Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Bornbruch-Freunde
1436 Mitglieder
zur Gruppe
Dreamlight - Die Gruppe
3629 Mitglieder
zum Thema
Familie und Co26
Tach Ihrs! an die hier vorhandenen Paare, die andere Paare hier…
zum Thema
Hobby? Swingerclub? Redet ihr mit Bekannten darüber?12
Bin recht neu hier - nicht doof oder unerfahren. Aber...
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Mit Freunden/Bekannten sexeln - was sind eure Erfahrungen?

****dja Paar
22 Beiträge
Themenersteller 
Mit Freunden/Bekannten sexeln - was sind eure Erfahrungen?
Zu diesem Thema gab es doch erst jüngst einen Thread, den wir allerdings nicht gefunden haben, deshalb eröffnen wir mit unserer Eingangsfrage:

Habt Ihr Erfahrungen in Sachen Sex mit Freunden/Bekannten?

Hintergrund der Frage ist folgender. Wir haben vor vielen Jahren ein sehr nettes Paar im Urlaub kennengelernt. Die üblichen Geschichten: Campingplatznachbarn, Kinder, abends zusammen gegessen und auch mal feucht fröhlich gefeiert wenn die Kinder im Bett waren. Die Freundschaft entwickelte sich über mehrere 100 km, die zwischen unseren Wohnorten liegen bis wir vor einigen Jahren tatsächlich zur späten Stunde zu viert auf einem Bett im Gästezimmer gelandet sind, und das NACKT *schock**schweig* Dass Betten nicht nur zum schlafen da sind werden die eifrigen Leser dieses Forums wissen.

Ja wir haben zu viert gevögelt und getauscht und anschließend das Tuch des Schweigens über das unzüchtige Handeln gelegt. Wir sind am nächsten Orgen zwar etwas verkatert aufgewacht aber diese Nacht war dann auch weiter kein Thema mehr. Die Freundschaft funktionierte weiter gut und so vergingen weitere Jahre bis ...

... uns unsere Freunde neulich aus heiterem Himmen anriefen und fragten ob wir nicht lust hätten einen schamlosen Spieleabend mit ihnen zu verbringen. Es wäre auch noch ein anderes Paar eingeladen, wir wären also zu sechst insgesamt. Wir wissen von unseren Freunden, dass sie sexuell auch keine Pastorentöchter sind, sind uns allerdings nicht bewusst, dass sie z.B. auch hier im Joy angemeldet sind.

Unsere Kinder sind inzwischen aus dem Haus. Wir haben unsere Freunde vor ca. einem halben Jahr zum letzten Mal auf einer Geburtstagsfeier gesehen. Es war toll und lustig und asexuell wie eigentlich immer (außer s.o.).

Was denkt Ihr? Würdet Ihr diese explizite Einladung annehmen? Wäre der Sex mit Freunden für Euch ein Tabu? Wir haben da gerade sehr ambivalente Empfindungen und diskutieren das seit Tagen bei jeder sich bietender Gelegenheit mit unterschiedlichen bis keinen Ergebnissen.

Lasst doch einfach mal gerne einen Kommentar da ...
**********true2 Paar
7.630 Beiträge
Ihr habt ja schon mit dem Paar Sex gehabt und es hat eurer Freundschaft nicht geschadet.

In dem Falle würden wir die Einladung annehmen, zumal der Sex und Partnertausch in guter Erinnerung geblieben ist. Warum sollte man da nicht anknüpfen und neue Paare kennenlernen ist doch auch immer schön.
Ja, wir würden es machen.
*********eams Mann
296 Beiträge
Ich habe keine Erfahrung mit Partnertausch und kann die oben beschriebene Situation sicher nicht vollständig beurteilen. Ich finde aber, dass man das Eis wohl kaum noch nachhaltiger brechen kann, als zu viert nackt auf einem Bett beim Partnertausch.

Wenn danach peinliches Schweigen über die Situation gedeckt worden wäre, hätte ich Bedenken, das noch einmal aufleben zu lassen. Aber wenn alle locker mit dieser Nacht umgegangen sind, wäre für mich und meine Partnerin nur die Frage, ..ob wir Lust auf eine Wiederholung hätten.
*******581 Frau
983 Beiträge
Ich hatte schon einen Dreier mit meiner besten Freundin und ihrem Mann. Ich fand es toll, hat unserer Freundschaft nicht geschadet.
In diesem Sinne: wenn euch der Sex damals gefallen hat, würde ich zusagen.
**C Mann
11.896 Beiträge
...kommt es nicht darauf an, wie und wo diese Bekanntschaft entstanden ist? Findet man sich in einem Club
sympathisch, kann man das ja gerne auf den privaten Bereich ausweiten. Anders wäre es mit einer
Bekanntschaft, welche beim Elternabend in der Schule entstanden ist. Es braucht eben ein gewisses
Fingerspitzengefühl, ob die anderen dafür empfänglich sein könnten.
Sex mit Freunden ist ein kritisches Thema. Sehr oft kann Sex das Ende einer Freundschaft bedeuten,
denn es fehlt dann die ursprüngliche Unbefangenheit miteinander, vor allem, wenn das Ergebnis nicht
so ausgefallen ist, wie erhofft. Nicht selten gehen Freundschaften so zu Bruch...
*********0966 Mann
2.693 Beiträge
Ich würde nicht mit Freunden und guten Bekannten sexeln.
Eine Ausnahme wäre ich hätte diese Frauen beim sexeln kennengelernt.

Meine Freunde sind ein kleiner und enger Kreis, diese wundervollen Menschen sind für mich sehr wertvoll.
Ich behandle sie achtsam und mit Respekt und bin für sie da wenn sie mich brauchen.
Ich liebe sie aber ich möchte keinen Sex mit ihnen.
Es gibt doch so viel was schöner und wichtiger ist.
*****ven Frau
7.235 Beiträge
Mit manchen ja, mit manchen nein. Das hängt für mich nicht von de Art der Freundschaft sondern der Person ab. Mit manchen ist das völlig stressfrei, mit anderen nicht.
**********true2 Paar
7.630 Beiträge
Hier ist aber schon Sex gewesen bei einem feucht fröhlichen Abend. Das ändert natürlich alles.

Ansonsten suchen wir uns ausschließlich auch nur Spielepartner hier im Joyclub oder vor Ort im Swingerclub.
****dja Paar
22 Beiträge
Themenersteller 
Danke bis hierhin für Eure reichlichen Antworten.

Ja, wir hatten schon Sex aber das ist jetzt auch schon fast 10 Jahre her. Danach verlief jede andere Begegnung rein platonisch und sehr hochgeschlossenes die Geschmäcker ändern sich bekanntlich.

Ja, man könnte darüber reden, aber die Einladung kam per WhatsApp und daraufhin einfach anrufen käme uns auch komisch vor: „Danke für die Einladung aber wir müssen erst mal reden ….“ Hmm, passt irgendwie nicht.
****dja Paar
22 Beiträge
Themenersteller 
Da wir übrigens keine Premium-Mitglieder sind, können wir uns leider nicht für alle Beiträge mit einem Like bedanken - sei hiermit pauschal getan *danke*
***en Mann
4.064 Beiträge
Genau mein Thema.
*******el47 Mann
649 Beiträge
Sexeln mit Bekannten....
Kommt drauf an wer fragt *engel2*
****ius Mann
1.127 Beiträge
Mit Freunden *gruebel* ?
Nee, grundsätzlich nur mit total fremden, oder noch besser mit Feinden !
Freundschaft ist sexuell ein totales Tabu, und gar nicht geht Liebe ! Ist wohl auch der Grund, warum hier im Forum viele eben mit dieser Divergenz ihre Probleme haben, und das in Summe einfach nicht verstanden haben, Ergebnis: Threads wie "15 Jahre Ehe ohne Sex, ich bin verzweifelt!" oder "Hilfe, meine Frau ist noch Jungfrau, und das nach 8 Jahren Beziehung mit mir.".


*ironie*
****87 Frau
3.666 Beiträge
Ich persönlich hab keine Erfahrung mit befreundeten Paaren. Sowas war für mich immer ein No-Go weil ich keine Freundschaft gefährden wollte ( Eifersucht und so).
Ich finde es sogar schon schwierig wenn zwei Freunde als Singles Sex haben. Nur in den aller wenigsten Fällen hat das in meinem Fall der Freundschaft nicht geschadet .
Wenn ihr das aber mit besagtem Paar schon probiert habt und ihr Bock auf ne Wiederholung habt, warum nicht? Was hindert euch?
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Habt ihr Lust drauf, das tolle Erlebnis zu wiederholen?
Dann macht es!

Fühlt ihr euch, warum auch immer, jetzt so weit distanziert von dem, was damals war, dass euch eine Wiederholung im Moment nicht reizt?
Dann lasst es sein!

Ganz einfach, oder?

LG, Fix & Foxy (m)
*****rDu Paar
1.714 Beiträge
Ihr habt doch mit diesem Paar schon positive Erfahrungen gesammelt. Also warum nicht wiederholen? Und warum sollte es zwischen Swingern nicht auch Freundschaften geben?
Solange sich keine Eifersüchteleien entwickeln, ist das alles easy. Wir selbst sexeln auch mit einigen Freunden. Hat über Jahre noch nie ein Problem gegeben.
**du Mann
1.006 Beiträge
Hallo saundja

Per se sehe ich in diesem konkreten Fall keinen Stolperstein. Wenn Ihr aber die Freundschaft zum Paar von vorneherein nicht gefährden wollt, solltet Ihr absagen.

• Findet Ihr denn Euer Freundespaar aktuell sexuell anziehend?
• Habt Ihr beide Lust auf diesen Spieleabend, Lust auf Erotik in dem Kontext?
• Seht Ihr das weitere Paar als Chance oder als Risiko?

Es ist bestimmt häufig, dass man Freunde nicht oder nicht mehr mit etwas Sexuellem verbindet, sprich das Sex nicht mehr sein kann. Das dürfte sich dann auch an dem Abend nicht ändern.

Das Ganze ist sicherlich sehr personenabhängig, und insofern solltet Ihr Eure Freunde einschätzen können.

Mit befreundeten Paaren habe ich keine Erfahrungen. Mit 2 befreundeten Mitspielern waren sie positiv, mit einem während langer Zeit. Doch ich bin unsicher, was Euch Erfahrungswerte Anderer nützen.

Lg und den richtigen Entscheid für Euch! Pidu
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Zitat von *****rDu:
... Wir selbst sexeln auch mit einigen Freunden. Hat über Jahre noch nie ein Problem gegeben.

Wir sexeln eigentlich nur mit Leuten, mit denen wir uns auch mindestens freundschaftlich verbunden fühlen.
Die gute stabile Freundschaft ist aus unserer Sicht also eher etwas, das dafür spricht, sich dieses Vergnügen unbeschwert zu gönnen.

LG, Fix & Foxy (m)
***en Mann
4.064 Beiträge
Ich Glaube ich könnte das heute gar nicht mehr,mir mir Wildfremden Menschen zu Vögeln.
Ich möchte es auch garnicht mehr.
********2012 Paar
5.996 Beiträge
Zitat von ***en:
Ich Glaube ich könnte das heute gar nicht mehr,mir mir Wildfremden Menschen zu Vögeln.
Ich möchte es auch garnicht mehr.

Du hast aber schon gelesen, dass die, um die es hier geht, miteinander eine jahrelange enge Freundschaft verbindet und dass sie auch schon Sex miteinander hatten?
'Wildfremde Menschen' definiere ich eigentlich anders.

LG, Fix & Foxy (m)
***en Mann
4.064 Beiträge
@********2012 ...
Ja das habe ich gelesen.
Das andere war OT.
****100 Mann
3.208 Beiträge
Warum nicht, wenn es passt....genießt doch einfach- das Leben ist zu kurz, um sich über alles und jeden unnötig Gedanken zu machen!... *zwinker*
******836 Mann
1.360 Beiträge
Kann und darf nur für mich sprechen, obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass meine langjährige Partnerin ähnlich denkt.
Hat damals allseits für jeden sowohl "geklapt" wie auch Spass gemacht. Zudem, es hat scheinbar bei niemand "Probleme" in der eigene Beziehung bereitet.
Daher tät ich sowas einfach offen mitmachen. Vor Ort kann man immer noch entscheiden gewisse Entwicklungen nicht mehr mit zu machen.
Nebenbei, ich wäre froh über solch eine Möglichkeit. Hat sich bei mir bislang nicht ergeben.
*******r_73 Mann
3.929 Beiträge
Hab eine Freundin die in Italien lebt. Schon seit 25 Jahren. Wir treffen uns 4mal im Jahr. Es endet immer im Bett. Also es klappt wunderbar.
**C Mann
11.896 Beiträge
Zitat von ****100:
Warum nicht, wenn es passt....genießt doch einfach- das Leben ist zu kurz, um sich über alles und jeden unnötig Gedanken zu machen!...

...Menschen, die sich über nichts Gedanken machen, wären schon mal nicht Teil meiner Freunde...
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.