Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Single-Urlaub
5247 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1504 Mitglieder
zum Thema
Total verwirrt! Dreier oder alleine Spass haben ?93
Ich bin total verwirrt und weiss nicht mehr weiter!
zum Thema
warum lassen paare ihren partner nicht mal alleine swingen218
Habt ihr kein Vertrauen zu euren liebsten?Oder woran liegt es.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Warum bin ich so blöde und gehe alleine nach Hause

Warum bin ich so blöde und gehe alleine nach Hause
Bitte lacht nicht.
Ich bin seid sieben Monaten von meinen Freund getrennt.
Habe meine Trauerarbeit hinter mir. Glaubte ich jedenfalls.
Nur immer wenn ich weggehe, habe ich Spass und Fun.
Flirte, baggere und was dazu gehört.
Aber dann...............
geh ich einfach.
Warum bin ich so blöde und gehe alleine nach Hause.
An was liegt das?
Fühl mich dann zwar gut, denn es war ein guter Abend,
aber das kann es doch nicht sein. Oder????
Habe auch immer wieder mailadd. oder telnr. und melde mich nicht mehr.
Was kann ich dagegen tun.
Liebe Grüsse Karin
Wenn Du gefühlsmäßig noch nicht soweit bist, dann hilft da gar nix, ausser Tee trinken und abwarten.

Es würde Dir ja nichts bringen, wenn Du jetzt etwas tu würdest, was sich mit Deinem Bauchgefühl nicht vereinbaren lässt, das würde nur einen unangenehmen Nachgeschmack geben.

Also lass Dir Zeit, genieße das Ausgehen und die Flirts... wenn die Zeit reif ist, wirst Du schon wieder weiter gehen.
*********1977 Frau
174 Beiträge
Ich würde auch nichts überstürzen.. wenn mir jemand sagt er würd sich gern mit mir treffen, aber ich sage nein, dann ist bei mir im Hinterkopf meist drin, ich konnte einen mann nicht haben, oder wurde verlassen, ich möchte den andern nicht als Notnagel benutzen.. ich möchte mit allen Sinnen DEN Mann geniessen können, der da ist, nicht in Gedanken immer bei jemand anderm sein.. solange ich das nicht schaffe, bleib ich auch allein.. klar wer nix wagt wird nix gewinnen aber trotzdem.. ich würds unfair finden dem Mann gegenüber...

Du wirst merken, wenn Du soweit bist.. geniess die Flirts, geh nur soweit, wie Du selbst es verantworten kannst und willst
Du wirst merken wenn der Richtige dabei ist....nur solltest Du keine Vergleiche zu dem ziehen was Du hinter Dir hast. ONS können ablenken, aber wirklich glücklich machen sie nicht. Irgendwann steht einer vor Dir wo Du denkst: "Der ist es" !!! Achso.... und lass Dich finden, such nicht !!!*ggg*
Es ist noch nicht die richtige Zeit...
... ich stimme mit Cerberus völlig überein.

Du bist (zumindest unterbewusst) einfach noch nicht soweit.

Kann es sein, dass es Dir zwar gefällt, wenn Du Aufmerksamkeiten und vielleicht Selbstbestätigung beim Feiern bekommst, aber Du Dich gefühlsmäßig einfach noch nicht auf etwas neues einlassen möchtest?

Genieße es einfach - wenn der Richtige kommt, wirst Du Dich sicherlich auch bei ihm melden... Da bin ich mir ganz sicher! *zwinker*
weißt du,
wie man am schnellsten einen mann vergessen kann?? "lege,dich unter einen anderen"
....nein,spass bei seite....

du bist einfach noch nicht bereit....und das merkst du ja selber...höre auf dein bauchgefühl...setze dich nicht unter druck...jeder braucht seine zeit,vergangenes zu verarbeiten..der eine mehr,der andere weniger...
so unterschiedlich wie wir menschen eben sind..

genieße das flirten..genieße die schönen stunden...

und wenn DU am wenigsten daran denkst,steht dein mr.right vor dir... *lol*

liebe grüße.der schmetterling
Bin überrascht
Vielen Dank für eure lieben Antworten.
Wahrscheinlich habt ihr recht.
Bin anscheinend noch nicht soweit.
Also gehe ich weiter weg und warte bis Mr. Right mich findet.
Lach
Warum bin ich so blöde und gehe alleine nach Hause.
An was liegt das?
Du meinst nicht im Ernst, das dir die Frage jemand seriös beantworten kann, der dich nicht kennt... woher soll das hier jemand wissen???
verwundert guckender Lustbär...

Igendwo anders hatte cerbi einen Tipp der dir vielleicht auch helfen könnte...
Lass dicheinfach mal wieder richtig durchvögeln.. ohne daran zu denken.. warum du immer wieder weggerannt bist... vielleicht hilfts ja.. *zwinker*
****77 Mann
696 Beiträge
Ich find das gut...
...die Frage ist doch was du willst...und wenn du losgehst dann fehlt Dir auch nichts...

Wer sagt das man muss ?

Ich machs genauso...gibt mir nichts überall rumzuhökern...!

LG
hm...liegt vielleicht daran dass du angst hast nochmal verletzt zu werden bzw wieder trauern zu müssen und so jeden kontalt unterbewusst abblockst...vielleicht denkt dein innerers auch "ok er ist es nicht wert/nur ne spielerei" und da es nichts ernstes ist hast du dann auch weiter keine lust noch mehr zeit zu investieren und suchst lieber weiter und hast spaß.
Ich denke auch das du...
dich noch nicht so wirklich auf jemand neues einlassen willst / kannst.Birgt ja schon ein Risiko nach einer "Trennungstrauerphase"
Aber ich denke das ist nicht blöde sondern völlig legitim.
Guck dich einfach in Ruhe um und genieß die zeit weg zu gehen zu flirten zu baggern was das Zeug hält *lol*
Schwupp die wupp steckt man dann wieder in ner Beziehung und die "Flirtphase" ist vorbei (ist ja dann auch gut so)
also einfach genießen... *zwinker*
Grüße
Herbst 2018
***to Mann
4.270 Beiträge
Männern geht es auch so.
Auch die "andere" Seite macht es manchmal so.
Lieber alleine nach Haus, als ewin Seelenmörder. Sowohl sich selbst, als auch anderen gegenüber.
"Erwarte Nichts, aber rechne mit Allem."
Mein motto, wenn es um Beziehung geht.
wahrscheinlich
willst du dich nicht auf jemand neues einlassen.

kenn ich auch. mir ist dann das emotionale investment zu groß für jemanden wo ich weiß, dass es eh nichts wird. da spar ich mir das theater und gehe lieber allein nach hause.
****la Frau
128 Beiträge
Na ja lieber Lustbär, das Zitat von Cerberus stand ja auch in einem etwas anderen Kontext *zwinker*

Liebe Whiskey07,

es bringt überhaupt nichts, sich Gedanken darum zu machen, was blöd oder nicht blöd wäre.

Mach einfach das, womit Du glücklich und zufrieden bist - hör einfach auf Deinen Bauch. Alle anderen Gedanken sind überflüssig und führen zu nichts.

Liebe Grüsse

Nefila
Männern geht es auch so????????????
Glaube ich nicht.
Männer haben gleich eine Neue.
Allso erzähle uns hier nichts.
Vielleicht habe ich jetzt unrecht, aber es ist in meinen
ganzen Bekanntenkreis so.
Sorry
Gruss Karin
der abend war schön
aber???
also wenn da ein aber kommt dann fehlt doch was.
und wenn was fehlt muss man es definieren was fehlt.
sex? zuneigung streicheleinheiten liebe oder oder oder.
sollte es einfach mal die lust udn laune nach sex sein na wenn du die hast also was hindert dich.
schließlich bist du solo und frei.
heißt ja nicht das du durch die betten hüpfen musst.
sollte es die sehnsucht nach einer partnerschaft siend ann würde ich an deiner stelle auch mal die nummer nutzen udn einen kontakt aufbauen.
schließlich muss man ja nicht gleich am ersten abend zu zweit nachhause gehen.
also wie gesagt was dir fehlt zu einem schönen abend ohne aber das musst du für dich selber rausfinden.
und dann eben auch mal den schritt wagen.
paarhot ( m)
Männer haben immer gleich eine neue?
schreibt unsere Whiskey hier...

Glaube ich nicht.
Männer haben gleich eine Neue.
Allso erzähle uns hier nichts.
Vielleicht habe ich jetzt unrecht, aber es ist in meinen
ganzen Bekanntenkreis so.
Sorry
Gruss Karin

Nein, es gibt viele Männer, die lange, sehr lange unter einer Trennung leiden und diese nicht durch die nächste Frau kompensieren. Auch kannst Du mir glauben, es gibt sehr viele Männer, denen es nicht möglich ist, die passende Partnerin zu finden.

Wenn Du heimgehst, Dich nicht wieder meldest, dann zeigt das nur, dass der Kontakt, den Du an dem Abend / Tag etc. hattest, Dir nichts brachte und Du für diesen Menschen nicht hinreichend Gefühl entwickeln oder zulassen konntest.

Ich habe bisher in meinem Leben nur sehr wenig Beziehungserfahrung sammeln können. Aber das was ich dabei gelernt habe: Es ist eine der schwersten Wunden, die ein Mensch bei einer Trennung empfängt.

Mein Rat wäre an Dich, Dir das Buch von Doris Wolf "Wenn der Partner geht" mal zu kaufen, es zu lesen...

Die Phasen einer Trennung, die Empfindungen und die psychischen Auswirkungen einer Trennung sind sehr vielfältig und von Mensch zu Mensch verschieden. Doch letztlich, wenn es sich nicht gerade um den Typ Mensch handelt, der sich innerlich nicht bindet, dann leiden wir alle darunter.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und drücke Dir beide Daumen, dass Du das bald überwunden hast,

viele Grüße, Adson
@whiskey07
Kannst Du mir eine cm schreiben?
Wäre lieb. Danke.
Na ja lieber Lustbär, das Zitat von Cerberus stand ja auch in einem etwas anderen Kontext Wink
Das ist schon richtig... vielleicht hilft es ja trotzdem... so ganz scheint Whisky mit der Situation ja nicht zufreiden zu sein... vielleicht sollte sie sich slao einfach mal daauf einlssen... so ganz ohne Druck und frei im Kopf... und es nicht damit entschuldigen, dass sie ja noch nicht soweit ist.. und wenn nicht alle nicht so tragisch.. blöd ist es sicher nicht... wenn sie mit der Situation zufrieden wäre würde sie hier nicht fragen ob das blöd ist und warum es so ist wie es ist... es ist ja auch nur ein Ansatz sie mal nicht alleine nach Hause gehen zu lassen... Klar kann sie warten bis Mr. Right vorbei schaut.. solange sie dabei nicht jammert (oder sich halt fragt, warum sie nach dem ersten flirten abbricht) keinen oder zu wenig Sex zu haben, ist doch alles in Ordnung.... *zwinker*
Vielleicht muss sie einfach auch wieder auf dem Geschmack kommen... Wer weiß schon, was sie alles hinter sich hat.... *zwinker*
****77 Mann
696 Beiträge
Ja liebe Karin, sowas gibt es sehr wohl...

in meinem Alter oder besser dem Alter meiner Ex-Freundin von kleinen 21 ist das durchaus umgekehrt.

Meine Letzte hat sich...nachdem ich mich von Ihr trennte nach 3 Monaten jemandem zugelegt den sie nicht liebt und der nicht passt aber warscheinlich um mir zuvorzukommen und mich zu ärgern.

Ich persönlich warte auf die nächste wenn es passt und lege es nicht darauf an. Wenn eine dasteht und ich will dann passierts von alleine.

Die Möglichkeit auf ONS wird von mir ignoriert.

Demnach wäre ich auch blöde ABER das bin ich gern *ggg*


LG
Der Lustbär entschuldigt sich mal eben für die vielen Typos einen Beitrag weiter oben... man sollte eben doch nicht unter Zeitdruck schreiben...
Ich hoffe der Inhalt war totzdem verständlich....

Toppic Trauerarbeit...
Trauerarbeit nach einer Trennung ok mag es geben.. wem oder was trauert man da eigentlich nach....

Wenn man den Partner durch Tod verliert, ist sicher Trauerarbeit angesagt.. die geht dann eigentlich ein Leben lang... z.B. immer dann, wenn das Kind einen weiteren Lebensabschnitt gemeistert hat und man sich denkt Schei** nochmal, wäre das schön, wenn sie das jetzt erleben dürfte... sie wäre so schweinebacken stolz und glücklich..

Was will ich damit sagen.. Trauerarbeit bedeutete für mich vor allem, damit fertig zu werden, dass SIE Träume und Pläne hatte, für die sie geackert und gelebt hat, ohne die Chance zu haben diese zu verwirklichen... das ist es was mich auch heute noch traurig macht... ansonsten merkt man recht schnell, dass Menschen ersetzbar sind, auch in der Liebe. Ich mache mir da nix vor, auch ich bin ersetzbar und würde zum Beispiel nie wollen, dass meine Frau ewig trauert, sollte mir z.B. etwas zustoßen.... Dazu ist auch ihr Leben zu kurz.... genauso wie meines oder das meiner Kinder....
Soviel zur Trauerarbeit.... aus meiner eingeschränkten Sicht natürlich...

Wieso trauert man nach einer Trennung?

Wegen der verpassten Chancen?
Wegen dem verletzten Ego?
Wegen den zerstobenen Träumen?
Sagt es mir ich versteh es nicht.. Ich trauere nie einer Verflossenen nach... Wenn sie mich verlassen hat, hab ich ihr gewünscht ohne mich glücklich zu werden und wenn ich sie in Wind geschossen hab, das Gleiche... es passte eben nicht.. klar ist man mal traurig... aber deswegen trauern wegen einem Menschen, der mich nicht mehr wollte oder den ich nicht mehr wollte?
Nö, dazu ist das Leben zu kurz....

Wieder nur meine Sicht der Dinge und des Zeitenlaufs...

Wer sich dafür ewig Zeit nehmen möchte, ist deswegen sicher nicht blöd, da ist was drann. Er/Sie entscheidet ja für sich, das es so sein soll.... Das kann gar nicht blöd sein...
Dann würde man sich das aber auch nicht fragen, oder?
Beantworten wird das sowieso jeder anders.. aus seiner Sicht eben...

Alles Gute an Whisky und ein glückliches Händchen beim Filtern der Antworten....
Jeder ist seines Glückes Schmied.. der eine so, die andere so, aber immer nur, solange er/sie lebt....
Hallo Ihr Lieben
Nun will ich mich wieder bedanken, für die rege Bedeiligung und
weiss gar nicht so recht, was ich jetzt antworten soll.
Es gibt jetzt auf jeden Fall einige vielleicht....
vielleicht ist die Trauerarbeit echt noch nicht zu Ende,
vielleicht sollte ich erst wieder auf den Geschmack kommen,
vielleicht..................und
vielleicht stelle ich zu hohe Ansprüche
vielleicht ach was weiss ich.
Was ich ehrlich schreiben kann, zufrieden bin ich mit dieser Situation
nicht wirklich.
Da haben schon einige Recht.
Viele Grüsse Karin
und was ich jetzt total super finde, da denkt man man ist mit sich und der Welt alleine, aber es ist gar nicht so.
Schönen Wochenstart an Alle
Nachtrag erlaubt?
Er sagt heute noch, dass er mich sein Leben lang lieben würde, aber eine Partnerschaft kommt nicht mehr in Frage.
Ich kenne den Spruch und auch das Gefühl... aber Mann wägt einfach manchmal ab, was ihm wichitger ist im Leben... Liebe hin Liebe her...
Noch dazu, wo Liebe verschieden tief gehen kann....

Hat er was gesagt, warum Partnerschaft für ihn nicht mehr in Frage kommt?

Keine Gefühle mehr?
Zu oft Streit?
Zu wenig befriedigenden Sex für beide?
Was war es, dass ihn davon Abstand nehmen ließ, weiter dein Partner fürs Leben zu sein?
Langeweile?
Zu wenig Gemeinsamkeiten?
Zu wenig Erfüllung?

Viel mehr Gründe fallen mir nicht ein um sich nach so langer Zeit zu trennen...

Ich stell die Fragen nicht, weil ich neugierig bin, sodnern um zu verstehen... auch warum du nach dem flirten abbrichst.. Beantworte dir die Fragen auch einfach selbst... ich bin sicher, es wird dir helfen nach vorn zu schauen..
Herbst 2018
***to Mann
4.270 Beiträge
Männern geht es auch so (tatsächlich)
Tja whiskey, das, was ich erwarte ziehe ich an. Mir geht es jdenfalls so. Ich bin gewöhnt, von Frauen ent-täuscht zu werden, also geschieht es auch. Diesen sich selbst erfüllenden Prophezeihungen habe ich in meinem Leben den Kampf angesagt.
****77 Mann
696 Beiträge
@heinrichhb
Tja whiskey, das, was ich erwarte ziehe ich an. Mir geht es jdenfalls so. Ich bin gewöhnt, von Frauen ent-täuscht zu werden, also geschieht es auch. Diesen sich selbst erfüllenden Prophezeihungen habe ich in meinem Leben den Kampf angesagt

Hallo,

na Deine Aussage zweifele ich mal an.

Ich denke das der Eindruck zählt und wir Menschen sehen uns unser Umfeld genau an. Mit wem ich was machen kann sehe ich innerhalb kürzester Zeit indem man antestet.
Gewöhnung sieht man nicht an.

LG
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.