Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Weibliche Lust - Kurse
13426 Mitglieder
zur Gruppe
Mindgame/Mindfuck
780 Mitglieder
zum Thema
Weiblicher Orgasmus beim Porno? - Fehlanzeige!424
Habe jetzt auch an EUCH! Oder fällt nur mir das auf?
zum Thema
Ich hatte noch nie einen Orgasmus: Erfahrungsaustausch179
Ich bin 32 und hatte noch nie in meinem Leben einen Orgasmus.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Weiblicher Orgasmus wirklich nur Kopfsache?

Peinliche Situationen!!
Ja,ich muß gestehen,auch mir is das mal passiert.

Lol und ups!!!
Mir auch, allerdings als ich im Halbschlaf verführt werden sollte.

Komm aus der Nummer mal wieder raus..... *rotwerd* *floet*
Peinlich peilnlich,aaaaaaaaaber!!!!
Ja is schon nicht ganz mehr dann zu erklären,wie sowas einen rausrutschen konnte!!!

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAber wir kommen hier vom Thema ab.

Also!!!!!!!!!!!!!!!!!
**********fan21 Mann
46 Beiträge
Themenersteller 
Danke
Also erstmals Danke für die vielen Antworten...

Also nochmals zusammengefasst:

es ist wichtig sie auf die richtigen Gedanken zu bringen
Dafür zu sorgen dass sie stark atmet
dass ihr kitzler die ganze zeit stimmuliert wird
und dass das rein raus auch stimmt oder???


dann stell ich mal noch kurz eine kleine Frage zwischendurch (peinlich :S)

Wie geh ich den technisch am besten vor?
bis jetzt hab ich es immer so gemacht, dass ich versucht hab (z.B. in der Missionasstellung) eher etwas weiter oben zu liegen um die oberseite des scheideneingangs zu stimmulieren... ich dachte immer dass dort so im allgemeinen die meisten zonen sind... und dass dort auch die verlängerung des kitzlers weiter geht... was ich nur als nachteil sah ist, dass man durch den winkel am g-punkt vorbei schießt... aber den versuch i dafür bei stellungen wo i hinten bin zu treffen.... bis jz bin i mit dieser technik eig immer recht weit gekommen... aber langsam hab i das gefühl dass des einfach nur glück war^^ wär super mal ne kurze anleitung wies am besten geht...
*****_68 Mann
8.546 Beiträge
Wie geh ich den technisch am besten vor?

Weniger denken und mehr aus der Erfahrung und aus dem Bauch raus handeln - beim Sex ist nicht der Mensch, sondern das Tier in uns gefragt.
Besonders wichtig ist meiner Meinung nach, dass man den Partner oder die Partnerin auch durch die Vermittlung der eigenen Emotionen mit auf die Reise nimmt - Lust ist richtig ansteckend oder sollte es zumindest sein.
Wenn man sich gegenseitig ein Stück weit beobachtet, dann ergeben sich doch die Handlungen fast von selbst - da braucht es dann keine einstudierten Abläufe.
Wenn man beim Sex auch nur ein Fünkchen von mechanischem Ablauf vermittelt, dann wird es doch richtig übel.

Al
**********_Gogh Mann
5.290 Beiträge
beim Sex ist nicht der Mensch, sondern das Tier in uns gefragt.

Ach? Na, wenn de meinst. Ich denke, gerade deswegen wird oft der Partner ignoriert... Männer meinen oft, sie müssten ganz "Tier" oder "Stier" oder "Hengst" sein. Das ist sicher phasenweise auch ganz nett, aber... naja.

*mrgreen*


@*********efan

Natürlich ist "krasses Mechanisches" blöd. Da aber die Menschen so unterschiedlich sind und von Frau zu Frau das schon so ist, ist der beste Tipp:

Frag sie! Redenden Menschen kann geholfen werden.

*zwinker*
**********fan21 Mann
46 Beiträge
Themenersteller 
ja i habs eh gefragt nur sie ihre antwort war sie weiß nicht was sie beim sex zum orgassmus führt...

und ich bin ja auch nicht auf die suche nach einer anleitung was jede frau zu nem superorgasmuss bringt... aber so was rein technisch am besten wäre...

ich hatte auch schon ein paar fraun oben die es geschafft haben sich so zu bewegen dass ich sogut wie nix gespührt hab... und umgekehrt wirds wohl gleich wenn nicht sogar noch stärker so sein...
es kann ja noch so geil sein.... wenn man nicht die richtigen stelln mitstimuliert wird nix draus... und deshalb wüsst i gern wie man diese stelln am besten stimmuliert und welche jetzt die fürm orgasmuss am wirchtigsten sind... bei meiner ex gings dabei eher darum obs gut oder unbeschreiblich war... jz is mehr die frage obs überhaupt ne stelle is die sie zum orgassmuss bringt....

ich behaupte nicht dass alle fraun gleich sind... aber ich wage mal die behauptung dass man sie (körperlich) ein wenig einteiln kann...
es ist ja auch allgemein so dass es menschen gibt die vom körperbau eher kräftig sind... daraus kann man dann auch schließen dass sie beim laufen eher langsam sind aber beim radfahren eher schnell weil man die kraft und gewicht nutzen kann... (so als beispiel mal)
und ich denk mir dass wird vl auch sexuell so sein und es gibt eine frau oder jemenden der eine frau kennt ders so geht wie ihr ca...
also soweit wie ichs bis jz raus gefunden hab: wenn sies selbst macht stimuliert fährt sie links und rechts zwischen innere und äußere schamlippen auf und ab... direkt am kitzler mag sies nicht und meint sie könne sich auch nicht vorstelln zu kommen wenn man nur direkt den kitzler stimuliert (im gegenteil gibt es ja auch Fraun die direkte Stimmulation lieben...)
**********_Gogh Mann
5.290 Beiträge
Tja... vorher, nachher und dabei reden... ausprobieren. Klappt eigentlich immer, wenn man es nicht zerredet.


Vor allem, wie sollen wir Dir sagen, wie Deine Partnerin so ist, bzw. was sie so mag ... ???


*ironie*

Gut, vielleicht findet sich ja ein Ex von ihr hier, der Dir Tipps geben könnte, oder ... naja... andere Männer könnten das ja mal mit ihr ausprobieren und Ihr macht dann alle hinterher einen Workshop, was wirklich geklappt hat.

*ironie*
Aber, ob dies wirklich eine Alternative wäre?

*zwinker*


Ernsthaft: ich denke, da musst Du schon selber durch!
worum geht es dir, um sex mit ihr oder darum, dass du sie zum orgasmus zu bringst?
macht doch einfach, was spaß macht. -jetzt sag nicht, du hast sex mit ihr und weißt nicht, was ihr spaß macht!
dann solltest du dich einfach mal ein bisschen zurück nehmen und mal schauen, was sie will. frag sie was sich schöner anfühlt, von hinten, von vorne... so oder so...
also ich werde gerne gefragt. und ich bin froh, dass ich alles selbst herausfinden konnte, also sagen konnte, jetzt will ich das mal probieren. dafür brauchte es offenheit, vertrauen und dass ich nicht schon viel zu früh mit viel zu vielen angeboten "bombardiert" wurde, sondern zu nichts gedrängt wurde. auch nicht endlich einen orgasmus zu haben *ggg* der kommt dann, oder sie kann selbst was ausprobieren bzw anregen, was sie diesem näher bringt.

sorry, aber ein bisschen hört es sich so an wie: ist es ihre oder meine schuld? und was kann ich tun um das problem zu beheben?

geht es ihr denn selbst darum einen orgasmus zu haben?
**********fan21 Mann
46 Beiträge
Themenersteller 
naja sicher geht es ihr selbst auch darum...
sie hatte beim sex bis jz noch nie einen und dass bedrückt sie halt iwie... als netter mensch möcht ich sie hald iwie befrein davon.. ich vermute mal dass wenn sies einmal schaft und dann weiß wies geht wirds eh sogut wie immer gehn... nur für dieses erste mal muss i hald helfen... wie in der physik^^ wenn ein gegenstand mal in bewegung ist ist er wesentlich leichter als ihm vom stand weg zu bewegen...

worauf sie steht dass sagt sie mir eh und es is a net so dass wir nicht genug gemacht hätten bis jz...

i will einfach dass sie kommt damit sie glücklich ist aber auch damit ich ein wenig dann entscheiden kann wies weiter geht *zwinker*
ich sehe es hald als meine aufgabe ihr dabei zu helfen... sie hilft mir ja auch dabei zu kommen und dass nicht schlecht ^^

kann ma wenigst wer sagen obs grundsätzlich richtig ist zu schaun dass man leicht richtung kopf versetzt oben "liegt" um die oberseite besser zu stimulieren oder ist des blötsinn???
Das kann das Gefühl schon verändern, wenn "ER" weiter oben schubbert. Da sollte man durchaus mal experimentieren.
Es geht auch nicht mit jedem Partner.
Irgendwie sind die beteiligten Organe mit manchem mehr kompatibel als mit einem anderen.

Aber warum Du den Ehrgeiz hast, daß es nun unbedingt sooo klappen muß, werde ich wohl nicht begreifen.
**********fan21 Mann
46 Beiträge
Themenersteller 
dabei gehts in ner gewissen weiße um ehrgeiz einfach... und dass ichs ihr und besonders mir selbst beweisen will...
auserdem ist auch davon abhängig ob wir weiter tun oder nicht...
aber der hauptgrund ist ehrlich gesagt mein ego und dass ich sie einfach glücklich machen will... für sie wär es mehr als nur ein orgasmus... es würde sie befreihen...
Jetzt is' aber genug! Du meine Güte! Die gute Absicht in allen Ehren, aber DU musst was beweisen?? Was? Dass du's ihr besorgen kannst?

Entschuldigung! Ich will dich wirklich nicht angreifen! Aber du bist da irgendwie auf die falsche Schiene geraten, lieber TE!

Du bist zwanzig Jahre alt. Die Frau, um die's geht, ist wahrscheinlich höchstens genauso alt. Und wenn ich als Frau mal an mich in diesem Alter denke, dann kommt mir die ganze Kiste verdammt bekannt vor.

Nein, mit deiner technischen Qualität als Liebhaber hat das Ganze sehr wahrscheinlich überhaupt nichts zu tun. Jedenfalls nach dem, was ich hier so herauslese.

Ihr lasst beide viel zu wenig los, euch viel zu wenig auf den Moment ein. Das liest sich alles, als sollte eine Liste abgearbeitet werden, nach dem Motto: "So, nun streichle ich ihre Brüste, dann ihren Kitzler, DAMIT DANN dieses oder jenes passiert!"

Streichel' doch mal die besagten Stellen, weil du sie streicheln willst und nicht, damit deine Freundin zum Höhepunkt kommt. Dann wärst du schon einen Riesenschritt weiter!

Schatz, deine Freundin is' kein Auto. Was heute super hinhaut, kann morgen genau verkehrt sein.
Also ...ich weiß ja nicht obs anderen auch schon passiert ist, aber ich komme manchmal sogar im Schlaf *zwinker*
Von daher, bestätigt sich die Annahme das der Weibliche ORGASMUS sehr wohl reine Kopfsache ist *ggg*
Er will nun mal unbedingt, daß seine Freundin zu den 28 % gehört, die dabei kommen.
Das braucht er!!! *kindergarten*

Bin ich froh, daß er mir nicht über den Weg gelaufen ist, als ich 20 war.
***79 Mann
2.617 Beiträge
http://www.joyclub.de/my/1466101.mad_and_lucky.html

Bin ich froh, daß er mir nicht über den Weg gelaufen ist, als ich 20 war.

Bitte, du willst doch nicht ernsthaft sagen, dass du mit zarten 20 Lenzen locker und entspannt in Sachen Sex warst, dass du nicht enttäuscht warst, wenn sich in der Richtung etwas so ganz und gar nicht angefühlt hat, wie du es dir in deinen Vorstellungen ausgemalt hast.

Gerade die heutige Omnipräsenz von Sex durch Internet & Co macht es den jungen, unerfahreneren nicht eben leichter in Sachen Selbstbewusstsein.

Stefan_Stefan21


Die Denke, die du, entwickelst, geht zwar in eine völlig falsche Richtung, nämlich Sex als Leistungssport, als Selbstbestätigung, doch ich werd den Teufel tun, und mich darüber ob meiner jetzigen Einstellung zu dem Thema zu mokieren. Es gibt genügend Männer, die sind doppelt so alt wie du und denken immer noch so, da wirds für mich dann kritisch.

Irgendwo sehe ich mich da selbst, vor 10 bis 12 Jahren, als ich mich erstmals ernsthaft mit dem Thema Sex beschäftigt habe, meine ersten Gehversuche gemacht habe. Klar hab ich mir da auch auf die Schulter geklopft und meinte, ich wär ein toller Hecht, wenn meine damalige Partnerin zum Höhepunkt kam, und war ebenso geknickt wenn es nicht der Fall war.

Bis mir irgendwann, und das zum Teil noch ohne Internet und Joyclub, dämmerte, dass Sex mehr ist als die "Jagd" nach Orgasmen.

Beschäftige dich doch einfach mal mehr mit ihr, finde heraus wo sie gern berührt wird, da können wir dir hier eh nicht helfen, geniesse ihre wohligen Reaktionen, lass mal dich und dein Ego, deinen Schwanz aussen vor. Ehrgeiz schön und gut, wende ihn doch an, um gemeinsam mit deiner Freundin zu entdecken, und nicht irgend welchen selbstgesteckten Zielen hinterher zu hecheln.

Und vielleicht legst du ihr nahe, hier mal mitzulesen, denn ich sehe in deinem/euren Fall eindeutig zwei! Menschen, die sich locker machen sollten.

Nur weil deine Freundin noch nie wirklich einen Orgasmus bekommen hat, sollte sie es nicht von dir erwarten.

Das führt ebenso in die Irre, wie die Ehrgeiz/Ego-Nummer.
**********fan21 Mann
46 Beiträge
Themenersteller 
Ja ich geb zu es klingt verkniffen und als wär i nur drauf aus dass sie kommt... aber das bin ich nun auch wieder nicht...wir geniesen es beide und wir sind auch nicht so verbissen drauf dass sie kommt... nur es ist eine reine interessensbeziehung und da ist es nun schonmal wichtig dass beide iwie völlig befriedigt sind...
beim sex selbst geh ich es eh entspannt an^^ ich will nur mal ein paar tipps holen in sache technik was ich zu ihr sagen soll...

dass ist wie beim kochen... wenn man da rum experimentiert und was neues backen oder kochen will macht man auch nach gefühl und wonach einem ist... aber man sollte halt ein paar grund ideen schon haben und ahnung was man dazufügen muss damit der geschmack in die oder die richtung geht *zwinker*

ich sehe es nicht als leistungssport... ich will nur mal ein paar technische tipps (wenn jemand keine ahnung vom kochen hat und nen kilo zucker aber nur nen löffel mehl nimmt wirds ja auch nix werden ^^)
*******lin Mann
1.244 Beiträge
@*********efan,


der weiblich orgasmus hängt nur und ausschließlich von einem möglichst großen schwanz in verbindung mit ausgefeilter technik zusammen.

*fiesgrins*

lies mal die aktuellen threads durch, was die frauen dort so beschreiben.

das mit der "kopfsache" oder migräne ist nur ne nette ausrede der frauen an männer *zwinker*
Ausrede? .. DU KENNST KOMISCHE FRAUEN
******_AS Mann
9.027 Beiträge
Kopfsache ? - aber wessen Kopf ?!?
*******lin Mann
1.244 Beiträge
Ausrede? .. DU KENNST KOMISCHE FRAUEN


Klar Ausrede: Die wollen mir nicht so dirket sagen , dass ich ein technischer Stümper bin und schon gar nicht, dass mein teil zu klein ist.....

... denn schließlich wollen sie ja noch von mir zu chic-essen ausgeführt werden....

....wer essen will muß nett sein *g*
Salamandro *taetschel* tut mir leid für dich
orgasmus nur kopfsache???
...es stimmt zumindest bei mir.
hatte heut nacht noch dieses phänomen *snief*
kopf voller zweifel und gedanken und schon geht nix mehr...
war spitz wie sonst was, du merkst die welle ist unterwegs aber es funzt einfach nicht... deprimierend...
Jap das kenne ich auch nur zu gut... Nur bissl was anderes im Kopf und schon kan man(n) sich auf den Kopf stellen und es passiert rein garnix.

Is ja auch so wie beim man: Ein Schwanz kann keine Probleme gebrauchen..
*lol*
ja aber vorteil bei uns frauen ist doch schon das man auch ohne höhepunkt geniessen kann...
zumindest ich kann das...
männer haben es da schon schwieriger,wenn der untermieter nicht hoch kommt ist das ganze schon recht kompliziert *zwinker*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.