Mehr brandheiße Inhalte
zur Gruppe
Schweiz
4312 Mitglieder
zur Gruppe
Parkplatztreffs
13397 Mitglieder
zum Thema
Was, wenn er liiert ist? - Von Affären und offener Beziehung435
Hätte wieder an die Damen, wie wichtig ist es für Euch, dass ein Mann…
zum Thema
Mit Dir ins Bett,jeder Zeit,mit Dir eine Beziehung? Nein.66
Ich habe vor kurzem eine Dame kennengelernt von der ich nach langer…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Eingeschränkter Sex bei neuen Kontakten

*****s79 Frau
50 Beiträge
Zitat von *******3604:

Man versucht es nicht so zu zeigen aber ich glaube bei jeden wird das vermutlich doch der Fall sein egal ob es erstmal auf neutralen Boden stattfindet aber auch beim ersten Sex...sich anfassen zu lassen und mit jemand zu schlafen ist doch was sehr intimen und man(Frau) möchte gefallen und alles richtig machen!

Für mich gibt es gerade bei Sex kein richtig oder falsch. Es ist einfach, wie es ist.
Wenn man dann noch offen drüber spricht was man gerne mag, was man ausprobieren will… und ja *ja*, auch sagt was einem nicht so gefallen hat/gefällt —> dann wird es richtig gut, wenn man auf einer Wellenlänge ist *freu*
*******bear Mann
59 Beiträge
Zitat von *********uest:
Für mich ist dabei nicht entscheidend, ob es eine "Beziehung" ist. Es kommt nur auf die emotionale Nähe an. Die brauche ich, um mich beim Sex ganz zu öffnen.
Same here.
Emotionale Nähe muss vorhanden sein und passen. Sonst geht bei mir nichts. Ganz egal wie heiss sie aussieht.
Alles andere ist erzwungen und geht in die Hose.
*********avea Paar
717 Beiträge
Naja gerade wenn es z.B. in den Bereich BDSM geht, würde ich auch nicht das volle Programm machen, da es ja sehr gut sein kann, das man plötzlich eine Anzeige am Hals hat, und der andere kann entsprechende Souren nachweisen. Sehr schwer da raus zu kommen.
**********ige76 Frau
271 Beiträge
Also dieses Gefühl von "ich will/muss beim ersten mal Sex mit dem Mann gefallen" habe ich mir definitiv abgewöhnt.

Entweder es ist eine kurzweilige Aktion und ich möchte auf meine Kosten kommen oder aber die emotionale Nähe besteht und es ist eine sinnliche Begegnung auf Augenhöhe mit Kopf aus und Herz an.
*********er78 Mann
690 Beiträge
Zitat von ****ice:
@*****Boy
Mein Fehler: Ich meinte klar sexuelle Unsicherheit hinsichtlich Größe, Standhaftigkeit, Erfahrung oder genereller körperlicher Bewertung. Alles was bisher noch nicht offen gelegt wurde und vor dem ausziehen /Sex haben nicht erkennbar ist. Kann reine Spekulation sein aber....

Ich würde vielleicht sogar eine psychologische Komponente hinzufügen. Ich war z. Bsp. früher auch so. Sex gab es erst nachdem die Beziehung ein wenig gefestigt war. Grund waren (jetzt betrachtet) irrationale Sorgen zu versagen, oder etwas zu tun was nicht gewünscht ist. Kurz, eigentlich alles was du aufzählst. Aber letztendlich war es bei mir meine damalige Angststörung die mich daran gehindert hat.

Zum Glück bin ich die mittlerweile weitestgehend los.
*******aAND Frau
163 Beiträge
Ist ne recht konservative Ansicht, welche ich teils nachvollziehen kann.

Onenightstands haben zwar sicher ihren Reiz, doch selten werden diese zu Morenightstands oder gar Beziehungen.
Je nachdem wie ein Mensch von seiner Lebenseinstellung tickt, will dieser dann eher einen Partner an seiner Seite auf Dauer.

Aber ich frage mich gerade ab wann man überhaupt von einer Beziehung spricht, um dann miteinander Sex haben zu können...

Ist das dann wie in der Schule so "Willst Du mit mir gehen?" oder "Willst Du meine Freundin sein?"
****G12 Mann
843 Beiträge
Angebracht ist es sich gegenseitig zu verständigen und die Sache langsam angehen ganz ohne Zwang .
Meist ergibt sich dann der Res von allein.
****87 Frau
3.647 Beiträge
Seine Aussage lässt halt viel Interpretationsspielraum, daher tu ich mir mit einer Einschätzung schwer.
Bedeutet "Sex mit allem drum und dran gibt´s nur in Beziehung" dass vorher nur knutschen und maximal bisschen fummeln drin ist?
Oder bedeutet es dass er auf bestimmte Praktiken verzichtet, aus Sicherheitsgründen?
Oder verzichtet er auf Sex / oder eben nur bestimmte Praktiken aus ganz anderen Gründen wie z.B. dass er erst eine stabile Bindung braucht / eine gewisse emotionale Nähe?

Bei mir persönlich ist es so dass ich bei neuen Kontakten natürlich verstärkt auf Sicherheit achte. Ansonsten will ich aber auch da das volle Programm. Entweder steh ich auf jemanden oder nicht. Deswegen kann ich das "abgespeckter Sex" Ding nicht nachvollziehen
*******3604 Frau
73 Beiträge
Themenersteller 
Er verzichtet aus Sicherheitsgründen auf gewisse Praktiken würde ich sagen...
Stabile Bindung und emotionale Nähe finde ich eine sehr interessante Gedanke womit ich mir noch nie so wirklich befasst habe, aber könnte auch eine Rolle spielen...
*****tty Frau
244 Beiträge
Zitat von *******3604:
Er verzichtet aus Sicherheitsgründen auf gewisse Praktiken würde ich sagen...
Stabile Bindung und emotionale Nähe finde ich eine sehr interessante Gedanke womit ich mir noch nie so wirklich befasst habe, aber könnte auch eine Rolle spielen...

Aha und du hast wirklich noch nie in deinem Leben gehört, dass es auch Menschen gibt für die safer Sex eine Rolle spielt. Das sollte eigentlich normal und selbstverständlich sein. Ich würde mir eher Gedanken machen wenn for denjenigen safer Sex keine Rolle spielt. Da ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß einen bunten Strauß für den Venerologen einzufangen. Aber wenn man selber so tickt, dann spielt das für einen natürlich keine Rolle.
****PDM Mann
1.011 Beiträge
Also ich kenne auch solche Männer die wirklich so denken und handeln. Das hat nichts mit „mal eben einen wegstecken und bloß keine Bindung haben zu wollen“ zu tun sondern wirklich mit deren krassen Angst sich irgend etwas gesundheitsbeeinflussendes einzufangen. Ergo wählen diese den vermeintlich für sie „sichersten“ Weg erst feste Beziehung oder sogar Ehe und dann gibt’s auch mal Sex.
Das diejenigen dann oft durchaus krasse Hobbys haben die viel schneller negativen Einfluss nehmen können reflektieren sie nicht. Spricht man mit deren Frauen soll der Sex auch nicht wirklich so toll sein, eher rein/raus fertig. Ist wie es ist. Kannste nichts ändern dran. Irgendwas hat diese Menschen extrem stark beeinflusst. Es gibt auch Frauen die so denken. Übrigens viel mehr als man glaubt. Für mich kann ich nur sagen „keine Ehe vor dem Sex“ …ich nehm doch nicht die Katze im Sack 🤭🤣🤣🤣
*******mlos Frau
2.472 Beiträge
Klärung vorab ist möglich, ob wer wie Gefallen an einander findet bedarf mmn der Aktion..und sich dann einander nicht zu öffnen ist in meiner Welt was für Dumme..
*******3604 Frau
73 Beiträge
Themenersteller 
Da ich immer lange monogame Beziehungen hatte spielte das Thema saver Sex tatsächlich 20 Jahre keine Rolle...
Ich hatte keine offene Beziehung und nach ein gewisser Zeit kann man dan drauf verzichten wenn beide monogam sind.
@*******3604

Denk aber dran,dass viel erzählt wird, wenn der Tag lang ist. HIV Teste gibt's in der Apotheke.
Die meisten wollen blank reindocken, sind Märchenerzähler.
*******3604 Frau
73 Beiträge
Themenersteller 
Beim neuen Kontakt macht es definitiv Sinn, ich hab auch nichts gegen Kondome!
**2 Mann
6.096 Beiträge
Molly_53604

in meinen Augen völlig natürlich - 'eingeschränkt' ist allerdings nicht gleichbedeutend mit 'minderwertig'.
Da Sex für mich stets eine emotionaler Aspekt ist, entspringt dieser aus der Art und dem Umfang meiner inneren, emotionalen Lage und damit in welcher Form ich eine emotionale Bindung zur betreffenden Person habe. Das Spektrum reicht dabei von Strohfeuer bishin zu aufrichtiger Liebe und die Entwicklung meiner Zuneigung zur Person bedingen meinen Umgang mit dieser - meine Emotionen bremsen mich dabei auch nicht, sie leiten mich.
Der Verstand allerdings durchaus - da man sich verschiendeste Pestilenzien beim Sex einfangen kann. Ebenso ist Schwangerschaftsverhütung kein unerhebliches Thema.
*****tty Frau
244 Beiträge
Zitat von *******3604:
Beim neuen Kontakt macht es definitiv Sinn, ich hab auch nichts gegen Kondome!

Ähm und wo ist der Sinn des Threads dann? 🤔 Irgendwie blicke ich noch immer nicht durch.
**********980HH Mann
65 Beiträge
Hallelujah! Wahnsinn, wie dieses Thema von einigen hier kognitiv tiefgründig analysiert und seziert wird. Der Verstand hat beim Sex nichts zu suchen (außer beim Thema Safer Sex). Einfach mal ohne Erwartungen ein Gegenüber treffen. Entweder passiert es, oder es passiert eben nicht. Wie wäre es, einfach mal die Dinge laufen zu lassen und in jedem Moment zu leben. 🤷🏻‍♂️ Leider gibt es hier viele Frauen (über Männer kann ich mir kein Urteil erlauben), die das Thema Sex und Dating oft als Therapie benutzen. Dabei sollte es doch voller Leichtigkeit sein….
*****tty Frau
244 Beiträge
Die Frauen haben keinen Schwanz zum Denken. Deshalb können sie vielleicht nicht so mit voller Leicht(sinnig)keit angehen wie viele Herren hier. 😉😂
*******3604 Frau
73 Beiträge
Themenersteller 
Es war sehr interessant zu lesen was mancher zu dieses Thema alles eingefallen ist und mir war die Sache mit emotionale Bindung überhaupt nicht bewusst...
Das man sich vorher über Verhütung unterhalten muss war für mich absolut selbstverständlich !
Schön das mal von mehreren Seiten zu beleuchten! *zwinker*
**********980HH Mann
65 Beiträge
Zitat von *****tty:
Die Frauen haben keinen Schwanz zum Denken. Deshalb können sie vielleicht nicht so mit voller Leicht(sinnig)keit angehen wie viele Herren hier. 😉😂
Naja, die meisten Männer hier haben auch keinen Schwanz/Sack in der Hose, sonst würden sie sich nicht teilweise wirklich asozial verhalten. Respektvolles Benehmen nimmt leider im Schutz der Anonymität immer weiter ab.
Anmelden und mitreden
Du willst mitdiskutieren?
Werde kostenlos Mitglied, um mit anderen über heiße Themen zu diskutieren oder deine eigene Frage zu stellen.