Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bi Freunde Ost
2078 Mitglieder
zur Gruppe
Bi-Männer
6567 Mitglieder
zum Thema
Analsex aktiv und passiv unter Männern251
Nach dem gegenseitigen blasen folgt oft der Wunsch nach analer…
zum Thema
Bi,Oral u. event. AV Aktiv/passiv...Kein küssen.Normal?100
Ich hege schon seit längerer zeit den unausgesprochenen wunsch mal…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bi-Männer: Vorliebe für aktiv oder passiv?

*******_he Paar
129 Beiträge
Themenersteller 
Bi-Männer: Vorliebe für aktiv oder passiv?
Liebe Gleichgesinnte,

mir ging gerade einmal die Frage durch den Kopf, wie Bi-Männer ihrer Vorliebe für das gleiche Geschlecht am liebsten nachgehen und ob es da eine Tendenz gibt?

Seid ihr lieber passiv im Sinne, dass ihr euch gerne bespielen lasst, euch also vom Spielpartner verwöhnen lasst oder eher aktiv, indem ihr selber den Partner aktiv verwöhnt und bespielt?

Verbindet ihr damit jeweils ein gewisses Rollengefühl hinsichtlich Dominanz oder Unterwerfung gegenüber einem anderen Mann?

Ich habe den Eindruck, dass es weniger dominante als devote Bi-Männer gibt und frage mich, ob das eine allgemeine Tendenz ist.
*******onor Frau
2.554 Beiträge
ich würde eher sagen, mehr passiv als aktiv, als mehr devot als dominant.
warum das so ist, weiss ich leider auch nicht zu sagen.
Interessen nachgehen
Nun das ist schon unterschiedlich. manchmal ist mir wochenlang gar nicht nach Mann, dann um so mehr. Ich lebe es manchmal allein aus, nur mit einem Mann oder auch einem Paar, manchmal zusammen mit meiner Partnerin, Sie ist auch bi. In jedem Fall aktiv und passiv, geben und nehmen! Und sie mag es uns Männern zuzuschauen....
*********Eins Paar
130 Beiträge
Eher Passiv
Also ich finde dass ich eher passiv als aktiv bin wobei ich es aktiv noch nie versucht habe. Ich habe was Männer angeht eh noch nicht viel Erfahrung gemacht was ich gerne ändern würde nur hat meine Freundin damit ein Problem und ich nicht weiß was ich in dieser Hinsicht machen soll?
*******onor Frau
2.554 Beiträge
mit was hat sie denn ein problem?
insgesamt mit deinem bi oder nur teilbereiche bzw. alleingänge?
ansonsten würde ich sagen, einbeziehen oder auch sie pläne/fanatsien machen lassen.
*******t101 Mann
98 Beiträge
Vorliebe für aktiv oder passiv
Also,

Wenn ich einen gleichgeschlechtlichenFreund hätte, ( leider noch nicht),
würde ich sicher meiner Vorstellung nach beides mögen.
Das eindringen des steifen Penis in mich, und auch ihn anal in sein enges Poloch stossen.
Ich stelle mir beides als lustvolles Erlebnis vor.
Passiv, aktiv lieber mit Frau
Hi,
Für mich ist gerade das Passive der Reiz. Devot sein, mich nehmen und benutzen lassen, mich einfach hingeben. Den aktiven, dominanten Part lebe ich mit meiner Frau aus.
Bis dann aus dem Norden
beides interessant
Bei mir als Bi-Mann wähle ich die Variante von beides, denn sowohl aktiv als passiv zu sein haben ihren Reiz.
Klar mit einem steifen Schwanz den passiven Mann zu verwöhnen, seine geilen Schreie und Stöhnen zu hören, dass muntert mich an. Aber die meisten passiven Männer wollen mich nicht verwöhnen, denn ich möchte auch in den Genuss kommen, einen Schwanz dort zu erleben.
*********2009 Mann
349 Beiträge
Auch wenn ich nicht BI bin ist meine vorliebe die passive und devote variante,
habe nicht oft was mit Männern, denn ich finde es muss einfach passen bei
beiden, gerade wenn es zu Analen gelüsten kommt *g* .
Ich bin kein Mann, ja, doch ich will
genau das Dings mit dem Bespielen ansprechen.

Ich habe und ich werde auch niemals jemanden 'bespielen'. Ja wer bin ich denn?

Das mit dem Schiller und dem Spielen haben die Spieler unter den Menschen immer absichtlich missverstanden und niemals begriffen, dass es um das Spiel mit den eigenen Wünschen und Bedürfnissen, mit den eigentlichen Möglichkeiten geht und nicht um ein theatralisches Dummgeschwätz, das keinen weiter bringt.

Worum geht es also einer Vorliebe? Was steht da einer andern Liebe VOR?

Worum geht es? Geht es um gesehen werden? Um geliebt werden? Um sich 'AUSLEBEN?'
****us Mann
45 Beiträge
Am liebsten passiv!
Mir gefällt es sehr in der passiven Rolle. Allerdings habe ich bis jetzt noch keinen Kerl anal gefickt.
Ich liebe es zu blasen, wichsen und vollgespritzt zu werden. Wenn der Schwanz nicht allzu dicke ist, mag ich auch mal gefickt werden.
Ich stelle mich halt sehr gerne zur verfügung kombiniert mit Exibitionismus.
Dieser Beitrag wurde als FSK18 eingestuft.
Zur Freischaltung

********ench Mann
3 Beiträge
Eindeutig Passiv
Ich würde mich eindeutig zu den passiven zählen. Von einem aktiven Mann benutzt zu werden erscheint mir in dieser Hinsicht das größte.
****ULI Paar
7 Beiträge
Bi Mann oder Bi Frau
Wir suchen schon seid längeren wieder Bi Mann wie Bi Frau die Anfänger sind und ihre Bi Neigung ausleben wollen. Und da wir es heiß finden würden wenn es mal wieder mit Bi Neulingen zu machen. Meine Frau und ich freuen uns von euch zu hören und Spaß mit euch zu haben
*******ero Mann
57 Beiträge
ich schließe mich der Mehrheit an
Ich muss auch zugeben, dass ich, was Sex mit Männern betrifft, eher passiv bin. So kann ich eben mal die "Ton-angebende Rolle" verlassen und mich auf eine andere Art und Weise fallen lassen. Ich blase selbst sehr gern und scheinbar ganz gut. Außerdem lasse ich mich auch anal gerne verführen und "benutzen". Gebe mich da sehr gern hin. Ich genieße zwischendurch ganz gerne einen Penis und freue mich immer, wenn ER mit seinem besten Stück umgehen kann, sich in meinem Mund oder Po dann auch wohlfühlt *zwinker*
Unsere Erfahrungen
Wir haben auch mehr BiMänner erlebt, die genommen werden wollten,
was unser Herr Wildson auch gerne mal macht.
Frau Wildson sieht ihn aber auch gerne von hinten durchgevögelt oder liegt gar
mit darunter.
Kennt beides
Mein Schatzi ist Bi und ich hab erlebt das er beides ist entweder sich verführen zu lasen oder genommen zu werden als auch das Ruder selbst in die hand zu nehmen und dominant zu sein
****r47 Mann
2 Beiträge
Ich bin eher der passive Partner
Fand es schön vom Partner angeleitet zu werden und Ihm seine Vorlieben und Wünsche zu erfüllen. Bin auch eher devot veranlagt. Wäre gerne mal wieder mit einem Mann zusammen.
****59 Paar
1.726 Beiträge
Bin lieber passiv
da dies aber nie so klappt wie ich es mir vorstelle, weil ich meistens dann der Aktive bin, glaube ich das die Passiven die Mehrheit bilden
*****977 Mann
4.484 Beiträge
Nucah
und wie ist das so für dich als frau das er bi ist ???
Um ehrlich zu sein
macht mich das so oder so an wenn männer allein nur miteinander rumknutschen
Beides....
Natürlich mag ich es, wenn ich passiv sein darf und mein Schwanz verwöhnt wird. Aber eigentlich ist es doch ein geben und nehmen und es ist auch richtig geil einen harten Schwanz in die Hand zu nehmen und zu sehen wie er spritzt.
*******l04 Mann
3 Beiträge
Aktiv
Also ich gehe gerne und öfter in ein Sexkino um meine Phantasien auszuleben. Ich blase unheimlich gern und verwöhne ihn gern oral bis zum sch(l)uss. Nur leider kommt es immer öfter vor das Leute nicht sauber sind und der Riemen stinkt. Sie wollen geblasen werden aber sind schmuddelig. Das geht gar nicht und turnt mich ab.
******_by Mann
13 Beiträge
Passiv eher
also den passive zu sein beim av schon, aber sonst schon mit dabei und alles oral zu erforschen auch mal danach oral den Putzer machen sage ich mal
Flexibel
Blasen gerne aktiv, AV lieber passiv
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.