Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Liebe auf Augenhöhe
1166 Mitglieder
zur Gruppe
Polyamory
4091 Mitglieder
zum Thema
Die große Liebe im JOYclub gefunden449
Auf der Suche nach Sex und Erotik findet so mancher hier im JOYclub…
zum Thema
Die erste große Liebe...114
Ich wollte euch mal fragen, wann ihr euch das erste mal so richtig…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Wann habt Ihr Eure große Liebe gefunden?

**********luder Frau
16.213 Beiträge
Themenersteller 
Wann habt Ihr Eure große Liebe gefunden?
*herz* Hallo Ihr Lieben *wink*

wie ist das bei Euch so gewesen, wann habt Ihr Eure für Euch große Liebe *herz2* gefunden?

Man hat ja doch so seine Wünsche, wie es mit dem Partner sein sollte.

Vertrauen, Geben und Nehmen und auch ein Stück weit Loslassen.

Ich für mich gesprochen habe wohl schon geliebt, wurde aber nicht dementsprechend zurück geliebt und war zwar einige Male verliebt, aber nur einseitig . . .

Enttäuschungen haben ja auch etwas Gutes, man lern aus ihnen!

So im Nachhinein betrachtet:

*herz* Wann habt Ihr Eure wichtigste, große Liebe getroffen?

*herz* Und hält diese noch an?

Ich freue mich auf Eure spannenden Beiträge und sage *danke*

Euer
undercoverluder
*knicks*
**********ryBBW Frau
2.254 Beiträge
Mit zarten 19 Jahren und sie hält bis heute an. *love*
*******nep Frau
15.336 Beiträge
bei mir ist es schon eine ganze weile her.... 2tes ausbildungsjahr. er war in der stadt (ich war im nachbarort im internat) stationiert. es war liebe auf den ersten blick. von beiden seiten aus. klar war ich zuvor schon immer mal hier und da verliebt. aber da hat es echt ZOOOOOOOOOOOM gemacht.

hach. ich könnte romane schreiben.

leider sind wir nicht mehr zusammen.... der krieg hat ihn leider verändert. *heul* *heul2*

ich werde ihn nie vergessen. vor allen dingen als einen ehrlichen, liebevollen, treuen, witzigen, charmanten mann in erinnerung behalten und immer wenn das wort "erste liebe" fällt, IHN in erinnerung bei mir tragen.
**********tLove Paar
49 Beiträge
Ich habe meine große Liebe mit 24 "gefunden". Heute bin ich fast 31 und noch immer glücklich mit ihm! Wir hatten in all den Jahren nie Streit und verstehen uns blind! Ich hoffe, mit ihm den Mann fürs Leben gefunden zu haben.

Ich liebe dich *kuss*
Meine allererste große Liebe habe ich in der Schule kennen gelernt. Ein Blick und es hat richtig rein gehauen. Wir waren kurze Zeit zusammen. Leider passte es nicht. Herzschmerz vom Allerfeinsten. Ich liebe ihn bis heute.
Die Zweite beim Tanzen, drei Jahre später. Eine ruhigere Form. Wir sind heute noch zusammen, haben viele gemeinsame Interessen, verstehen uns ohne viel Worte, können uns aufeinander verlassen.
Dann mit 42 Jahren erwischte es mich erneut. Ihn traf ich in beruflichen Zusammenhängen. Was soll ich sagen, in dieser "Beziehung" lernte ich mich völlig neu kennen und bin heute noch dankbar dafür. Eine aufregende Zeit, die zu Ende ist. Auch ihn liebe ich noch.
Tjaaaa....vor drei Jahren.
Leider ist sie verstorben bevor wir unser Glück gemeinsam in die Tat umsetzen konnten.
Mein Beilied, with_you.


Ist schwer darauf jetzt romatisch zu werden^^

Aber ich hab meine große Liebe auch im Internet kennen gelernt. Ist auch nicht wirklich romatisch *zwinker*

Gibt ne Internetseite wo man seine Musik, die man auf dem PC hört, zählen lassen kann. Daraus entsehen auch sogenannte "Nachbarn" die einen ähnlichen Geschmack haben. Hab da mal son Typen angeschrieben, ob er mir bei meiner Grafikkarte helfen kann.
Joar und der Grafikkarten-Typ hat mich dann vor zwei Jahren geheiratet *zwinker* Nachdem wir 7 Jahre zusammen verbracht haben.

*love*
Danke sehr http://www.joyclub.de/my/3928079.butchess.html*knuddel* Ist ja schon lange her und die Zeit heilt. Sie ist in meinem Herzen zu Hause und immer bei mir. Ab und zu hole ich sie hervor und wir heulen ein wenig...dann ist wieder alles gut.
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Ganz weit zurück
1968/1969 habe ich meine erste große Liebe gefunden, mit der ich seit 44 Jahren verheiratet bin. Manche kennen die Geschichte bereits vom Mitlesen in früheren Themen.

Ich war damals eigentlich in einer komfortabel scheinenden Situation für´s Kennenlernen von Frauen, war im Studium einer von etwa einem Viertel Männern unter ca 3000 Frauen. Aber nicht eine von ihnen interessierte mich privat, was aber auch daran lag, dass diese zum Großteil nach Höherem strebten, sich z.B. in der juristischen und medizinischen Fakultät umschauten.

Ein Freund und Kommilitone überredete mich an einem Computerdating der Zeitschrift twen teilzunehmen. Man sandte einen beantworteten Fragebogen aus der Heftmitte mit 5 DM ein und bekam dann bis zu sechs Adressen von Frauen, die das auch getan hatten. Im ersten Durchgang waren zwar nette Ergebnisse kennenzulernen, aber keine Partnerin zu finden. Im Folgejahr (immer im Oktober) waren 6 Adressen im Brief. Ich schrieb alle an. Bis auf Zwei konnte ich diese auch kennenlernen. Eine fand dann ihr Pendant kurz nach Verabredung, weshalb daraus nichts wurde. Eine fand keine Zeit und vertröstete mich. Am 25.Januar war es dann endlich soweit. Sie stieg mittags aus dem Zug im Hauptbahnhof und im gleichen Moment war es um mich geschehen. Das zugesandte Bild war sehr diffus gewesen. Zwar ging sie noch zum Schalter, um nach den Rückfahrtmöglichkeiten zu fragen, aber geblieben ist sie bis um halb Sieben am Folgemorgen. Mit äußerst verknutschten dicken Lippen fuhr sie zurück.
*********star Mann
4 Beiträge
Bin noch auf der Suche!
**********oison Frau
234 Beiträge
Im August 2014 getroffen - bis Februar 2015 (ich bin gegangen). Verloren kann man nicht sagen, denn ich hab gefunden, was ich suchte, er auch, konnten es nur nicht behalten. Ist aber ok so...
Meine große Liebe hat mich fast ziemlich genau vor 41 Jahren gefunden.

Zu damaliger Zeit waren die öffentlichen Verbindungen an Samstag quasi nicht vorhanden.
Disco oder sonstige Tanz-Veranstaltungen waren nur bei eigener Mobilität vorhanden, dadurch hatte ich samstags immer das Auto vollgeladen mit einigen jungen Damen.

An denen ich kein Interesse hatte, bis eine der Mitfahrerinnen mich bat ihre Freundin aus dem Nachbarort mit zunehmen, ich nahm die junge Frau genauso mit wie alle anderen.

Zuerst war diese Frau genauso eine Mitfahrerin, nach mehrmaligen mitnehmen kamen wir in einer tanzpause doch in ein intensives Gespräch, wo es sich herausstellte das sie nicht nur ein Auge sondern alle Beide auf mich geworfen hatte und ich geistig langsamer konnte endlich ihre verführerische Blicke deuten und war dieser Frau von diesem Augenblick verfallen.

Seit dieser Zeit hatten wir viele höhen genauso tiefen durchwandert und sind zwischenzeitlich seit 37 Jahren glücklich verheiratet. *liebhab* *knutsch2*

PS: Der Heiratsantrag damals kam schon von mir.
Für mich war es jedes Mal die große Liebe. Ich kann nicht klein!
Die erste habe ich 1973 in der Staatsoper Berlin auf der Bühne im Bett kennen gelernt. (Beleuchtungsprobe)
Meine jetzige "erste Geige" vor 35 Jahren. Inzwischen ist es auch wieder wunderschön!
Micha
*******ust Paar
5.533 Beiträge
die große Liebe...
ist es in den vergangenen 27 Jahren erst geworden.
Erst war es eine ganz normale Freundin.

Aber diesmal eine,
auf die man sich verlassen konnte,
die sagte, was sie meinte,
nicht herumtaktierte,
bei Problemen nicht hysterisch wurde,
oder weg lief
mit der man seine Problem lösen konnte
sich nicht gegenseitig aufschaukelte
im richtigen Alter,
mit übereinstimmenden Zukunftsträumen,
auf Augenhöhe
mit der man durch dick und dünn gehen kann.

Lebensglück und Lebensbegleiterin.
*g*
*********en71 Frau
2.084 Beiträge
ob es wirklich liebe war..
hab ich immer erst nach der Trennung bemerkt...
geliebt bisher dann genau zwei mal...

meine Jugendliebe ist leider nicht mehr unter uns... diese liebe wird nie wirklich vergehen

meine zweite liebe zu verlassen war extrem schwer, aber notwendig

nun nach 6 Jahren single, hab ich mich mal wieder so richtig verliebt...
und hoffe das sich daraus die liebe meines Lebens entwickelt...

ich liebe seine Persönlichkeit, seine art mit mir umzugehen,
seine art über dinge zu reden, ohne zu streiten...

hab auch schon die eine oder andere kleine Macke entdeckt, die ich aber total süß finde...

bisher ist er genau das, was ich brauche.... er ist mein ruhepol...

und es würde mir weh tun, wenn er gehen würde...
Meine große Liebe war eine Verwechslung auf Facebook vor ungefähr vier Jahren!
Aber daraus resultierte ein paar hin und her schreiben...dann Telefonate ...jetzt sind wir seit drei Jahren mehr als glücklich zusammen...kommen beide aus gescheiteren Beziehungen....und erleben, wie es dank inniger Liebe und intensiver Kommunikation perfekt sein kann...... *love5*
*****lnd Mann
27.796 Beiträge
Auch ich hatte
immer den Wagen vollgeladen mit schönen Mädchen, tanzte auch mit ihnen, war guter Kumpel für dies und jenes, aber mehr war nie drin. In mir rührte sich nichts.

Dann hatte ich geglaubt eine zu finden, mit der ich jeden Tag Bahn fuhr. Ich war total verschossen. Wir redeten miteinander belanglos, ich traute mich nicht, nach mehr zu fragen. Dann kam ein Studentenball im Heidelberger Schloss. Meine Cousine, ein blonder Feger, mit der ich sehr gut beim Tanzen harmonierte, begleitete mch. Und nun wurde ich auf der Tanzfläche ständig angeschubst, SIE war auch da, ihre Blicke sprachen Bände. Plötzlich war sie verschwunden und ich sah sie von dem Abend an nie wieder.

Meine weitere ganz große Liebe besteht . Sie interviewte mich für finja nach meiner Anmeldung dort (finja entstand aus einer Universitätsstudie). Ein paar Stunden später fragte sie privat nach. Sie war auf andere Art zu Fehlschlüssen gekommen, vermutete hinter dem Nick einen Mann, den sie sehr verehrte und mit dem sie eine Bziehung nicht ausgeschlossen hätte. Als wir dann irgendwann telefonierten, war sie noch mehr überzeugt, dass ich der sei, da Stimme und Dialektakzent ähnlich klangen (er stammt auch aus meiner Heimatstadt). Sie lud mich also ein zu sich nach Hause. Als ich nach vielen Stunden Stau die über 600 km hinter mir hatte, sah sie zwar, dass ich nicht der war, aber trotzdem reichte es nur zum Gepäckabstellen, bevor wir uns im Bett austobten. Bisher wurden daraus 9 wundervolle Jahre.

Das Schicksal mag krumme Wege.
Er vom Paar schreibt
*herz* Wann habt Ihr Eure wichtigste, große Liebe getroffen?

Wann ich meine "wichtigste und große" Liebe gefunden habe, kann ich noch nicht sagen, mein Leben ist ja hoffentlich noch ned ganz vorbei!
Aber meine bis heute wichtige und große Liebe habe ich ich vor ca 7 Jahren zum ersten Mal gesehen, leider war "Zuckermaus" ned frei. Näher kamen wir uns erst 2 Jahre später aus Spaß heraus und es hat WUMM gemacht. Das ist jetzt knapp 6 Jahre her.

*herz* Und hält diese noch an?

Ja und wie!
wir haben uns in den Jahren nie gestritten, es harmoniert auf der ganzen Linie, dachte nie dass es sowas überhaupt gibt - für mich!
Auf Zuckermaus ist in jeder Lebenslage Verlass, sie schaut fesch aus, sie ist die Leidenschaft pur-niemals gespielt, niemals erzwungen-einfach schön sie an meiner Seite zu wissen!
Die erste mit 23.... ich wollte nichts von ihm, mochte ihn am Anfang nicht einmal, aber er hat mich überzeugt..... er starb wenige Tage nach seinem 29. Geburtstag.... die Liebe endete für mich nicht, er wird immer ein Teil meines Herzens besitzen und manchmal weine ich auch heute noch um ihn....

Die zweite fand ich mit 36, bzw fand er mich zu einer Zeit, wo ich nach meiner Scheidung allen Männern abgeschworen hatte.... es endete, als ich ihn verließ, weil er seine Beziehungsangst nicht in den Griff bekam und immer haarsträubendere Lösungen fand..... bereut habe ich die Jahre mit ihm nicht, er hat mir viel gegeben, und mich in jeder Hinsicht für die Zukunft geöffnet, ich hoffe, dass er glücklich ist und auch ihm wird immer ein Teil meines Herzens gehören.....

Die dritte.... nun, wer weiß, was die Zukunft noch alles für mich bereit hält *zwinker*
"gefunden" impliziert ein wenig, dass es eine Suche davor gab und das war nicht so.

Die erste "große Liebe" mündete im güldenen Alter von gut 30 Jahren in eine fast 20-jährige Ehe mit fantastischen Höhen und gewaltigen Tiefen. Mit viel heiler Welt, echter und gespielter Harmonie und zu wenig bereinigenden Auseinandersetzungen.
Deshalb gibt es sie nicht mehr.

Als tatsächlich überzeugter Single - ja, das gibts wirklich - steht jetzt das Ziel der "großen Liebe" nicht an erster Stelle der Agenda.
Vielmehr ist es die Partnerin zum gemeinsamen Lachen, Pferdestehlen, Welt erobern, alles was Spaß macht und doch jedem ausreichend Freiräume lässt. Quasi das gemeinsame Singlesein zusammen erleben.
********htis Paar
9 Beiträge
Vor 12 Jahren...
haben wir uns kennen gelernt. Ich war Auszubildende und er Zivi in dem Betrieb.
Seit dem sind wir ein glückliches Paar, das schon so einige Höhen und Tiefen hinter sich hat und dennoch keinen Tag ohne den anderen sein möchte.
********erin Frau
216 Beiträge
Bisher habe ich die große Liebe noch nicht "gefunden", und jetzt bin ich auch nicht mehr wirklich auf der Suche bzw. glaub ich daran einfach nicht mehr. Vielleicht hab ich es ja auch nur einfach verlernt, so ein Singleleben hat ja auch seine Vorteile - aber ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren. *zwinker*
*********dream Paar
560 Beiträge
Wir haben uns...
hier im Joyclub im Oktober 2011 kennengelernt. Da war ich 41 Jahre alt und Mario 45. Zu alt ist man nie... *zwinker*

10 Jahre JOYclub: Eure Highlights

Mario ist meine große Liebe *herz2*

lg Sara
Hallo vine 73

Bisher habe ich die große Liebe noch nicht "gefunden",

Wirklich schade!

Ich wünsche Dir für die Zukunft einen Lebenspartner der Dich akzeptiert wie du bist, und fangt einfach mit etwas Liebe an, die große Liebe wird sich dann von allein ergeben.

Denn meine Meinung ist: "es ist nicht gut alleine zu sein."
LG: Maybach56
*********dens Mann
248 Beiträge
Meine große Liebe - damals gefunden im Studentenwohnheim in Köln, zwei Etagen über mir. Haben uns nach der Annäherung dann immer unsere parfümierten Kuscheltiere ins offene Fenster des Anderen geworfen *lach* Bis heute erste und einzige Frau, die die magischen Worte von mir gehört hat... *engel2*
Leider musste ich wegziehen, nach versuchter Fernbeziehung ging es aber nicht mehr weiter, Kontakt dann auch verloren. Eigentlich würde ich gerne mal wieder anrufen, denn die Nummer der Eltern kenne ich immer noch auswändig *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.