Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Kopfkino
1510 Mitglieder
zur Gruppe
Dirtytalk & Kopfkino
449 Mitglieder
zum Thema
Kopfkino während der Selbstbefriedigung?72
So gut wie jeder macht es - mehr oder weniger oft…
zum Thema
Rollenspiele67
Ich höre immer wieder von Leuten, dass sie Rollenspiele lieben.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Eure Erfahrungen mit verbalen lRollenspielen und Kopfkino

*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Eure Erfahrungen mit verbalen lRollenspielen und Kopfkino
Verbale Rollenspiele und das Beschreiben von einem Kopfkino (auch beim Sexchat) sind sehr reizvoll und machen das Ganze noch viel aufregender.

Die Vorstellung was er mit in diesem Szenario mit mir macht und wie er mich nimmt und auch was ich umgekehrt mit ihm mache. Das macht den Orgasmus bei der Selbstbefriedigung noch intensiver.

So ist zumindest meine Erfahrung *g*

Wie siehst bei dir aus?
*********asel Frau
1.603 Beiträge
Ich mach das nicht mit Fremden, ich wills mir wirklich vorstellen und richtiges Kopfkino haben und keine Luftschlösser bauen die nicht erfüllt werden können.
Derzeit findet es also mit meiner F+ statt und das ist absolut toll und kann die Freude aufs nächste Treffen steigern. Bringt uns Ideen und Spannung
*********enTe Frau
1.359 Beiträge
Ich mag das sehr. Mich auf diese Weise zu befriedigen finde ich schon sehr heiß. Oder sich gegenseitig scharf machen vor einem Treffen.

Allerdings mache ich das nur mit einem Mann, der mit mir in Bezug steht sprich, den ich vorher schon anders kennengelernt habe.
Mit Fremden ist mir das zu blöd und etliche Männer hier sind auch nur darauf aus. Ich will aber Reales, was mit Tastenerotikern eben nicht drin ist.
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********enTe:
Ich mag das sehr. Mich auf diese Weise zu befriedigen finde ich schon sehr heiß. Oder sich gegenseitig scharf machen vor einem Treffen.

Allerdings mache ich das nur mit einem Mann, der mit mir in Bezug steht sprich, den ich vorher schon anders kennengelernt habe.
Mit Fremden ist mir das zu blöd und etliche Männer hier sind auch nur darauf aus. Ich will aber Reales, was mit Tastenerotikern eben nicht drin ist.

Geht mir auch so *g* und man kann anhand der Antworten und der Art und Weise wie jemand etwas formuliert auch ein wenig einschätzen, ob man diese Person vllt näher kennenlernen und evtl. sogar treffen möchte oder eben nicht
*********eams Mann
296 Beiträge
Was das anbelangt, bin ich total aus der Übung. Aber ich kann mich an Telefonate und Chats erinnern, in denen es ziemlich heiß her ging.

Doch mit einer Frau die ich persönlich kenne, mit der ich schon Sex hatte, kann ich das nicht. Da ist mir die Realität im Weg. Denn anders als ein Kumpel in meiner Jugend oft sagte, finde ich nicht, dass kein Akt so schön ist, wie man ihn sich beim masturbieren vorstellt.

Für eine Frau hingegen, die ich noch nie persönlich traf, kann ich schon sehr reizvolle Phantasien entwickeln.
*********enTe Frau
1.359 Beiträge
Nein, da hast du mich falsch verstanden. Bevor ich auf sexting eingehe, habe ich ihn schon näher kennengelernt.
*******sign Mann
449 Beiträge
Bringt mir gar nichts.. mit Fremden schon überhaupt nicht. Online-Gespräche führe ich eher sachlich, wie auch Telefonate, zumal ich generell ein sehr mieser Smalltalker bin. Ich befriedige mich auch ohnehin höchst selten selbst.
Für mich gilt; Nur reales ist wahres. Alles oder Nichts. Und wenn , mit allen Gefühlen und Möglichkeiten die ich habe.
Rollenspiele sind immer wieder klasse,besonders wenn man so tut ,als wäre man sich total fremd und hat jetzt einen one night Stand miteinander, in einer Beziehung.


Mir fallen überall rollenspiele und Phantasien ein.
*******ant Frau
26.473 Beiträge
Mit jemandem, mit dem ich in einer Beziehung bin, gelingt es mir nicht, in eine Rolle reinzukommen. Da passieren dann so Dinge wie Lachflashs (teils als Übersprungshandlung).
Es funktioniert nicht, wenn ich "zu viel über die Person weiß", für mich braucht es ein gutes Maß an Distanz.
*****t74 Mann
497 Beiträge
Sexting kann sehr heiß sein, insbesondere wenn man gerade keine Möglichkeit hat, den Partner real zu haben.
Ich finde den Begriff Tastenerotiker aber nicht so gut. Ich finde es zeigt, das sich jemand Gedanken gemacht hat, wenn er/sie versucht ein Kopfkino beim Partner mit zu erzeugen.
@*********enTe - aber ich verstehe was du meinst. Mich törnen einige Texte in meinem Postfach auch eher ab.
Mich würde mal der Aspekt IRollenspiel interessieren. Hat jemand hier das schon praktiziert? Ich vermute, dass dies ohnehin nur mit jemand funktioniert, den man kennt,oder?
*********enTe Frau
1.359 Beiträge
Der Begriff Tastenerotiker wird im Allgemeinen für jene gebraucht, die (unter vorspiegeln gegenteiliger Absichten) nicht vorhaben ihr sexting jemals in die Tat umzusetzen. Erotik findet nur mittels Tastatur statt.
Daher finde ich den Begriff eigentlich ziemlich trefflich und vor allem absolut neutral. Er ist nicht abwertend, sondern beschreibt eine Tatsache. Und allein so habe ich ihn in meinem Beitrag benutzt. Sinngemäß.
Was du jetzt in deinem Kopf mit der Bezeichnung machst, obliegt allein dir, @*****t74.
*******ant Frau
26.473 Beiträge
@*********enTe

Ich weiß zumindest von früher, dass da
"Tastenwichser" ziemlich gebräuchlich war, und das war natürlich klar abwertend.
Vielleicht deswegen die Verknüpfung?
*********enTe Frau
1.359 Beiträge
Mag sein, @*******ant. Wichser an sich wurde stets in einem abwertenden Sinn gebraucht, war stets ein Schimpfwort.

Zu den Fragen:
Zitat von *****t74:

Mich würde mal der Aspekt IRollenspiel interessieren. Hat jemand hier das schon praktiziert? Ich vermute, dass dies ohnehin nur mit jemand funktioniert, den man kennt,oder?

Kommt darauf an, wie Rollenspiel interpretiert wird. Da gibt es ja wirklich starke Unterschiede.
Ich habe bis jetzt dafür keine extra Kleidung, Accessoires oder Räumlichkeiten gebraucht. Allein das mindset hat bisher gereicht. Vonnmir aus war das dann Rollenspiel light. Ich finde das ziemlich interessant und würde da gerne meine Erfahrungen ausbauen. Aber es ist wirklich nicht leicht umzusetzen. Zumindest wenn beide bzw. die Akteure eher zurückhaltender in der Persönlichkeit sind.
Ich glaube allerdings, dass es für beide Gegebenheiten (sich fremd oder bekannt) Vorteile gibt. Manchem fällt es leichter, sich anders zu geben, wenn der andere eben nicht weiß, wie der ander wirklich „ist“.
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******eele:
Rollenspiele sind immer wieder klasse,besonders wenn man so tut ,als wäre man sich total fremd und hat jetzt einen one night Stand miteinander, in einer Beziehung.


Mir fallen überall rollenspiele und Phantasien ein.

Ich hatte mal ein Rollenspiel beim Chat da war ich die Chefin von der Firma und er der Angestellte der aufgrund von Kostensparen keine Verlängerung seines Arbeitsvertrages bekommen konnte. Und Am ende (Du ahnst schon) hat er mich auf dem Schreibtisch genommen damit ich ein wenig mit den Zahlen jonglieren so dass er doch bleiben konnte.

War sehr anregend diese Vorstellung
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *****t74:
Sexting kann sehr heiß sein, insbesondere wenn man gerade keine Möglichkeit hat, den Partner real zu haben.
Ich finde den Begriff Tastenerotiker aber nicht so gut. Ich finde es zeigt, das sich jemand Gedanken gemacht hat, wenn er/sie versucht ein Kopfkino beim Partner mit zu erzeugen.
@*********enTe - aber ich verstehe was du meinst. Mich törnen einige Texte in meinem Postfach auch eher ab.
Mich würde mal der Aspekt IRollenspiel interessieren. Hat jemand hier das schon praktiziert? Ich vermute, dass dies ohnehin nur mit jemand funktioniert, den man kennt,oder?

Für mich ist das halt die Möglichkeit meine Lust aus zu leben bis ich genug Vertrauen zu einer Person habe und das Ganze mit ihr real aus zu leben.
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *********enTe:
Nein, da hast du mich falsch verstanden. Bevor ich auf sexting eingehe, habe ich ihn schon näher kennengelernt.

Sie haben mich missverstanden.

Denn auch ich lerne eine Person erst mal kennen bevor ich mit ihr über Sex schreibe und Fantasien austauschen. Zudem habe ich feste Regeln und wenn einer die nicht befolgt, dann beende ich den Kontakt sofort.

Dass ich das mache bedeutet nun mal nicht, dass ich es im jedem direkt mache, sobald ich angeschrieben werde.

Es gibt nun mal auch Menschen, denen es nicht so einfach fällt eine Person ohne Weiteres zu treffen um Sex zu haben. Einige brauchen dazu einfach etwas mehr Zeit zum Kennenlernen und Sexchat ist nun mal für uns eine möglichkeit unsere Lust dennoch aus zu leben während wir uns bemühen die passende Person zu finden.

Denn auch wir Menschen mit einer unschönen und traumatisierten Vergangenheit haben das Recht unser Sexualität aus zu leben und wenn wir das auf diese Weise tun können dann ist das nun mal so .
*********enTe Frau
1.359 Beiträge
?
Ich habe doch einzig und allein von mir geschrieben. Warum beziehst du das jetzt auf dich und fühlst dich auch noch angegriffen oder bewertet sodass du dich rechtzufertigen genötigt siehst.
Ich schrieb auch nicht davon, eine Person schnell (ohne weiteres) für Sex zu treffen. Und schon gar nicht habe ich dir irgendwas unterstellt. Wie kommst du da bloß drauf, @ LadyAnnabelle?
********uchs Mann
100 Beiträge
Finde ich sehr spannend. Aber auch nur wenn mann sich schon kennt. Also länger miteinander gechattet hat. Persönlich getroffen haben oder schonmal Sex miteinander haben, ist dafür nicht notwendig.
Ein bisschen was über die Person wissen und wie sie aussieht ist dabei aber hilfreich.
Kann sehr spannend sein
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ********uchs:
Finde ich sehr spannend. Aber auch nur wenn mann sich schon kennt. Also länger miteinander gechattet hat. Persönlich getroffen haben oder schonmal Sex miteinander haben, ist dafür nicht notwendig.
Ein bisschen was über die Person wissen und wie sie aussieht ist dabei aber hilfreich.
Kann sehr spannend sein

So sehe ich das auch *g*

ich habe mit jeder Person, mit der ich gemacht habe bzw. noch immer mache, erst mal ganz normal geschrieben.
********uchs Mann
100 Beiträge
Zitat von *********elle:
Zitat von ********uchs:
Finde ich sehr spannend. Aber auch nur wenn mann sich schon kennt. Also länger miteinander gechattet hat. Persönlich getroffen haben oder schonmal Sex miteinander haben, ist dafür nicht notwendig.
Ein bisschen was über die Person wissen und wie sie aussieht ist dabei aber hilfreich.
Kann sehr spannend sein

So sehe ich das auch *g*

ich habe mit jeder Person, mit der ich gemacht habe bzw. noch immer mache, erst mal ganz normal geschrieben.
Manchmal ergibt es sich aus normalen Texten.
E: Was machst du?
S: liege auf der Couch
E: ich leg mich dazu
....
Und schon kann es losgehen
So als Beispiel
*******ust Paar
5.582 Beiträge
Ich finde es toll,
denn Sex fängt im Kopf an!

Flirten anmachen - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt,
alles ist möglich.
Und das Ganze dann leicht spielerisch,
das ermöglicht eine große Intensität
und beflügelt bei den Solorunden ungemein *g*
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von *******ust:
Ich finde es toll,
denn Sex fängt im Kopf an!

Flirten anmachen - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt,
alles ist möglich.
Und das Ganze dann leicht spielerisch,
das ermöglicht eine große Intensität
und beflügelt bei den Solorunden ungemein :-)

Da stimme ich dir definitiv zu
*********elle Frau
265 Beiträge
Themenersteller 
Zitat von ********uchs:
Zitat von *********elle:
Zitat von ********uchs:
Finde ich sehr spannend. Aber auch nur wenn mann sich schon kennt. Also länger miteinander gechattet hat. Persönlich getroffen haben oder schonmal Sex miteinander haben, ist dafür nicht notwendig.
Ein bisschen was über die Person wissen und wie sie aussieht ist dabei aber hilfreich.
Kann sehr spannend sein

So sehe ich das auch *g*

ich habe mit jeder Person, mit der ich gemacht habe bzw. noch immer mache, erst mal ganz normal geschrieben.
Manchmal ergibt es sich aus normalen Texten.
E: Was machst du?
S: liege auf der Couch
E: ich leg mich dazu
....
Und schon kann es losgehen
So als Beispiel

Hatte ich sogar auch schon gemacht *g*

Was ich auch mag, ist zwischendurch einfach mal so zu tun als wüsste ich nicht was Sex ist *g* Für mich auch eine Art des Flirtens *ggg*
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.