Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Brustwarzen
218 Mitglieder
zur Gruppe
Piercings
4 Mitglieder
zum Thema
Brustwarzenpiercing - lieber Ring oder Stab?374
Habe vor, mir ein BWP stechen zu lassen und war auch schon in einigen…
zum Thema
BWP bei großen Brüsten41
Ich überlege jetzt schon länger mir ein BWP stechen zu lassen.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Brustwarzenpiercing

*********h_77 Mann
86 Beiträge
Themenersteller 
Brustwarzenpiercing
Hallo,

bin grad kurz davor mir ein BWP stechen zulassen.

Gleich beide oder nur eines? Was würdet ihr sagen ?

LG
Geschmackssache
Hi,

geht es bei deiner frage um das Stechen an sich oder um den ästhetischen Aspekt?
Ich selbst habe beide auf einmal stechen lassen. Ich wollte unbedingt beide haben weil ich das bei mir schöner finde, aber wenn ich nach dem ersten gegangen wäre hätte ich mich sicher nicht getraut für das zweite wieder zu kommen. Die schmerzen waren schon sehr stark beim ersten, das zweite war da vergleichsweise angenehm.
Was die Optik betrifft finde ich persönlich bei Männern ein einzelnes schöner als wenn beide Seiten gepierct sind, aber ich denke das sieht jeder anders und du solltest so entscheiden wie du dich am wohlsten fühlst bzw was du am schönsten findest *zwinker*

LG easy
****100 Mann
3.206 Beiträge
Also es tut seeehr weh- ich würde erst mal eines machen!!!!

Lg Jimi!
*****_fl Mann
7.301 Beiträge
Ich habe mir vor rund 10 Jahren meine BWP's stechen lassen.

Der Schmerz war wirklich ...hmja... sagen wir mal orgiastisch. *smile*

Ich wollte auch nach dem Ersten aufgeben, da sagte mir mein Piercer:
"Du hast nun so viel Adrenalin in deinen Körper gepumpt, das Zweite ist nur noch halb so wild.
...und wenn Du jetzt aufgibst, sehe ich Dich nie wieder!" *lol*

Recht hatte er - das zweite BWP war längst nicht mehr so "schlimm" - und ich hätte sein Studio wohl nie wieder betreten...
*********oerg Mann
74 Beiträge
Beide!
Lass gleich beide machen! Meine Empfehlung: 2mm.
Und lass dich nicht bange machen. So schlimm ist es auch wieder nicht. Der Schmerz ist kurz, vielleicht 3-4 Sekunden. Dann sind die Endorphine zur Stelle. Endorphine sind ein körpereigenes Opiat, das bei Verletzungen- und streng genommen ist es das ja - von der Hypophyse ausgeschüttet wird. Da die über die Blutbahn zum Ort des Geschehens transportiert werden, dauert es halt so lange. Ähnlich wie bei einer Spritze beim Onkel Doktor. Tut ja am Anfang auch weh aber kurz danach ist es nicht mehr so Aua.
Go for it! Du wirst es nicht bereuen!
IchIch
*******itch
13.214 Beiträge
Ob gleich beide oder erstmal eine.... *nixweiss*
Direkt beide zu piercen hat auf jeden Fall den enormen Vorteil, daß man sich nicht nochmal aufraffen muß und auch nur einmal die Einschränkungen in der Abheilzeit hat wenn man beide Brustwarzen auf einmal Piercen läßt.
Auf der anderen Seite bleibt noch was zum Spielen übrig, wenn man erstmal nur eine machen lässt....
****Cat Frau
2.858 Beiträge
Ich kann auch nur sagen...
es tut echt verdammt weh!! Also ein zweites Mal würde ich mich da nie wieder piercen lassen.
Lass gleich beide auf einmal machen dann bist Du damit durch, sonst wirst Du bestimmt nicht wieder hin gehen und das zweite stechen lassen!!!
*********oerg Mann
74 Beiträge
Sooo unterschiedlich?
Also ich fand's eher easy. Hängt vielleicht auch von der Tagesform ab. Mein erstes Tattoo: Null problemo. Der Tattowierer meinte: Schwein gehabt. Prima Tagesform. Dann musste da noch was nachgearbeitet werden: Schlechte Tagesform. Da musste ich wirklich kämpfen.
Vielleicht weiß da ein Profi mehr: Erster Termin um 19.00 Uhr, der zweite um 12.00. Jammern die Leute früh am Tag eher als die mit späteren Terminen?
Ich z.B. würde mich - vor allem weil ich weiß, was es mir bringt - dort jederzeit wieder piercen lassen!
IchIch
*******itch
13.214 Beiträge
Eigentlich gilt der Nachmittag als am Schmerzunempfindlichsten - nicht der Abend.... *g*
*******henk Frau
22 Beiträge
Empfindet wohl jeder anderst
Hallo zusammen,
ich fand es gar nicht so schlimm,
es war ein kurzer Schmerz,
der relativ schnell auch wieder vorbei war
ich hatte aber auch eine nette Piercerin *top*
*******_zh Mann
242 Beiträge
Wenn schon...
****rNF:
Gleich beide oder nur eines? Was würdet ihr sagen ?

Beide. Wegen der Symmetrie. Und weil man so das Heilungs-Prozedere nur einmal durchleben muss.
****Cat Frau
2.858 Beiträge
Gleich beide denn ein Piercing sieht doof aus...
*********h_77 Mann
86 Beiträge
Themenersteller 
hab mittlerweile beide stechen lassen 😊
****Cat Frau
2.858 Beiträge
cool..
Und wie empfandest Du das stechen?
*********h_77 Mann
86 Beiträge
Themenersteller 
Heftig aber kurz 😊
*********oerg Mann
74 Beiträge
Na siehste...
Alles halb so schlimm.
Und in drei-vier Wochen wirst du dich fragen warum du so lange damit gewartet hast.
*****I80 Paar
59 Beiträge
Heilung
Ich hab irgendwo gelesen dass die Heilung so lange dauert. STimmt das oder ist es nach den Stechen bald vorbei? hab ha ein Intimpiercing und das war bach einer woche komplett verheilt....
Und wie ist es wenn ihr es wieder mal rsus nehmt? bleiben dann sichtbare Löcher...

Bun froh über euer Feedback 😉
IchIch
*******itch
13.214 Beiträge
Ein Brustwarzenpiercing heilt niemals in zwei oder vier Wochen ab - und auch wenn es sich total so anfühlt ist es garantiert noch nicht tatsächlich vollständig abgeheilt, genausowenig wie in Intimpiercing in nur einer Woche abheilt. Zellwachstum braucht halt eine gewisse Zeit, bei Männern heilt ein BWP normalerweise in ca 6 bis 12 Wochen ab, bei Frauen sind es eher mindestens 8 bis 18 Wochen im Normalfall - manchmal braucht es auch noch länger.

In der Abheilzeit sollte da nicht dran gespielt oder gar geleckt werden...


Beim BWP ist es meistens eher das Problem, daß die Löcher sich sehr schnell zusammenziehen und man dann nicht mehr reinkommt, als daß man die Löcher sehen würde, während man den Schmuck auswechselt...
*****I80 Paar
59 Beiträge
Ok vielen Dank für die prompte Antwort 😊
Ich finde beim Mann eines schöner. Habe auch eines in der rechten Brustwarze. Nochmal stechen lassen würde extrem Überwindung kosten. Augenbraue war dagegen nix. Abheilen hat bei mir fast 3 Monate gedauert obwohl ich gutes heilfleisch habe. Beim Autofahren musste ich abkleben wegen dem Gurt anfangs.
IchIch
*******itch
13.214 Beiträge
Abheilen hat bei mir fast 3 Monate gedauert obwohl ich gutes heilfleisch habe.
Nicht 'obwohl' sondern weil - 3 Monate Abheilzeit sind ja nicht besonders lange für ein Brustwarzenpiercing sondern vollkommen normal *g*

Beim Autofahren musste ich abkleben wegen dem Gurt anfangs.
Normal reicht ein gut sitzender BH und eine Stilleinlage - das lässt auch mehr Luft dran als ein Pflaster... *ja*
*********ugier Frau
282 Beiträge
Super das ich diesen Beitrag gefunden habe.
Bin auch am Überlegen. Und wenn gleich beide.
Habe mir letztes Jahr eines In der Zunge machen lassen und beim Piercing-Tausch gleich die Nase machen lassen.
Was die Schmerzen angeht
Ich habe festgestellt, dass die Piercings, die auf der linken Körperhälfte gestochen werden richtig weh tun. Die auf der rechten Seite sind okay. Und Mitte auch... also Nabel, etc...
Meine Piercerin meinte manche Menschen reagieren stark auf die 'Herzseite'...
Hmmm
Das ist wohl eine Frage, die nur Du beantworten kannst.
Ich würde beide machen. Das Stechen tut weh - klar aber ist echt im Rahmen.
-
Dass die Heilung lange dauert ist übrigens völlig normal, da das Gewebe schlecht durchblutet ist und dementsprechend "Reparaturvorgänge des Körpers sehr sehr langsam sind.
Trotzdem geil überlege schon ob ich nicht auch wieder beide machen soll.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.