Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Von Akt bis Porn
647 Mitglieder
zur Gruppe
Offene Beziehung
1504 Mitglieder
zum Thema
Bilder aus Euerer Stadt |Teil 2|449
Und schon gehts hier weiter mit dem Eingangs-Thema hallo user von…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Bilder aus eurer Stadt

*******eit Paar
4.046 Beiträge
Themenersteller 
Bilder aus eurer Stadt
hallo user von joyclub.
wir haben uns mal gedacht hier ein thema zu eröffnen wo ihr bilder aus eure stadt zeigen könnt.
vieleicht bekommen andere user denn ja ma lust diese zu besuchen.
also hier bilder aus greifswald von uns.
weitere werden noch folgen.
Was macht
der jenige oder die jenige, die auf dem dorf leben? grübel.
dürfen die auch bilder hier posten?

lg
*******eit Paar
4.046 Beiträge
Themenersteller 
@GrauerWolfder1
klar dürfen die auch ihre bilder einstellen *ggg*
****bw Paar
250 Beiträge
Keine Stadt, aber ein Super Dorf.

Gruss Heike *wink*
Impressionen...

LG

Klaus
okay ob hier jemand mal Urlaub machen will ist fraglich, aber ich zeige trotzdem mal den Blick von unserem Balkon auf unser Dorf...

*blume*

Bine
@Bine
Ist das wirklich so ein kleines Dorf?
So mit 200 Einwohnern, 3 Kirchen, 12 Kneipen, Schützenverein und so?

LG

Klaus
Und hier......
........sitze ich schon seid über 30 Jahren rum *zwinker*
Luftbild
Für die, die es ganau wissen wollen ;-)
Und ne Burgruine ham wir sogar auch
@Klaus
mal ohne Bild [b]tschuldigungsagen[/b] aber für SK zur Info:

Mömlingen - Das Tor zum Odenwald. Umrahmt von den bewaldeten Höhen des nördlichen Odenwaldes, eingebettet im idyllischen Tal der Mömling, liegt unweit der bayerisch-hessischen Landesgrenze die heute 5.070 Einwohner zählende Gemeinde Mömlingen.

Die Bundesstraße 426 erschließt von hier aus in westlicher Richtung die herrliche Landschaft des Odenwaldes, weshalb Mömlingen auch das "Tor zum Odenwald" genannt wird.
Im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts brachten der Mömlinger Bevölkerung neben der Landwirtschaft die beachtlichen Sandsteinvorkommen Arbeit und Brot. Mömlinger Sandstein wurde besonders nach dem zweiten Weltkrieg in bedeutenden Bauwerken der näheren und weiteren Umgebung verarbeitet.
Das Aufkommen neuer und moderner Baustoffe verdrängte diesen für Mömlingen bedeutsamen Erwerbszweig immer mehr.

Dafür gewann die Bekleidungsindustrie zunehmend an Bedeutung. Aus anfänglich vielen kleinen Heimschneiderwerkstätten entwickelte sich eine leistungsfähige und bedeutende Industrie, die insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg an der sprunghaften Entwicklung Mömlingens maßgeblichen Anteil hatte.

Kleiderfabriken mit Hunderten von Beschäftigten und angegliederten Verkaufsgeschäften prägten das Bild weithin bekannter Versorger im Bereich der Herren-, Damen- und Kinderoberbekleidung. Daneben wuchsen zahlreiche Handwerks- und Handelsbetriebe, insbesondere im Baustoff-, Kunststoff-, Holz-, Metallbe- und –verarbeitenden Bereich. Leider hat der Rückgang in der Bekleidungsfertigung am Ort, dem allgemeinen Trend folgend durch die Verlagerung ins Ausland, den Wegfall vieler Arbeitsplätze mit sich gebracht.

Durch die Ausweisung von Gewerbeflächen, zuletzt durch ein größeres Gewerbegebiet am Ortsausgang Richtung Höchst i. Odw. direkt an der B 426 gelegen, wurde es möglich, neue Dienstleistungs- und Produktionsbetriebe anzusiedeln, insbesondere im Bereich der Metall- und Kunststofftechnik. Bis zum Ausbau der zwischenzeitlich produzierenden Betriebe werden 150 bis 200 neue Arbeitsplätze entstanden sein. Die noch freie Gewerbe- und Mischgebietsflächen befinden sich alle in Privatbesitz.
Die Erweiterung oder Neuausweisung von Gewerbe-bauland stößt durch die vorhandene, schwierige Geländestruktur oder Trinkwasserschutzgebiete schnell

an ihre Grenzen. Die bestehende Nachfrage kann deshalb nur eingeschränkt befriedigt werden. Es werden verstärkt Anstrengungen unternommen werden müssen, freie Flächen innerhalb des Gemeindegebiet zu nutzen.

Zwischen den Gewerbetreibenden, federführend vertreten durch den Gewerbeverein, und der Gemeindeverwaltung herrscht ein gutes Klima. Für die Sorgen und Probleme findet sich immer ein offenes Ohr in der Gemeindeführung. Besondere Beachtung findet augenblicklich der bedauerliche Rückgang des Einzelhandels im Ortskern. Zahlreiche Ladengeschäfte stehen leer und die Gemeindeverwaltung wird besonders im Zuge der laufenden Ortskernsanierung alle Möglichkeiten zur Attraktivitätssteigerung und Neuansiedlung von Handelsgeschäften ausschöpfen.

Zu Großveranstaltungen haben sich die jährlich stattfindenden Märkte mit verkaufsoffenen Geschäften im Frühjahr und Herbst entwickelt. Den gleichen Aufwärtstrend verzeichnet der seit November 1999 veranstaltete Adventsmarkt. Diese Veranstaltungen führen Tausende stets zufriedener Besucher und Kunden nach Mömlingen.
Mömlingen präsentiert sich mehr und mehr als eine attraktive und liebenswerte Wohngemeinde, abseits vom geschäftigen Trubel der großen Zentren, die aber durch gute Verkehrsanbindungen leicht und schnell erreichbar sind.
Im Zuge der Gebietsreform konnte sich Mömlingen als

Kleinzentrum behaupten und verfügt über alle wichtigen Einrichtungen eines zeitgemäßen, modernen Gemeinwesens. Trotz aller Aufgeschlossenheit für das Moderne werden auch Traditionen gewahrt und gepflegt. Sport, Spiel und Geselligkeit werden in Mömlingen groß geschrieben. Zahlreiche Vereine stehen Neubürgern offen gegenüber und bieten vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Kulturelle und festliche Veranstaltungen zu jeder Jahreszeit bereichern das Angebot.

Mömlingen liegt im Naturpark Bayerischer Odenwald an der Deutschen Ferienstraße Alpen-Ostsee. In den weit ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern rings um Mömlingen finden Erholungssuchende Ruhe und Entspannung. Wanderwege bieten nicht nur Gelegenheit zur Bewegung in sauberer Luft sondern erschließen auch immer neue Ausblicke auf die Täler und Höhen von Odenwald und Spessart, an manchen Tagen bis zu den Ausläufern des Taunus. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt mit heimischen und internationalen Spezialitäten eine allen Wünschen gerecht werdende Gastronomie.


na siehste doch 5.070 Einwohner *lol*
*blume*

Bine
@Bine
Doch so viel?

LG

Klaus
@Klaus
JEPP!

und ich steuere garantiert kein 5.071 Bürger dazu... siehe auch auch der Thread "Ich will ein Kind..."

So nun aber Schluß... ich möchte diesen Thread nicht weiter verschandeln und entschuldige mich schon mal in aller Form..

*blume*

Bine
meine stadt
siehe hier..romantisch..spiessig..aber schööööööön
Moin,

@******One: Na das lässt doch die Vorfreude steigen... *zwinker*

@**l: Dann zeige ich auch 'mal was aus meiner Umgebung. Im Moment liegt allerdings etwas weniger Schnee *zwinker*

Gruss

Flloyd
@Flloyd
Du tust mir echt leid. Ihr habt ja gar keinen Mc Donald´s.

LG

Klaus
@Klaus
*haumichwech*...

*traurig* das hast du bei mir nicht geschrieben!!!!!!!!!!!! *lol*

*blume*

Bine
*********tient Mann
1.592 Beiträge
Mal ein paar Fotos aus Berlin
...meiner Heimatstadt - wenns recht ist *ja*

3 Ansichten vom Berliner Dom
_______________________________________________________

@******One - schöne Fotos. Nicht nur die von Deiner Stadt *wink*
Hier tobt der Bär, wenn auch nicht der Berliner Bär!
*zwinker*

Prinz_Valium
Profilbild
****aS Frau
1.263 Beiträge
Ich zeige euch auch meine Heimatstadt, für die die nicht wissen, komme aus Rumänien und hab in Brasov – (D) Kronstadt gewohnt.

lg,
laura
Profilbild
****aS Frau
1.263 Beiträge
Für Dracula Fans, der Schloss liegr 32 KM entfernt von Kronstadt.
Profilbild
****aS Frau
1.263 Beiträge
Für Dracula Fans, der Schloss liegr 32 KM entfernt von Kronstadt.
*****der Mann
10.563 Beiträge
My life...
Geboren in Kleve (Wagners_Lohengrin lässt grüssen!)

1. Arbeitsstelle in D´dorf

2. Anschließende berufliche Wirkungsstätte in Heidelberg

Fortsetzung folgt...
*****der Mann
10.563 Beiträge
---
3. Vom Süd-Westen der Liebe wegen in den Norden...
Hamburg, dass Tor zur Welt...

Sorry, die Bilder-Reihenfolge stimmt nicht mit NB!!!

4. Für fast ein Jahrzehnt war Neubrandenburg/MV meine Heimat...
(... und das war sie wahrhaftig auch für mich *cool* )

5. Jetzt Rostock! Die Nähe zur Ostsee ist einfach der Hammer!

Ob eine Fortsetzung folgt ist z.Zt. noch ungewiss... *zwinker*

Grüsse

P.S.
Bild 5 u. 6 sind auf "meinem Mist gewachsen"... *zwinker*
@crusa
die stadt der vier tore. klasse.
war mal meine "bezirksstadt".

lg
Bild aus meiner Stadt
Gestern nach dem Grillen am Rhein...
Ich finde das Bild genial, obwohl man wirklich nichts erkennt. Das ist Kunst...

*grins*
Einige Bilder aus unserer Stadt. *ggg*

  • L.G. Die Delfine

Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.