Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Polyamory
4092 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1474 Mitglieder
zum Thema
Beziehung aber der Wunsch nach einem Dreier59
Einer meiner grösseren Wünsche war/ist es, einen Dreier mit 2 Frauen…
zum Thema
Warum sucht Mann oder Frau mit Ü50 nach einer Beziehung?445
Sorry, dass ich hier im JC diese "Grundsatzfrage" aufwerfen möchte.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Der Wunsch nach "Größe"

*********K_by Mann
237 Beiträge
Themenersteller 
Der Wunsch nach "Größe"
Annahme: Wir befinden uns in einer Beziehung(Ehe) und die Frau hat kleine Brüste und/oder der Mann hat wenig in der Hose. Wer von den Beiden wird eher im Laufe der Zeit wohl sich den Wunsch erfüllen wollen und dann gezielt Fremdgehen oder das Öffnen der Beziehung vorschlagen?

Ich sage die Frau weil bisher fast alle Paare mit denen ich einen Dreier hatte für sie die Größe wichtig war. Auch findet man in den Paarbeschreibungen weniger die körperlichen Wünsche vom Mann an eine zweite Frau als die wichtigen Merkmale die sie am zweiten Mann sehen will.
*****_68 Mann
8.511 Beiträge
Wer von den Beiden wird eher im Laufe der Zeit wohl sich den Wunsch erfüllen wollen und dann gezielt Fremdgehen oder das Öffnen der Beziehung vorschlagen?

*gruebel* ... das Pärchen im Nachbarhaus ... weil es sich auseinander gelebt hat? *gruebel*

Al
Wenn das Paar die Treue als wichtigen Baustein der Beziehung hat, wird keiner von Beiden fremdgehen o.ä.
So wichtig kann der Wunsch nach Größe gar nicht werden, solange die Beziehung stimmt!
*******thra Paar
49 Beiträge
Guten Morgen,

es gibt keine ablsolute Größe und die wird es auch in der Zukunft niemals geben.

Also sprach Zaratusthra!
Wer glaubt das ein Partner fremd geht weil der Schwanz oder die Brüste zu klein sind der hat offenbar von Partnerschaft so überhaupt nichts verstanden.

Die Gründe aus denen Menschen fremd gehen sind sicher sehr vielfältig aber körperliche Attribute würde ich als letztes dazu zählen.
falls diese frage tatsächlich ernst gemeint ist!

entscheidend ist doch wohl wie man fantasievoll mit seinen mehr oder weniger vorhandenen möglichkeiten umgeht und wenn der rest passt, der an dem "kleinen" und den brüsten hängt, wird man wohl gar nicht auf die idee kommen!
*****n_N Mann
9.201 Beiträge
In einer intakten Beziehung sucht/findet man gemeinsam ne Möglichkeit Fantasien und Wünsche zu befriedigen mittels Toy's oder ggf. MMF oder FFM.
Wer fremd geht, nur um mal nen großen Schwanz oder große Brüste zu bekommen, sollte seine Beziehung überdenken *ja* denn wenn solche Banalitäten ein so großes Gewicht bekommen das man dafür fremdgehen würde, ist ne Beziehung sicher ziemlich am ende.
******Sex Frau
3.168 Beiträge
denn wenn solche Banalitäten ein so großes Gewicht bekommen das man dafür fremdgehen würde, ist ne Beziehung sicher ziemlich am ende

ist eine Beziehung nicht auch schon am Ende wenn man fremdgeht?? Egal warum?? *gruebel*
Warum
nur kommt uns beim Lesen des Eröffnungsbeitrages das Wort Kontaktanzeige in den Sinn? *gruebel*
*****_48 Paar
235 Beiträge
Diese Frage geht ungefähr in die gleiche Richtung wie: "wer ist klüger, Mann oder Frau?"
Die Antwort hängt doch von der Persönlichkeit des Menschen ab. Ist für einen selbst die Treue eins der wichtigsten Bausteine einer Beziehung, dann wird der Wunsch nach einem größeren Penis oder mehr Brudtumfang in den Hintergrund treten. Wenn es für mich wichtig wäre, dass meine Partnerin mind. 95FF hat, oder er mind. 6x20cm ist, dann suche ich mir gezielt solche Sexpartner(-innen) aus und gehe keine Beziehung mit jemanden ein, der diese Voraussetzungen nicht erfüllt.

Sollte der Wunsch nach "mehr" dazu führen, dass einer der beiden fremdgeht, dann stimmt in der Beziehung etwas nicht.

Sollte sich der Wunsch im Laufe der Jahre herauskristalisieren, da durch Schwangerschaft o.ä. die Vagina nicht mehr so ausgefüllt wird wie vorher, dann gibt es Hilfsmittel oder man einigt sich auf einen Besuch eines SC oder ein Treffen mit einem Pärchen, was ich nicht als Öffnen der Ehe/Beziehung ansehe. Den Wunsch nach größeren Brüsten braucht man nicht durch Fremdgehen befriedigen, es gibt da auch medizinische Möglichkeiten.

Wer das Fremdgehen bevorzugt, sollte sich mal Gedanken machen, ob eine feste Beziehung für ihn/Sie das Richtige ist und sich überlegen, weshalb dieser eine Mensch der Lebenspartner ist.
dem TE scheinen die grösse der titten mächtig wichtig zu sein in einer beziehung! *zwinker* was'n das für ne frage??? ich kann mir nicht vorstellen, dass man wegen der "grösse" fremdgeht.... naja, gründe für's fremdgehen gibt es wohl genug... *roll*
*******Art Mann
421 Beiträge
Hallo

Manchmal frage ich mich warum vieles auf bestimmte Attribute reduziert wird.

Ja, wir sind zum Glück alle unterschiedlich. Körperlich und im Geiste.

Meine Meinung zu der Anfangsfrage ist:

Es fehlt oft an der Fantasie und dem Einfühlungsvermögen. Gibt es nicht genug Mittel und Wege um, mit dem was man hat, alles zu geben und auch alles zu empfinden.

Schade, das viele immer noch im Schema F denken. Dicke Titten und große Schwänze. Das einzige was zählt auf dieser Welt.

Werde es weiterhin alles mit einem Schmunzeln beobachten.
Ich persönlich kann den Wunsch nach Abwechslung sehr gut nachvollziehen. Sei es jetzt, dass man gerne mal eine andere Körperform spüren möchte, oder gerne einen größeren Schwanz zwischen den Beinen hätte. Und noch viele andere Faktoren, die der TE nicht berücksichtigt hat.

Wer nun als erstes mit einer Öffnung der Beziehung daher kommt, lässt sich anhand der Präferenzen für bestimmte Ausprägungen nicht sagen.

Grundsätzlich finde ich es allerdings wunderbar, wenn man die Möglichkeit hat, Ausprägungen, die der Partner/die Partnerin nicht hat, Vorlieben, die Partner nicht teilen mit anderen Menschen ausleben zu können.
Ich hielte es de fakto für gelogen, wenn eine festvergebene/verheiratete Frau sich als völlig immun gegen den Reiz eines großen Schwanzes (weil bei ihrem Partner deutlich zu klein geraten) bezeichnet.

Ebenso für den männlichen Part, wenn er eine Sehnsucht nach üppigen/großen Brüsten (weil bei seiner Partnerin so gar nicht vorhanden) leugnen würde.

Macht sich aber halt immer gut, öffentlich einen auf edel-charakterlichen Gutsmenschen zu machen, getreu dem Motto:

*hand* Würde I C H doch niemals tun...
Würde I C H doch niemals tun...

tja, mir ist die schwanzgrösse aber wirklich egal und nur, weil mein partner (sofern ich einen hätte) nen "zu kleinen" hat, würde ich nicht fremdgehen! ist so.... kann man glauben oder auch nicht! *smile*
*****y_I Frau
7.680 Beiträge
dem öffnen der Beziehung ist ja nichts schlechtes abzugewinnen..aber der Wunsch des Fremdgehens(heimlich) ist nicht dass was gewollt sein sollte..
klar kann Mann oder Frau gewisse Attribute des anderen Geschlechts einmal testen wollen.. siehe auch eine schlanke zuhaus, aber eine mollige im SC..

Bin ich aber der Mensch der "nur auf dicke Dinger"(beidgeschlechtlich) steht... suche ich mir den entsprechenden Partner dazu aus.
ohhh mein gott

klar ist es völlig normal auf gewisse reize zu reagieren, aber der TE wollte wissen ob das letztendlich immer zum fremdgehen führt oder zum öffnen einer ehe/beziehung.

und das glaub ich nun nicht.
*****y_I Frau
7.680 Beiträge
eine Statistik wird es dazu wohl noch nicht geben...
ausser er beginnt sie...
*****_68 Mann
8.511 Beiträge
Mal davon abgesehen ... dass die Fragestellung wirklich ein wenig naiv geraten ist.
Wenn ich um meine Wünsche und Bedürfnisse weiß - und trotzdem nicht danach handle und mir einen entsprechenden Partner suche ... nun, was sollte man zu diesen Menschen groß sagen.

Jetzt daraus ein: "Sind Männer oder Frauen leichter von äußeren Einflüssen zu verführen?"
Ist etwas arg flach.

Al
naja
kommts denn immer nur auf die Größe an?
Schlimm..... *gleichplatz*
Ist das wirklich so wichtig? Wenn man sich liebt glaube nicht!



*undwech*
*****_48 Paar
235 Beiträge
Man könnte den Thread auch anders formulieren. Sie liebt an ihm Latex und er liebt an ihr Leder. Wer geht zuerst fremd.

Wer solchen Äußerlichkeiten soviel Wert bemisst, sieht den Partner als Fetisch an und hat noch keine wirkliche Liebe kennengelernt.
ich denke, dass eine beziehung nicht lange wirklich funktionieren kann, wenn es nur auf solche äußerlichkeiten ankommt...


frei nach dem motto:" schatz, du hast mir beigestanden, bei allen höhen und tiefen, aber wenn du nicht fünf zentimeter mehr auf den schniepel bringst, da ist die tür" ja, danke!!!
Von mir...
...auf andere schließen möchte ich sagen, dass eine üppige Oberweite mir sicher den Atem rauben, aber niemals Unverträglichkeiten wegbügeln kann.
Schlüsselreize heißen Schlüsselreize, weil sie zwingend Aufmerksamkeit auf sich ziehen und einen gewissen Tunnelblick erzeugen, aber keine Frau der Welt kann sich auf Dauer hinter 85 E verstecken.

Letztendlich hat man es mit einem ganzen Menschen zu tun und nicht mit der Fleischeinlage eines Textils.
alles quatsch..
Ich find das ziemlich oberflächlich, wegen der Größe gewisser Körperteile fremd zu gehen.
Wenn man den Partner wirklich liebt, liebt man selsbverständlich auch die kleinen Dinge an ihm, mit all seinen Macken und Kanten.
Fürs Fremdgehen müssen schon gravierendere Dinge vorliegen, und auch dann finde ich es nicht in Ordnung!
Am Ende solls Männer geben die tatsächlich auf kleine, schöne Brüste stehen, früh, mittag, abend, nachts. Was dann? *gruebel*

Mögen doch bitte künftig Rubensliebhaber Rubensfrauen, schlanke Frauen-Liebhaber schlanke Frauen, kleine Brüste-Liebhaber kleine Brüste-Frauen, Big-Dicks-Liebhaberinnen Big-Dicks-Träger, Medium sized-Liebhaberinnen Medium sized Träger und Mini-Dicks-Liebhaberinnen Mini-Dicks-Träger als Partner wählen, statt queerbeet vögeln und dann maulen, meckern, fordern, fremdgehen und Hirnfickerei betreiben

*ja*

hg

D.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.