orten ist das auch eher selten. *nachdenk*
Also, muss kein Frischling Angst haben, auf eine SM Party zu gelangen. *zwinker* Sollte dies eine CMNF im BDSM Kontext sein, steht es auch in der Regel konkret im Veranstaltungstext und der Abend bekommt eher einen anderen Inhalt wie klassische CMNF. Also immer lesen, wer ist Veranstalter und was steht im Inhalt.
......
*******W49 Mann
754 Beiträge
*lach* Amüsantes Event! *top*
Und ich dachte immer, meine Liebesparks der Erde wären ziemlich unrealistisch. So kann man sich täuschen! *rotwerd*
**********ywood Paar
1.613 Beiträge
Es pulsiert in der location, es geht ein Haut von Eleganz ..
.. und Erotik durch die Räume. Provakante aber niveauvolle Blicke schweifen und machen Lust auf mehr...
**zo Frau
1.534 Beiträge
Zitat von ********iebe:
Eroluna Events sind auch in Köln regelmäßig zu einer CMNF.

Im First Floor (Wülfrath)findet im Mai eine Blindfolded CMNF Variante statt.

Über die CMNF Gruppe findest du gute Möglichkeiten Veranstalter und Events ausfindig zu machen.

Auch zum Beispiel in Gescher der life Club bietet regelmäßig CMNF Abende an.

Im Catoniom Hamburg dürften die Events auch gelegentlich noch sein. Die Grande Opera in Offenbach kenne ich auch als CMNF Veranstalter. Dir stehen unendliche Welten offen. ;-)

Im BEDO in Dortmund gibts auch regelmäßig (jetzt leider nur einmal im Jahr) eine gute MaleDom-CMNF von PnP.


Ich bin selten mit Clairvaux einer Meinung, aber hier hat er hundertprozentig recht: ein Stück Kultiviertheit in Verbindung mit Sünde (und ggfs. Unterwerfung) ist eine echt aphrodisierende Kombination.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.