Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Erotische Kommunikation
373 Mitglieder
zur Gruppe
Frivol Ausgehen
5727 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Sag es mir ....... (Sammelthread)

****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
Sag es mir ....... (Sammelthread)

Sag es mir. Sag mir, was dich bewegt. Sag mir was dich erfreut. Sag mir, was dich ängstigt. Sag mir, was die Welt deiner Ansicht nach erfahren soll/muss.
Sag es mir in Reimen. Sag es mir als sms. Sag es mir laut. Sag es mir leise. Sag es mir in Bildern. Sag es mir in wirren Worten, aber sag es mir .... hier!
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
Wer hätte das gedacht............. im Spanischen ist das Wort für Ehefrau und Handschellen genau dasselbe.

...............las esposas

Was uns das wohl sagen soll? *nachdenk*

Scheinbar hat es sich die ewige "Angst" des Jägers "gefangen genommen" zu werden hier sogar in der Sprache niedergeschlagen...*lach*
**********Reyes Frau
33.664 Beiträge
Ich frage mich ganz im Ernst, wieso man einen Organspende-Ausweis
braucht. Ist es nicht egal...ob man mit allen Organen beerdigt wird ?

Joo, jeder hat das Recht über seinen Körper zu bestimmen...

Aaaber : Andere Menschen haben sie bitter nötig und müßen sogar sterben, nur weil der Mensch mit seinem Geiz das Zeug mit ins Grab/in die Urne nehmen will ?
Warum all die lebenserhaltenden Organe verbrennen ?
Oder ab dafür mit in den Sarg, wo sie nur verfaulen und eh keinem mehr nützen....1,80 tief.

Die Ehefrau
Die Ehefrau


Was mich bei Tag und Nacht bewegt
ist meine, ach so liebe, Frau!
Sie hat den Lebenslauf geprägt,
sie macht mich unentwegt zur Sau.

So lieb ist sie wie eine Spinne,
gefühlvoll wie ein Elefant -
ich küsse heute noch die Minne,
die uns in dieser Nacht verband...

als alle Sterne golden blinkten,
uns gratulierten zu dem Spaß.
Und all die Karten, die gezinkten,
waren Trümpfe, ja, im Übermaß

gelang, was nicht mehr aufzuhalten:
wir war'n ein Herz und eine Seele...
und auch ein Opfer der Gewalten.
Wir treten heute auf der Stelle...

wir sind getäuscht! es ist verzwickt.
Das Anfangsglück war gar nicht echt.
Ich bin in den April geschickt -
wenn ich dran denke wird mir schlecht.


(c) Sur_real
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
Weltbevölkerungstag
11. Juli - weltweit



Der Weltbevölkerungstag 2012 findet am 11. Juli statt. Am 11. Juli 1987 überschritt die Weltbevölkerung nach UN-Berechnungen die Zahl von fünf Milliarden Menschen. Um auf die damit verbundenen Probleme aufmerksam zu machen, wurde seit 1989 der 11. Juli eines jeden Jahres zum Internationalen Weltbevölkerungstag erklärt.

Die UNO erwartet bis 2025 8,0 Milliarden und bis 2050 9,2 Milliarden Menschen. Falls sich die Geburtenrate – wie in der Prognose angenommen – langfristig bei 1,85 einpendelt, ist bald danach von einem Bevölkerungsrückgang auszugehen. In der Vergangenheit haben die Prognosen die tatsächliche Bevölkerungsentwicklung fast immer deutlich überschätzt. Hierfür ist allerdings vor allem die Fehleinschätzung der Entwicklung in der Volksrepublik China verantwortlich, wo das Bevölkerungswachstum sehr viel deutlicher sank als allgemein erwartet......
(Quelle: Wikipedia)

Das ist so
eine Geschichte mit dieser (Scheiß-) Weltbevölkerung! Dieses elende Vermehrungsspiel ist wie eine Seuche. Da hilft kein Medikament (höchstens mal die Weglassung von Medikamenten (so verstiegen und irre das klingt). Wir können nichts tun, die Menschen - vor allem die die nichts haben - werden immer mehr. Natürlich wollen die dann alle was essen und natürlich roden sie Wälder um Landwirtschaft zu betreiben!! Und wo soll die Luft zu Atmen noch herkommen? Aus Kinderärschen? Es gibt Länder die betreiben sogar absichtlich eine "Bevölkerungspolitik" (so nennen die das tatsächlich) die eine Explosion des Materials "menschliches Fleisch" zum Ziel hat, weil sie sich davon die Weltherrschaft versprechen. Wie klein sind eigentlich Menschenhirne?? Natürlich die Damen und Herren Großindustriellen freuen sich noch darüber - größere Anzahl Menschen, größere Absatzmärkte!! Diese Deppen haben doch auch Kinder - sind sie ihnen völlig wurscht, oder können sie nicht 2 + 2 zusammenzählen? Wo sollen denn die Rohstoffe, der Boden, das Wasser usw. noch herkommen wenn das so weitergeht. Wir sind wie Tiere, wie die primitivsten Parasiten, wir haben gar nichts kapiert! Wir können nur ein Gebiet befallen und es aussaugen bis es zusammenbricht. Genauso denken meine Schildläuse im Garten - nur dass ich ihnen Gift verabreichen darf. Nun gut, wir kriegen ja auch unser Gift und anscheinend wollen wir es nicht anders. Sämtliche Regierungen sind blind für diese unglaubliche und doch so leicht nachvollziehbare Entwicklung. Und mit dem Fortsetzen dieser Verbrauchs-Vernichtungsstragie gehen auch die Menschrechte, samt unserer eingebildeten Würde in den Arsch. Unsere Ziele sollten nicht Masse vor Klasse, sondern Wohlstand und Zukunft für alle heißen.

Nicht grade "hochachtungsvoll"
aber immerhin mit freundlichen Grüßen
(c) Sur_real
Mich hat eine Rede von Steve Jobs-Stanford-2005
sehr bewegt -die Gedanken über Leben und Tod-
auch die Tatsache das in jedem Verlust ein Neuanfang stecken kann,
wenn man sich Gedanken macht,
im positiven Sinne töricht ist.
Wenn ich mir das Leid der Weltbevölkerung betrachte
lößt es Ekel und Abscheu und Starre aus.
Ich kann nur helfen,wenn ich beweglich bin
Vertraue immer noch auf die Hilfe von unten,
gemeinsam könnten wir sehr viel erreichen
und wenn es nur ein kleiner Tropfen ist
von jedem Menschen,der denken-nachdenken kann.
Jammern auf hohem Niveau
hilft keinem.
Unnötiger Streit lähmt Kreativität.
Dies sind nur einige meiner Gedanken
leider nicht in reimform
ich möchte sie nur leise äußern
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 

"Embrace Your Geekness Day"
13. Juli - weltweit



Am 13. Juli 2012 sind Geeks dazu eingeladen, stolz auf ihre Eigenheiten zu sein.
Der Sei-stolz-ein-Geek-zu-sein-Tag wird vor allem in den USA als "Embrace Your Geekness Day" gefeiert.

Der Begriff "Geek" bezog sich ursprünglich auf Menschen, die durch absonderliche Taten auffällig waren, inzwischen hat sich die Bedeutung jedoch gewandelt.

Geek bezeichnet heute allgemein eine Person, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet. Man verbindet mit dem Wort einen Menschen, der sich intensiv mit einem Thema, besonders aus der Informatik, beschäftigt oder einen unter Umständen extrovertierten Drang zur Anerkennung einer eigenen Lebensart besitzt.

Diese Definition von "Geek" kommt der klassischen Definition von Hacker bzw. Nerd nahe. Die interaktive soziale Verhaltensweise von Geeks auf ihrem jeweiligen Fachgebiet sowie die Kommunikation von Geeks untereinander ist für Nicht-Geeks meist unverständlich.

Es existieren noch weitere gebräuchliche Bedeutungen für das Wort Geek: Als Geek bezeichnet man abfällig einen - häufig mit überdurchschnittlich hoher Intelligenz ausgestatteten - Menschen mit schwachen sozialen Fähigkeiten oder jemanden, der diesen Anschein erweckt.

Quelle: z. T Wikipedia

**********Reyes Frau
33.664 Beiträge
Schlimm, schlimm, schlimm.
Wieder ein Mensch tot, weil Betreuer der A W O ihrer Aufsichtspflicht nicht nach kamen...im Freibad.
Dem Mädchen könnte auch nach Wiederbelebungsversuchen nicht mehr geholfen werden.

Da überläßt man sein Kind solchen Menschen...und dann sowas.
Sind sich diese Leute ihrer Verantwortung eigentlich nicht bewußt ?

B_

**********Reyes Frau
33.664 Beiträge
Rücksicht...
Nimmt wohl keiner mehr auf den anderen.
Ganz zu schweigen von Respekt haben.
Etwas was nicht erst seit gestern verloren gegangen ist.

Es wird gebaggert was das Zeug hält und sich ohne Rücksicht auf Verluste an deinen Typ/Typin ran gemacht.
It pisses me off though....

Ich bin nicht euer Beichtstuhl...und von jetzt an werde ich zur Bildzeitung bei sowas...also Habt8 !

B_
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
Schweigen ist manchmal die einzige Möglichkeit zu zeigen, wie sehr man leidet.........
©code33
Schweigen ist manchmal die einzige Möglichkeit zu zeigen, wie sehr man leidet.........

... ist aber auch gerade dadurch Leid bringend
*********h_ni Mann
835 Beiträge
@ Leahnah
Wenn Worte nichts mehr bringen und das letzte wichtige Wort schon lange gesprochen wurde dann beginnt das Schweigen.


LG Peter
und somit
zeigt es,

das Schweigen auch Leid bringt/bestärkt

der Mensch ist nun mal zur Kommunikation vorbereitet

>>egal in welcher Form<<
*********h_ni Mann
835 Beiträge
Das Schweigen selber muss nicht immer das Leid bestärken.
Schweigen kann auch innere Ruhe bedeuten.

Nicht umsonst heißt es doch so schön:
"Reden ist Silber und schweigen ist Gold"

Dieser Spruch passt aber nicht zu den Worten von "code33"


LG Peter
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
der Mensch ist nun mal zur Kommunikation vorbereitet

>>egal in welcher Form<<

Wenn Schweigen etwas ausdrückt, dann ist es doch auch eine Art der Kommunikation..........oder?!
zum Schweigen
kommen im "dichte bie" eben noch die nonverbalen Möglichkeiten

ich hatte beim Schreiben aber diese nicht mit drin
denn ich empfinde Schweigen in der Entfernung
als sehr belastend
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
Das Empfinden hinsichtlich Schweigen ist sehr individuell .....................
....
......... stimmt auffallend
Schweigen
Wenn die Seele schweigt, weil ihre Sprache keiner mehr versteht, dann kommen die Großmäuler ungehindert zu Wort. Dagegen ist nichts mehr zu sagen, denn die Mehrheit bestimmt. Es gibt leider kein Diktat des Geistes über die instinktive (nicht intuitive) Macht des puren Fleisches, aber das Fleisch unterliegt dem Diktat der Erkenntnis auch wenn es keine besitzt.
©sur_real
jetzt geht´s aber sehr in´s philosophieren

Bitte nicht !!!

hab grad zu viel drumherum was schon chaotisch genug ist

warum wohl brauch ich mein Genie für mein Chaos
**********Reyes Frau
33.664 Beiträge
Das Schweigen, es kann innerlich zerreißen und schwer betäuben.
Und wenn Gedanken, Gefühle auf der Zunge getragen werden...ebenso.
Nämlich immer dann wenn das gesprochene Wort miß oder garnicht verstanden wird.

Drum schweige wenn Du die Auseinandersetzung scheust.
Aber rede wenn du bereit bist für ein Gefecht der Worte....

und
wähle die Worte nicht in Deiner Gedanken-Sprache...versuche die Fremdsprache der gedanken Deiner Gegner/Partner zu erlernen, denn reine Logik und Eloquenz helfen Dir selten weiter...

Man müsste schon einen ganz toleranten Menschen treffen, der bereit ist auch etwas anderes als sein eigenes Denk-Kauderwlsch zu verstehen.
©B_Serrano_Reyes ©Sur_real
*danke*


*danke*


DAS waren genau die geschriebenen Worte, die ich jetzt direkt brauchte


*danke*


*danke*
****33 Frau
29.194 Beiträge
Themenersteller 
Schweigen ist keinesfalls mit Resignation oder Kampflosigkeit gleichzusetzen............
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.