Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Girls Only
632 Mitglieder
zur Gruppe
Youngster Nürnberg
1744 Mitglieder
zum Thema
Hand aufs Herz - Was waren deine Fehler beim Online-Dating?749
In ihrem Artikel schreibt unsere Autorin, nachdem sie online eine…
zum Thema
Erfolg von Solo-Männern beim Dating (Umfrage)146
Mir ist aufgefallen, dass sich die Frauen hier großen Interesses der…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Erfolg bei Frauen

*******ar2 Paar
10 Beiträge
Ganz entscheidend
ist doch, daß man auf der gleichen Wellenlänge ist & das spürt man doch in den berühmten 30 Sekunden.

Die selbstverständlichen Dinge wie gepflegt zu sein & gutes Benimm, sowie Geist sind allerdings ein MUSS.

Und das gewisse Etwas was einen Menschen umgibt.

Wenn das nicht stimmt, nützt jegliches Interessantmachen rein gar nichts!
@*******sch
emotionale Intelligenz ist ein Fremdwort für über 95% des "starken Geschlechts".

Ein ziemlich düsteres Bild vom eigenen Geschlecht, oder?

Sollte man nicht lieber von einer positiveren - und auch realistischeren - Grundlage anfangen?

Oder sind emotionale Krüppel die Zielgruppe?
jaja, ich beneide die Frauen, die sofort den Charakter erkennen bei einem Date, wahrscheinlich beim ersten Blick.
*******sch Mann
543 Beiträge
@ la lupa
gar nicht düster, eher realistisch.....

Nein, emotionale Krüppel auf keinen Fall!

Viele Männer sind einfach "nur" unsicher, unsicher in sich selbst. So unsicher, daß sie noch nie eine romanitische Beziehung gehabt haben (Stichwort: Absolute Beginners). Diesen Männern versuche ich zu helfen, aber auch dem ganz normalen Typ von nebenan, der auf die Kassiererin beim Aldi steht, aber nicht weiß wie er sie kennenlernen kann....
@*******sch
Ich finde deine Aussage, dass 95% der Männer keine emotionale Intelligenz hätten, gar nicht realistisch.

Selbst wenn man "Absolute Beginner" ist, bedeutet das gar nicht, dass man keine emotionale Intelligenz hätte - und dass man sich nicht traut, die Kassierin bei Aldi anzusprechen, hat evt. eher mit Feingefühl als mit der mangelnden "Fähigkeit, eigene und fremde Gefühle (korrekt) wahrzunehmen, zu verstehen und zu beeinflussen." Vielleicht hat die Aldi-Kassiererin auch keinen Bock, angesprochen zu werden und man tut genau das Richtige, indem man sie in Ruhe läßt. *zwinker*
*******sch Mann
543 Beiträge
@la lupa
Hast du das Konzept des EQ wirklich verstanden oder das Zitat gerade bei Wikipedia rauskopiert???? *g*

Ich glaube eher letzeres.....
@*******sch
Das Zitat stammt aus wiki, aber das Konzept von EQ ist mir schon lange bekannt ... ist auch nichts Neues, oder?
Aber ich bilde mich gerne weiter: Bitte poste den Link, wo die Aussage steht, 95% der Männer würden keine EQ besitzen.
*******sch Mann
543 Beiträge
@Wölfin
Nein, ist nicht mehr sooo neu, hast schon recht

Und die Aussage ist von mir, sie basiert auf Beobachtungen im echten Leben. Geh' mal raus, ins Einkaufszentrum, ins Kino, in den Stadtpark, egal wohin.... und schau den Leuten zu, hör was sie reden, wie sie reden und wie sie sich "behandeln". Beachte die kleinen Feinheiten, die Körpersprache und vergiß auch das "Nichtgesagte" nicht..... Männer sagen mit ihrem Körper so viel und noch viel mehr NICHT, manchmal denke ich mir, wie es die Mädels mit uns nur aushalten....... freiwillig, mein' ich.... *g*
@*******sch
Vielleicht liegt es daran, dass du Hetero bist und nicht nachvollziehen kannst, was Frauen an Männern finden. *zwinker*
*******sch Mann
543 Beiträge
oh, doch....
... ich weiß es genau!! Sonst könnt' ich ja keine Workshops geben..... *g*
********4_nw Mann
38 Beiträge
Leider(?) ist da aber Einiges dran ich habe mir auch einige Zeit eine "Flirtstrategie" zu Nutzen gemacht nennt sich "Badboy" und es hat zumindest bei der Zielgruppe gut angeschlagen.

Auch wenn das meiste von diesen Verhaltensrichtlinien sehr merkwürdig klingt führt es doch recht oft zum Erfolg wenn man sich daran hält.
Wow, toll... NICHT.

Das bestätigt, zugegebenermaßen nicht ganz ohne Ironie, irgendwie die düsteren Hochrechnungen des Herrn Herzkirsch. *haumichwech*
@*******sch
Na ja, dass du Workshops gibst ist doch kein Beweis, dass du Männer durch die Augen einer Frau sehen kannst.
Es ist eher ein Beweis dafür, dass du deine Zielgruppe (unsichere Männer) überzeugen kannst, dass du ihnen helfen kannst. Ein Workshop kann ohne Teilnehmer nicht stattfinden, oder? *zwinker*

@*****198
Was war die Zielgruppe von "Badboy"? Badgirl?
Profilbild
********enzo Mann
853 Beiträge
Schön, dass alte Hauen und Stechen geht wieder los, man was hat mir das gefehlt...

Ich nehme mir mal eine Flasche Rotwein und einen Käseteller...

Los gehts: momentan sehe ich @****upa leicht im Vorteil, aber das Blatt kann sich schnell wenden...
*******sch Mann
543 Beiträge
@Andre1984
Ich kenne Bayboy, sein Lebenslauf/ Schicksal (Kriegsveteran) macht ihn so speziell! Er will leben und macht daher keine Kompromisse, auch bei seiner "Zielgruppe" nicht.

Da du sein System als merkwürdig bezeichnest, nehme ich an, daß du nur seine Regeln befolgt hast, ohne aber die Hintergründe zu kennen und zu verstehen. Wenn das auch noch hinkriegst, hast du dich aktiv zum Besseren hin verändert und wirst deinen Erfolg bei Frauen nicht mehr als "leider merkwürdig" bezeichnen. Anstatt es zu befolgen wirst Du es SEIN!

@**pa
Würde ich das tun, was du schreibst, wäre ich ein Scharlatan! Ich kann den Männern gar nicht helfen, das müssen sie selber tun, ich kann nur einen individuellen Weg der "Selbstheilung" aufzeichnen. Ich habe genau den gleichen Prozess durchgemacht, es hat Jahre gedauert, da zu stehen wo ich jetzt stehe. EQ lernst du nicht an einem Wochenende oder weil du mal 'nen Buch gelesen hast! Und "Aufreissen" schon gleich gar nicht... *g*

@***an
Bon appetit
Profilbild
********enzo Mann
853 Beiträge
@Herzkirsch
Ich bin gespannt wie du es der Gegenseite erklären willst, dass obwohl sich alle Frauen für absolut einmalig halten, diese doch so ziemlich alle nach ein und dem selben Muster funktionieren.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass selbst die Feststellung, dass wir alle Sauerstoff zum Leben brauchen nicht bei allen auf Zustimmung stößt.

*ggg*
******n_0 Mann
103 Beiträge
Mich wuerde interessieren wieviele Kilometer Ratgeberliteratur zu diesem Thema eigentlich schon existieren...
*undwech*
*****83w Frau
177 Beiträge
mir ist egal was Männer "versuchen" entweder ich finde sie von Anfang an interessant oder nicht. Sei wie du bist, dann findest du auch den Deckel, der zu dir passt!
Ich werde auch mitspielen!^^
Badboy ist nun wirklich ein exotisches Beispiel für Erfolg bei Frauen und hat recht wenig mit der Allgemeinheit zu tun!^^
Da gibt es viele und viel besser Bücher (die nicht auf die Frauen fixiert sind) sondern darauf aufbauen das eigene Slebstbewusstesein zu stärken...

@****upa
in die Frauen sehen kann keiner, aber durch Workshops, Erfahrung anderer und Bücher lernst die Situationen besser einschätzen zu können!
Wie bereits erwähnt braucht es Jahre sowas zu lernen und zu verinnerlichen, aber es lohnt sich!
Der Erfolg bei Frauen ist reine nebensache, man sieht die Welt mit anderen Augen, man erkennt was den meisten Menschen verborgen bleibt und vor allem man wird Selbstbewusst und automatisch für Mann und Frau interessant...dein ganzes Leben fängt an richtig interessant zu werden!!!
*******sch Mann
543 Beiträge
@BrianLorenzo
Nice!! *top*

Da hast absolut Recht! Das ist eines der "Geheimnisse" eines erfolgreichen Verführers. Mein voller Respekt für Dich, wenn Du da selber draufgekommen bist! Der Gegenseite erklären will ich das (am liebsten) GAR NICHT!

Es geht vielmehr darum diese charmante Eigenheit unter dem Deckmäntelchen des Geschlechterkampfs zu belassen und der jeweiligen Dame das echte und wahrhaftige Gefühl zu geben, daß sie es tatsächlich IST. Ob Du das eine Leben lang tun willst, oder nur für eine Nacht ist DEINE Entscheidung (Liebe vs Manipulation).

PU oder "erlernte Verführungskunst" kommt bei der Damenwelt generell schlecht weg, sie empfindet es als unehrlich. Leider zu Unrecht: Welcher Mann ist der "Bessere"? Der, der sich aktiv Gedanken über Beziehung/ Liebe/ etc. und seine Rolle in diesem Spiel macht oder der, dem dies völlig egal ist und der einfach mit seiner "Alten" vor sich hinlebt???
Profilbild
********enzo Mann
853 Beiträge
@Bambi83w
...entweder ich finde sie von Anfang an interessant oder nicht.

und genau aus diesem Grund sollten Männer wissen, was interessant macht und was nicht.

"Sei du selbst, dann findest du deinen Deckel." - das ist der wohl sinnloseste Spruch der Welt. Jeder Lügner und Hochstapler ist immer er selbst, nämlich ein Lügner und Hochstapler.
*******sch Mann
543 Beiträge
@BrianLorenzo
again: NICE *top*

Viele Männer wissen gar nicht wie sie "sie selbst" sein sollen!
@********enzo
Dich gibt es wieder! *freu2*

@*******sch
Ich stelle gar nicht in Frage, dass du Erfolg bei einer bestimmten Zielgruppe hast - ansonsten würden deine Workshops ja gar nicht stattfinden.
Es ist so wie bei Anti-Falten-Cremes bei Frauen oder Lotionen gegen Haarausfall bei Männern - dafür wird es immer einen Markt geben.

Ok, das war böse jetzt. *zwinker*

Sicherlich kannst du auch diesen unsicheren Männern was beibringen, sie zur Selbstreflektion führen und evt. mit ihnen ein paar praktische Übungen zur Auflockerung machen (bzw. die Aldi-Kassiererin anzusprechen als Rollenspiel mit einem Hostess).

Was mich stört ist eher dieses Männerbild - Männer als emotional inkompetente Wesen, nach dem Motto "Jungen weinen nicht". Ich glaube, damit tust du für das Selbstbild deiner Kunden nichts Gutes. Aber wenn das als Marketing-Strategie funktioniert... weiter so.
@BrianLorenzo
*anbet* deine Antwort werde ich einfach mal STRG+C und an meine Umgebung weitergeben..einfach auf den Punkt gebracht!
Profilbild
********enzo Mann
853 Beiträge
Was ich immer wieder sehr amüsant finde ist der Umstand, dass ich absolut ehrlich sein kann und Frauen oder Männer ihre individuellen Mustern aufzeigen kann und ihnen auf den Kopf zusagen kann wie sie zu manipulieren wären.

Sie glauben es nicht! Es gibt kein Grund für Heimlichkeiten. Wer etwas nicht sehen will, der erkennt es nicht selbst wenn er sich dran stößt.

*ggg*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.