Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13544 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger Niedersachsen
977 Mitglieder
zum Thema
MMF oder FFM: Was findet ihr geiler?259
Was findet ihr geiler ein oder? Warum findet ihr das eine oder andere…
zum Thema
MMF-Wunsch: Wie sage ich es meinem Mann?449
Bin ganz neu hier und daher schon mal Entschuldigung, wenn ich ggf.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

MMF gegenüber FFM

*****229 Paar
739 Beiträge
Einspruch!!
... von mir auch!

Dazu musste ich erst 32 werden ! *baeh*
****ne Paar
3.063 Beiträge
Ebenfalls Einspruch...

Frau muß nicht alles ausprobieren, um zu wissen, dass sie es nicht mag...

Mir wird es auch ewig ein Rätsel bleiben, dass Männer oftmals meinen der größte Teil der Frauen wäre bi.

Viele Grüße
von den Sternen (Sie)
*****229 Paar
739 Beiträge
Das liegt daran...
... weil Frauen untereinander körperlicher miteinander umgehen.

Aber Bi ist nicht gleich bi... Wenn eine Frau eine Frau streichelt ist sie nicht gleich bi!

Fast alle Menschen sind mehr oder weniger zwischen 100% Mann und 100% Frau ... also irgendwie sind wir alle mehr oder weniger bi! Wir nennen sie nur erst so, wenn es die 50% erreicht hat!

Männer dagegen sind eher Homophobisch (sagt jetzt er!) leider (sagt immer noch er!!) *g*

J & S
... weil Frauen untereinander körperlicher miteinander umgehen.

Einspruch! Das ist von Kultur zu Kultur verschieden. Und auch innerhalb unserer Kultur und Gesellschaft gibt es da sehr große Unterschiede.

irgendwie sind wir alle mehr oder weniger bi!

Aber nur die Swinger und sexuell sehr offenen und neugierigen Menschen vielleicht!

Wir dürfen zwar heute lesbisch, schwul oder Bi sein und werden nicht mehr gesteinigt dafür, aber das Gros unserer Gesellschaft ist nach wie vor rein heterosexuell und lehnt bei auftauchenden einschlägigen Situationen Bi Aktivitäten mehr oder weniger entsetzt ab.
*****229 Paar
739 Beiträge
@ fiona
... so meinte ich es nicht *g*

Ich meinte, das wir alle (egal wie eng wir es sehen) gaaaaaanz selten 100% Mann oder 100% Frau sind. Unsere Kultur will aber meist, dass wir so tun als ob!

Wenn wir also und in der Mehrheit dazwischen bewegen, sind wir alle ein wenig Bi .. oder eben mehr!

Und nein: In fast allen Kulturen leben die Frauen untereinander eine Mehr an Körperlichkeit! Es gibt fast keine Kultur, in der es verpönt war/ist!

J & S
Geschenk?
ich muss gestehen das ich wenig Erfahrung mit Dreinern habe und mich deswegen vorsichtig ausdrücken will.

Nach meinem Verständnis ist ein Dreier immer ein wenig Geschenk für die Person, deren Geschlecht in der Unterzahl ist. Wenn ich MMF mache möchte ich zwar auch Spass haben, aber in erster Linie die Frau glücklich machen. Der Gedanke das einen jemand als geile Erinnerung nicht aus dem Kopf bekommt ist doch auch reizvoll.

Deswegen finde ich nicht das es immer ganz ausgewogen sein muss und das auch keine Bi-Neigungen da sein müssen. Natürlich stelle ich es mir sehr geil vor wenn sich zwei Damen vor mir lieben und mit mir ihren Spass haben. Am meisten würde es mich aber reizen wenn sie es mit mir zu dritt tun weil sie mich einfach mögen.

Wenn ich wieder eine Partnerin habe und das ganze eifersuchtslos geniessen kann werde ich hoffentlich weiser sein.
Ich meinte, das wir alle (egal wie eng wir es sehen) gaaaaaanz selten 100% Mann oder 100% Frau sind. Unsere Kultur will aber meist, dass wir so tun als ob!

Wir tun als ob! Bi ist kultig, chic, angesagt...;-) Stichwort: Medien, Mode, Mitläufer....

Es gibt/gab nicht weniger Kulturen in denen Männer miteinander Spaß haben/hatten. Nur will das in einer noch von heterosexuellen Männern geprägten Welt offensichtlich keiner wahr haben. Eins ist aber richtig: Frauen steinigen einander nicht für Bi Sex.

Oh jeh...Mutter Natur dachte eigentlich nur an Vermehrung *lach*

Wenn wir alle ein bischen Bi sind und besonders die Frauen:
Warum ist es dann doch so verdammt schwer diese Konstellation 2Frauen1Mann hin zu bekommen für einen Dreier? Dann müßten Frauen doch reihenweise offen dafür sein?

Mich hat noch nie ein Mann vor seinem ersten Clubbesuch ängstlich gefragt ob er mit Übergriffen von Bi Männern rechnen muß und wie er sich davor schützen kann. Alle fragten aber wie sie es schaffen können gleich mit zwei Frauen Sex zu haben. Keiner hat es so bald geschafft. Wenn überhaupt, dann schaffen das Paare.

Bei weiblichen Erstbesucherinnen war die größte Angst vor dem ersten Clubbesuch die Angst vor Bi Anmache durch andere Frauen. Das ist DIE Standardfrage der Anfängerinnen gewesen. Ihr geheimster Wunsch war Sex mit 2 Männern und die, die dann auch beim ersten Besuch aktiv wurden haben das fast immer hinbekommen.

Das Thema ist uferlos.... Aber irgendwie bekommen Männer es bei einem Dreier gemeinsam besser hin. Männer können Gefühle wohl besser ausklammern und sich auf den Sex dabei konzentrieren. Frauen haben in meinen Augen zu viele verschiedene Aspekte immer im Hinterkopf.
*****229 Paar
739 Beiträge
Wunschvorstellungen!
... sind es wohl ... weil ein "ganzer Kerl" schafft auch zwei Frauen.

Ich denke, es sind nicht mehr Frauen denn Männer Bi .. aber Frauen schaffen den Sprung einfacher... es ist einfacher zu sagen: Jepp, ich bin bi!

Im ernst: Die meisten Männer, auch hier haben Angst einen Schw*** in den Mund zu nehmen, wollen aber von Ihrer Frau, dass sie sowohl das mit dem Ihren macht als aber doch auch bitte mal eine Muschi leckt, weil er diese dann doch poppen darf!

Aber Da wir Fans von gleichberechitung sind sollte auch beides gehen ... Wenn alle Frauen, die von Ihren Männer zum Bi-Sein genötigt werden, von Ihrem Mann dan dieses auch verlangen würden, hätten sie Ruhe... denn Männer sind eben homophob! *g*

Leider!

Aber: Ein FFM geht nur wenn die Frauen sich auch anfassen, ein MMF dagegen sind die Männer mit einer Frau schon geschafft! Aber welcher Mann will sich das schon ehrlich eingestehen *g*

J & S
stimme
euch beiden zu!
****_by Mann
1 Beitrag
steffi_1985
hallo Steffi, es ist immer so, dass Frauen zuerst nur FFM sich vorstellen können aber wenn sie dann MMF probiert hatten, dann können sie es meistens nicht mehr lassen.
*******lfe Paar
212 Beiträge
wir verstehen Manche nicht ...
wir sind mit einem netten Paar befreundet, die öfters auch alleine swingen, wenn es beruflich nicht anders geht. Wir sind alle 4 nicht bi und aus dem oben genannten Grunde gibt es bei uns öfters beide Versionen MMF und FFM und dabei kommen die Damen keineswegs zu kurz. *rotwerd*
Man sollte noch ein paar Abkürzungen einführen
da unter MMF & FFM viele Varianten möglich sind, welche unterschiedlich ausgelegt werden. Aber für all diese Möglichkeiten fallen unter diese zwei Abkürzungen

Man könnte es ja mal so versuchen

MMF = die Frau steht im Mittelpunkt und wird von zwei Männern verwöhnt, wobei alle ihr Vergnügen haben sollten, damit das Gleichgewicht stimmt ==> (blasen + poppen bzw. doppel+popp....) *baeh*

FFM = der Mann steht im MP ...... zwei Frauen ............==> (eine reitet/ die andere wird geleckt.....) *lol*

MMF(bi) = der Mann des Pärchens bekommt noch einen Süßen ab....==> (der Mann ist auch schön ausgefüllt....) *rotwerd*

FFM(bi) = die Frau des Pärchens bekommt noch eine Süße ab.....==> (poppen mit dem Mann + zwei zärtliche Hände....) *cool*

MMF(p) = wie MMF(bi), nur F ist passiv + schaut zu/ macht Fotos...

FFM(p) = wie FFM(bi), nur M ist passiv +...

So könnte man die Fantasien und Vorstellungen doch einfacher ausdrücken.....
FMM bevorzugt
Also, bei uns kommt die Konstelation FMM gegenüber FFM so ca. 20:1 vor. Zuerst mal scheint es nicht all zu viele Solofrauen zu geben, die auf FFM stehen (kam bei uns bisher nur mit Frauen vor, die einen Partner hatten und Swingen mit Partnertausch praktizieren). Weiterhin finden wir (auch ich als Frau) die Konstelation FMM und auch FMMM, die beste Möglichkeit, dass alle auf ihre Kosten kommen und voll befriedigt werden. Hier sprechen wir aus eigener über 12-jähriger Erfahrung. Dies soll jetzt jedoch nur unsere Meinung zum Thema wiederspiegeln. Wir denken, man sollte beides ausprobiert haben.
*****SLF Paar
836 Beiträge
warum soll es bei mff nicht möglich sein beide frauen 100% zu befriedigen auch wenn sie nicht bi ist. bei 2 runden hat jede was davon.
wir selber aber lieben eher mfmf oder mmf.

hier heißt es einfach mal ausprobieren, dann sieht man was einem spaß macht und was nicht.
FFM oder FFMM als Alternative
um mal die vorgeschlagenen "erweiterten" Abkürzungen zu nutzen : bei uns gibt es "nur" FFM (bi) kombiniert mit FFM.

Wenn wir mit einem Paar zusammen sind, nur wenn beide Frauen bi sind und es mit dem Mann auch harmoniert.

Und es kommt nie eine/r zu kurz - im Gegenteil das animiert noch mehr und steigert die Höhepunkte *zwinker*
MEIST.....
....ist die beste kombination MMF.....nicht FFM.....
der wunsch der meisten männer ist die eigene frau/freundin mit jemand anderem zu pimpern.
der wunsch der frau mit einer freundin oder fremden den eigenen mann zu verwöhnen ist da eher selten.

aber jeder steht auf andere "kombis" *g*
ffm
ob das mit zwei Frauen die nicht Bi sind so gut sein kann? Es kann doch nur eine zu 100% erfüllt werden

Das haste wahrscheinlich total Recht. Wir empfehlen, FFM mit 2 nicht Bi-Frauen nur, wenn eine total geil auf Spannen oder zuschauen ist. Am besten die eigene Frau *ggg*
Wer hatte schon mehr Dreier wie BMW?? MADONNA!!!!!!!!!!
Haha
Quelle:MTV *zwinker*
lg
****ka Mann
116 Beiträge
MMMF
Das Ideale wäre für uns MMMF. In der Fantasie unserer Sie ist dies ganz oben auf der Wunschliste. Wenn Sie denn endlich den Mut findet es zu realisieren.
Hallo ihr lieben

Für mich ist das schönste MMF,das habe ich sehr oft erlebt, MFF habe ich auch erlebt,aber so wie MMF das ist für eine Frau wie ich nicht zu vergleichen. Es ist einfach schön von zwei Männer verwöhnt zu werden… Für mich wahr schönste Erlebnis privat, wo wir sehr viel zeit haben, Frühstück zusammen danach Massage, Geleckt zu werden von zwei Männer, gleichzeitig zwei Schwänze blasen und gefückt zu werden über ganze Tag das ist mein ding.

Lg

Madlen
*****gue Paar
310 Beiträge
da frau D_Tongue nicht bi ist...
kommt für uns nur mmf in frage!
aber das ist jedesmal ein sehr aufregendes erlebnis, zumal sie richtig 'gefordert' ist.
Wir haben übrigens die erfahrung gemacht, dass - wenn die männer sich nicht mit hahnenkämpfen aufhalten (wer ist der geilere, bessere, standhaftere usw.)- es für manche herren noch aufregender ist als nur mf: zu-früh-kommen ist an der 'tagesordnung'! aber das ist keineswegs schlimm, sondern eher anturnend für frau D_Tongue *zwinker*
D_Tongue
Damit habe ic kein problem das die männer zu füh kommen...die sind Sex Maschine...

LG
*****gue Paar
310 Beiträge
@madlen-gery
ja, ist zwar politisch unkorrekt und etwas 'herabwürdigend' - aber wir haben die erfahrung gemacht, dass männer ganz gerne mal 'reduziert' werden auf das maschinelle *zwinker*
********5_86 Paar
9 Beiträge
mmf hat seine vorteile...
ich bin in der glücklichen lage beide seiten - ffm und mmf - zu kennen und muss sagen, dass ich mich bei ffm ein wenig in zugzwang gefühlt habe. mag daran liegen dass sich beide ein wenig zu sehr auf mich konzentriert haben. einerseits war es natürlich genial, das objekt der begierde von zwei frauen zu sein, andererseits hatten kleine pausen von mir den full-stop zur folge. vielleicht hatten die mädels keine lust aufeinander, was auch immer.

als eines morgens nach einer durchfeierten nacht meinde freundin und ich bei einem guten freund von mir waren, sprach ich das thema mmf unverschämterweise offen an (ich wusste von meiner freundin, dass der gedanke sie erregt). nach kurzem direktem fragen sagte sie, sie befürchte nur dass ich den respekt vor ihr verlieren würde, doch diese angst konnte ich ihr nehmen. interessanterweise war mein (unser) freund komplett verunsichert, als sie jedoch begann, ihm nackt seine hose auszuziehen war auch seine schüchternheit ein wenig überwunden.

es folgte eine lange... nacht? zeit? es war genial entspannt für mich, wir haben uns ohne stress abgewechselt sie zu verwöhnen, sie hatte merklich spaß daran zwei männer zur verfügung zu haben, die sie beide attraktiv fand.
als besonders angenehm habe ich es empfunden lange und intensiv mit ihr zu schlafen und mich dann kurz vorm orgasmus zurückzuziehen und zu genießen wie sie weiter genießen konnte. wir haben einige pausen mit umzug ins wohnzimmer, auf ein weinchen und eine zigarette, eingelegt, nur um durch die entspannte nacktheit wieder zu neuen nettigkeiten animiert zu werden.

war es seltsam für mich? zumal ich den kleinen freund meines freundes nie zuvor gesehen hatte und dieser sich als veritables pornotaugliches entpuppt hat, als sie ihm die hose aufmachte. ja, da gab es einen längeren schauer, kein mann sieht sich im vergleich gerne deutlich unterlegen. irgendwie hat sich das schnell gelegt, es war - um ehrlich zu sein - nur noch einmal thema, einige tage später an einem ruhigen abend. ob ich ihr glaube, dass sie an beiden gleich viel spaß hatte? ja.
********5_86 Paar
9 Beiträge
mmf hat seine vorteile...
ich bin in der glücklichen lage beide seiten - ffm und mmf - zu kennen und muss sagen, dass ich mich bei ffm ein wenig in zugzwang gefühlt habe. mag daran liegen dass sich beide ein wenig zu sehr auf mich konzentriert haben. einerseits war es natürlich genial, das objekt der begierde von zwei frauen zu sein, andererseits hatten kleine pausen von mir den full-stop zur folge. vielleicht hatten die mädels keine lust aufeinander, was auch immer.

als eines morgens nach einer durchfeierten nacht meinde freundin und ich bei einem guten freund von mir waren, sprach ich das thema mmf unverschämterweise offen an (ich wusste von meiner freundin, dass der gedanke sie erregt). nach kurzem direktem fragen sagte sie, sie befürchte nur dass ich den respekt vor ihr verlieren würde, doch diese angst konnte ich ihr nehmen. interessanterweise war mein (unser) freund komplett verunsichert, als sie jedoch begann, ihm nackt seine hose auszuziehen war auch seine schüchternheit ein wenig überwunden.

es folgte eine lange... nacht? zeit? es war genial entspannt für mich, wir haben uns ohne stress abgewechselt sie zu verwöhnen, sie hatte merklich spaß daran zwei männer zur verfügung zu haben, die sie beide attraktiv fand.
als besonders angenehm habe ich es empfunden lange und intensiv mit ihr zu schlafen und mich dann kurz vorm orgasmus zurückzuziehen und zu genießen wie sie weiter genießen konnte. wir haben einige pausen mit umzug ins wohnzimmer, auf ein weinchen und eine zigarette, eingelegt, nur um durch die entspannte nacktheit wieder zu neuen nettigkeiten animiert zu werden.

war es seltsam für mich? zumal ich den kleinen freund meines freundes nie zuvor gesehen hatte und dieser sich als veritables pornotaugliches entpuppt hat, als sie ihm die hose aufmachte. ja, da gab es einen längeren schauer, kein mann sieht sich im vergleich gerne deutlich unterlegen. irgendwie hat sich das schnell gelegt, es war - um ehrlich zu sein - nur noch einmal thema, einige tage später an einem ruhigen abend. ob ich ihr glaube, dass sie an beiden gleich viel spaß hatte? ja.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.