Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Sexspielzeug
1276 Mitglieder
zur Gruppe
Intimschmuck/stücke
2512 Mitglieder
zum Thema
Penisring(e) anlegen12
Ich bräuchte Mal Schwarmwissen Hab mir nen Penisring mit…
zum Thema
Penisring - Nur über den Penis oder auch den Hoden mit?28
Entweder habe ich es überlesen oder es wurde tatsächlich noch nicht…
Vibrierender Penisring mit Fernbedienung
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Penisring Manzzz Rollie - wie anlegen?

Penisring Manzzz Rollie - wie anlegen?
Ich habe vor zwei Tagen den Penis- und Hodenring Manzzz Rollie bekommen und habe es bisher nicht geschafft diesen erfolgreich anzulegen.
Ich muss dazu sagen, dass dies mein erster Penisring ist und ich auch sonst keinerlei Erfahrung mit dem Anlegen dieser Dinger habe.
Ich habe gelesen man muss erst die Hoden durchziehen und danach den Penis, aber schon bei ersterem scheitere ich und wenn ich es mal wie durch ein Wunder schaffe, dass beide Hoden gleichzeitig im Ring sind, ist sobald ich versuche den Penis durchzuschieben wieder einer draußen.
Das Material ist zwar dehnbar, aber nicht so sehr, dass ich ihn einfach bequem auseinanderziehen und drüberstülpen könnte, das wäre ein ziemlicher Kraftakt und alleine unmöglich...

Ist er vielleicht einfach zu klein? Oder mach ich irgendwas grundsätzlich falsch?

Ich bin ratlos! ^^

lg
*********ller Mann
44 Beiträge
Klappt
Bei mir auch nicht immer...

Erst ein Ei dann das zweite und dann bevor ER
steif wird ihn durch....

Versuch doch es mal mit gleitmittel oder babyöl

Marius
*****rly Mann
24 Beiträge
bei mir mit Metallring ist das eigentlich ganz einfach.
Erst der Penis dann etwas der Hodensack durchziehen und dann der Hoden. Und das 2 X und passt!
Gruß J.
wenn ich es mal wie durch ein Wunder schaffe, dass beide Hoden gleichzeitig im Ring sind, ist sobald ich versuche den Penis durchzuschieben wieder einer draußen.

wenn die Eier immer wieder rausflutschen nimm nen Haargummi und mach sie richtig eng zusammen kannst hinterher, wenn das "Kutschgeschirr" richtig sitzt wieder entfernen.
Also der Weg ist schon richtig erst Eier dann Schwanz-wird schon -
*******n_63 Mann
50 Beiträge
@charly
aua !
wie maso kann MANN sein das du erst den penis und dann die eier hinterher ziehst.
wie groß ist den dein ring ? damit es bei mir wie in deiner reihenfolge funktionieren sollte müßte der ring so groß sein das er seine eigentliche wirkung verfehlen würde.
*******v76 Mann
38 Beiträge
@*****rly
... Und das 2 X ...
Womit wir auch gleich geklärt hätten, dass du noch 2 davon hast und nicht inzwischen 1 verbummelt *g*

@*******n_63
wie maso kann MANN sein das du erst den penis und dann die eier hinterher ziehst
Ich mach das eigentlich auch immer so ... geht aber logischerweise nur, wenn's noch ein schlaffes Zipfelchen ist. Wenn's dann ein ZIPFEL geworden ist, gehts nimmer ... und sooo maso muss man dazu gar ned sein, ganz ohne etwas Nachdruck gehts aber widerum auch ned. Und bevor hier dumme Sprüche kommen, NEIN ... weder das Zipfelchen, noch der Zipfel sind nur 3mm und trotzdem geht das einwandfrei.
****olf Mann
1.314 Beiträge
Hallo lolboy1456,
Der Ansatz von@Ratz_Fatz mit dem Haargummi ist schon richtig, kann aber trotzdem daran scheitern, wenn sich der Hodensack zu sehr zusammen zieht und eventuell die Kronjuwelen über den Leistenkanal in den Bauchraum zurück drückt.

Ursache, wenn es gar nicht klappt, ist vor allem die Aussentemperatur in "Zusammenarbeit" mit einem zu weit offen gebliebenem Leistenkanal.

Wärme kann da viel Nützliches bewirken - nimm ein eher heisses Bad und versuch nach ca. 1/4 Stunde noch in der Wanne auf die von @******atz beschriebene Art in den Ring zu kommen. Normalerweise müsste es spätestens dann leicht möglich sein.

Die endlos vielen feinen Muskeln des Hodensackes entspannen sich mit steigender Temperatur und lassen so viel mehr "Spielarten" zu...

LG,
DocWolf
*******han Frau
120 Beiträge
Es ist schon sehr interessant zu lesen, was man alles dafür tun muss, dass alles sitzt *smile*
Es ist schon sehr interessant zu lesen, was man alles dafür tun muss, dass alles sitzt

du sollst nicht lesen du könntest auch mal zur Hilfe gehen am lebenden Objekt *g*
*******han Frau
120 Beiträge
*lach* Ich schätze, bis ich da wäre, hat ers schon selbst hinbekommen. So, nu am besten wieder zurück zu eigentlichen Thema, zu dem ich nix beitragen kann, weil ich Null Ahnung von sowas hab...
*******n_63 Mann
50 Beiträge
@MucBiDev
Man ist immer auf der richtigen Seite wenn man zuerst die Eier durch hat. Da kann man sie auf keinen Fall einklemmen *oh2*
Selbst wenn der Schw.... anfängt anzuschwillen kannst du ihn immer noch durchziehen ohne Druckschmerz wie an den Eiern.
*****929 Paar
118 Beiträge
@ Scorpion_63
ich hab mich sehr interessiert eingelesen, bis zu deinem Komentar jetzt sitze ich hier seit 5 min und habe mich halb totgelacht bei dem gedanken, wie recht du hast *haumichwech* das muss so weh tun.
*******n_63 Mann
50 Beiträge
@wir42929
Jaaa jaaa *zwinker* wer den Schaden hat, braucht.........

und das tut weh ! weiß nicht wer das braucht *nein*
*****929 Paar
118 Beiträge
na ja ich bin ja relativ Schmerzfrei im Hirn (Mann)

Hab das mal versucht.... das geht ja garnicht... *rotekarte*
*******n_63 Mann
50 Beiträge
Was geht nicht ?
Zuerst die Eier oder zuerst den Schwanz ?
Oder geht es überhaupt nicht bei Dir ?

Es gibt für jede Schwanzgröße den passenden Ring *ja*
*****929 Paar
118 Beiträge
Mit dem Schwanz zuerst und dann die Murmeln nachziehen....
Geht garnicht ohne SCHMERZEN *autsch*
und das zweite unmöglich!!!!
*******n_63 Mann
50 Beiträge
Man sollte es geschafft haben bevor er steiff wird *zwinker*
********noxx Frau
3.586 Beiträge
Mann kann sich ja auch etwas wie den Nevada Cockgurt aus Leder holen, der Druckknöpfe besitzt... dann spart man sich das Rumgefädele... *g*

noxx *hexe*
*******n_63 Mann
50 Beiträge
Sie an sie an da kennt sich einer aus *top*
*******n_63 Mann
50 Beiträge
Aber....
....auch da muß man schnell genug sein sonst lassen sich die Knöpfe nicht mehr schließen. Wenn doch ist der Gurt zu groß und verfehlt seine Wirkung.
********noxx Frau
3.586 Beiträge
Also der eine ist eine eine... und mann sollte sowas anlegen, bevor mann auf die Ideen kommt, die die Juwelen wachsen lassen... *g*

noxx *hexe*
****ry Frau
41.194 Beiträge
seid bitte so gut und bleibt bei diesem Cockring, der scheint ja doch etwas schwieriger zu sein und macht dem TE Probleme beim Anlegen*oh*

sodass er fragte:

Ist er vielleicht einfach zu klein? Oder mach ich irgendwas grundsätzlich falsch?

danke

Liebe Grüße,
cherrylipps
JOY-Team
*****ert Mann
58 Beiträge
Wenn die Eier einmal drin sind müßte der Rest auch durch gehen. Ich mache auch zuerst die Hoden nacheinander rein und dann den Zauberstab. Bei mir hats auch eine Weile gedauert bis ich das geschafft habe . Dachte auch zuerst ich schnall das nicht. Nach einer Weile machst Du das im Schlaf . Ich weiß nicht ,welche Größe Dein Ring hat . Ich würde Anfängern empfehlen ,mit einem 55er Gummiring zu beginnen !
******964 Paar
3 Beiträge
Cockring
Zuerst :
Mach Deinen kleinen Freund mal hart und mess mal mit einem Faden oder was auch immer den Umfang an deiner Schwanzwurzel inkl. den beiden Bällen die unten dran hängen. *smile*
Bei sitzt dort ein 5 cm Edelstahlring und der fühlt sich dort richtig gut an.
Mittlerweile habe ich einen "dreier" Ring :
Einen um das ganze Paket, einer um die Bälle und noch einen für meinen kleinen Freund.
Anlegen :
Ich stecke zuerst den einen Ball, danach den zweiten und zuletzt meinen kleinen Freund hinterher.
Das klappt am besten unter der warmen Dusche und wenn was klemmt, ein wenig Duschgel als "Schmiermittel".
Das tragen ist in den ersten Tagen ein wenig Gewöhnheitsbedürftig aber wenn du deine Größe gefunden hast - einfach nur Geil !
Nicht aufgeben !
*****ert Mann
58 Beiträge
Mann kann nur hoffen,daß sich nach dieser Meßmethode niemand einen Cockring bestellt . Er hätte sicher keine Freude daran *schock*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.