Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Curvy and beautiful
3370 Mitglieder
zur Gruppe
Dessous Liebhaber
1445 Mitglieder
zum Thema
Frivoles Ausgehen - Reiz und Grenzen76
Erst einmal eine herzliche Begrüßung an alle. was wir suchen.
zum Thema
Dessous-Laden in Bonn und Umkreis?4
Vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen, ich muss zum Valentinstag…
Bracli Perlenstrings im JOYclub Test
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Dessous als Geschenk?

******rie Frau
11.535 Beiträge
******ood:
Dessous haben für beide Geschlechter durchaus ihren Reiz. Aber sind sie auch als Geschenk geeignet, zum Beispiel zum Valentinstag?
Was meint ihr, liebe Frauen: Freut ihr euch, wenn euch euer Liebster erotische Unterwäsche schenkt? Was findet ihr daran toll?

Nette Idee, sofern die Männer auch den Wäsche-Geschmack der Frau kennen, ihre BH-Größe wissen und sie nicht nur grob abschätzen *zwinker*

Für mich persönlich -egal ob Valentins- oder ein anderer Tag im Jahr- allerdings völlig ungeeignet, da meine Oberweite außerhalb der Norm liegt, nicht in der Tabelle zu finden ist und noch dazu die Cup-Größen je nach Hersteller variieren... ja, viele Männer stehen auf solch große Naturbrüste, sehen aber leider kaum die Problematik dahinter beim BH-Kauf... es kommt durchaus vor, dass ich selbst in speziellen Wäschehäusern nix Passendes finde... wie soll es dann erst ein Mann...?

Für mich überwiegt daher beim Thema "erotische Wäsche" oft Frust der Freude *snief* *g*
Hat mein Ex immer gemacht, der kannte meine Größe und meinen Geschmack. Ich finde das ein sehr schönes Geschenk, egal zu welcher Gelegenheit.

Leider ist momentan keiner da, der mir sowas schenkt. Bin zear vergeben, aber der steht so gar nicht drauf.
Ich (w) ...
habe das gleiche Problem wie Kulinarie und falle daher auch sehr weitgehend aus der Gruppe der ohne-Weiteres-mit-Dessous-beschenkbaren Mädels heraus.

Allerdings macht mir das überhaupt nichts aus: Ich kaufe meine Unterwäsche sehr gerne selbst und verschenke auch keine an Männer. Das ist für mich immer noch so ein wenig mein eigenes Schlachtfeld bzw. das des Mannes seins.

Natürlich weiß ich, was meinem Partner gefällt und richte meine Wahl auch halbwegs entsprechend mit aus. Trotzdem freue ich mich über andere Sachen als Geschenk mehr als Dessous. Mein Kleiderschrank ist schon voll genug - dafür ist noch Platz im Bücherregal und in der Spielkiste für das Kochzubehör *ggg* .
****one Mann
123 Beiträge
was machen bei großem Busen?
Jemand ne Idee was man bei großen Körbchen machen kann?
Geht wohl nix außer Maßanfertigung bei 80/120 Ubw Übw
Oder hat wer ein Tipp?
*********ettbo Frau
6.849 Beiträge
@highone
Nun, die Frau wird doch jetzt auch nicht ohne Renngeschirr durch die Gegend laufen.
Schau in den BH rein

Aber bei großen Brüsten würde ich in ein gutes Wäsche Geschäft gehen.

Es gibt Hersteller, die durchaus auch 75/80 E/F/G Teile produzieren.
Und auch solche Wäsche sieht gut aus *g*

Aber dafür gibt man dann locker mal 70-150€ für einen guten Büstenhalter aus, der nett aussieht und kein Sport BH ist...
Ich mag keine Dessous
... weder am Valentinstag, noch sonst, nicht mal für geschenkt.
An mir sieht so ein Zeug irgendwie albern aus!
********blem Frau
7.188 Beiträge
JOY-Team 
*********Seil:
An mir sieht so ein Zeug irgendwie albern aus!

*zeigpics*
******uja Frau
6.911 Beiträge
Gerade den Magazin-Artikel zum Thema gelesen …
… und über diesen Absatz gestolpert:

Außerdem beachten: Im Laufe der Zeit verändern sich die Brüste einer jeden Frau. Messt also lieber von Jahr zu Jahr neu nach, ob ihr nicht mittlerweile eine andere BH-Größe benötigt!

Und ich frage mich, ob das wohl an die Männer gerichtet ist oder an die Frauen … *gruebel*

Ach so, zum Thema:

Ich hab zu seltenen Gelegenheiten schon Dessous geschenkt bekommen, mal durfte ich sie selbst aussuchen, mal fand ich erst Jahre später richtig Gefallen daran (Tangas in einer Phase, in der ich keine Strings tragen mochte) *mrgreen*

Prinzipiell find ich's eine nette Idee – richtige Größe und Stil vorausgesetzt, und gerade so als Extra, was ich mir v. a. aus Kosten- bzw. "Unnötigkeitsgründen" nicht selber kaufen würde, sehr willkommen!
Die weißen Dessous, ungebügelt...
Beim Thema Dessous muss ich immer spontan an den Witz denken:

Hat eine Frau irgendwo (wahrscheinlich in einem Magazin-Artikel im Joyclub) gelesen, dass Männer auf rote oder schwarze Dessous stehen und weil ihr Mann sich in letzter Zeit immer seltener für sie interessiert hat, geht sie los und kauft einmal rot und einmal schwarz.
Am Abend (er sitzt vor'm Fernseher und blättert nebenbei lustlos in einer Zeitung) zieht sie die roten Dessous an und läuft damit durch's Wohnzimmer... aber keine Reaktion von ihm. Danach probiert sie die schwarzen, ebenfalls ohne Erfolg. Wütend zieht sie die Dessous auf und stampft nackt in's Wohnzimmer.
Er legt spontan die Zeitung weg und zerrt sie in's Schlafzimmer...
Hinter fragt sie ganz erstaunt: "Haben dir die Dessous nicht gefallen?"
Er: "Die roten sahen bissl nuttig aus, die schwarzen wie Beerdigung, aber die weißen sind super, müssten nur mal gebügelt werden!"


Ich stehe auch mehr auf die weißen, besonders wenn sie nicht aussehen, als müssten sie gebügelt werden. *floet*

Mit anderen Worten: Ich finde Dessous genau so überflüssig, wie Geschenkverpackungen!
****hia Frau
478 Beiträge
@****one: es gibt Firmen, überwiegend englische, die produzieren bis Körbchengröße M. In spezailiserten Fachgeschäften findet man problemlos bis H, teilweise sogar bis K.

Bei mir kommt es darauf an, was als Dessous verschenkt werden soll. Strümpfe, Catesuite aus einem elastischen Material oder ein Negligée gerne, meinetwegen auch ein Slip, da kann Mann auch nicht viel daneben greifen, wenn er mich gut kennt.
Aber BH und Korsett will ich dann doch lieber anprobieren - gerne im Rahmen einer gemeinsamen Shoppingtour *zwinker*
65 E?
Hallo.

Also ich liebe Dessous als Geschenk. Und sei es nur um das Funkeln in seinen Augen zu sehen, wenn es ihm gefällt. Aber..

Im Artikel fehlt noch der Teil, dass viele Frauen (oder zumindestens ich) sagen wir mal einen bestimmten Anspruch an die Dessous haben. Besonders wenn es wirklich Dessous sein sollen (und nicht der Kram den ich im Alltag trage, da reicht dann auch Triumph, Ck oder passionata), bin ich anspruchsvoll. Der Herr sollte also meine 2 Lieblingsmarken schon kennen, sonst könnte ich ungehalten reagieren. Beide Geschäfte führen mich aber zur Not in der Kundendatei und mann bekommt vor Ort Beratung. *g*

Und die führen dann auch 65E (was ich mittlerweile habe)... Die Maße dazu 66-90 sind jetzt auch nicht so verrückt..
*********Seil:
Mit anderen Worten: Ich finde Dessous genau so überflüssig, wie Geschenkverpackungen!
Ganz persönlich bin ich exakt dieser Meinung... natur pur! Andererseits mag meine Frau dann und wann, nach Lust und Laune und sehr spontan, etwas Neckisches tragen, für ihr eigenes Körpergefühl. Oder auch mal High Heels, um im Stehen den Grössenunterschied auszugleichen...

Und wenn sie tatsächlich ein sexy Dessous angezogen hat, ist einer der Reize dabei, die "Geschenkverpackung" ganz geniesserisch zu entfernen, und das, was zum Vorschein kommt, noch mehr zu schätzen und zu würdigen... ein erotisches Ritual, das Stimmung schaffen kann... *zwinker*
****hus Mann
366 Beiträge
Liebe taliana
Ein Mann der seiner Herzdame etwas Gutes tun möchte , hat immer Plan B in der Tasche und dann wird es für beide ein Vergnügen ,LG brachus *schleck*
*********ettbo Frau
6.849 Beiträge
http://www.joyclub.de/my/3186832.talltaurus.html
DerMitDemSeil:
Mit anderen Worten: Ich finde Dessous genau so überflüssig, wie Geschenkverpackungen!
Ganz persönlich bin ich exakt dieser Meinung... natur pur!


Ich persönlich finde ja diese "Fliegengitter"-Schwarz (noch schlimmer weiß) Hemdchen und Hose für Männer, am schlimmsten mit Billig-Lack-Gedöns und Monster-Druckknöpfen wirklich ganz, ganz gruselig.

Aber an Frauen finde ich das Zeug nicht minder eigenartig.

An einem Mann macht mich ein knackiger Slip an einem noch knackigeren Po deutlich mehr an seufz *wow* *sabber* *wiegeil* *anmach*
****son Paar
116 Beiträge
Super Idee - wenn man sich gut kennt
Mehr oder weniger ist ja schon alles geschrieben worden, aber ich will auch noch mene Meinung schreiben.
Men Mann schenkt mir ab und zu Dessous sexy Höschen oder BHs, auch mal ein Kleidchen mit den richtigen Auschnitten. Er kennt mich aber auch sehr gut - auch meine Grössen!!!
Manchmal unterhalten wir uns über Dessous, die wir im Joy oder anderswo gesehen haben und uns gefallen hat und - zack - kommt ein Geschenk.
Ich selbst schenke meinem Mann auch mal ein sexy Höschen - findet er auch geil.
Es haben ja immer beide was davon.
Zum Thema - Natur ist immer besser, stimme ist generell zu - aber ein Geschenk schön verpackt ist besser und wenn noch etwas der Phantasie überlassen bleibt - findet ich reizvoller.
*****683 Mann
44 Beiträge
Dessous!
Vorsicht! Hier geht es darum die Mitte zu finden, was eine Frau für SICH toll und sexy findet, und dem was ein Mann sich gerade wünscht. Ich denke, es ist besser, als Mann, seine Wünsche und Träume zu sagen, um der Frau die Möglichkeit zu geben, für sich das beste Stück "Dessou" dazu auszusuchen.
Ich habe öfter Männer in meinem Geschäft, die ihrer Herzdame schöne Dessous schenken wollen. Manche nennen eine Größe, manche bringen einen BH mit, andere sprechen von der berühmten "handvoll" und jammern, dass Frau alle Zettelchen herausgeschnitten hat.

Meine Erfahrung: Jeder BH ist anders - je nach Hersteller und Schnitt - und jede Brust ist anders. Dazu kommt oft noch, dass sogar linke und rechte Brust nicht gleich groß sind. Und: Nicht jeder BH ist für jede Brust geeignet. Ein wirklich verzwicktes Thema *zwinker*

Es empfiehlt sich, BHs anzuprobieren! Die Dame muss sich wohl und sexy fühlen und dies klappt nicht, wenn z.B. die Brust über die Hebe fällt statt verführerisch in Szene gesetzt zu werden.

Ist ja nicht so, dass ich nichts verkaufen möchte. Aber was bringt es, wenn statt der erhofften heißen Liebesnacht der Haussegen schief hängt! Frauen sind mit ihrem Körper (meist) sehr kritisch. Erst Recht bei Kleidung, in der sie sich attraktiv fühlen sollen. Und nur wenn dies der Fall ist, können sie sich auch ganz dem Spiel hingeben..
Es gibt einige sehr schöne und raffinierte Dessous, die "unverfänglich" sind, weil es da nicht so sehr auf die Größe ankommt und ein wages S/M/L/XL reicht oder sie einfach geschnürt werden und die Schleife dann halt länger oder kürzer ist. Dazu rate ich "meinen Männern" eher - oder einen Gutschein zum gemeinsamen Einkauf um dann schon beim Aussuchen und zuschauen die Vorfreude genießen *zwinker*
*******aar Paar
723 Beiträge
Eigentlich ist es lustig
Ein Mann der seine Frau liebt braucht eigentlich keine Anleitung zum Dessous kauf.

Er kennt eigentlich alle Grössen und auch den Geschmack seiner Frau.

Viel eher brauchen die Frauen eine Anleitung zum Kauf von Unterwäsche für ihre Männer.

Denn 68 % der Frauen beschweren sich über die Unterwäsche die ihr Mann trägt.

Ist aber irgendwie Peinlich. Denn 81 % der Frauen kaufen die Unterwäsche für ihren Mann.

Gruss die SIE des Cellerpaares
Frauen kaufen
peinlicherweise tatsächlich meist die Wäsche ihres Mannes.

Oft pure Selbstverteidigung, weil er es nicht tut, selbst wenn die seinige schon hellgrau ist ( egal, ob vorher irgendwann mal weiss oder schwarz ) und mehr Löcher hat als ein Fliegengitter.

Warum sie dann auch noch "furchtbare" kauft?

Ganz einfach. Die schicke, gutaussehende wird nicht angezogen.

Weil sie angeblich "kneift", er keinen Gummibund mag, ....
Er entweder "frei schwingen" oder "mehr Halt" für sein bestes Stück will.
Oder er nicht einsieht, für Unterwäsche viel Geld auszugeben, weil "die ja eh' keiner sieht!"
*******aar Paar
723 Beiträge
*****e73:
Oft pure Selbstverteidigung, weil er es nicht tut, selbst wenn die seinige schon hellgrau ist ( egal, ob vorher irgendwann mal weiss oder schwarz ) und mehr Löcher hat als ein Fliegengitter.

Warum sie dann auch noch "furchtbare" kauft?

Ganz einfach. Die schicke, gutaussehende wird nicht angezogen.

WoW. Wie man aus unserem Beitrag, eine Difamierung der meisten Männer machen kann, ist unerklärlich.

Mit deinem Beitrag unterstellst du den meisten Männern das sie :

1) Müll tragen

2) keinen Geschmack haben

3) das sie Geizig sind.

Ist schon erstaunlich das diese Männer dann tatsächlich mit einer Frau zusammenleben. Oder glaubst das deren Frauen auch keinen Geschmack haben ?

Und ausserdem kann man es ja auch aus einem anderen Blickwinkel sehen.

1) Frau ist zu geizig ihm schöne Untertwäsche zu kaufen, da wird dann lieber der 10er Pack für 5 € beim Discounter gekauft.
So bleibt mehr Geld für sie über um sich schöne Dinge zu kaufen

2) Was will er mit schicker Unterwäsche, da will er wohl seine Freundin mit beeindrucken
*******aar:
Ist schon erstaunlich das diese Männer dann tatsächlich mit einer Frau zusammenleben.
Na ja, es gibt bestimmt Männer, auf welche die etwas zynisch formulierte Beschreibung zutrifft. Alle anderen nehmen die Beine in die Hand und verlassen Frauen, denen ihre Männer aus Prinzip peinlich sind.
Bevor das noch jemand falsch versteht...
Ich kenne die Situation aus erster Hand. Die Beziehung ist nicht nur daran gescheitert. Aber am Prinzip "sich Mühe geben für den Partner", bzw. am Fehlen desselben beim Ex-Göttergatten.
Habe das dann nochmal auf mich zukommen sehen (Muster bei der Partnerwahl?)
Aber Frau ist lernfähig - und ergreift dann schneller die Flucht.
Jetzt nehme ich sofort Reissaus, sobald ich sowas auch nur erahne...

Aus sicherer Quelle (nennt sich Freundinnen) weiss ich aber, das dieses Phänomen tatsächlich sogar recht häufig existiert.

Und, wie heisst es so schön im "First wives club"(wurde als "Der Club der Teufelinnen" verfilmt, leider ohne das Zitat, glaube ich):
"Ich weiss genau, ab wann anfing mich zu betrügen. Urplötzlich legte er Wert auf teure, schöne Unterwäsche, die er selbst kaufte."
Yep.
Abgesehen davon, ICH schrieb "Oft". Dass ich damit der Mehrheit der Männer was unterstelle, hast DU gesagt...

@*******rus
Aus Prinzip? Ja. Wenn ich feststelle, dass ich zum MuttiErsatz mutieren soll. Aber dann ergreife ich die Flucht. Kondensstreifenartig...
Warum nicht
Wenn Mann weiß, was Frau schön findet und gerne trägt, dann ist das doch für beide eine win-win Situation. Ich als Mann finde es schön zu suchen und etwas zu finden, was uns beiden gefällt und sie freut sich über die Überraschung.
Dessous verschenken...
Im Großen und Ganzen habe ich nie etwas gegen Geschenke...

da es aber selbst mir schwer fällt, einen passenden BH zu finden (die Größen und vor Allem Schnitte fallen doch arg unterschiedlich aus!) geschweige denn jemals ein Set(!) gepasst hätte...

sollte er bei Strapsen, Negligees etc. bleiben.
D VID VI
*****lzo Mann
335 Beiträge
Guter Kauf....
... gefällt uns beiden *g* !
Beim nächsten Mal achte ich dann auch wieder auf Steckdosen !!!
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.