Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Ehefrau vorführen
1033 Mitglieder
zur Gruppe
Wifesharing
24617 Mitglieder
zum Thema
Vorführen und abgreifen: Wie organisiert ihr das?22
Wir sind recht neu hier und zu dem Thema. Gerne möchte ich Lime…
zum Thema
Eure Erfahrungen mit Vorführen lassen32
Ich habe da ein Anliegen, bzw. Ich habe oft daran gedacht, wie es…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Ihr sollt mich vorführen!

Ihr sollt mich vorführen!
Hallo, jetzt wird s ernst für mich.
Mein Mann hat sich was heißes ausgedacht (und ich hab Schiß)
Ihr sollt hier vorschlagen wie ich in einem normalen restaurante
(alla frivoles ausgehen) vorgeführt werden soll.
Ich darf ab sovort hier weder lesen noch schreiben.
Er wird einen Vorschlag auswählen, und das umsetzten was ihr von mir verlangt.
Später werde ICH darüber berichten was ich erlebt habe.
Eine Bitte darf ich noch äußern:
wir stehen noch ziemlich am anfang solcher spielchen. Also übertreibt bitte nicht, denn überzogene wünsche wird er nicht aufgreifen.
Bitte versetzt euch auch in meine lage, denn ich muß es ausbaden.
Erniedrigung im kleinen macht mich heiß, aber ich möchte nicht zur lachnummer werden.
Danke.
Jetzt seid ihr dran.

B von A & B *wiegeil*
******ssa Frau
238 Beiträge
Hm .... also wenn du schreibst das du "Schiss" hast, weiß ich nicht ob die Idee so gut ist?!? Du muss es wollen ....
eeeeeeeeeeeecht? und ihr kommt auch gaaaaaaaaaaaaaaanz sicher in das restaurant? ohne flachs? *haumichwech*

wenn man so etwas wirklich vorhat, dann waehlt man die mitspieler dafuer per cm aus und nicht per oeffentlichem thread...
******ray Paar
2 Beiträge
Weniger ist Mehr...
Die Kick liegt ja gerade in der Angst vor dem Unbekannten - und die Neugierde ist das Zugpferd... Grundsätzlich gilt aber immer: Lieber ein bisschen weniger, als den Bogen zu überspannen - steigern kann man(n)s ja immer noch...

For beginners...
Besorgt euch ein zierliches Halsband und Liebskugeln, sucht euch ein Lokal in dem ihr garantiert niemand kennt. Das Halsband wird natürlich schon gleich zu Hause angelegt - mehr nicht; das reicht schon mal für den Anfang. Dein Partner wird dir im Laufe des Abends die Liebskugeln überreichen und du wirst aufstehen und dann mit einem Schmuzeln wieder aus der Toilette zurückkommen... und wehe du hast dein Höschen wieder angezogen!

Klar, das hat mal sehr wenig mit "Vorführung" zu tun... aber es ist mal ein kleiner Anfang :-))
Wenn sich Dein Mann was "heißes ausgedacht hat", dann wird er sein eigenes Drehbuch doch schon im Kopf haben und keine Vorschläge mehr brauchen.
Nur: Wenn Du "Schiss" vor dem frivolen Ausgehen hast, dann geht besser erst einmal gemeinsam 'ne Pizza essen und schaut, was sich spontan unterm Tisch so alles machen lässt... *hotlady2*
darf ruhig etwas mehr sein
hallo Secretray,

du hast rest (übrigens Sie darf nicht mehr lesen, sie darf nur noch handeln)
der kick ist die angst vor dem was kommt.
Natürlich werde ich sie vorher richtig heiß machen, und kurz bevor sie....
gehen wir dann los.
Es erregt sie sehr, wenn sie etwas von sich zeigen MUSS.
Freiwillig tut sie es aber nicht. Sie liebt den Zwang.

IHR bestimmt was sie tun MUSS.
Ich möchte das hier jetzt nicht beeinflussen.

Übrigens,

Sie hat geschrieben das sie Schisss hat.
Hättet Ihr das nicht wenn ihr nicht wisst wie der abend abläuft?

Grüße von A *hotlady2* von A&B
An Miststueck76
Da hast du was falsch verstanden.
Nicht in ein restaurante deiner sondern meiner wahl.
Ihr dürft sagen was SIE tun muß.

Gruß A von A&B *schleck*
keine sorge - ICH habe durchaus richtig verstanden...
****_nw Frau
691 Beiträge
Ich finde eine "Vorführung" in einem öffentlichen Lokal immer noch nicht OK, es sei denn es kriegt keiner mit, aber ist es dann noch eine Vorführung?


Alre irritiert
*******rty Frau
602 Beiträge
@ colonia_paar

Leichte Angst zu haben, steigert nur die Vorfreude :D. Wenn es sie ganz gleichgültig lassen würde, wäre das eher ein Grund zum Nachdenken.

Anstelle der Liebeskugeln, würde ich eher einen Butterfly Vibrator empfehlen, den kann Frau sich unter der Kleidung umschnallen und Mann mittels drahtloser Fernbedienung nach Belieben steuern *lol*

Interessant ist auch ein anschließender Besuch in einer schmuddligen Bar / Kneipe, in der viele (unattraktive) Männer rumhängen. Lass Deine Freundin den Butterfly ausziehen und zwar nicht auf der Toilette, sondern am Tresen. Dann kannst Du sie tatsächlich bloßstellen, indem Du ihr den Rock hochschiebst und falls ein gieriger Männerblick auf ihre unbedeckte Scham trifft, dem Typen anbieten, sie zu berühren... Du solltest jedoch immer die Kontrolle über die Situation behalten, d.h. dem Fremden sagen, wann er aufzuhören hat.

ningyou
****_nw Frau
691 Beiträge
@ all
Ist es hier eigentlich allgemeiner Konsens, dass es in Ordnung ist, fremde Menschen ohne dass sie zugestimmt haben in sein Liebesspiel mit einzubeziehen?
Ich finde das sehr bedenklich.
Ich finde, ich habe ein Recht darauf, in der Öffentlichkeit nicht mit geöffneten Mösen oder erigierten Schwänzen konfrontiert zu werden.
Was ist mit dem Exhibitionisten, der im Park steht und vorbeilaufenden Joggerinnen sein Gemächt präsentiert? Das ist meines Wissens strafbar.
Alre
liebe alre
wir haben mitbekommen das du kein sex in der öffendlichkeit magst.
Andere schon. Laß denen doch ihren spass und tue du was dir gefällt.
Natürlich muß man darauf achten wer lust hat etwas zu sehen und wer nicht. Das merkt man aber schnell. Und ein weiter ausschnitt......na ja.
Muß man nicht reinschen, oder.
Wer es nicht mag, wird es signalisieren.
Und wo Kinder sind ist e Tabu!!!

Grüße A von A&B *bussi*
ningyou
Hast du schon soetwas erlebt?
Wenn ja bitte erzähle wenn du magst.

Gruß A von A&B *lol*
*******rty Frau
602 Beiträge
@ Alre

Wenn man immer daran denkt, was vielleicht nicht 100%tig moralisch ist, kann man sich jeder Menge Spaß berauben. Wenn ich in einem Restaurant sitze, stört es mich nicht, wenn die Dame am Nachbartisch keinen Slip trägt oder einen Butt Plug im Arsch hat. Schließlich steht ja niemand direkt neben meinem Tisch und onaniert auf mein Essen.

Wenn ich in eine Bar / Kneipe im Rotlichtviertel gehe, muss ich auch damit rechnen, nackte Haut zu sehen. Gleiches gilt für einschlägige Clubs und Partys (z.B. KitKat). Und wenn mir ihm Park jemand Einblick auf sein Geschlecht gibt oder ich ein Pärchen beim Ficken erwische, kann ich ja immer noch wegsehen & weitergehen oder aber auch nicht *ggg*

ningyou
****_nw Frau
691 Beiträge
Das hat nichts mit Moral zu tun
sondern mit dem C in SSC, das übrigens auch in Rack vorkommt.
In dem Moment, in dem ich andere in mein Spiel mit einbeziehe, ohne sie vorher gefragt zu haben ins es nämlich nicht mehr einvernehmlich.
Warum muss ich wegsehen müssen, werde also in meiner Freiheit eingeschränkt, damit andere sich ihre Freiheit nehmen können.
Es ging hier nicht um einen tiefen Ausschnitt sondern entblößte Brüste und geöffnete Vaginas.
Zu Kneipen im Rotlichtviertel kann ich nichts sagen, aber wenn es da Lokale gibt, in denen es passt, weil es alle da so machen oder es zur Regel in diesen Lokalen gehört finde ich das einen sinnvolle alternative zu einem normalen Restaurant, denn da muss ich in der Tat ja nicht hingehen, wenn ich nicht belästigt werden möchte.
In öffentliche Parks gilt das nicht.

Alre
@alre
ich bin zwar der meinung, dass das eigentliche thema dieses threads hier sowieso nie ausgelebt wird und nur rein prosavoyeuristischen hintergrund hat, aber zu deinen ausfuehrungen will ich dennoch stellung beziehen.

was ist mit dem parfumtraeger in der strassenbahn, dessen duft dir nicht gefaellt? du musst dich umdrehen, weil es dich stoert.

was ist mit dem punk, dessen hahnenkamm dich stoert? du musst wegsehen, weil es dich stoert.

was ist mit dem blaster, dessen toene dir missfallen? du musst weghoeren, weil es dich stoert.

es wird immer re-aktive handlungen von dir geben muessen. egal wo auf dieser welt und egal zu welchem zeitpunkt.

ich denke nicht, dass jemand seelischen oder koerperlichen schaden daran nimmt, wenn sich andere vor ihm entbloesen, sofern es nicht:

• zielgerichtet auf genau EINE person stattfindet
• vor kindern stattfindet (aber das wurde ja bereits erlaeutert)

aber keine sorge - in diesem fall gilt: ich will doch nur spieln, ich tu doch nichts *g*
********h_th Mann
76 Beiträge
@****you


sowas doofes habe ich noch nie gehört. In einer Bar artet das schnell aus und Sie wird vergewaltigt und er verdroschen
Alre hat glaub ich den Sinn des Themas nicht verstanden, wie so häufig im diesem Forum und langsam nervt es auch.
Ich will mir nicht immer diese unsachgemäß plazierten Beiträge durchlesen.
Es ist hier nicht eine Diskusion um das Thema Vorführung in Öffentlichkeit!

@**re: Eröffne selber ein thread und da kannst DU es ausdiskutieren!

Ich finde die Idee von colonia_paar garnicht so schlecht, weil ich diese Art von Idee bzw die Idee meine Sub so auszuführen auch schon lange durchdenke.
Mich als Dom erregt der Gedanke daran auch.

Das mit dem kleinen Halsband und den Liebeskugeln finde ich keine schlechte Idee, wobei ich lieber ein Vibroei mit fernsteuerung nehmen würde..
*fiesgrins*
****_nw Frau
691 Beiträge
Rücksichtslosigkeit
es wird immer re-aktive handlungen von dir geben muessen. egal wo auf dieser welt und egal zu welchem zeitpunkt.

Stimmt. Liebe Miststueck76, aber wo ist die Grenze? Ich finde zum es zum Beispiel eine Unart, wenn Leute ihr Handy zum Musik hören auf Lautsprecher stellen, satt Kopfhörer zu benutzen.

Rücksichtnahme ist etwas, was unsere Kinder heute kaum noch lernen.

Muss ich das gut heißen? Ich finde nicht.

Alre
@dom
also domchen oder subchen. wenn dir die beitraege anderer nicht passen, dann musst du sie nicht lesen.

mir passt hier so vieles nicht und siehe da, ich habe trotzdem meinen manchmal kontroversen spass dabei.
@alre
die grenzen setzt jeder fuer sich selbst und jede generation hat den drang verspuert andere zu provozieren.

die fuer uns so braven lieblingsschwiegersoehne beatles waren vor 40 jahren die verkoerperung des teufels. also wo ist die grenze?
Will da wieder jemand sein kopfkino anregen ?? geile storys lesen??
*******rty Frau
602 Beiträge
@ Miststueck76

Da sind wir ja mal vollkommen einer Meinung, ich habe nichts hinzuzufügen *ggg*


@******ach

Also ich habe solche Situationen schon erlebt und mich hat keiner vergewaltätigt oder verdroschen. Kommt natürlich auch sehr auf die Location an, in einer Schickimicki Bar droht einem eher Entsetzen und Rausschmiss als in einer Bar im Rotlichtviertel.

ningyou
Dann kann man ja die einzelnen threads abschaffen und einen einzigen großen draus machen.

Es geht immer noch um das Thema: Ihr sollt mich vorführen" !

Nicht um Musik laut in der Öffentlichkeit hören oder ob es nun schlimm ist andere oder fremde unfreiwillig in eine Vorführung einzubeziehen.

Völlig unangebracht hier.

Schreibt doch einfach mal zu dem Thema.

Und da ich nicht so bin wie viele andere hier, war das die letzte Antwort von mir die nichts mit dem thread zu tun hat.

mfg
@********arks: 100% - endlich jemand, der es auch erkennt *g*

@**ng: auf welchen comment beziehst du dich?
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.