Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Swinger-Travel
4908 Mitglieder
zur Gruppe
Anonymer Swingerurlaub
1051 Mitglieder
zum Thema
Romantik Resort Waldesruh + Testaufruf!52
Heute wollen wir euch das Hotel Romantik Resort Waldesruh vorstellen…
zum Thema
Erotik/Romantische Hotels Raum Niedersachsen gesucht3
Ich bin auf der Suche nach einem außergewöhnliches Hotel für ein…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wie sieht euer perfekter Urlaub im Romantik-Hotel aus?

moin ^^
Das Thema ist interessant, aber wohl so vielschichtig wie die Gesellschaft selbst...

Ich genieße gerne verlängerte Wochenenden, hier hat man die Qual der Wahl zwischen Wellness oder aber auch Hotels die entsprechend ausgestattet sind ( Arachne in Stuttgart z.b) gebucht wird worauf man (Frau) Lust hat.
Wenn es in ein Wellnesswochenende geht genießt man das Angebot und das was fehlt, kann man unter sich, auf dem Zimmer (oder anderen ruhigen Orten wie z.b Fitnessraum oder Herrenumkleide XD) weiterführen.
Im Massieren kann man sich selbst fortbilden und Spielzeug kann man selbst mitbringen.
Bei einschlägigen Hotels fehlt dafür aber meistens die Möglichkeit zur Entspannung, auch um die Massageöle muss man sich meistens selbst kümmern.

Es ist eigentlich vieles vorhanden, um den Rest kann man sich selbst kümmern *zwinker* .
********geKO Paar
677 Beiträge
*******ion:
Es braucht was für Nicht-Swinger, die auch schon mit dem Begriff nichts zu tun haben wollen, aber die sich eben wie Erwachsene benehmen wollen.
Wasch mich, aber mach mich nicht nass.
*********ichy Paar
9.499 Beiträge
Man muß sich einfach damit abfinden, daß die Hotelbranche etwas anderes unter einem Romantikhotel versteht, als die hier Fragenden. Der Mix aus Erotik und Hotelbetrieb wird nun einfach nicht angeboten.
Otto-Normal-Hotelgast sucht entweder ein Business-Hotel oder ein Urlaubshotel oder etwas romantisches, eben ein Romantikhotel. Er sucht in den seltensten Fällen einen daran angeschlossenen Swingerclub oder zum sexeln geeignete Räume. Von solchen Dingen distanzieren sich Hoteliers in aller Regel um nicht in einen zwielichtigen Ruf zu geraten.
Trotzdem gibt es genügend Locations wo man für sich oder auch mit anderen sehr wohl schöne Stunden verleben kann. Man muß nur eine Suchmaschine im Web bedienen können und flugs erhält man auch Angebote dazu. Nur "Romantik-Hotel mit Bumszimmer" wird nicht das richtige Ergebnis bringen, dafür könnte "Kuscheln und Romantik" zum Ziel führen. Da der JC es nicht gern sieht, wenn man zu externen Seiten verlinkt, sucht halt selbst.
Zum einen weiss sehr wohl jeder Hotelbetreiber, dass in seinen Zimmern die Menschen ganz normal ihren erotischen Lüsten nachgehen... das versteht sich fast von selbst. Man "muss" es ja nicht vermarkten.

Davon abgesehen gibt es dann doch einige eindeutig ein- und ausgerichtete "Erotikhotels", die etwas über die im Artikel beschriebenen "Romantikhotels" hinausgehen, bis hin zum entsprechenden Spa-Angebot.

In Wien gibt es sogar kleine Apartements, die nach verschiedensten Ausprägungen eingerichtet sind, vom prickelnden Sprudelbad in der überlebensgrossen High-Heel-Wanne, über verspiegelte Wände oder BDSM Einrichtung. Dank Google findet man heutzutage ja alles... *zwinker*

Meine Frau und ich haben einige entsprechende Angebote schon öfter mal in Anspruch genommen, als kleine Auszeit völlig ohne Kids... herrlich!
**C Mann
12.041 Beiträge
...denke, einige hier verwechseln "Romantik" mit "Erotik", obwohl es hier natürlich auch Schnittstellen gibt.... *zwinker* "Romatik-Hotels" ist ein internationaler Zusammenschluss von Hotels, welche bestimmte Kriterien wie Standort, Flair, Ausstattung des Hotels und der Räumlichkeiten erfüllen müssen. Von "Erotik" ist in diesen Kriterien nichts zu finden. Die muss von den Gästen schon selbst mitgebracht werden. Und wie ich selbst schon mehrfach erfahren habe, kann so ein romantisches Wochenende dann doch höchst erotisch werden..... *zwinker*
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Romantik
ist zwar ein bescheuerter Begriff, weil nirgendwo (vielleicht in Heidelberg und anderen Vorzeigestädten der Romantik 1798 bis 1835) Romantik zu finden ist in Hotels.

Und wenn ich in ein Hotel gehe, bin ich selbst für meine/unsere romantischen Gefühle verantwortlich. In einem Romantik-Hotel erwarte ich vor allem Kitsch, Plüsch, Nippes. Und wer das mag, steht nicht unbedingt auf Erotik oder gar Sex. Wer würde denn schon das romantische monogame Anhimmeln durch schnöden Sex unterbrechen wollen?

Das Angebot an Hotels ist heute sehr vielfältig. In keinem herrscht Sexverbot (mag in arabischen Staaten ohne Trennung Religion-Staat anders sein) und man kann sich jederzeit mit Gleichgesinnten treffen.

Und wer eben offen sexeln will, sucht den Ort danach aus, geht nicht nach Jesolo sondern nach Cap d´Agde oder Valalta.
********ker1 Mann
3.577 Beiträge
Angebot und Nachfrage
Wer mal etwas Zeit hat, kann gerne mal Google anwerfen und inkl. Autovervollständigung "Hotels für " eingeben. Wahlweise dann noch einen Buchstaben und wird sehen, was alles so gibt.

Vegan, Motorradfahrer, Erwachsene, Familien, Schwangere, Allergiker und und und....
Wo ein Markt ist, wird sich auch jemand finden, der das Geld einsammelt. Hier wird über Hotels nachgedacht, die weder schwarz noch weiß sind, sondern unendlich viele Schattierungen von Grau enthalten.

Daher ist es schwer, insbesondere unter Berücksichtigung der eigenen Wünsche, irgendwas passendes im eigenen Land oder gar Kontinent *zwinker* zu finden. Kann man bedauern, ist aber schlußendlich so.

Ich persönlich würd auch ganz gern am Pool *popp*, doch kann sehr gut nachvollziehen, wenn das als Geschäftsprinzip wirtschaftlich eher semierfolgreich ist.

"Perfekt" fand ich, zumindest was das Ambiente bzw. die anderen Gäste betraf, einmal etwas anderes. Das Hotel war das vorgeschlagene Hotel für eine sehr naheliegende Fetischveranstaltung. Also lief da wirklich alles und jede(r) in mehr oder weniger deutlichen Fetischoutfit rum. Nur das Hotelpersonal fiel durch die normale Kleidung noch "unangenehm" *zwinker* auf.
Es gab viel zu sehen, Kontakte waren problemlos möglich und doch wurde immer noch diskret gewartet, bis alle die sich gefunden hatten auf dem Zimmer warteten.
Lustige Beiträge hier:
"..n einem Romantik-Hotel erwarte ich vor allem Kitsch, Plüsch, Nippes. Und wer das mag, steht nicht unbedingt auf Erotik oder gar Sex. .." Oh Maaaaaann, dann täuschen hier viele Profilbilder :)))
**C Mann
12.041 Beiträge
"..n einem Romantik-Hotel erwarte ich vor allem Kitsch, Plüsch, Nippes. Und wer das mag, steht nicht unbedingt auf Erotik oder gar Sex. .."

...na ja, vielleicht nicht unbedingt, aber sicher einen etwas romantischern Flair als in einem coolen
Business-Hotel....
Erotikhotel? Gibt es!!!
Und da geht zumindest abends in der Disco was!!! Und, kaum zu Glauben, aber wahr!!! Es liegt in Belek, Tuerkei!!
Waren selbst vor ca. 4 Wochen fuer 12 Tage dort! ADAM & EVE, zum googeln!!!!
Geist & Körper...
********otel
151 Beiträge
2 Urlaube im fantastischen Spice Lifestyle auf Lanzarote haben uns davon überzeugt eines unserer Hotels zumindest zeitweise als Swingerhotel zu führen. Die erste Resonanz hier im Joy war überwältigend!

Derzeit gibts Wochenenden mit verschiedenen Themen. Um durchgehend seine Pforten als Swingerhotel offen zu haben dazu ist der "Ansturm" noch zu bescheiden, aber was nicht ist kann ja noch werden!
Malediven
Na Ja...ich habe das Glück gehabt 3 mal auf den Malediven sein zu dürfen....mehr geht nicht
****ot2 Mann
10.134 Beiträge
Also ich fand den ersten Beitrag von Sensuation sehr gut, der zeigte, dass das eine Lücke zwischen Swingerhotels und "toleranten Hotels" klafft.
Den Begriff Romantik-Hotels fand ich für diesen Thread sehr umpassend.
Sogenannte Erwachsenenhotels sind ja nun wie Kraut aus dem Boden geschossen, - aber deren Zielgruppe sind wohl eher Leute, die Kindergeschrei scheuen, bzw. der Hotelbetreiber spart sich die Kinderanimation.
Und sog. FKK-Hotels?, - da ist es sehr ungewiss inwieweit FKKler auch mit erotisch konnotierter Nacktheit zu tun haben wollen.
Aber es gibt natürlich doch so etwas wie "Erotik-Hotels" mit mehr als eindeutigem Interieur im Zimmer, die aber halt auf Erotik "zu zweit", dem romantischen Paarwochenende, abzielen.
Und auch sonst kann man in dem einen oder anderen Hotel deren "Spa-Bereich" mieten, was aber auch auf "Sex zu zweit allein" hinausläuft.
Am Ende bleiben, wenn man nicht nur "zu zweit allein" sein will, doch nur Swingerhotels übrig, wovon es in ganz Deutschland je nach zählweise ca. 5 (in Worten "fünf") gibt.
Lg
Gernot
*****oey Paar
968 Beiträge
Gernot:
Oder die von uns weiter oben verlinkten erotischen Ferienwohnungen. Ok, kein Hotel, mit Service und so, aber immerhin sehr ähnlich.

Wir haben in der 'Liebeshöhle' mal gemeinsam mit einem anderen Paar ein Wochenende verbracht. Es war alles da, DVDs, Toys, Kondome... Es knisterte schon beim gemeinsamen Entdecken der Möglichkeiten und endete im Ausprobieren aller Varianten - vom Zusehen beim Spielen mit den Toys durch das jeweilige andere Paar über den gemeinsamen Sex mit dem jeweiligen eigenen Partner bis hin zum Partnertausch mit Sex in getrennten Räumen (aber für alle gut hörbar..,).

Es war berauschend. Wir (und unser befreundetes Paar) haben selten an einem Wochenende so viel gevögelt (und ich, Joey, habe gar nicht gewusst, dass ich noch so oft kann 😉 - muss wohl die Atmosphäre gewesen sein).
Geist & Körper...
********otel
151 Beiträge
Leider ist es so das der "Markt" für ein echtes Erotik- oder Swingerhotel immer noch sehr klein ist so das so ein Hotel sich schwer tut die entsprechende durchgehende Auslastung zu schaffen welche es für seine Existenz einfach braucht.

Der Grund ist das mindesten 90% Menschheit in der westlichen Welt (die anderen lassen wir jetzt mal aussen vor...) noch nicht begriffen haben wie toll ein solcher Urlaub sein kann.

Ich kann nur schwärmen von den Urlauben im Spice Lifestyle auf Lanzarote. Allein schon die Ankunft: Nach dem einchecken schaut man sich erstmal um und geht mal an den Pool, und als "neues Paar" wird man von allen mit einem Lächeln mit einem freundlichen "hallo", "hello", "hola" je nach Sprache begrüßt. Ich meine in welchem normalen Urlaubshotel erlebt man das?
Egal ob man sich jetzt zu den hardcore Swingern zählt oder nur mit dem Partner Sex hat nirgends, aber wirklich nirgends, genießt man eine so entspannte und freundliche Atmosphäre unter so netten Leuten.

Leider hat das Spice vor wenigen Tagen seine Pforten für immer geschlossen. Was auch immer da schief gelaufen ist es ist jammerschade darum.
****ot2 Mann
10.134 Beiträge
Oder die von uns weiter oben verlinkten erotischen Ferienwohnungen.

Liebe MaryJoey,

das ist irgendwie nicht das, was mich bei meinem Posting gedanklich bewegte.
Mein Gedanke war es, bei quasi "öffentlichem Sex" nicht mit "mißbilligenden" Zuschauern konfrontiert zu werden. Sondern mit "erfreuten" oder zumindest "indifferenten", - und keinesfalls mit "empörten".
Das ist ganz was anderes als ein Stelldichein mit einem befreundeten Pärchen in einer erotischen Ferienwohnung.
Lg
Gernot
*******ter Frau
4.482 Beiträge
Was bitte hat Romantik mit ...
Es wird immer wieder und vor allen rechtfertigend, entschuldigend erklärt, dass Sex nichts mit Liebe zu tun hat. Und ja ich bin geneigt das zu glauben. Ich kann und will es jedoch nicht trennen.

Was ich aber sehr wohl trenne ist Romantik und Sex.

Wenn ich einen romantischen Urlaub (den kann ich durchaus auch alleine haben) plane und vielleicht in naiver Unwissenheit in einem Romantik- Hotel buche, dann brauche ich ganz sicher keine Paarungsrituale am Pool oder Geräusche in der Nacht.
Das ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit. Wer das unter Romantik versteht ist ganz schön arm.
****nas Mann
528 Beiträge
@NeugierigeKO
Wasch mich, aber mach mich nicht nass.

So ein Unsinn. Es gibt tatsächlich Menschen auf der Welt, die Spass an Sex haben und trotzdem keine Swinger sind und damit auch nichts zu tun haben wollen. Mag unvorstellbar, abartig und pervers klingen, ist aber trotzdem so.
********aine Paar
3.210 Beiträge
Warum andere gleich beschimpfen...
Das ist der Gipfel der Geschmacklosigkeit. Wer das unter Romantik versteht ist ganz schön arm.

Warum ist jemand der arme Gipfel der Geschmacklosigkeit, wenn er einen anderen Begriff oder eine andere Meinung zu Romantik hat?

Was ist unromantisch daran, wenn man sich das Riesenbett an der Steilküste oder mit Blick aus der Lodge über halb Afrikas Namib, liegend im Mondschein, stimmungsvolle Kerzen, bester Wein, sehr diskreten Personal... nicht nur romantisch alleine oder als Paar, sondern mit einem anderen Gast oder gar anderen Paar liebelustvoll teilt?

Warum ist das arm? Oder geschmacklos? Wer definiert "romantisch"? Du? Der Mainstream...
****97 Paar
501 Beiträge
@********aine: Ihr fragt "Warum andere gleich beschimpfen..." und macht es im Grunde genommen auch nicht besser!

Ihr habt Eure Meinung dazu und könnt diese natürlich hier auch kundtuen.
Genauso hat Tia_Hunter aber auch eine Meinung dazu und diese hat sie ganz genauso auch geschrieben.

Die Frage nach dem "Was ist eigentlich Mainstream?" brauchen wir hier nicht weiter zu erörtern, gehört hier nicht rein!
Aber man sollte sich darüber im klaren sein, dass wir uns hier auf einem Erotikforum befinden, auf dem naturgemäß die meisten einfach deutlich offener sind als "die Allgemeinheit".
Und es ist doch klar, wenn ein "Normalmensch" (nicht, dass wir uns alle jetzt als "unnormal" bezeichnen würden *gg* ) einfach ein anderes Bild von dem Begriff "Romantik-Hotel" haben und mit Sicherheit nicht das von vielen hier gewünschte offene in Bezug auf Sex überall, wo man gerne möchte und der dementsprechenden Lautäußerungen haben will, da er so etwas einfach nicht erwartet!

Schön, dass viele hier offener denken (deswegen sind ja auch wir hier), aber die breite Masse tut es einfach nicht *letzteswort* !

Für Unsereins gibt es dementsprechende Angebote.

Und wem dies nicht passt: Werdet selbst Unternehmer und kreiert solch ein Angebot!

*undwech*
SWINGER-TRAVEL
*********RAVEL
3.954 Beiträge
Hoteliers ./. Swinger
Hoteliers ./. Swinger - das könnte man auch übersetzen in Hund ./. Katze bzw. Schwarz ./. weiß!

Aus eigener Erfahrung wissen wir, das Hoteliers auf das Wort "Swinger" sehr allergisch reagieren.

Folgende Situation: Du suchst ein Hotel für eine "geschlossene" Swingerveranstaltung/Takeover..., Du erwartest mindestens 4-5 Sterne, Top Lage und Ausstattung (Disco, Spa-Area, ....), mindestens 125 Zimmer (gerne mehr!), möglichst noch in der Hauptsaison (oder Woche danach/davor), Du garantierst dem Hotel eine 100% Auslastung, zahlbar vor Veranstaltungsbeginn....

Nun startest Du unzählige Anfragen. 99% der Hoteliers sind total begeistert wenn sie 100% Auslastungsgarantie hören - zu mindestens bis das Wort Swinger fällt!
99% der Verhandlungsgespräche enden sofort, nach dem das Wort Swinger gefallen ist!

Die Hoteliers die weiterhin Interesse haben, wollen deine "Gruppe" entweder nur in der "Saure Gurken Zeit" oder das Hotel ist die letzte Absteige.

Ein wirklich gutes und geeignetes Hotel zu finden ist vergleichbar mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen!
******969 Mann
271 Beiträge
Clubhotels nutzen
****ot2:
Am Ende bleiben, wenn man nicht nur "zu zweit allein" sein will, doch nur Swingerhotels übrig, wovon es in ganz Deutschland je nach zählweise ca. 5 (in Worten "fünf") gibt.
Es gibt aber eben eine doch etwas größere Menge Clubs mit angeschlossenem (eigenem) Hotel. Doch nicht jeden Tag ist Clubabend, und die Clubbetreiber können es sicher ganz gut gebrauchen, aus ihrem Anlagevermögen (teils erhebliche Investitionen) auch an den anderen Tagen wenigstens etwas an Einnahmen zu haben - die Betriebswirte sagen dazu sinnigerweise "relativer Deckungsbeitrag" *zwinker* . Und wir alle wollen doch wohl, dass es den Clubbetreibern einigermaßen gut geht.
Und dass es weiterhin solche Clubhotels gibt.
Also - bucht die Clubhotels an den Nicht-Club-Tagen oder gar für 'ne Woche. Ausstattung, Atmosphäre usw. doch ähnlich oder gleich Erotik-Hotel. Und man kann ja vorher fragen oder absprechen, ob auch andere Gäste da sind. ("Wir würden ja buchen, aber nicht wenn wir allein da sind".
********geKO Paar
677 Beiträge
*******ion:
So ein Unsinn.
Immer ein guter Opener für eine Diskussion...

*******ion:
Es gibt tatsächlich Menschen auf der Welt, die Spass an Sex haben und trotzdem keine Swinger sind und damit auch nichts zu tun haben wollen.
Ist jedem hier klar, ist völlig legitim.

Da wird also ein Hotel gesucht, in dem man sich "wie Erwachsene" benehmen kann. Das es sowas gibt, wurde hier ja schon in diversen Postings dargestellt. Aber diese Angebote möchten die "Erwachsenen" nun nicht wahrnehmen, weil das Etikett "Swinger"drauf klebt? Es gibt genau das, was gesucht wird, aber man möchte es nicht in Anspruch nehmen, weil es nicht in die Schublade "Romantik", sondern in die verruchte Schublade "Swinger" gepackt wird?
Ist das etwa sinnig?

Ein bißchen Recherche bewahrt den geneigten Hotelgast dann auch davor, in die falsche Schublade zu rutschen. Denn diverse der hier vorgeschlagenen Locations bezeichnen sich nicht als Swinger- sondern Lifestyle-Clubs, was u.E. der Sache auch viel mehr gerecht wird.
Denn dort kann man allen Klischees zum Trotz ganz wunderbar einen romantisch-erotischen Wellnessaufenthalt in völliger Zweisamkeit verleben, ohne von profanen Swingern behelligt zu werden.
Mag unvorstellbar klingen.... ist aber trotzdem so.

Mal ein Gedankenspiel, das die ganze Absurdität dieses Themas aufzeigt:
Was wäre denn, wenn ein seriöses Romantikhotel nun plötzlich die Marktlücke erkennt und Sex am Pool oder geeigneten Verrichtungsräumen für seine Vanilla-Kundschaft zulassen würde - wo läge denn dann der Unterschied zu einem "Swingerhotel"? Denn auch dort gibt es genug Swinger (ok, nicht im eigentlichen Wortsinn), die lieber unter sich bleiben, statt wild tauschend in der Gegend rumzuvögeln.
Würden das Romantikhotel und seine Vanilla-Gäste dann nicht auch als Swinger(hotel) wahrgenommen werden? Wie würde das Hotel mit profanen Swingern verfahren, die genauso paarintern am Pool knattern wollen wie die Vanillas? Gesinnuñgstest beim Check-In wäre dann wohl angesagt...
Zurück zur Frage
Ja, wie sieht unser perfekter Urlaub in einem Romantikhotel aus?

Zunächst liebevoll gestaltete Zimmer, gern sehr romantisch, Kerzen, Whirlpool, Musik, Himmelbett, schöne Lage im Grünen oder in einer interessanten Stadt.
Gutes Frühstück, nettes Personal, kleine Aufmerksamkeiten. So wie die Villa am Stechlin. Sehr romantisch, aber hier ist das Herumflitzen im Fetishoutfit nicht passend.

Wenn wir einen "Spielurlaub" planen, dann schauen wir eher nach Locations wie dem Schloss Lohmerium oder der Jugendstilvilla oder das Kuschelnest. Dort ist dies ausdrücklich erwünscht, zu spielen, laut zu sein und die Gerätschaften sind jeweils vorhanden. Hier geht es dann zur Sache.

Uns würde bei einem Romantikurlaub das Gevögel tatsächlich stören, obwohl wir uns nicht gerade als prüde oder phantasielos sehen.

Wir sind froh, das Beides getrennt voneinander existiert und wir uns so den jeweiligen Vorhang aussuchen können, hinter den wir neugierig blicken möchten.

Liebe Grüße
Funnytime
Wir würden uns wünschen
dass es in Pärchenhotels nicht nur romantisch sondern auch erotisch werden darf und Sex nicht ausgeschlossen ist. Eine Einrichtung und Ausstattung welche die Phantasie unterstützt wäre dann natürlich selbsredend.
Allerdings wäre es dann kein Romantikhotel mehr und das würde wiederum anderes Publikum anziehen. Nach unserer bisherigen Erfahrung können sehr viele Erotik und Sex nicht auseinander halten.
Vielleicht ist das ein Grund warum Romantikhotels so prüde sind. Muss man sich wundern wenn es Leute gibt, welche in einer Therme offensichtlich Sex im Whirlpool haben müssen?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.